Die Grüne Eisbombe :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
21.06.2018, 02:24 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von Feuerauge am Sonntag, 21. April 2002 (3218 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Der verschollene Ihme!


Ihme-Zeichnung in Filmriss 1 Bereits 1990 zeichnete Burkhard Ihme für die renommierte Reihe ATOMIUM 58 "Le Parfait Vert" (Die grüne Eisbombe). Erschienen ist der Band nicht, da sich der Verlag und der Agent, der den Vertrag ausgehandelt hatte, in die Wolle gerieten. Anschließend lagen die Druckunterlagen 6 Jahre lang bei einem belgischen Kleinverlag.



Nun endlich ist "Die Grüne Eisbombe" beim Drucker. Genauer gesagt bei Book On Demand. Das macht es möglich, den Band voll in Farbe (ursprünglich war der Comic passend zur Reihe, zweifarbig konzipiert) in einer "marktbereinigten" Auflage von 250 Exemplaren (die flämische und französische Ausgaben haben je 100 Exemplare) zu drucken. Die Produktionskosten pro Exemplar liegen bei ca. 8 ?, der Verkaufspreis bei 10 und 12 ?, die Vorzugsausgabe (Nummer 1-100 der numerierten Bände mit vierfarbigem Siebdruck) kostet 20 ?.



Bei der geringen Gewinnspanne können allerdings keine Händlerrabatte gewährt werden. Deshalb sind die Stuttgarter Comicbörse, der Comicsalon Erlangen und die Frankfurter Buchmesse (eventuell kommt noch Contern dazu), die einzigen Gelegenheiten, den Band portofrei und mit Originalzeichnung des Autors zu erwerben.

Anmerkung: Dieser Text wurde uns freundlicherweise von unserem CRS-Leser "Feuerauge" eingereicht! Vielen Dank hierfür!

Die Redaktion! :-)

 
verwandte Links

· mehr zu Independent
· Beiträge von Feuerauge


meistgelesener Beitrag in Independent:
XXX-Comics und Pater Dracula


Die Grüne Eisbombe | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer