XIII 17: Das Gold Maximilians :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
13.12.2018, 00:59 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Primo Premium

Promo Premium

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 07. Dezember 2005 (8966 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der 17. Band um den Mann ohne Namen


XIII # 17Welcher Fan von Abenteuer / Action - Comics kennt sie nicht: Die Handlung um XIII, den Mann ohne Namen, ohne Vergangenheit und ohne Erinnerung. Der einzige Anhaltspunkt, etwas über seine Identität herauszufinden, ist die Ziffer XIII, die er als Tätowierung trägt. Der 17. Band "Das Gold Maximilians" bringt das Ende der Suche nach dem legendären Goldschatz.





Rückblick: Da sie beschuldigt werden, an der Ermordung des amerikanischen Präsidenten Walter Sheridan beteiligt gewesen zu sein, sind General Ben Carrington, Major Jones und Jason Mac Lane (XIII) nach Costa Verde geflohen. Die Vereinigten Staaten verlangen ihre Auslieferung, doch es gelingt ihnen, zusammen mit Sean Mullway, an Bord des Privatjets des Marquis Armand de Préseau und seiner Frau, des ehemaligen SPADS Sergeants Betty Barnowsky, das Land zu verlassen.
XIII # 17
In Costa Verde haben die Gefährten die letzte der drei silbernen Uhren wiedergefunden, auf deren Gehäuse eine rätselhafte Botschaft eingraviert ist, die ihnen den Weg zu einem sagenhaften Schatz weisen soll: 100.000 Goldpesos mit dem Porträt des Kaisers Maximilian von Mexiko, die 1911 von Liam Mac Lane, George Mullway und Jack Calahan, den drei mutmaßlichen Urgroßvätern jenes Mannes, den man XIII nennt, irgendwo zwischen der Sierra Madre und dem Rio Grande versteckt wurden.

Um die Lage des Schatzes zu finden, muss jedoch die Botschaft auf den Uhren entschlüsselt werden. Es stellt sich heraus, dass die Buchstabenfolge erst noch richtig angeordnet werden muss und schließlich aus einer seltenen Sprache, dem Ulster-Gälisch Nordirlands, übersetzt werden muss.
Préseau findet den richtigen Mann für diese Aufgabe in John Killarney, einem ehemaligen Sprachlehrer, der einst am Philologischen Institut von Mexiko unterrichtet hat. Killarney gelingt es tatsächlich, das Rätsel zu lüften.
Leider ist er inzwischen durch Spielschulden und Alkoholprobleme mit der Unterwelt in Verbindung geraten, und so bleibt die Schatzsuche einigen kriminellen Elementen nicht lange verborgen.
XIII # 17
Unterdessen versucht Frank Giodino, Leiter der National Security Agency, weiterhin lästige Zeugen für seine Machenschaften und Beteiligungen am Präsidentenmord beseitigen zu lassen.

In Mexiko kommen unterdessen XIII und Co. dem Schatz immer näher. Wird es ihnen gelingen, dass riesige Vermögen zu finden? Die Lösung findet sich in diesem Album. Außerdem gibt es ein überraschendes Wiedersehen mit einer todgeglaubten Person ...

XIII ist weiterhin eine Serie auf hohem Niveau. Nach wie vor verstehen es die Autoren van Hamme und Vance die Leser zu fesseln. Und das Ende des Zyklusses soll mit dem folgenden Band 18 "Die letzte Runde" nach vielen Jahren endlich erfolgen. Lassen wir uns überraschen.
Die gesamte bisherige Story dieser herausragenden Abenteuer-Serie ist nachzulesen in: Der Tag der Schwarzen Sonne, Spuren im Eis, Alle Tränen der Hölle, Gnadenloser Drill, Alarmstufe Rot, Dossier Jason Fly, Eine Nacht im August, Ein todsicherer Auftrag, Tödliche Gefahr, El Cascador, Drei silberne Uhren, Der letzte Zeuge, XIII Mystery, Die Jagd geht weiter, Lasst die Hunde los! und Operation Monte Christo.


XIII 17: Das Gold Maximilians
Zeichnungen und Text: W. Vance und J. van Hamme
SC, 48 Seiten, farbig
Carlsen Comics, 12,-- Euro

"XIII 17: Das Gold Maximilians" kannst Du hier
hoffentlich bald kaufen.

(c) Abbildungen: Carlsen Verlag GmbH, Dargaud, Vance, van Hamme

 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




XIII 17: Das Gold Maximilians | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer