Trent - Bd. 1 & 2 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992! http://www.micky-maus.de/
01.08.2015, 01:25 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


wir empfehlen...


Comicmarktplatz

Online Comics gratis

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

Tim - Popeye - Asterix - Donald - Micky

Tim und Struppi Popeye von E. C. Segar Asterix Donald Duck 75. Geburtstag
Micky hat Geburtstag

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Comics APuZ

Comics

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3199
Gäste online: 18
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Inspector Barnaby - Die John Nettles Gesamtbox

Neues Superhelden-Kino mit "Fantastic Four"

Goebbels und Geduldig

Neue Starttermine der Constantin Film für 2016

Kommentar: Paid editing auf Amazon?!

   

geschrieben von stephan am Mittwoch, 22. Mai 2002 (3173 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Das Gesetzt trägt rot



Cover Trent - Bd.2Die kanadischen Mounties sind eine ganz besondere Spezies. In einer weitestgehend schwer zugänglichen Wildnis sollen sie für Recht und Ordnung sorgen und das dies oft kein Zuckerschlecken war zeigt uns die spannende Comic-Reihe Trent von Rodolphe & Léo.

Die Hauptfigur Trent ist Einzelgänger. Seine Frau hat ihn verlassen (worum wissen wir noch nicht) und noch immer leidet er darunter. Nun ist er also unterwegs in der Einsamheit der kanadischen Landschaft und versucht mit Ausdauer und Mut seinen Auftrag erfolgreich abzuschließen und den Verbrechern der gerechten Strafe zuzuführen.

Band 1: Kanufahrt in der kanadischen WildnisAber das ist natürlich nicht so einfach. Im ersten Band Der Tote trifft er während eines Schneesturms eine junge Frau, die ihren verschollenen Bruder sucht. Er hilft ihr und bei ihrer Suche kommen sie auf die Spur eines skrupellosen Mörders, der vielleicht auch ihren Bruder auf dem Gewissen hat.

Das Ganze ist sehr schön und in ruhigem Tempo erzählt. Man lässt sich Zeit für die Figuren und der Leser erfährt ganz nebenbei noch ein paar Dinge über den Helden. Zwar gibt es auch Action, aber größtenteils entwickelt sich die Geschichte gemächlich, aber keinesfalls langweilig. Und das alles in wirklich tollen Bildern, die die kanadische Landschaft und die dortige Stimmung perfekt einfangen.

Band 2: Trent erwischt den schlafenden FlüchtlingAuch im zweiten Band The Kid sind die Zeichnungen von Landschaft und Figuren wieder sehr gut gelungen und ich wünschte mir, das ich auf den nächsten Kanada-Urlaub nicht mehr so lange warten muss.

Auch die Geschichte im zweiten Band weiß wieder zu überzeugen. Diesmal ist Trent auf der Jagd nach einem 17-jährigen Killer. Dieser hatte zusammen mit seiner 16 Jahre alten Freundin Laura verschiedene Banken in den USA ausgeraubt. Bis einer der Raubzüge schief ging und Laura von einer Kugel getroffen zusammenbrach.

Danach flüchtete er über die kanadische Grenze und nun war es also an Trent den jugendlichen dingfest zu machen. Dabei stellt er ganz erstaunt fest, dass hinter der knallharten Fassade des rücksichtslosen Revolverhelden etwas ganz anderes versteckt.

The Kid in AktionDenn The Kid ist eine Büchernarr, genauer eigentlich ein Buchnarr. Arthur Rimbaud heißt der Autor des Buches das er in jeder freien Minute zur Hand nimmt, auch wenn er eigentlich schon alles auswendig kennt.

"Am schwarzen Galgen mit dem netten Hakarm tanzen, tanzen die Paladine, des Teufels mag're Paladine, die Gerippe der Saladine." So und ähnlich sind die Texte, die ihn faszinieren und die auch den Verfolger nicht ganz kalt lassen. Diese vielen Zitate sind bestimmt nicht jedermanns Sache, aber hier passten sie ziemlich gut hin.

Auch in Kanada gibt's weite Landschaften Also, wenn ihr eine gute und spannende Serie über einen wortkargen Mountie lesen wollt, für den das Gesetz noch Gewicht hat und der das Herz am rechten Fleck hat, dann seid ihr mit Trent genau richtig bedient. Und da es im französischen Original noch mindestens 6 weitere Bände gibt, kann man sich auf viele spannende Stunden in der kanadischen Wildnis freuen. (svl)

Cover Trent - Bd.1
Trent
Bd.1: Der Tote
Bd.2: The Kid
von: Rodolphe & Léo
48 Seiten, Hardcover
Salleck Publications
12.90 Euro, 24.80 sFr
2001 bzw. Frühjahr 2002


--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Western
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Western:
Blueberry Chroniken 1


Trent - Bd. 1 & 2 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer