Kingsman – The Golden Circle :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
28.05.2018, 05:19 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
Von der Serie Phantom (Falk/Moore) erscheint die erste Sonntagsseite.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von StefanS am Montag, 22. Januar 2018 (673 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Geht tiefer als James Bond


Kingsman - The Golden Circle Zu welchem Comic war dieser Film noch gleich? Für den ersten Teil gab es eine beinahe 1:1-Umsetzung, für den Nachfolger wird im Abspann erwähnt, dass das Werk auf der Arbeit von Mark Millar und Dave Gibbons beruht, welche auch an dessen Entstehung beteiligt waren. Insofern könnte der zweite Teil also um einiges überraschender sein als der erste.
Der Trailer lies befürchten, dass in The Golden Circle lediglich etwas unmotiviert der Schauplatz von England in die USA verlegt wird und sich sonst nichts groß ändern würde. Erfreulicherweise gibt es vielerlei Überraschungen und Innovationen, aber auch ganz klar zu viel des bereits Abgenudelten wie die überstrapazierten „coolen“ Kampfeinlagen in Zeitlupe.

Ging es in Teil 1 um die Gefahr von Smartphones wird dieses Mal vor einer anderen Sucht gewarnt: den harten Drogen gilt dieses Mal die volle Aufmerksamkeit der Kingsman. In einem geheimen Versteck im Dschungel, dessen Look einige Ähnlichkeiten zu den Wolfenstein-Games aufweist, zieht die Drogenbaronin (Julianne Moore) ihre Fäden. Reich ist sie schon, nun soll als nächster Schritt noch Ruhm und ein unbehelligtes Leben in Freiheit dazukommen. Ein nötiges Druckmittel dafür hat sie in die Welt gesetzt und mit Raketenangriffen auch ihre härtesten Widersacher, die Kingsman, nahezu komplett ausgelöscht. Denen bleibt die Flucht in die USA, wo sie ihre Übersee-Entsprechung aufspüren: waschechte Cowboy-Agenten.

Kingsman - The Golden Circle

Wie schon im Vorgänger gibt es eine spannende Handlung, einige intelligente Denkanstöße zu gesellschaftsrelevanten Themen wie dem Umgang mit Drogen und einem skrupellosen Präsidenten im Weißen Haus, vor allem aber furiose Action, die James Bond durchaus alle Ehre erweist, ihn aber auch veralbert wie es Austin Powers tat, nur das es hier gerne noch etwas weiter geht, so wie in einem Film mit Seth Rogen, insbesondere beim Musikfestival Glastonberry, indem endlich mal das gezeigt wird, was James Bond immer nur verklemmt angedeudet hat: es gibt Sex, inklusive ausgedehnter Vagina-Aufnahmen. Sehr, sehr lustig. Schurken und Helden handeln endlich mal so wie es die Zuschauer, geprägt von all den Jahrzehnten Popkultur, auch tun würden.

Kingsman - The Golden Circle

Schade, dass manches nicht weiter ausgearbeitet wird und das Halle Berry ziemlich unterfordert bleibt. Auch das durchaus immer wieder interessante Verhältnis Großbritannien-USA hätte noch zu mehr Gags und Ideen getaugt. Aber dafür legt Sir Elton John einen richtig lustigen Auftritt nach dem nächsten hin!

Von Comicverfilmungen wie dieser darf es gerne eine Trilogie geben.


Wertung: 80 %

Titel: Kingsman: The Golden Circle
Originaltitel: Kingsman: The Golden Circle
Veröffentlichung: 01.02.2018
Altersfreigabe: FSK ab 16 freigegeben
Genre: Action
Länge: 141 Minuten
Bildformat: 16:9 (2.39:1)
Sprachen: Englisch Deutsch
Regie: Matthew Vaughn

Cast & Crew: Taron Egerton Colin Firth Mark Strong Julianne Moore Halle Berry Pedro Pascal Channing Tatum Jeff Bridges

Key Facts: Noch mehr krasse Action, Style und Humor Matthew Vaughn und seine Kingsman sind endlich zurück! So britisch wie "Bond" und so Fast wie Furious Sensationeller Star-Cast mit Channing Tatum, Julianne Moore, Halle Berry, Jeff Bridges, Colin Firth, Taron Egerton und Elton John Mit über einer Million Kinobesucher erfolgreicher als "Kingsman: The Secret Service"

Kingsman

Inhalt:
"Kingsman: The Secret Service" machte die Welt mit den Kingsman bekannt - einem unabhängigen, internationalen Geheimdienst, der auf höchstem Level von Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel ist, die Welt sicher zu halten. In "Kingsman: The Golden Circle" müssen sich unsere Helden einer neuen Herausforderung stellen. Nachdem ihr Hauptquartier zerstört wird und die ganze Welt in Gefahr gerät, führt sie ihre Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman, die bis in die Tage der Gründung beider Organisationen zurück reicht. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite-Geheimorganisationen. Sie bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind, um die Welt zu retten, was für Eggsy langsam zur Gewohnheit wird... Hochkarätig besetzt mit Colin Firth, Julianne Moore, Taron Egerton, Mark Strong, Halle Berry, Elton John, Channing Tatum und Jeff Bridges.

Specials:
Kingsman: Im Golden Circle
Taxi-Chaos: Eine absolut irre Verfolgungsjagd
Kingsman Archiv
Original Kinotrailer
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=RFCL5i2Cd-Q




Wer den ersten Kingsmen verpasst hat...:

Kingsman



©opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: 2017 Twentieth Century Fox
 
verwandte Links

· mehr zu Film & TV
· Beiträge von StefanS


meistgelesener Beitrag in Film & TV:
Dragonball Z Film


Kingsman – The Golden Circle | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer