logo  

 

X-Men - Der Film - Prolog 1: Magneto :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
18.08.2019, 06:43 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1930
erschien Pluto zum ersten Mal in der Micky-Maus-Episode Die Sträflingskolonne (im Original: The Chain Gang) als Spürhund auf der Spur des entflohenen Sträflings Micky.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium in Leinen

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Montag, 29. Oktober 2001 (2663 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der Countdown läuft



CoverIn den USA gab es wohl in diesem Jahr keinen Film, auf den die Fanboys und -girls mehr gewartet haben als auf die Verfilmung der erfolgreichsten Comichelden des Landes. Da die X-Men bei uns nicht ganz so bekannt sind, hält sich hier die Erwartung etwas in Grenzen, aber als Comicleser konnte man sich schon seit einer Weile kaum gegen die vielen Infos und Anzeigen und Specials wehren.

Jetzt gibt es zu dem Film, der Ende August starten wird, "endlich" den ersten Comic und im Wochenabstand werden noch drei weitere folgen. Dabei hat man sich bei Marvel der Strategie bedient, dass man bereits im Vorfeld den Film mit entsprechenden Produkten unterstützt. Schon zu Titan A.E. hatte es ein (ziemlich schlechtes) Prequel gegeben und zum X-Men Movie gibt es nun sogar drei und dann noch eine Adaption des Films.



Schwerpunkt dieses ersten Prequels ist die Herkunft Magnetos, dem Mutanten, der Metall nach seinem Willen beeinflussen kann. Durch seine Zeit als Kind in einem Konzentrationslager der Nazis, in dem er seine Eltern verlor wurde er entscheidend geprägt.



BeispielEbenfalls großen Einfluss auf seine Entwicklung hatten die vielen negativen Erlebnisse, die er als Mutant hatte, denn die Menschheit hasst Mutanten, da sie mit deren Besonderheiten nicht umgehen kann. In Israel trifft Magneto auf Charles Xavier, den Gründer der X-Men und gemeinsam versuchen sie den Traum von Xavier zu verwirklichen, nämlich eine Art Schule für Mutanten aufzubauen. Als dann ein alter Nazi, den Magneto noch aus dem Lager kennt, in New York verhaftet wird, trennen sich die Wege der beiden Freunde.
 


Die Geschichte von Magneto ist wirklich interessant. Man kann sehr gut nachvollziehen, dass er (um ein Bild aus einem anderen Film zu verwenden) sich zur bösen Seite der Macht zu wenden, da die Menschen es seiner Ansicht nach nicht verdient haben, dass er ihnen tolerant gegenüber steht.



BeispielWenn jemand seine Familie auf solche Art und Weise verliert und überall auf die große Intoleranz der Menschheit trifft, dann ist es schon verständlich, dass man das Gesetz in die eigene Hand nehmen möchte. Zwar sind die Zeichnungen nicht unbedingt mein Fall, aber die Handlung macht schon mal neugierig auf den Film. Mal sehen, was die anderen Prequels zu bieten haben und wie dann der Film wird. Die ersten Bilder sehen schon recht gut aus.
 


Ach ja, eine passende Web-Site gibt es dazu natürlich auch:

www.x-men-derfilm.de (svl)



X-Men - Der Film - Prolog 1: Magneto

Text: Joe Pruett

Zeichnungen: Mark Texeira

Tusche: Jimmy Palmiotti

48 Seiten, großformatiges Heft

Marvel Deutschland, 6.95 DM, 7.- sFr, 52.- öS

August 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


X-Men - Der Film - Prolog 1: Magneto | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer