Interview mit Johanna Baumann alias "schlogger" zu "danach" :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.10.2018, 00:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Micha am Montag, 15. Oktober 2012 (2595 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Des isch logger


Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im InterviewNach einer Trennung scheint die ganze Welt grau. Wie geht man mit einer Trennung um? Wie gehen andere Menschen damit um? Wie bekommen sie wieder Farbe ins Leben? Johanna Baumann alias „schlogger“ hat zehn Leute gefragt und daraus zehn Comicgeschichten gemacht, die sie zu ihrer Bachelorarbeit im Fach Medien- und Informationswesen zusammengefasst hat. Bei Panini ist das Ganze nun als wunderschön aufgemachte Hardcover-Edition erschienen.

Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im InterviewDie in Hamburg lebende Freiburgerin schlogger hat die einzelnen Geschichten sehr individuell und kreativ umgesetzt. Da setzt sich der Alltag in Form eines fetten, schleimigen Monsters zwischen das Paar aufs Sofa, und, noch schlimmer, er hat die Fernbedienung. Eine Dame wechselt ihre Beziehungen aus wie ein Fußballtrainer seine Spieler – und die Herren, zufällig elf an der Zahl, sind als Fußballtrikots dargestellt. Jede Geschichte ist in einer individuellen Farbe Ton in Ton koloriert, während die Rahmenhandlung in Grau gehalten ist – wie es sich eben nach einer Trennung anfühlt.

Comicradioshow hat schlogger bei einer Signierstunde im Comicladen Comix in Hannover getroffen, wo sie von den Fans ständig um Zeichnungen von Superhelden und -heldinnen gebeten wurde (wahrscheinlich muss man als bei Panini verlegte Autorin damit rechnen), und diese Bitten hat sie in ihrem eigenen Zeichenstil auch erfüllt.

Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im Interview

CRS: „danach“ ist deine Bachelorarbeit. In welchem Fach?

Schlogger: Medien- und Informationswesen. Das ist zu einem Viertel Kunst, der Rest ist BWL, Informatik und Technik.

CRS: Hast du nur 10 Leute nach ihren Erfahrungen mit Trennung gefragt oder noch mehr und die dann weggelassen?

schlogger: Ich habe nur 10 Leute gefragt, und mich selbst noch dazugepackt.

CRS: Warum nennst du dich „schlogger“?

schlogger: Ich komme aus Freinurg, da spricht man Badisch, und da gibt es den Ausspruch „Des isch logger!“. „schlogger“ ist eine Verkürzung davon.

CRS: Nennen dich deine Freunde auch so?

schlogger: In Hamburg nennen mich alle „schlogger“, in Freiburg „Joschi“.

CRS: Was sind deine zeichnerischen Vorbilder?
Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im Interview
schlogger: Die Zeichentrickfilme auf Cartoon Network. Die habe ich früher auf Englisch geguckt. Stilprägend waren da die übertriebenen Gesichtsausdrücke.

CRS: Wie bist du auf die Idee zu „danach“ gekommen?

schlogger: Ich wollte ein Thema haben, womit viele Leute was anfangen konnten. Damals sind in meinem Bekanntenkreis gerade viele aus langjährigen Beziehungen rausgegangen. Jede Trennung hatte was Besonderes, und da habe ich erkannt, dass man aus dem Thema was herausholen kann. Ich habe dann erst die Bekannten befragt, dann ein paar Freunde.

CRS: Wie hast du die Farben für die einzelnen Episoden ausgewählt?

schlogger: Erst einmal habe ich geguckt, welche Farben ich überhaupt nehmen kann. Dann habe ich überlegt, welche Farben ich mit den Leuten assoziiere, und bei den Letzten genommen, was übrig blieb. Bei einer Freundin blieb nur braun, das wollte die eigentlich gar nicht. Sie hat dann gesagt: „Braun nehme ich nur, wenn du mir ein Bambi reinzeichnest!“ Die Disney-Figur ist ja braun, und so gibt es ein Bambi als Plüschfigur.
Der Prolog ist grau, denn direkt nach einer Beziehung erscheint einem alles grau. Der Erzähler fragt die Personen, und jede Beziehung bringt als Aspekt einen neuen Farbton rein. Am Schluss kann die Figur aus den Farben wieder ein ganzes buntes Bild machen.

Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im Interview

CRS: Am Witzigsten finde ich die Umsetzung, wo die Männer als Fußballtrikots dargestellt sind. Wie bist du darauf gekommen?

schlogger: Bei der Trikotgeschichte ist mir, als sie das erzählt hat, so das Bild gekommen, dass sie die so ausgewechselt hat wie bei einer Fußballmannschaft. Dann habe ich die Trikots gezeichnet, und dann ist mir erst aufgefallen, dass es elf sind.

CRS: Auf der Seite, wo die Personen alle nochmal zusammen sind und ihr jetziger Beziehungsstatus erzählt wird, steht bei einer „2 Interviewte“. Was bedeutet das?

schlogger: Bei einer Figur habe ich zwei Interviewte zusammen gelegt – und eine der zehn Geschichten ist meine eigene. Welche das ist, verrate ich natürlich nicht!

CRS: Vielen Dank für deine Auskünfte!


Danach
Über die Zeit nach einer Trennung
von „schlogger“,
144 Seiten,
Panini Comics, 19,95 Euro


Am Besten kauft man sich das Band beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
Danach - Über die Zeit nach einer Trennung kann man auch gerne hier kaufen.

Danach - Über die Zeit nach einer Trennung - Johanna Baumann alias schlogger im Interview


(c) der Abb. mit freundlicher Genehmigung: Panini Verlag + Autoren
 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Rötger Feldmann


Interview mit Johanna Baumann alias "schlogger" zu "danach" | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer