Landei :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
09.12.2018, 20:33 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Micha am Sonntag, 20. September 2015 (2047 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Landleben in den 1960ern


LandeiErwachsene sind schon komisch. Dauernd sagen sie: „Du bist aber groß geworden!“ zur kleinen Inga – was denn sonst? Kleiner? Wenn Inga ein ausgebüxtes Kalb tritt, um es zu bestrafen, wird sie vom Vater gescholten, das täte dem Kalb weh. Aber soll Strafe denn nicht weh tun? Inga tut es doch auch weh, wenn sie geschlagen wird.

Inga ist ein bisschen einsam, seit die große Schwester Greta schon zur Schule geht. Umso mehr Gedanken kann sie sich übers Erwachsensein machen. Wie ist das, als Frau erwachsen zu sein? Wie im Werbefernsehen? Dort bedienen die Frauen ihre Männer und Kinder und servieren ihnen lächelnd Leckereien, auf die sie selbst verzichten. In den anderen Sendungen kommen sie nur vor, um gerettet zu werden oder einen tragischen Tod zu sterben.

Aber auch die anderen Kinder sind komisch. Mal wollen sie mit einem spielen, mal lieber mit anderen. Alle wollen bestimmen, was man macht, außer der ein Jahr jüngeren Pette – die macht, was Inga will, aber irgendwie ist das langweilig. Dann wird Ingas Mutter schwer krank, und die Kühe müssen verkauft werden, kurz bevor Inga auch in die Schule kommt.

Landei

An der Stelle hört das Buch einfach auf. Die Illustratorin Christiane Pieper hat einen sehr unterhaltsamen Erstlings-Comic geschaffen, der keine Handlung hat, sondern Episoden aus dem Landleben eines Kinds in den 60er Jahren erzählt. Hier wird noch die ganze Familie im VW Käfer umherkutschiert. Wunderbar gelingt es Pieper, das Weltentdecken eines Kinds zu beschreiben, was viele Erinnerungen an die eigene Kindheit weckt. Nur schade, dass das Buch an einer relativ willkürlichen Stelle abrupt zu Ende ist. Hoffentlich gibt es irgendwann einen zweiten Band.

Landei


Landei
von Christiane Pieper,
128 Seiten,
Edition Moderne, 19,80 Euro


Am Besten kauft man sich das Comic beim Comichändler seines Vertrauens ...jedoch... Landei kannst Du hier kaufen.


Landei
(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Edition Moderne und Christian Pieper
 
verwandte Links

· mehr zu Independent
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Independent:
XXX-Comics und Pater Dracula


Landei | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer