Der Schwarze Mann :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.01.2018, 03:37 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 29
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Im Zauber der Wildnis

3sat-Dokumentarfilmpreis 2017

Tracy Anderson - TAVA Dance Party

"Auf Augenhöhe" gewinnt den Kindertiger 2017

Lewis - Der Oxford Krimi - Staffel 8

   

geschrieben von M.Hüster am Montag, 07. Februar 2011 (3938 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

All in One: Krimitrilogie des Autorenduos Maurel und Hamo



Der Schwarze Mann Das junge franko-belgische Autorenduo Antoine Maurel und Hamo lädt zu einer ebenso geist- wie stimmungsvollen Jagd im Sündenpfuhl Paris ein. Die Ehapa Comic Collection präsentiert „Der schwarze Mann“ als abgeschlossene Story in einem Band.

Anfang des 19. Jahrhundert tritt ein grausiges Phantom aus den finsteren Schatten der leuchtenden Metropole Paris. Der Schwarze Mann mordet mit grimmiger Fratze und ohne erkennbares Motiv Journalisten, Schriftsteller und Politiker. Er hat zudem eine erschreckende Ähnlichkeit mit der Figur aus dem gleichnamigen Roman, der zu jener Zeit an der Seine für Furore sorgt!

Wer mag hinter der scheußlichen Gestalt stecken – oder was? Kommissar Vautrin versucht dem Ungeheuer auf die Spur zu kommen und ahnt nicht, auf welch perfides Spiel er sich einlässt, ein Spiel, in dem sogar die mutmaßlichen Spielleiter allenfalls hoffen können, die Fäden in der Hand zu haben.

Der Schwarze Mann

Aufmachung, Papier, Farben: Ehapa veröffentlicht die Trilogie „Der Schwarze Mann“ als Hardcover im Albumformat. Die Verarbeitung im Innencoverbereich weist geringe Mängel auf. Zumindest in meinem Exemplar (Verklebung, Papier leicht wellig). Die erdigen Farben passen gut zur düsteren Stimmung der Geschichte. Druck und Papier entsprechen meinen Qualitätsvorstellungen.

Der Schwarze Mann

Story: …muss gut sein. Ich habe die Trilogie in einem Rutsch durchgelesen. Das schaffen bei mir nur wenige Storys. Der Aufbau ist ungewöhnlich. Das komplette erste Album hat nicht nur den Titel Ouvertüre sonder ist auch eine solche. Sehr komplex, das Ganze. Zunächst wird sozusagen durch den oder die Täter das Feld bereitet. Dann werden die Figuren ähnlich wie im Schachspiel gezogen. Sehr sehr spannend. Ich hatte bis zum Schluss keinen blassen Schimmer, wer der/die Täter sind. Na ja, eine schwache Idee gab es zwischendurch, die dann auch recht nahe an der Auflösung lagen. Manche Abläufe ergeben zunächst keinen erkennbaren Sinn. In Album 3 gibt es dann nach und nach die komplette Auflösung der Ereignisse und ganz am Ende noch mal einen echten Paukenschlag.


Zeichnungen: Ansprechend. Stilistisch ähnlich den Green-Manor-Alben aus ZACK. Die ähnliche Krimi-Thematik lies mich auf den Band aufmerksam werden.


Besonderheiten: Das Album enthält alle Einzelcoverabbildungen der drei Alben.

Der Schwarze Mann

Preis/Leistungsverhältnis: Drei Alben zum Preis von 34,95 € sind o.k.


Der Schwarze Mann
von Maurel und Hamo
Farben: Benoit Bekaert
HC, farbig, 144 Seiten
Ehapa Comic Collection, 34,95 €


Der Schwarze Mann kannst Du hier gerne kaufen.



LESEPROBE zu "Der Schwarze Mann"

Der Schwarze Mann




© Abbildungen und Textquellen: Ehapa Comic Collection + Autoren

 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
Die Insel der Amazonen


Der Schwarze Mann | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer