Franka - Bd.12 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
24.10.2018, 06:41 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Donnerstag, 19. November 1998 (3746 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Raus aus den Grachten



CoverNa bitte, es geht doch weiter! Erstaunlich, dass inmitten der allgemeinen Superhelden-Begeisterung noch Raum für - im besten Sinne - klassische Comics wie "Franka" ist. Noch erstaunlicher ist jedoch, dass ein Kleinstverlag dort weitermacht, wo Carlsen nach immerhin neun Ausgaben schließlich scheiterte und Epsilon nun bereits sein drittes "Franka"-Album vorlegt.

Ok, um genau zu sein: Carlsen hörte beim neunten Franka Album auf, hatte den ersten jedoch nie veröffentlicht. So dass technisch gesehen Carlsen beim achten Album aufhörte - danke an Jannes Nowak für die Berichtigung.

BeispielDiesmal entkommt unsere Heldin knapp einem Mordanschlag, stellt sich tot, verpaßt sich eine neue, etwas wildere neue Identität und klärt durch Ermittlungen in der Kunst-Szene schließlich einen einfallsreich verübten Gemälde-Raub auf.

Die dichte, aber jederzeit gut und gerne zu verfolgende Handlung endet in einem spannend inszenierten Finale und bietet auch dem Freund utopischer Geschichten einige anregende Überraschungen. Der nächste Band "Der dreizehnte Buchstabe" ist bereits in Vorbereitung. (hl)

Franka - Bd.12: Die Blaue Venus
Text und Zeichnungen: Henk Kuijpers
48 Seiten, Softcover
Epsilon Verlag, 16.80 DM
Oktober 1998


Mehr von Franka:
Bd.1: Das Kriminalmuseum
Bd.13: Der dreizehnte Buchstabe
Bd.14: Das portugiesische Goldschiff
 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Franka - Bd.12 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer