Ausgetrickst :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.07.2018, 09:04 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 27. November 2007 (3665 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Meilenstein des modernen Autorencomics


Ausgetrickst Die Uhr tickt - der Countdown läuft. Unweigerlich strebt die Handlung auf jenen schicksalhaften Augenblick zu, in dem sich die Wege der sechs Portagonisten kreuzen.

Bis jetzt sind sich der melancholische Rockstar, die sitzengelassene Kellnerin, der fanatische Irre, die aufstrebende Bürohilfe, die verlorene Tochter und der Fälscher noch nie begegnet - doch dies wird sich in Kürze ändern. Wenn die Zeit abgelaufen ist, wird in ihren Leben nichts mehr so sein wie zuvor ...

Mit "AUSGETRICKST" legt der New Yorker Zeichner Alex Robinson einen Meilenstein des modernen Autorencomics vor.

Ausgetrickst
Mit BOX OFFICE POISON schuf Robinson noch vor Craig Thompsons Blanket das erste große Manifest des Comics als "Roman". Für BOX OFFICE POISON erntete der Autor euphorischste Kritiken quer durch alle Medien sowie Nominierungen für alle denkbaren Awards. Als sich der Sturm der Begeisterung jedoch gelegt hatte, hatte Robinson ein großes Problem: Wenn man mit einem Manifest beginnt, womit macht man dann weiter?
Ausgetrickst
Nach drei misslungenen Anläufen entstand schließlich nach drei Jahren Arbeit "AUSGETRICKST": komplett unvergleichbar, aber absolut auf Augenhöhe mit BOX OFFICE POISON. Die Charaktere sind erneut sehr komplexe, menschliche, widersprüchliche und unmutige Wesen, oft gefangen in ihren eigenen Schwächen und allzu oft nicht bereit oder dazu fähig, sie zu überwinden. Der Plot lässt genügend Freiheiten für viele erzählerische Spielereien und Ausflüge und ist doch dicht, straff und clever komponiert. Und das Herunterzählen der Kapitel von 50 bis 1 nimmt man am Anfang noch als netten erzählerischen Gag wahr - bis einem so langsam dämmert, auf was für ein Finale hier heruntergezählt wird.
Ausgetrickst
In "AUSGETRICKST" geht es um Liebe und Freundschaft, um Wünsche und Wirklichkeiten, um Wahrheiten und Lügen. Aber diesmal schwimmt in diesem See der Gefühle und Menschlichkeit ein fetter Spritzer tiefschwarzer Galle.

Mit "AUSGETRICKST" findet der Leser erneut ein sehr langes, dichtes Werk eines Autors vor, dessen Tiefe jederzeit mit jeder Form der Literatur mithalten kann, und der die Erzählkunst beherrscht wie nur wenige. Das Werk wurde mit dem Harvey Award 2006 als "Best Graphic Album" ausgezeichnet.


Ausgetrickst
von Alex Robinson
SC, s/w, 352 Seiten
Edition 52, 22,-- €


Ausgetrickst kannst Du gerne hier kaufen.

Ausgetrickst
ISBN 978-3-935229-54-8


(c) Abbildungen und Textquellen: Edition 52 + Autor
 
verwandte Links

· mehr zu Biographisch
· Beiträge von M.Hüster


meistgelesener Beitrag in Biographisch:
Rötger Feldmann


Ausgetrickst | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer