logo  

 

Horologiom 6: Das Ministerium der Angst :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
07.12.2019, 05:44 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Comicarchiv wird aufgelöst

Peter Wiechmann löst sein Archiv auf
Walter Neugebauers WINNETOU

Comicraritäten, Druckplatten, Trödel aus fünfeinhalb Jahrzehnten des Comicschaffens. Peter Wiechmann löst sein Archiv auf.

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Behringer am Montag, 13. August 2012 (2940 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Phantastischer Thriller in einem Überwachungsstaat



Horologiom 6: Das Ministerium der AngstPhantastik und Dystopie. Das sind die Zutaten Im 'Horologiom'-Universum von Fabrice Lebeault, in dem Emotionen verboten sind und Rationalität als das oberste Gesetz gilt. In seinen fünf Bänden hatte Lebeault die fantasiereich ausgeschmückte Anti-Utopie eigentlich zu einem Abschluss gebracht, der Dank Finix Comics auch auf Deutsch erschienen ist. Nun liegt mit einem sechsten Band ('Das Ministerium der Angst') ein Prequel zur Serie vor.

Major Dahnke von der B.I.T.T.E. (Behörde Investigativer Tätigkeiten / Triebtäter-Ermittlung) hat gleich zwei mysteriöse Fälle zu bearbeiten. Der Kopf seines Kollegen wurde kurz nach dem ersten Mordfall gefunden. Die Ermittlungen um die Zusammenhänge der beiden Fälle werden von hoher Stelle auch noch behindert. Trotzdem macht Dahnke weiter und stößt auf ein dichtes Netzwerk, das auf einem Geheimnis aufgebaut wurde.

Horologiom 6: Das Ministerium der Angst

'Das Ministerium der Angst' ist zunächst ein spannender Krimi, der sich langsam bis zu einem finalen Höhepunkt steigert. Abgesehen davon, steht nicht mehr so stark der Aufbau des 'Horologiom'-Universums im Zentrum des Geschehens, sondern der Kriminalfall. Dennoch fügt der Autor auch in seinem Prequel noch ein paar Details hinzu. Die Kriminalhandlung wirkt klassisch und steckt voller Anspielungen. So heißt zum beispielsweise ein Protagonist Lupin, was ein Verweis auf Maurice Leblancs Romanfigur Arsène Lupin ist.

Auch als Erzähler hat Lebeault seine Stärken. Mit Einschüben von Parallelmontagen erzählt er beispielsweise Abläufe, die zunächst nur gedanklich, also vor dem geistigen Auge der Ermittler stattfinden, was fast schon an die erzählerische Qualitäten eines Alfred Hitchcock grenzt. Lange tappt der Leser im Dunkeln und wird erst am Ende aufgeklärt.

Daneben begeistert die Serie durch sein fantasievolles Setting, das grundsätzlich auf der Mechanik aufbaut: die Menschen und Roboter sind aufgezogen und mit einem einfallsreichen Schöpfungswillen erschafft Lebeault eine bunte Welt voller kurioser Fahrzeuge und Roboter, aber auch voll von viktorianisch anmutenden Kostümen und Designs. Die kolorierten Zeichnungen wirken aufgeräumt, wobei durchaus Details vorhanden sind.

Horologiom 6: Das Ministerium der Angst

Das Prequel zu 'Horologium' ist spannender Thriller in einem phantastischen Setting, also eine Serie für Freunde der viktorianischen Literatur, der Phantastik und des Krimis. Ohne das Vorwissen der bis auf Band 5 ('Das große Räderwerk') nur noch antiquarisch erhältlichen (aber sehr lohnenswerten) Vorgeschichte versteht der Leser die eine oder andere Anspielung nicht. Dennoch dürfte man den Thriller immer noch mit Genuss lesen können. 'Das Ministerium der Angst' enthält als Bonusmaterial ein Making-Of: Anhand von Storyboards kann man die Entwicklungsschritte des Autors nachvollziehen.


Horologiom 6: Das Ministerium der Angst
von Fabrice Lebeault
Softcover (HC limit. auf 300 Expl.), 64 Seiten
Finix Comics 2012


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen

Am Besten kauft man sich das Band beim Comichändler seines Vertrauens

...jedoch...
Horologiom 6: Das Ministerium der Angst kann man auch gerne hier kaufen.

LESEPROBE zu Horologiom 6


(c) der Abb.: mit freundlicher Genehmigung: Finix Comics und Fabrice Lebeault
 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von M.Behringer


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Horologiom 6: Das Ministerium der Angst | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer