Mord und Totschlag - Bd.1: Mandrill 1 :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992!  
23.06.2018, 06:27 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Online Comics

Online Comic Sammlung

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western Die aktuellen Comics


Silent Movies

Alle Filme

CRS auf ZACK !

Comic Radio Show auf ZACK !
Das ComicRadioShow ZACK-Archiv : Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5 Clifton-Spezial Teil 6 Teil 7 Teil 8 Teil 9 Teil 10 Teil 11 Teil 12
Die Hefte
#200 - #150 - #149 - #148 - #147 - #146 - #145 - #144 - #143 - #142 - #141 - #140 - #139 - #138 - #137 - #136 - #135 - #134 - #133 - #132 - #131 - #130 - #129 - #128 - #127 - #126 - #125 - #124 - #123 - #122 - #121 - #120 - 10 Jahre Zack - #119 - #118 - #117 - #116 - #115 - #114 - #113 - #112 - #111 - #110 - #109 - #107 - #84 - #75 - #64 - #55 - #46 - SH #4 - #9 - #1

Mehr Wert



   

geschrieben von stephan am Freitag, 05. Mai 2000 (3446 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Krimi bei Arboris



CoverFranzösische und belgische Comics mochte ich eigentlich schon immer sehr gerne. Egal ob es sich dabei um abgedrehte Funnies (Marsupilami), spannende Fantasy (Mit Mantel und Degen), originelle Science Fiction (Valerian und Veronique) oder spannende Krimis (XIII) handelte.

Deshalb war ich auch sehr gespannt auf die neue Reihe, die Arboris mit zwei Bänden gestartet hat. Unter der Überschrift "Mord und Totschlag" sollen verschiedene Serien untergebracht werden, die sich alle auf die eine oder andere Art damit beschäftigen.

Die Nummer 1 ist die erste Folge von Mandrill, die zweite die erste von Public Relations. Letztere Serie hat mich auf den ersten Blick im Comic-Laden nicht so interessiert und so habe ich mir Mandrill mitgenommen. Das Thema klang interessant und auch die Zeichnungen waren nicht schlecht. Das sie etwas farblos und blaß waren, störte mich beim Durchblättern nicht.

Cover

Aber nachdem ich den Comic gelesen hatte, konnte ich das nicht mehr sagen. Die Story war in keiner Weise packend, sondern eher ziemlich verwirrend. Der Geschichte um den Anwalt Mandrill, die Frau mit dem Gedächtnisschwund und dem wertvollen Schwert und die verschiedenen anderen Charaktere konnte ich gar nichts abgewinnen. Keine der Figuren berührte mich und das Schicksal der Beteiligten war mir ziemlich egal.

Nun werde ich es mal mit Public Relations versuchen. Den zweiten Band von Mandrill werde ich jedenfalls nur nach besonders guten Kritiken in die Hand nehmen. Bleibt nur noch abzuwarten, mit welchen Serien Arboris die Reihe fortsetzen wird. (svl)

Mord und Totschlag - Bd.1: Mandrill 1 - Die Rittersbraut
Text: Frank Giroud
Zeichnungen: Barly Baruti
48 Seiten, Softcover
Arboris, 16.80 DM
März 2000

 
verwandte Links

· mehr zu Mystery/Krimi
· Beiträge von stephan


meistgelesener Beitrag in Mystery/Krimi:
ZACK - Sonderheft 4


Mord und Totschlag - Bd.1: Mandrill 1 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer