logo  

 

Start der Flash-Gordon-Retrospektive beim Hannibal Verlag :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.11.2019, 00:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Comicarchiv wird aufgelöst

Peter Wiechmann löst sein Archiv auf
Walter Neugebauers WINNETOU

Comicraritäten, Druckplatten, Trödel aus fünfeinhalb Jahrzehnten des Comicschaffens. Peter Wiechmann löst sein Archiv auf.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Sonntag, 14. Oktober 2018 (835 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Gefeiert als der am aufwendigsten illustrierte Comicstrip seiner Zeit


Flash Gordon Der Zeichner und Autor Alex Raymond startete die Comic-Serie im Jahr 1934. Bis auf den schlicht gezeichneten Buck Rogers hatte er keine Vorlagen. Die fantastischen Welten des Planeten Mongo und seiner Bewohner entsprangen allein seiner grenzenlosen Vorstellungskraft. Zwar fanden sich Elemente des Abenteuerromans und der Rittersagen, doch gerade die Verknüpfung unterschiedlicher Genres, gewürzt mit einer Prise Science-Fiction und Erotik, war neu. Die Geschichte um Flash Gordon, seine Geliebte Dale Arden und dem Wissenschaftler Dr. Zarkov euphorisierte die Leser vom Erstveröffentlichungstermin 1934 bis Raymonds Abschied von der Serie 1944. Sie warteten gebannt auf jede neue Ausgabe der in den sogenannten Sonntagsseiten veröffentlichten Serie.

Die Popularität war so groß, dass Flash Gordon ab 1936 mit dem Schwimmweltmeister Buster Crabbe in mehreren Teilen verfilmt wurde. 1980 kam eine Neuverfilmung in die Kinos, für die die Rockband Queen den Soundtrack schrieb und einspielte. Eine weitere Kinoversion ist für 2019 geplant.

Jetzt erscheint die Serie von Alex Raymond in sechs Bänden mit jeweils über 200 Seiten komplett neu beim Hannibal Verlag.
Flash Gordon


Flash Gordon

Worum geht es in Flash Gordon? Flash Gordon strandet zusammen mit dem Wissenschaftler Dr. Zarkov und seiner Geliebten Dale auf dem Planeten Mongo. Mit Ming, dem Unbarmherzigen, macht er sich einen Erzfeind, gegen den er kämpfen muss. Die Story führt Flash in die entlegensten Gebiete des Planeten, zum Beispiel in Unterwasserwelten, in ein Baumkönigreich oder in finstere Höhlen, wo er sich immer wieder beweisen muss.

Flash Gordon

Die gesamte Geschichte wird schnell und mit viel Action erzählt, da Raymond sein Publikum bei der Erstpublikation immer „bei der Stange“ halten musste. Zielgruppe waren die Leser der Sonntagsseiten, die sich auch in der nächsten Woche die Ausgaben kaufen sollten. Dadurch entstand ein handlungsdichter Erzählstil, der auch heute noch fasziniert.

Flash Gordon

Interessantes Detail: George Lucas wollte Mitte der 1970er Flash Gordon verfilmen, erhielt aber vom Rechteinhaber eine Absage. Dann schuf er Star Wars. Im Grunde war Flash Gordon somit ein Wegbereiter der Star Wars – Reihe. Viele Elemente von Flash Gordon, wie zum Beispiel bestimmte Schauplätze (Wälder, Wüsten), Figurenkonstellationen und Utensilien (Schwerter), tauchen wieder bei Star Wars auf.

Flash Gordon



Flash Gordon: Auf dem Planeten Mongo - Die Sonntagsseiten 1934-1937
Hardcover,208 Seiten
Hannibal Verlag, 35€



(c)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Hannibal Verlag 2018


 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von emha


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Start der Flash-Gordon-Retrospektive beim Hannibal Verlag | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer