Star Wars: Darth Vader :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.10.2018, 13:02 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 07. Mai 2015 (1669 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Marvels gelungener Neustart von Star Wars



Star Wars: Darth VaderEin gutes Omen für den nächsten „Star Wars“-Kinofilm, die Übergabe von Dark Horse zurück zum ursprünglichen „Krieg der Sterne“-Comic-Verlag Marvel sieht hervorragend aus! Disney wird’s freuen, gehören ihnen doch nun sowohl Marvel als auch Lucasfilm. Was erwartet die Leser außer den sehr filmähnlichen Zeichnungen im Comic „Vader“?

Anders als beim großen Abschiedsfeuerwerk von Dark Horse verzichtet Marvel bei dieser Comicserie auf kartonierte Cover und verwendet stattdessen labbriges Papier - die so oft werden somit die deutschen Ausgaben von Panini Comics drucktechnisch höherwertiger ausfallen als die US Originale. Schade ist auch, dass es beim Havel anders als bei Dark Horse keine Leserbriefe gibt und abschließend wird auch hier ein redaktioneller Teil vermisst, der besonders bei den deutschsprachigen Star Wars Heften sehr umfangreich ambitioniert ist.

Der Anfang von „Darth Vader“ ist grandios! In einer Hommage an den dritten Teil der klassischen Filmtrilogie, also „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, er lebt hier satt Luke Skywalker dessen Vater die etwas ruppige Gastfreundschaft in Jabbas Palast. Allein wegen dieser Sequenz lohnt sich das erste Heft für jeden „Star Wars“-Fan!

Die Geschichte spielt nach der Zerstörung des ersten Todessterns. Vader ist durch diese Niederlage in der Gunst des Imperator gesunken generell scheint es dem Imperium an fähigen Köpfen zu fehlen, was im zweiten Heft sehr gut zum Ausdruck kommt, als Vader dem verstorbenen Tarkin attestiert, dass dieser wenigstens eine Vision hatte, während sein neuer Soldat Tagge offenbar nur Diagramme anzubieten hat. Neben anhaltender großer Wut plagt Vader weiterhin die Rebellion und das drohende Chaos im Universum.

Star Wars: Darth Vader

Zeichner Salvador Larroca hatte mit Autor Matt Fraction bereits einen „Iron Man“ zu Papier gebracht, der zumindest mir besser gefiel als in den Kinofilmen. Von der Kraft seiner Bilder her gelingt ihm das auch bei „Vader“, von einer Szene mit Stormtroopern mal abgesehen, die so aussehen als würden sie gerade auf dem Klo hocken statt angespannt im Gefecht zu stehen. Ob die Story weiterhin so spannend bleibt ist nach der ersten vier Heften noch nicht endgültig zu beantworten, bisher ist es auf dem gewohnt guten Standard der „Star Wars“-Comics, die eigentlich immer solide Unterhaltung bieten.

Star Wars: Darth Vader
Es ist reizvoll eine Geschichte aus der Perspektive des Schurken zu erzählen, aber bisher bleibt die Beschreibung der Figur Vader etwas stark oberflächlich.

So viele heiß ersehnte Neuheiten wie die ersten Trailer vom siebten Kinofilm bietet diese Comicserie bisher noch nicht, aber viel Spaß machen diese filmischen Hefte allemal.

Wertung: 80 %

Star Wars: Darth Vader
Sprache: Englisch
Text: Keiron Gillen
Zeichnungen: Salvador Larroca
Farben: Edgar Delgado
Lettering: VC's Joe Caramagna
32 Seiten je Heft, farbig
2015 Marvel Comics, Heft 1 4,99 US-Dollar, ab Heft 2 3,99 US-Dollar


Am Besten kauft man sich das Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch... Star Wars: Darth Vader kannst Du auch demnächst hier kaufen.

Star Wars: Darth Vader

(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung Marvel 2015
 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von StefanS


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Star Wars: Darth Vader | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer