logo  

 

STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.05.2022, 02:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1917
In Cambridge/Mass. wird Bill Everett geboren, der Erfinder des Submariner

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von tigerrider am Dienstag, 02. Juli 2013 (2435 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Sehr gelungene Dark Times-Story, zeitlich angesiedelt im Bereich der berüchtigten „Order 66“...


STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II ParallelenDer vorliegende Band 74 der STAR WARS-Sonderband-Reihe ist einer der Comics für mich, den ich schon einige Seiten las, doch dann inne hielt. Und noch einmal vorne anfing.
Wie der Titel „Parallelen“ schon andeutet, spielt der Autor Mick Harrison nämlich mit mehreren Erzählsträngen, die inhaltlich im Vorlauf der Geschichte immer mehr „zueinander“ finden. Dabei bewegt er sich auf hohem Niveau und macht einfach Freude beim Lesen. Inhaltlich verschafft die Geschichte dem Leser vor allem neue Kenntnisse über Bomo Greenbark und seine Beziehung zu den anderen Besatzungsmitgliedern der Uhumele. In dem anderen Erzählstrang geht es zunächst um die Enthüllung, wie es (nach „Order 66“) dazu kam, das Meister K'kruhk und einige Jünglinge auf einem einsamen Mond landen. Das alles ist spannend und lässt keine Langeweile aufkommen.

Die Story ist meiner Meinung nach grosse Klasse.

In zeichnerischer Hinsicht hingegen ging ich durch ein Wechselbad der Gefühle. Die Zeichner Dave Ross und Lui Antonio präsentieren keinen einheitlichen und auch keinen recht gefälligen Stil. Einmal sehr detailliert, ein anderes mal recht grob, mal zu überladen. Besonders die Technik, die so wirkt, als hätte der Zeichner lediglich Fotos umgearbeitet liegen mir gar nicht. Insgesamt schaffen es die Zeichnungen aber dennoch, die Geschichte ausreichend zu tragen und wieder zu geben.

STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen

Als Bonus gibt es eine Cover-Galerie mit den Motiven der US-Heftausgaben aus der Feder von Zach Howard. Geschmackssache.


Fazit:
Den Leser erwartet eine ziemlich geniale Story angesiedelt im Dark Times-Geschehen. Die etwas schwächere Zeichnerleistung nimmt man (diesmal) dafür gerne in Kauf. (js)

STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen

STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen
PANINI COMICS
EVT: 18.06.2013
SC, 128 Seiten
12,95 € (D)
25,30 sfr (CH)
13,70 € (A)



Am Besten kauft man sich das Band beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen kann man auch gerne hier kaufen.

STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen


(c)Abbildungen mit freundlicher Genehmigung: 2013 PANINI Verlags-GmbH
 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von tigerrider


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


STAR WARS Sonderband 74: Dark Times II Parallelen | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer