logo  

 

Drachenblut 1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
12.08.2020, 17:17 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


wir empfehlen...

Comicmarktplatz

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Comic Salon Erlangen digital

Comicsalon Erlangen digital

Silent Movies

Alle Filme

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 13. Februar 2008 (4410 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Jack Sparrow lässt grüßen


Drachenblut Seit Käpt’n Jack Sparrow das Piraten- und Seefahrergenre wieder zu einer neuen ungeahnten Erfolgsstory gemacht hat, zieht auch das Comic-Genre mit neuen Storys nach. In diesem Fall ist es die Serie Drachenblut, von der soeben bei Bunte Dimensionen Band 1 erschienen ist.




Drachenblut schildert die Geschichte von Kapitän Hannibal Mériadec, der von dem Traum besessen ist, einen legendären Schatz zu finden. Jedes bretonische Kind kennt die Sage des Kobolds Mell-Talec, der als Pirat nur mit Hilfe von Magie ein unermessliches Vermögen anhäufte. Doch wer glaubt schon an Kobolde und Magie?

Hannibal Mériadec, jedenfalls glaubt an diese Sage, er weiß das sie wahr ist - spätestens seit er zwei Elfen gefangen nehmen konnte, die ihm die Pforte zur magischen Welt öffnen sollen.
Drachenblut
Doch in dieser Welt, die mit dem Verstand nicht zu begreifen ist, lauern Gefahren, die nicht einmal von Elfen kontrolliert werden können.

Drachenblut ist eine Mischung aus Helden- und Fantasy-Abenteuer. Der Epos um Mériadec enthält sehr viel von bretonischer Geschichte, sowohl im Hinblick auf die Legenden, als auch auf die Locations.
Das Drehbuch von Jean-Luc Istin ist nicht überladen.
Drachenblut
Die Geschichte entwickelt sich übersichtlich und verständlich weiter. Die Dialoge sind elegant und tragen zusätzlich zum Lesevergnügen bei. Ebenso ist es mit den Bildern: die Zeichnungen und Farben von Istin, Guy Michel und Sandrine Cordurié glänzen durch ihre Originalität und Virtuosität.

Drachenblut 1: Jenseits des Nebels
Text: Jean-Luc Istin, Guy Michel
Zeichnungen: Guy Michel
HC, farbig, 54 Seiten
Bunte Dimensionen, 14,-- €


Drachenblut 1 kannst Du HIER gerne kaufen.


(c) Abbildungen und Textquellen: BD + Autoren
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




Drachenblut 1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer