Die Blueberry Chroniken 9: Tsi-Na-Pah :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
14.12.2018, 19:51 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 25. April 2008 (5095 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Breitwandkino mit grafischen Mitteln


Blueberry Inspiriert durch eine Reise durch den amerikanischen Westen schufen Autor Jean-Michel Charlier und Zeichner Jean Giraud 1963 einen Westerncomic, der aufgrund seiner atemberaubenden Plots und ausdrucksstarken Illustrationen, die von Kritikern als "Verwirklichung des Breitwandkinos mit grafischen Mitteln" bezeichnet wurde, zum wichtigsten Klassiker seines Genres wurde.

Mit den Blueberry Chroniken veröffentlicht die Ehapa Comic Collection die von Fans lange erwartete Blueberry Werkausgabe. In dieser Reihe werden in zwölf Bänden alle Abenteuer, an denen Jean Giraud beteiligt war, im Hinblick auf die Handlung chronologisch zum Abdruck gebracht. Jeder Band enthält 2-4 Alben sowie einen ausführlichen redaktionellen Teil, in dem zahlreiche Hintergrundinformationen sowie bisher unveröffentlichtes Material abgedruckt werden.

Blueberry
Band 9 der Werksausgabe enthält die folgenden Blueberry-Alben:

• Gebrochene Nase
• Der lange Marsch
• Der Geisterstamm


Zum Inhalt:
Blueberrys Schicksal bleibt am Ende des Albums Angel Face ungewiss. Er kann dem Inferno der explodierenden Lok jedoch entkommen und zu seinem alten Freund Cochise fliehen. Dort lebt er als Tsi-Na-Pah unerkannt unter den Apachen und knüpft zarte Bande zu Chini, der Tochter von Cochise. Doch er hat mit dem jungen Hitzkopf Vittorio einen Konkurrenten.
Nach einem Überfall der Apachen auf eine Postkutsche und eine Handelsstation drohen den Indianern Vergeltungsaktionen durch die Armee (Gebrochene Nase).

Blueberry macht Häuptling Cochise den Vorschlag, mit dem Stamm über die Grenze nach Mexiko zu ziehen, um ihn vor den anrückenden Soldaten in Sicherheit zu bringen. Nach dem Aufbruch eskaliert die Situation durch eine Erkrankung von Cochise. Das Machtvakuum nutzt Vittorio zu seinen Gunsten. Er stellt sich gegen die in seinen Augen feigen Fluchtpläne und entscheidet sich für den Kampf. Unter seiner Führung greifen die aufgewiegelten Krieger Fort Bowie an. Blueberry gerät bei dem Versuch, das Fort zu warnen, erneut in Gefangenschaft.
Blueberry
Nach erfolgloser Attacke treten Vittorio und seine Krieger den Rückzug in die Berge an, um den Soldaten zu entkommen. Der Rest des Stammes mit den zurückgebliebenen Frauen, Kindern und Alten unter Häuptling Cochise wird dagegen vom Militär gestellt und in das unwirtliche Reservat San Carlos deportiert.
Chini trifft in den Bergen auf Vittorio und kann ihn von seiner falschen Haltung überzeugen (Der lange Marsch).

Blueberry soll unterdessen nach Durango überstellt werden, wo das Kriegsgericht auf ihn wartet. Auf dem Weg dorthin kann er an der Station Mescal mit Hilfe seiner alten Kumpel McClure, Red Neck und der Unterstützung von Chihuahua Pearl seinen Bewachern entkommen. Seine Flucht wird durch die hinzukommenden Apachen um Vittorio und Chini gedeckt.
Aus Feinden werden Freunde: Blueberry und Vittorio versöhnen sich und werden Blutsbrüder. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach San Carlos. Blueberry gelingt es durch günstige Umstände und mit Hilfe von Vittorio und seinen Kriegern, den durch Kälte, Hunger und Krankheiten dezimierten Stamm trotz Bewachung unbemerkt aus San Carlos herauszuführen.

Auf ihrer Flucht nach Mexiko wird der Stamm ständig von der Armee, dem Kopfgeldjäger Wild Bill Hickock und dem Indianerjäger Gedeon „Eggskull“ O’Bannion verfolgt. Wird die Flucht gelingen oder werden Blueberry und die Indianer von ihren Gegner aufgerieben…? (Der Geisterstamm)
Blueberry
Die von ECC präsentierte Werksausgabe ist insgesamt sehr gelungen. Die Kolorierung ist sehr schön geworden. Toller Druck auf idealem Papier lassen die Farben richtig zur Geltung kommen. Das Lettering ist top, der redaktionelle Teil mit diesmal 10 Seiten recht umfangreich.

Artikel und Themen:

• Tsi-Na-Pah
• Cochise und Victorio
• Apachen oder Navajo?
• Verwirrung von Anfang an
• Der lange Marsch der Navajo
• James Butler „Wild Bill“ Hickok
• Der Bürgerkrieg


Man merkt den Bänden an, dass hier Leute am Werk sind, die selbst große Fans der Reihe sind. Klasse Arbeit!


Die Blueberry Chroniken, Bd. 09
Leutnant Blueberry: Tsi-Na-Pah
Text: Jean-Michel Charlier, Zeichnungen: Jean Giraud
HC, farbig, 160 Seiten
Ehapa Comic Collection, 29,-- €


Die Blueberry-Chroniken 9 kannst Du gerne auch hier kaufen.

Die Blueberry-Chroniken 8 kannst Du gerne auch hier kaufen.

Die Blueberry Chroniken 7 kannst Du gerne hier kaufen.

Die Blueberry Chroniken, Band 6 HIER gerne kaufen.

Die Blueberry Chroniken, Band 5 kannst Du hier gerne kaufen.

Blueberry-Chroniken 4 kannst Du hier gerne kaufen.

"Die Blueberry Chroniken 3" kann man gerne hier kaufen.

"Die Blueberry Chroniken 2" sofort hier kaufen.

Die Blueberry Chroniken 1 kannst Du hier kaufen.

© Abbildungen und Textquellen: ECC + Autoren

 
verwandte Links

· mehr zu Western
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Western:
Zack 109 Überblick + Interviews


Die Blueberry Chroniken 9: Tsi-Na-Pah | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer