Die Packard Gang :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.10.2017, 17:18 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Die aktuellen Comics Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

1001 Comics: die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist Ausgewählt und vorgestellt von 68 internationalen Rezensenten

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3156
Gäste online: 29
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Gewinnspiel Bernd Channel: die Hölle in bunt!

Unser Land in den 70ern

Vaiana

Deutscher Kamerapreis für NDR Produktion

The Missing - 1. Staffel

   

geschrieben von jochen am Samstag, 18. September 2010 (3689 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Zwanzig Jahre nach dem Ende



Die Packard Gang von Marc Malès "Die Packard Gang" von Marc Malès, erschienen bei Schreiber & Leser, fühlt sich erst mal an wie ein klassischer Krimi der schwarzen Serie, ein Polizist, den seine Vergangenheit einholt, ein Krimineller, dessen hübsche Frau und schnelle Autos. Aber dann ist es doch ein anderer Krimi, er spielt 20 Jahre nach dem eigentlichen Kriminalfall und nach der Verurteilung. Aber es sind neue Informationen aufgetaucht, die alles in einem anderen Licht erscheinen lassen. So entwickelt sich eine ruhige Geschichte, die ohne viel Action sehr viel Spannung erzeugt.

Der Kriminelle ist keiner mehr, nur noch ein einfacher Fahrer, der die Bestellungen des örtlichen Laden in der Kleinstadt ausliefert. Seine Strafe von damals hat er abgesessen, warum interessiert sich aber der Inspektor der Polizei wieder für ihn ? Das ist die Frage die der Comic dem Leser stellt und auch schließlich beantwortet. Der Weg dorthin ist aber hochspannend.

Die Packard Gang von Marc Malès Vor über 20 Jahren war es eine Bande von Bankräubern, die die Polizei von Rockland zum Narren hielt. Inspektor Barton hat unter Mühen John Foster und seine Komplizen gefasst, nicht ohne das es Tote gegeben hat. Die neue Information aus einem Gefängnis wühlen den Inspektor aber so auf, dass er seine Urlaubspläne über den Haufen wirft und Foster in seinem neuen kleinbürgerlichen Leben aufspürt. Er will wissen, was damals wirklich passiert, das große 'Warum' beschäftigt ihn.

So ist die Handlung dann deutlich dialoggetrieben, vom Inspektor bekommt man darüberhinaus noch viele seiner Gedanken mitgeteilt, dabei spart er nicht mit zynischer Selbstkritik. Also ein eher textlastiger Comic, darauf muss man sich ein wenig einlassen, der Comic zündet langsam. Aber es lohnt sich, es entwickelt sich ein psychologischer Zweikampf zwischen Barton und Foster. Barton will die Wahrheit über die damaligen Geschehnisse, wohingegen Foster seine neue Existenz in Frieden erhalten und die Vergangenheit hinter sich lassen will. Wo das Problem dabei ist wird nur langsam deutlich, Autor und Zeichner Malès baut die Geschichte langsam zusammen. Aber mit mehr und mehr kleinen Informationen fügt sich dann doch das Mosaik der Packard Gang und ihres Endes zusammen. Man will als Leser bald wissen, was nun eigentlich passiert ist, dazu ist man von den Charaktere nach einer Weile zu gefesselt um ihnen kalt den Rücken des Nichtlesers zu zeigen.

Die Packard Gang von Marc Malès Erschienen ist dieser hervorragende Comic unter dem neuen Label 'noir', hier erscheinen bei Schreiber & Leser Krimis verschiedenster Richtung im kleinerem Graphic Novel Format. Der klassischen Thematik passend ist dieser Comic in schwarz weiß gehalten. Viel flächiger Schatten erinnert von der Bildatmosphäre an die damaligen Filme, auch die Ausstattung der Seiten ist gut recherchiert. Ein stimmiger und stimmungsvoller Comic, der ruhig erzählt wird, nur in den Rückblenden auf die Verfolgungsjagden wird es schnell. Aus diesen erklärt sich auch der Name der Gang, sie fuhren in ihrem schnellen Packard oft genug der Polizei einfach davon.

Leseprobe


Die Packard Gang von Marc Malès
144 Seiten, Hardcover
Schreiber & Leser noir, 17,80 Euro



Die Packard Gang von Marc Malès kannst Du gerne hier kaufen.

(c) der Abb.: Schreiber & Leser noir und Marc Malès

Die Packard Gang von Marc Malès
 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von jochen


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
Die Insel der Amazonen


Die Packard Gang | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer