Dan Cooper Gesamtausgabe bei Splitter :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.09.2018, 04:33 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von emha am Dienstag, 09. Mai 2017 (2266 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Horst Gotta: "Diese Dan Cooper – Gesamtausgabe wird die umfassendste und am liebevollsten restaurierte Fassung weltweit werden"


Dan Cooper GesamtausgabeCooper zählt neben Buck Danny und Tanguy & Laverdure zu den drei großen, klassischen Fliegerserien des franko-belgischen Comics. In seiner über 60jährigen Laufbahn hat er Abenteuer nicht nur überall auf der Welt, sondern sogar darüber hinaus im Weltall erlebt – im Kampf mit Verbrechern, Verrätern, aber auch den Tücken der Technik. Dies ist das Verdienst vor allem eines Mannes: Albert Weinberg (1922-2011). Ende 1954 brachte er den Major und Luftfahrtingenieur zum ersten Mal an den Start, und bis 1992 sorgte er nicht nur für die sorgfältigen, technisch anspruchsvollen Zeichnungen, sondern er hat auch (fast) alle der spannenden Storys selber geschrieben. Lediglich bei drei von insgesamt 41 Episoden stieg Jean-Michel Charlier mit ins Comic-Cockpit, der ansonsten für die Fliegerkonkurrenten Buck Danny und Michel Tanguy zuständig war.

Auch in Deutschland waren die Abenteuer von Dan Cooper stets beliebt und wurden schon seit 1966 vielfach veröffentlicht, u. a. in MV-Comix, natürlich in Zack, bei Bastei etc. - woran es bislang allerdings mangelte, war eine übersichtliche, umfassende Edition all seiner Alben. Das wird nun mit der Dan-Cooper-Gesamtausgabe endlich nachgeholt, natürlich ergänzt um einige Kurzgeschichten, zusätzliche Informationen und Hintergrundmaterial – sowie einige Storys in deutscher Album-Erstveröffentlichung! Wenn das für Freunde des gediegenen Flieger-Comics kein Grund zum Abheben ist!


Band 7 der Splitter-Gesamtausgabe enthält die folgenden vier albenlangen Abenteuer:

• Apollo ruft Sojus (20)
• Die Minos-Affäre (21)
• Mission Jumbo (22)
• Crash im Sektor 135 (23)

Dan Cooper Gesamtausgabe

Und darum geht es: In Band 20 retten Cooper und Kompanion Kid Dereika auf dem Mond zwei Kosmonautinnen. Die Minos-Affäre führt den Helden nach Athen. Im Verlaufe des Abenteuers lässt er sich zum Schein auf einen Deal mit Gaunern ein, um an eine Black Box zu kommen. In Band 22 trifft der Leser Dan in Seattle wieder, wo er eine Boeing 747 testen soll. Dummerweise hat auch eine kriminelle Bande Interesse an dem Flieger. In Band 44, vielen Lesern des alten ZACK evtl. noch unter dem Titel „Roter Wiking antwortet nicht“ bekannt, gibt es ein Wiedersehen mit Gunnar. Randis Bruder stürzt ab und wird von Russen gerettet. Diese nehmen ihn aber gefangen, damit er deren geheime Basis vor der norwegischen Küste nicht verrät.

Damit sind bereits 23 von 41 Alben erschienen!


Außerdem bietet der vorliegende Band folgende Besonderheiten:

• eine Seite Leseransprache durch die Herausgeber
• 14 Seiten Sekundärtext von Volker Hamann Bernd Weckwert mit mehreren ZACK und Tintin - Covern
• Kurzgeschichte „Freier Fall“. Ein schöner Bonus (15 Seiten sw + Farbe)
• alle Coverillus ganzseitig + kleine Abbildungen auf dem Backcover
• Publikationshistorie zu jedem Album

Dan Cooper Gesamtausgabe

Und so geht es weiter mit Cooper:

Horst Gotta: „Wir wollen und werden, "was geht" in der GA integrieren, weil wir nur so von einer GA sprechen, die imho den Namen auch verdient und die dem französischen
Intégrale auch "überlegen" sein wird.

Das heißt aber: uns "quillt"! der Dan Cooper so auf, dass wir immer längere Making Ofs bekommen. Deswegen werden wir alle Kurzgeschichten peu à peu integrieren.

Unser Dan Cooper hat z. B. in der Nummer 7 ganze 40 Seiten Making Of (Sekundärtexte, Illus, Kurzgeschichte), während die Franzosen deren nur 4 hatten! Das heißt wiederum: wir werden am Schluss wohl auch mehr GA-Alben machen, wie die Franzosen.

Dabei halten wir bei allen "großen" Geschichten (auch den kürzeren) die Chronologie ein ... müssen aber die Einseiter und Pokets gemischt unterbekommen (und das so, wie sie zum Produktionstermin auch "greifbar" sind). Hier ist das Making Of also zu "90%" chronologisch, aber nicht zu 100%!

Dan Cooper Gesamtausgabe

So, und nun zur "Großen" Änderung! Wir haben beim 8. Band jetzt schon über 60 Seiten Making Of, die wir unterbringen könnten/müssten – haben aber das Material und die Freigaben so spät reinbekommen, dass wir Heute beschlossen haben, den 8. Band um einen Monat* zu verschieben - bzw. davon dann auch die letzte Geschichte (Programm F 18) auf die Folgenummer "9".

"Dafür" aber kommen wir (das läuft jetzt in die Phase rein, wo Weinberg z. B. auch exklusiv für Zack zeichnete) auch so einige Geschichten rein, die die Franzosen nicht einmal im Blickfeld hatten. Diese GA wird die umfassendste und am liebevollsten restaurierte Fassung weltweit werden.

Fazit: Splitter bietet mit der Dan Cooper-Ausgabe eine feine bibliophile Edition, die eigentlich keine Wünsche offen lässt.

Dan Cooper Gesamtausgabe
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von emha




Dan Cooper Gesamtausgabe bei Splitter | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer