Die hermetische Garage des Jerry Cornelius :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
12.12.2018, 23:55 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Maqz am Samstag, 07. Juni 2008 (7742 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Hello again, Moebius!


Die hermetische Garage des Jerry Cornelius Lange ist es her, als ich Jean Giraud in Erlangen das letzte Mal gesehen habe. Er war alt geworden. Einige Jahre zuvor hatte ich ihn noch interviewt. Da waren wir beide noch jünger. Heute seh ich in Cross-Cult Neuauflage von Moebius Hermetischen Garage und merk', wie alt ich geworden bin... *seufz*.
Und was eigentlich noch bemerkenswerter ist: Das ab Anfang 1976 vier Jahre gezeichnete / veröffentlichte SciFi Fortsetzungscomic hat über die Zeit bei mir nichts von seinem Reiz verloren. Ok, es ist nicht Jedermanns Sache einen schwarzweiss Comic von Moenbius über 120 Seiten durchzuhalten. Da fehlt etwas das Farbfest für die Augen, das aber durch die vielfältigen Stilwechsel mehr als kompensiert wird. Und dann noch die wirklich geistreiche und anregende Geschichte.

Doch machen wir uns nichts vor!
Markus -Major-  Gruber
Bei vielen ist die Konzentrationsfähigkeit auf die Länge eines Klingeltons geschrumpft und die Geschichte setzt viel Phantasie voraus. Moebius "Die hermetische Garage des Jerry Cornelius" ist wirkliche LeseARBEIT! Bist Du bereit diese zu leisten, dann ist das Vergnügen umso größer! Es eröffnen sich unendliche Weiten...!

Kurz zum Comic: In der Hermetischen Garage ist alles möglich!
LE GARAGE HERMÈTIQUE war 1976 die dritte Serie, in der Moebius die Grenzen des Erzählens auslotete und ein Universum schuf, dessen Bildgewalt und Details die Science-Fiction bis heute prägen.
Die hermetische Garage hat keine geplante Handlung, sondern wurde von Moebius spontan gezeichnet. In kurzen Kapiteln von zwei bis vier Seiten entwickelt der Zeichner die Odyssee des Major Grubert durch die geheimnisvolle Welt des Asteroiden, den man die hermetische Garage nennt.
Die hermetische Garage des Jerry Cornelius
In sinnverwirrender Stilvielfalt folgt Moebius den verschlungenen Pfaden des Major Grubert, aber auch denen von Jerry Cornelius, Gruberts Gegner. Zwischen Aliens, technischen Wunderwerken, Realitätsverzerrungen, Träumen und schönen Frauen wartet irgendwo im Asteroiden Major Gruberts Schicksal. Aber der Weg ist das Ziel, und wichtiger als das Schicksal sind die Dinge, die bis dahin geschehen.


Natürlich hat es über die Zeit auch eine deutsche Veröffentlichungen der Hermetischen Garage (im legendären Schwermetall - Magazin) gegeben. Doch diese wohlfeine Hardcover-Ausgabe mit einem (neuen) Vorwort des Meisters selber plus einige klugen Worte von Martin Jurgeit ist schon was eigenes. Ich selbst hatte nicht unbedingt vor etwas überschwängliches zu dieser Edition zu sagen. Nicht zuletzt wegen der im Comicforum gebrachten Äusserung, dass wir auf der ComicRadioShowja (fast) nur noch positive Rezensionen schreiben.
Die hermetische Garage des Jerry Cornelius
Nun ist aber die Hermetische Garage "leider" kein Kandidat für einen großen Verriss. Ok, altes Material, aber es hat mich wieder gepackt! Und ich bin mir eigentlich sicher, dass viele Moebius-Altfans dasselbe positive Erlebnis des Wiedersehens mit ihrem alten Zeichnerfreund haben werden. Neukunden haben Glück! Neben der Garage gibt's zeitgleich auch das legendäre Arzach bei Cross-Czlt zu erwerben. Hier beschränkt sich die "Arbeit" auf den genuss der schönen Comicgeschichten (weitgehend ohne Worte).
Insgesamt also kann ich diesen Comic empfehlen. Wem die 20 Euro zu teuer sind sollte bedenken, dass sich solch' hochwertige Leseerlebnisse selten häufen und dieses sicherlich sein Geld wert ist! Beim 16 Euro teuren (halb so dicken, aber farbigen) und häufig gedruckten Arzach lohnt sich vielleicht auch der Kauf einer (eventuell) günstigeren Altauflage...
Die hermetische Garage des Jerry Cornelius

Die hermetische Garage
von Moebius
Album, Hardcover, sw, 128 Seiten
Cross-Cult, Euro 19,80


Die hermetische Garage kann man gerne hier kaufen.

Arzach kann man gerne hier kaufen.



JEAN „MOEBIUS“ Giraud


Jean Giraud, 1938 in einem Vorort von Paris geboren, begann seine beispiellose Karriere bereits im Alter von 18 Jahren. Nachdem er im Jahr 1961 als Assistent von Jijé an der damals bekannten Western-Comicreihe JERRY SPRING mitarbeiten durfte, schuf er, nach Texten von Jean-Michel Charlier, kurz darauf seine erste Hitserie: FORT NAVACHO. Die daraus entstandene Spin-off-Serie BLUEBERRY wurde einer der größten und langlebigsten französischen Comicerfolge aller Zeiten und verhalf Giraud zu einer enormen Popularität und zahlreichen Auszeichnungen.
Moebius
Unter dem Pseudonym Moebius arbeitet er seit 1963, ebenfalls sehr erfolgreich, an zahlreichen Science-Fiction und Fantasy Comics. Im von ihm mitgegründeten Magazin METAL HURLANT debütierten schließlich auch ARZACH und DIE HERMETISCHE GARAGE. Es folgten zahlreiche weitere Comics (JOHN DIFOOL, L’INCAL), Gemälde und Entwürfe für Filme: z.B. für den Zeichentrickfilm HERRSCHER DER ZEIT und Blockbuster wie DAS FÜNFTE ELEMENT, TRON, WILLOW, STAR WARS I-III und MATRIX I-III.


Quelle: Cross-Cult

(c) der Abbildungen Moebius, Cross-Cult
 
verwandte Links

· mehr zu Science Fiction
· Beiträge von Maqz


meistgelesener Beitrag in Science Fiction:
Startling Robots


Die hermetische Garage des Jerry Cornelius | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer