logo  

 

Franka 18: KIDNAP :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
06.04.2020, 17:01 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Übrigens...

an einem Tag wie heute...

1944
Der Erfinder von Vater & Sohn, E.O.Plauen, begeht Selbstmord in einer Zelle der Nazis.

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von m.hüster am Freitag, 02. Juli 2004 (5378 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Franka Luxusausgabe Hart und Soft...Cover


 Franka 18
Pünktlich zum Comic-Salon Erlangen erschien im Epsilon-Verlag die Luxusausgabe des neuen Franka-Albums mit dem Titel KIDNAP. In Erlangen konnte man erleben, dass Henk Kuijpers auch in Deutschland inzwischen sehr bekannt ist. Der Wunsch nach einer persönlich gezeichneten Widmung des Autors am Stand von Epsilon war sehr groß, und nicht jedem gelang es, die begehrte Zeichnung zu bekommen.


Das Henk Kuijpers in Deutschland kein Unbekannter ist, dürfte sicher auch ein Verdienst des Comic-Magazins ZACK sein, in dem Franka wiederholt mit Abenteuern vertreten war. Aber auch das Comic-Magazin XOOMIC stellte den Autor in einem ausführlichen Porträt den deutschen Comic-Lesern in Ausgabe 4 vor.


 Franka 18
Die Story von KIDNAP beginnt in Florenz. Ursprünglich wurde KIDNAP als erster Teil einer 92 Seiten langen Geschichte geschrieben, die in dem Fernsehmagazin Veronica erscheinen sollte. Als deutlich wurde, dass es zu keinem Abdruck kommen sollte, wurde das Konzept geändert. Die Handlung wurde auf den Umfang eines Albums reduziert. Franka übernimmt wieder allein die Hauptrolle. Partner Rix musste für die Dauer dieser Geschichte in den Hintergrund treten. Ex-Kunstdieb Rix ist nun Sicherheitsexperte des berühmten Uffizi-Museums in Florenz und Franka trifft ihn dort nur an den Wochenenden.


Wieder zurück in den Niederlanden, sieht sie noch schnell ihre e-mails durch und findet einen interessanten Auftrag aus dem Showbusiness vor. Auftraggeber ist EFA, ein berühmtes Pop-Musik und Film-Sternchen, das es inzwischen zu ansehnlichem Reichtum gebracht hat.


 Franka 18


Franka nimmt natürlich gerne an, denn sie kann das Geld gut gebrauchen. Außerdem ist sie selbst auch noch ein großer EFA-Fan.


Wahnsinnshaus am Meer, Ferrari, Ehemann, süßes Kind und Hund. EFAs Leben scheint perfekt zu verlaufen. Doch die tadelose Fassade hat Risse. Und plötzlich wird EFAs Tochter Soleil entführt. Die Entführer verlangen 5 Millionen Euro, exakt der Hauptgewinn der Fernsehshow, in der EFA gerade auftritt ...


Perfektionist Henk Kuijpers präsentiert den Franka-Fans erneut einen Comic mit einer unglaublichen zeichnerischen Detailfülle. Der Autor nimmt sich bei der Entwicklung seiner Story sehr viel Zeit. Das Finale der Geschichte wartet mit einem sehr überraschenden Ende auf, mit dem nur die wenigsten Leser rechnen werden.


 Franka 18


Der Luxusband enthält neben den 52 KIDNAP-Comic-Seiten zusätzlich 48 Seiten mit Hintergrundinformationen zur Entstehungsgeschichte von KIDNAP, dazu Fotos von den Originalschauplätzen, Skizzen, Modellfotos, einen signierten Druck und vieles mehr. Der Preis von 50,-- Euro für dieses sehr schöne, auf 150 Exemplare limitierte und von Henk Kuijpers signierte HC-Album, ist durchaus gerechtfertigt. Wer sich nur auf den Comic beschränken möchte, kann KIDNAP für 10,-- Euro als SC-Album erwerben.






Franka 18: Kidnap


Text und Zeichnungen: Henk Kuijpers


SC, farbig, 52 Seiten


Epsilon Verlag, 10,-- Euro



"Franka 18: Kidnap" sofort hier
kaufen.



Franka 18: Kidnap


Text und Zeichnungen: Henk Kuijpers


Luxusausgabe HC, 100 Seiten, 48 Seiten "Making-of" s/w + 52 Seiten Farbe, Leineneinband mit Goldprägung, Titelvignette und beigelegtem Druck, limitiert auf 150 Exemplare


In der Dokumentation erklärt Henk Kuijpers anhand von Skizzen und Fotos detailliert die Entstehung der grafischen Erzählung.


Epsilon Verlag, 50,-- Euro








 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von m.hüster


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Franka 18: KIDNAP | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer