Marvel Knights Animation Thor Loki Blood Brothers & Iron Man Extremis :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
16.01.2018, 10:22 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1939
...wird der erste Superman-Zeitungsstrip veröffentlicht.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 41
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von StefanS am Dienstag, 06. Mai 2014 (879 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Motion Comics. Was ist das und wie sehen die aus?


Marvel Knights Animation Thor Loki Blood Brothers & Iron Man ExtremisComics und Filme. Gar nicht so weit auseinander. Nehmen wir aber als Beispiel mal die Simpsons: ohne die Stimme von Homer Simpson (deutscher Sprecher: Norbert Gastell) und ohne Musik fehlt etwas ganz Entscheidendes! Motion Comics sind eine Mischung aus Comic und Zeichentrickfilm, aber eben auch wieder keine Zeichentrickfilme wie gewohnt. Das sollte vorab klar sein, denn sonst dürfte erst mal Frust aufkommen. Beworben wird die Film-Reihe Marvel Knights als „die kultigen Motion-Comics“. Was bedeutet das in diesem Fall: Kult, weil Kult immer schick klingt? Oder Kult, weil es übersehene Perlen für Kenner sind? Oder Kult als Schönfärberei für Zeichentrickfilme, denen das Geld ausgegangen ist?

Die erste Staffel von Marvel Knights setzt diese, von Fans und Marvel ausgewählten, Comics filmisch um:

Astonishing X-Men Gifted
Astonishing X-Men Dangerous
Astonishing X-Men Torn
Astonishing X-Men Unstoppable
Black Panther
Agent of S.W.O.R.D. Spider-Woman
Thor Loki Blood Brothers
Iron Man Extremis
Marvel Knights Animation Thor Loki Blood Brothers & Iron Man Extremis
Getestet habe ich die beiden letztgenannten Blu-rays. Beim parallelen Blättern in den Comics fällt sofort auf, dass alles sehr exakt beibehalten wurde: Zeichnungen und Texte sind, von unwesentlichen Änderungen abgesehen, identisch mit den Comics. Wer also den Film gesehen hat, kennt auch den Comic. Und andersherum. Hier wäre gleich eine geniale Verbesserung wünschenswert, eine der größten Stärken, die die Einführung der DVD mit sich brachte: Audiokommentare! Zeichner und Autoren könnten ihr Werk erläutern – das wäre genial! Ist leider nicht der Fall und bisher auch nicht für die zweite Staffel geplant, die Anfang 2014 erscheint und die wieder aus acht Discs bestehen wird. Sie wird sich etwa den Inhumans und Wolverine widmen. Eine Komplettbox ist bisher noch nicht in Sicht.

Eigenwillig: die Filme sind in einzelne Episoden aufgeteilt. Extemis besteht aus sechs Kapiteln, weil es ursprünglich in sechs Heften erschien? Nun wäre nachvollziehbar, daraus einen Film mit sechs Kapiteln zu machen, wer will kann die ja mit Pausen zwischendurch ansehen, so wie Musikfreunde, die von Vinyl auf CD umsteigen mussten darauf schwören, wie wichtig es ist, dass eine Beatles-Platte nach der halben Laufzeit umgedreht werden muss. Gibt es solche Exzentriker aber bei Motion Comics? Ich glaube das nicht! Sehr ärgerlich, dass nach gut 10 Minuten ein kompletter Abspann läuft und es danach mit den weiteren Kapiteln, samt erneutem Vorspann weitergeht. Das ist völlig Banane!!!

Die Zeichnungen sind nur teilweise animiert. Hintergründe sind meist Standbilder. Die Münder der Figuren bewegen sich beim Sprechen und so schleicht sich immer ein Anflug von Zeichentrickfilm-Gefühl ein. Aber ganz ehrlich: „Thor und Loki“ wirken als Comic viel reizvoller als in der Film-Umsetzung. Hier erscheint eine kurze, knackig erzählte Sagengeschichte künstlich gestreckt und somit verwässert. Deutlich besser schneidet „Iron Man Extremis“ ab. Dieser Comic wurde jüngst in „Iron Man 3“ stark abgewandelt, aber eben als gewohnter Realfilm inszeniert. Die Geschichte und die Bilder von Warren Ellis und Adi Granov sind aber so gelungen, dass sie in jeder Form reizvoll und spannend bleibt – in diesem Fall bietet der Motion Comic tatsächlich einen echten Mehrwert zum Comic. Ist er auch ein Ersatz für lesefaule Comic-Interessierte? Was bei dicken Schwarten Sinn ergibt, etwa in Form von Hörbüchern oder bei der sehr gelungenen Stephen King Comic-Version, des mehr als tausendseitigen „The Stand“, kann im Fall der hier umgesetzten Comics nicht recht gelten. Extremis ist in nicht mal einer Stunde gelesen, Blood Brothers sogar in 30 Minuten – hier dauern die Filme sogar länger als die Vorlagen!

Weitere Fragen und Verbesserungsvorschläge? Wird es eine Serie aus diesem Studio zu DC Comics geben? Nein, das ist derzeit nicht geplant. Ebenso wenig wie eine deutsche Synchronisation. Aber gerade die englischen Dialoge mit den deutschen Untertiteln sind eher ein Vorteil von Marvel Knights Animation. Musik und Sprecher sind gut. Eine richtige Ausnutzung einer Blu-ray ist allerdings weder in Sachen Bild noch Ton gegeben. Der Surroundeffekt findet nicht nennenswert statt. Das Bild ist ok, aber Welten entfernt vom Marvel's The Avengers Kinofilm mit seinen starken, glasklaren Bildern.

Marvel Knights Animation Thor Loki Blood Brothers & Iron Man Extremis

Motion Comics vermitteln einen hervorragenden Eindruck der Comics, ohne dass dafür die eigentlichen Comics gelesen werden müssen, die Vorlage wird nahezu identisch auf den Bildschirm umgesetzt. Nun gilt das aber auch für Realfilme, wie Sin City oder Watchmen. 300 wurde ebenfalls genau dafür gelobt. Diese Kinofilme sind immens teuer, also lohnen sich nur kommerziell äußerst erfolgreiche Comics als Vorlage für die große Leinwand. Alles andere hat zumindest eine Chance zum Zeichentrickfilm, Videospiel oder Motion Comic zu werden. Wenn diese Medien entsprechend gut genutzt werden, kann etwas hervorragendes daraus werden. „Iron Man Extremis“ geht schon in die richtige Richtung, Verbesserungen sind hier aber eben so notwendig wie an Tony Starks Rüstung. Eine Dauerbaustelle. Im Auge behalten! Das Potential, zumindest in Hinsicht auf Audiokommentare und Extras (Making-of, Skizzen, Storyboard – leider fehlt in bei diesen Discs alles davon) ist definitiv vorhanden. Amüsanterweise erschien kürzlich eine Version von Extremis mit Kommentaren und Skizzen – allerdings als Bonus des guten alten Comics in Papierform. Warum nicht Comic (auf Papier oder als E-Book), Interaktion und Film miteinander verbinden? Auch hier lässt sich wieder von Christopher Nolan lernen: das Bonusmaterial seiner Batman-Filme ist sehr interessant! Motion Comics – bewegte Comics, die wohl erst noch richtig in Bewegung kommen müssen.


Wertung Thor Loki Blood Brothers: 65 %
Wertung Iron Man Extremis: 72 %

Trailer Iron Man Extremis

Marvel Knights Animation
Thor Loki Blood Brothers
Spielzeit: 68 Minuten
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Französisch
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungstermin: 26. Juli 2013
Kein Wendecover, kein Booklet
Extras: keine


Marvel Knights Animation
Iron Man Extremis
Spielzeit: 75 Minuten
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Niederländisch
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungstermin: 21. Juni 2013
Kein Wendecover, kein Booklet
Extras: keine


(c) der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: 2012 Marvel
 
verwandte Links

· mehr zu Film & TV
· Beiträge von StefanS


meistgelesener Beitrag in Film & TV:
Dragonball Z Film


Marvel Knights Animation Thor Loki Blood Brothers & Iron Man Extremis | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer