Der Rote Falke 1: Die Rote Maske :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992! http://www.micky-maus.de/
28.07.2015, 05:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


wir empfehlen...


Comicmarktplatz

Online Comics gratis

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

Tim - Popeye - Asterix - Donald - Micky

Tim und Struppi Popeye von E. C. Segar Asterix Donald Duck 75. Geburtstag
Micky hat Geburtstag

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Comics APuZ

Comics

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3200
Gäste online: 18
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Kommentar: Paid editing auf Amazon?!

Vera - Ein ganz spezieller Fall - Staffel 2

Lucky Them - Auf der Suche nach Matthew Smith

Katholischer Medienpreis für Flüchtlingsdokumentation

Krimispannung bei Servus TV

   

geschrieben von M.Behringer am Montag, 19. März 2012 (2032 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Sozialkritisches Mantel-und-Degen-Abenteuer



Der Rote Falke 1: Die Rote MaskeDen Altmeistern Patrick Cothias und André Juillard ist mit ihrer Mantel-und-Degen-Serie 'Die 7 Leben des Falken' ein Meilenstein der Comicgeschichte gelungen. Darin wird ein Stück französische Geschichte anhand Heinrich IV. und seinen Nachfolger Ludwig XIII. erzählt. Zuvor hatten die beiden aber schon 'Der Rote Falke' realisiert, einer abenteuerlichen Geschichtsserie, die erst bei Ludwig XIII ansetzt. Die ersten drei Bände erschienen auf Deutsch bereits in den 1980er Jahren im Rainer Feest Verlag (als Softcover), die Bände 4 bis 7 folgten in den 2000er Jahren bei Kult Editionen (als Hardcover). Nun legt Finix Teile der Serie neu bzw. erstmals auf.

Frankreich, Anfang des 17. Jahrhunderts: Die junge Baronin Ariane de Troïl setzt sich gegen ihren Stand für mehr Gerechtigkeit ein. Doch die Zeichen stehen dafür schlecht. Unter Ludwig XIII. führt Kardinal Richelieu den Absolutismus der Krone. So greift Ariane als Rote Maske oder Roter Falke für die Rechte des Volkes ein. Mit Hilfe eines Sperbers und dem Degen kämpft setzt sich die Baronin immer wieder gegen die Übermacht der Krone durch.

Der Rote Falke 1: Die Rote Maske

Genau genommen müsste die Serie auf Deutsch 'Der Rote Sperber' heißen. Denn es handelt sich nicht um einen Falken, sondern um einen Sperber, der die Rote Maske im Kampf unterstützt. Das ist wichtig, weil bei den Sperbern das Weibchen dominanter ist und sich hinter der Roten Maske eine Frau verbirgt. Cothias hat ungeachtet dieser vogelkundlichen Spitzfindigkeit eine abenteuerliche Mantal-und-Degen-Serie vor Hintergrund französischer Geschichte verfasst.

Jeanne D’Arc trifft auf Die drei Musketiere. Ariane de Troïl vereint die Eigenschaften dieser Figuren in einer Person. Die historischen Fakten werden unterhaltsam in einzelne Abenteuer-Episoden eingefügt. Im Vordergrund steht allerdings das Abenteuer, das eine Mischung aus Vigilanten-Abenteuer à la Zorro und Gerechtigkeitskampf à la Robin Hood darstellt.

Der Rote Falke 1: Die Rote Maske

Juillards Zeichnungen sind in 'Der Rote Falke' noch nicht so ausgereift wie in 'Die 7 Leben des Falken'. Die Illustrationen sind von Juillards individuellen Strich geprägt nicht und die Farben sind nicht realistisch. Dennoch überzeugt auch dieses Artwork durch glaubwürdige Bauten und Kleidung. Damals hatte sich Juillard von anderen stilprägenden Zeichnern gelöst.

'Der Rote Falke' sei allen Liebhabern von historischen Abenteuercomics ans Herz gelegt. Die Serie kann sowohl einleitend in oder in Ergänzung an 'Die 7 Leben des Falken' gelesen werden. Aber sie ist kein Ersatz für das reifere Werk. Der Auftaktband enthält den Abdruck einer Originaldruckgrafik aus dem Abschlussband. Wie immer überzeugt Finix mit einer hohen Papierqualität.

Der Rote Falke 1: Die Rote Maske

Der Verlag muss dafür gelobt werden, dass 'Der Rote Falke' 2012 zu einem verdienten Abschluss kommt und die ersten Alben, die vergriffen sind, neu und gebunden aufgelegt werden. 2012 erscheinen die Bände 1 bis 3 und die Bände 8 bis 10 (alle Alben als Hardcover). Einziger Wermutstropfen ist, dass die dazwischen liegenden Alben 4 bis 7 von Kult Editionen nur noch antiquarisch erhältlich sind.


Der Rote Falke 1: Die Rote Maske
Von Patrick Cothias und André Juillard
Hardcover, 48 Seiten
Finix Comics 2012


Hier kann man die Comics übrigens direkt bei Finix kaufen

Am Besten kauft man sich das Band beim Comichändler seines Vertrauens
...jedoch...
Der Rote Falke 1: Die Rote Maske kann man auch gerne hier kaufen.


LESEPROBE bei Finix


(c) der Abb.: Finix Comics und Cothias

--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Behringer




Der Rote Falke 1: Die Rote Maske | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer