logo  

 

X-Men - No.42 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
20.04.2019, 08:12 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 29. Oktober 2001 (2751 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Wiedersehen in der Kälte



CoverDa bin ich wieder. Nach meinem Einstieg vor drei Monaten habe ich inzwischen auch die drei nächsten X-Men-Hefte gekauft und meine Meinung dazu ist inzwischen recht positiv, aber auch ein wenig gespalten. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, dann werden in dieser Reihe zwei US-Serien abgedruckt (Korrigiert mich, wenn ich falsch liege).

Das ist zum einen X-Men und zum anderen Uncanny X-Men. Beide unterscheiden sich (zumindest derzeit) ganz besonders durch die Zeichnungen. Während die Zeichnungen von Chris Bachalo (Uncanny X-Men) einen wunderbar cartoonigen Charakter haben, der mir sehr gut gefällt, kann ich mit denen aus der anderen Reihe wenig bis gar nix anfangen. Deshalb spricht mich Heft No.42 auch deutlich mehr an als zum Beispiel Heft 40 mit den Zeichnungen von Jeff Johnson.



Was ich an Heft No.42 auch gut leiden kann ist, dass die Story ziemlich konstant einen Handlungsort hat und sich auf die dort anwesenden Figuren konzentriert. Nur 5 Seiten spielen woanders, aber die haben immerhin auch einen Zusammenhang. Nicht so wie z.B. in X-Men No.39, wo die Handlung ständig hin und hersprang und ich mich manchmal fragte, ob ich auf einem Karussell bin.



BeispielHier kann man sich also gut auf die handelnden Personen einstellen und die Aufmerksamkeit wird nicht ständig gestört.



Zum Inhalt: Iceman, Beast und Angel machen sich auf den Weg nach Anchorage, Alaska nachdem Cyclops auf den AB des Teams gesprochen hatte und etwas von Problemen mit Phoenix' Kräften erzählte. Also kommt es zur Wiedervereinigung des ersten X-Men-Teams in der eisigen Kälte des amerikanischen Nordens. Und neben der Beschäftigung mit Phoenix bekommen die Mutanten noch andere Probleme, die mit plötzlichen Vögelangriffen á la Hitchcock beginnen. Und gleichzeitig ist Rogue immer noch damit beschäftigt sich darüber sicher zu werden, ob es eine gute Entscheidung wäre, sich ihre Mutantenkräfte wegoperieren zu lassen. Wir Leser wissen, dass das eine ganz schlechte Idee ist, aber sie wird es auch noch merken. Und vermutlich auch rechtzeitig.
 


BeispielGanz entschieden, ob ich nun zum Dauerleser werde oder doch nicht, habe ich mich noch nicht. Neben der Sache mit den wechselnden Zeichenstilen stören mich noch zu oft die vielen verschiednen Handlungsstränge auf die man sich konzentrieren muss und die Vielzahl an Hauptfiguren. Aber vielleicht komme ich noch rein, denn schlecht ist die Serie ganz sicher nicht. (svl)



X-Men - No.42: Besuch/Schwarzer Himmel

enthält:
Uncanny X-Men No.356 & 357

Text: Steve Seagle

Zeichnungen: Chris Bachalo

Tusche: Tim Townsend

60 Seiten, Heft-Format

Marvel Deutschland, 5.95 DM, 6.- DM, 48.- öS

Juli 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


X-Men - No.42 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer