Der salzige Fluss :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
17.12.2018, 05:32 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Micha am Montag, 31. März 2014 (949 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Australischer Rucksackurlaubsflirt


Der salzige FlussWenn zwei auf einem Pfade wandeln, kann der ganz schön kurz sein. Hinter Jan liegen zwei krisenreiche Jahre. Jetzt ist er als Rucksackreisender allein mitten in Australien. Was er braucht, ist in seinem Rucksack. Alles andere hat er hinter sich gelassen, für das, was vor ihm liegt. Er sucht die Einsamkeit, um in sich hineinzuhorchen, um in sich zu gehen, sich frei zu machen und sich seinen Gefühlen zu stellen. Nur blöd, dass auf dem Larapinta-Trail, den Jan bewandert, noch jede Menge andere Touristen rumlaufen. Denen geht er so gut er kann aus dem Weg. Denn er will ja allein sein.

Und dann kommt es natürlich ganz anders: Er trifft die junge Französin Morgane, hübsch, anmutig, patent und stark – und die beiden empfinden spontane Sympathie füreinander. Man beschließt, zusammen weiterzuwandern, und kommt sich langsam durch das gemeinsam Erlebte näher. Irgendwann verstehen Jan und Morgane sich ohne Worte. Doch das Ende des gemeinsamen Wanderwegs ist nur wenige Tage entfernt, und die Vorstellungen über das danach gehen durchaus auseinander...

Jan Bauers erste Graphic Novel ist autobiographisch, und die Intensität dessen, was er da erlebt hat, bringt er eindringlich rüber. Schon während der Wanderung merkte der in Hamburg lebende Illustrator, dass er daraus ein Buch machen will, und diese Inspiration merkt man dem Ergebnis deutlich an. Das ist so wunderbar und einfühlsam erzählt und gezeichnet, dass hoffentlich mal jemand einen Film daraus macht. Internationales Niveau!


Der salzige Fluss
von Jan Bauer,
240 Seiten , schwarzweiß , Softcover mit Klappenbroschur
avant-verlag, 19,95 Euro


Der salzige Fluss

Am Besten kauft man sich das Comic beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...Der salzige Fluss kann man auch gerne hier kaufen
Der salzige Fluss




(c)opyright der Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: Avant Verlag
 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Rötger Feldmann


Der salzige Fluss | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer