logo  

 

Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.04.2019, 00:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Primo Premium

Promo Premium

wir empfehlen...

Comicmarktplatz

Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von gruber am Mittwoch, 10. Juli 2002 (3477 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Teures Spinnen-Bilderbuch!



CoverWeil Spider-Man gegrade so in ist, hab ich mir gedacht, les ich doch mal das tolle, fett daherkommende Prachtband "Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers". Und was hab ich wieder gelernt? Lies kein Comic-Buch, daß gerade rauskommt, weil der Film zum Comic gerade rauskommt! Warum ist das so? Diese 168 Seitige wohlfeine Hardcover Memorabilie hats doch echt verdient in jedem Comic-Regal zu stehen, oder?
NOPE!

Beispiel Was haben wir den hier eigentlich? Herausgeber Tom De Falco (u.a. Spider-Man, Fantastic Four, Thor, zeitweise Marvel Chef-Red. und Herausgeber vom Official Handbook of the Marvel Univers), also quasi Mr. Marvel 2 nach Stan Lee stellt sich hin und präsentiert über 600 Farbillustrationen mit zum Teil recht einfältigen und nichtssagenden Texten.


Schön ist es schon, wenn mal im Kapitel Spider-Mans Partner angerissen wird, daß auch Dracula mit ihm "gearbeitet" hat. Aber wann, in welchem Heft und schön wäre auch, wenn kurz erwähnt wird warum. So bleibt ein fahles Aha-Erlebnis, was mich aber als Fan nicht weiterbringt. Da hilft einem auch nicht das (zu kurze) Personenverzeichnis am Ende des Buches nicht weiter. Dracula ist hier nicht zu finden und auch die wichtigen Spidy-Mitstreiter und Gegner sind nur mager vertreten. Wobei hier endlich die Verweise auf den ersten Auftritt in den diversen US-Comics zu finden sind!


BeispielAuch Artikel mit dem Titel Spider-Man in den 60ern (70ern, 80ern und 90ern) mit Cover-Zeitleiste reißen nach meinem Geschmack das band nicht mehr in die Positive Beurteilung. Schlimmm auch die Doppelseitigen Poster (Zum Rausnehmen oder was?), die man auch gut und gerne Drucktechnisch besser hätte präsentieren können (als großformatige Beilage zum Beispiel).



Insgesamt ist Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers ein schön umfangreicher Ausflug in die Geheimnisse vom knapp 40 Jahre alten Superhelden mit starken Bildern und nicht bis zur letztten Konsequenz informativen Texten! Für die knapp 30€ würde ich mir als Fan lieber etwas mehr Spinnen-Comic-Stofff kaufen. Für den Anfänger-Spider-Man-Fan oder der Freundin, die für Ihren verspielten Comic-Freund ein "passendes" Versöhnungsgeschenk sucht ist der Band genau richtig. (mg)


Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers

Tom De Falco (Herausgeber)

168 Seiten, Hardcover (Überformat)

Dino Verlag, 29,90€

April 2002



Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers hier bei amazon.de kaufen.
 
verwandte Links

· mehr zu Superhelden
· Beiträge von gruber


meistgelesener Beitrag in Superhelden:
Modenschau der Superheldinnen


Spider-Man - Die Welt des Netzschwingers | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer