Y - The Last Man (Jetzt mit Bildern) :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.09.2018, 09:54 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 22. Januar 2004 (3236 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der letzte Mann auf Erden


Y The Last Man
Eine unbekannte Seuche tötet auf einen Schlag sämtliche Männer und alle mit einem Y-Chromosom versehene Tiere dieser Welt. 2,9 Milliarden Männer und damit 48 % der Erdbevölkerung fallen der rätselhaften Epidemie zum Opfer. Darunter nahezu alle Regierungsmitglieder, Wirtschaftsunternehmer und Handwerker des Planeten. Nur ein Mann überlebt: Yorick Brown ist der letzte Mann auf Erden.


Der neue Speed-Comic „Y-The Last Man“ schreit geradezu nach einer Verfilmung: Da räumen zum Beispiel Ex-Models Leichen von den Straßen, Politikerfrauen fordern die Ämter ihrer Männer ein und Amazonen terrorisieren Frauen, die ihr „Glück“ nicht erkennen wollen.


Y The Last Man
In all dem Chaos stellt sich Yorick Brown immer wieder die gleiche Frage: Warum hat ausgerechnet er überlebt? Um dieses Rätsel zu lösen versteckt er sich hinter einer Gasmaske und begibt sich in Begleitung der geheimnisvollen Agentin „355“ auf eine äußerst gefährliche Reise durch die Vereinigten Staaten. Doch seine Anwesenheit erfreut nicht alle ...






In grotesken Situationen lässt Autor Brian K. Vaughan seine Hauptfigur durch ein Amerika wandern, welches eindeutig nicht mehr das ist, was es mal war. Die oft erschreckend realistischen Zeichnungen von Pia Guerra und José Marzán geben der Geschichte ihr Übriges, um sie zu einem der interessantesten und spannendsten Comics des Jahres zu machen.





Y - The Last Man


Text und Zeichnungen: Brian K. Vaughan, Pia Guerra und José Marzán


Pb, 128 Seiten, Farbe


Speed Comics, Verlag Thomas Tilsner, 16,50 €

Y The Last Man




"Y The Last Man" sofort hier
kaufen.




 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




Y - The Last Man (Jetzt mit Bildern) | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer