Wählt Loki :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.04.2018, 15:19 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 27
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von StefanS am Dienstag, 19. September 2017 (3222 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Selbst Loki wäre das kleinere Übel, oder?


Wählt LokiViel Lob hat diese abgeschlossene Story bereits geerntet. Eine der besten Politsatiren des Jahres 2017 und eine mal etwas andere Art auf die aktuelle Weltlage zu reagieren, etwa auf eitle Männer in hohen politischen Ämtern, deren Lügen so durchschaubar sind, dass es für manche Menschen offenbar bereits charmant und attraktiv zu sein scheint, nach den Motto: lügen tun eh alle, ist doch schön, wenn mal einer dazu steht und seine Versprechen auch einlöst. In der Tat ist „Wählt Loki“ kein typischer Superheldencomic und keine weitere abgedroschene, zahnlose Parodie auf polarisierende Populisten, die mit ihren Vereinfachungen und eingängigen Parolen aktuell so angesagt zu sein scheinen.

Menschen vergessen schnell. Nicht so Nisa Contreras, Reporterin des Daily Bugle. Als Kind war sie eines der Opfer von Lokis Versuch die Welt zu erobern, also von den Erlebnissen, die im Kinofilm „Marvel‘s The Avengers“ zu sehen waren. Das Haus der Familie war einer dieser Kollateralschäden, die für den Wiederaufbau versprochenen Gelder flossen in korrupte Geschäfte. Sicher einer der Gründe, warum die kleine Nisa den Ehrgeiz entwickelte Enthüllungs-Journalistin zu werden. Nun ist sie hautnah am Puls der Geschichte, trifft Loki und...wird, gegen ihren Willen, seine Steigbügelhaterin, denn die Leute bemerken zwar ihren exklusiven Zeitungsartikel über ihr Treffen mit dem Gott der Lügen, doch letztlich ist es den Leuten egal, was berichtet wird, Hauptsache der Name des Kandidaten wird bekannter gemacht.

Wählt Loki

„Wählt Loki“ wirft Fragen auf, wie die nach der Rolle der Medien: soll man eine ungeliebte Partei lieber totschweigen oder sich sachlich mit ihr auseinandersetzen, um so zu beweisen, wie unhaltbar und unsinnig ein Teil ihres Programms ist? Der Deadpool-Autor Hastings verwebt eine spannende Geschichte mit Schauplätzen wie New York und Latveria, Figuren wie dem weiblichen Thor und der Organisation Hydra mit beißender Politsatire zu einer gelungenen Mischung.

Wählt Loki

Die besonders spannenden Sätze dieses Comics finden sich im redaktionellen Teil, in dem auf die Entscheidung Marvels eingegangen wird zukünftig weniger eindeutig politisch Stellung zu beziehen. Außerdem wird der Vorstand des Comic-Konzerns, Isaac Perlmutter, als Unterstützer von US-Präsident Trump vorgestellt. Nun ist „Wählt Trump“ zwar erkennbar in der Ära des cholerischen Twitter-Millionärs entstanden, ist aber größer als ein flüchtiges als ein bloßes Stück flüchtige Zeitgeschichte. Der Immobilienhändler wird namentlich nicht erwähnt, wenngleich es einige überdeutliche Andeutungen gibt. Tatsächlich ist dieser Comic aber zeitlos und Loki steht als Platzhalter für all die charmanten Redner, die mit dem Reiz von einfachen Lösungen, schlagkräftigen Diktaturen und klaren Feindbildern scheinbar attraktive Alternativen zum zähen, mühsamen und oft stinklangweiligen politischem Alltag bieten zu können. Der Kniff, mit dem die Heldin Loki letztlich zu Leibe rückt, ist schlicht wundervoll! Was bleibt an Substanz, wenn man das Blendwerk beiseite schiebt, was für eine Welt soll es geben, wenn erst mal, z. B. alle Ausläufer abgeschoben und Gegner beseitigt wurden? Wer profitiert wirklich und wer zahlt die Zeche? Was wäre es für eine Freude, wenn Marvel mehr solch relevante, erwachsene und kluge Superheldencomics veröffentlichen würde wie „Wählt Loki“!

Wertung: 87 %

Wählt Loki
Genre: Satire / Superhelden
Text: Christopher Hastings
Zeichnungen: Langdon Foss & Paul McCaffrey
Übersetzung aus dem Englischen: Stefan Pannor
100 Seiten, Softcover, farbig
Extras: Cover-Galerie, redaktioneller Teil
2017 Panini Comics, 12,99 Euro


Am Besten kauft man sich den Comic beim Comichändler in seiner Nähe...jedoch... Wählt Loki kann man auch hier kaufen



Wählt Loki

Leseprobe



(c)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Panini Comics 2017
 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von StefanS


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


Wählt Loki | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer