Die Zeit und Gott :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
19.04.2018, 15:27 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

die neunte - Comic Newsletter

Comic Newsletter title=
Hier könnt ihr online einen informativen Newsletter zum Thema "Neunte Kunst" lesen. Eine wirklich empfehlenswerte aktuelle Zusammenfassung der Comic-Woche! :-)

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

Splashcomics Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 27
Mitglieder online: 0

Anmeldung

   

geschrieben von Micha am Dienstag, 21. September 2010 (3789 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Halleluja!



Die Zeit und Gott Vergesst die Bibel und den Koran! (Aber lieber nicht verbrennen!) Die einzige und wirkliche Wahrheit über Gott steht in „Die Zeit und Gott“ von Aike Arndt. Prophet Arndt outet Gott in kurzen Geschichten als lässigen, lockeren Zeitgenossen, der den Mond mit „Gib Fünf, Alter!“ begrüßt und dessen neue Schuhe aus Seelenheil bewundert. ER erschuf die Zeit, zum einen, damit seine Geranien wuchsen, aber auch wegen Rolf. Rolf war der erste Mensch und sehr anstrengend. Gott erschuf die Zeit also, damit Rolf endlich mal starb.

Die Zeit und Gott

Gottes Lieblingstätigkeiten sind Fliegen, Sudoku, Laternen austreten, Matheklausuren und allen-Blättern-im-Bois-de-Boulogne-Kosenamen-auf-Altaramäisch-geben. Gott engagiert Walter, den Falter, um seinen gerade erschaffenen Eulen das Fliegen zu lehren und sucht jetzt noch jemanden, der ihnen das Lesen beibringt. Einmal klingeln drei Dozenten für Astrologie von der Uni Korschenbroich bei Gott und bitten um etwas Segen. Gott lässt Luz im Lager nachsehen, aber sie haben nur noch Verdammnis, Sintflut und Stress. Daraufhin gehen die drei Dozenten wieder, denn sie wollen keinen Stress. Als eines Tages die Sonne nicht aufgeht (sie dachte nämlich, sie müsse nicht scheinen, weil Christopher gestern seinen Teller nicht leer gegessen hatte) und der Mond sich bereit erklärt, die Stellung zu halten, bedankt sich Gott bei ihm mit: „Ey danke Mond, du bist echt korrekt. Echt jetzt.“ Eine gemeinschaftliche Durchkitzel-Attacke durch den Tod, den Weihnachtsmann, Luz und Zeichner Arndt selbst meistert Gott souverän.

Die Zeit und Gott

Ich glaube fest, dass all dies wahr ist, denn gleich zu Beginn meiner Lektüre ereignete sich ein Wunder: Als ich gerade das Impressum durchhatte, stellte mein Nachbar seine Technomusik aus. Und das ist noch nicht alles. In der ersten Geschichte geht es um ein DHL-Paket, und in der zweiten bewundert Gott Monds neue Schuhe. Und als ich ausgelesen hatte, erhielt ich ein DHL-Paket mit neuen Schuhen. Das ist ein Zeichen, Leute, ein Zeichen!

Die Zeit und Gott

Arndts reduktionierter Zeichenstil erinnert am ehesten an Trondheims „Apokalyptische Schöpfungen“, und sein skurriler Humor lässt einen an Nicolas Mahler denken, ist aber viel warmherziger. Ein wahres Heilmittel für Atheisten, denn diesen Gott muss man einfach lieben. Ich habe beim Lesen sehr gelacht – dieser Comic ist einfach göttlich! Aber wenn es Gott wirklich gäbe, wäre der Band dreimal so dick, mindestens. Aber vielleicht gibt's ja irgendwann noch ein neues Testament.


Die Zeit und Gott
von Aike Arndt,
64 Seiten, Softcover
Zwerchfell Verlag, 8 Euro


Die Zeit und Gott kannst Du gerne hier kaufen.

Die Zeit und Gott

(c) der Abb.: Aike Arndt und Zwerchfell Verlag

 
verwandte Links

· mehr zu Schwarz-Weiss
· Beiträge von Micha


meistgelesener Beitrag in Schwarz-Weiss:
Die Comicradioshow prösentiert: Der Fö! (UPDATE)


Die Zeit und Gott | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer