Topic: Understanding Comics
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


geschrieben von Maqz am Mittwoch, 26. März 2014 (224 Aufrufe)

Sprechblase hilft!

Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 25. März 2014 (124 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 24. März 2014 (161 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. März 2014 (148 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 22. März 2014 (162 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. März 2014 (165 Aufrufe)

Look back on Number 228


Sprechblase #228Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 09. März 2014 (283 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG

Hallo liebe Kollegen und Freunde,

29. Comic-Zeichner Seminar Erlangenes ist wieder bald soweit: vom 13. bis zum 19. Juni 2014, unmittelbar vor dem Internationalen Comic Salon Erlangen, findet das 29. Comic-Zeichner Seminar Erlangen statt. Seit 1986 findet im Zusammenhang mit dem Internationalen Comic-Salon jährlich dieses Comic-Zeichner-Seminar in Erlangen statt, das in seiner Art einmalig in Deutschland ist. Das Seminar, zu dem rund 20 Teilnehmer/innen mit Zeichenerfahrung ausgewählt werden, wird von der Agentur Contours veranstaltet und von Paul Derouet zusammen mit zwei international renommierten Comic-Künstler/innen geleitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 02. März 2014 (465 Aufrufe)

“Dieses Hinterherrennen macht einen auf Dauer krank. Dann lieber Liebhaberei als Wirtschaftlichkeit.“


Von Stefan Svik
Interview Felix Pestemer & Stepan UedingAnlässlich der Ausstellung Streich auf Streich 150 Jahre Max und Moritz gab es am Sonntag, den 16.2.2014 ein Museumsfest im Deutschen Karikaturenmuseum. Neben Aktionen für Kinder (Luftballontiere & Mal-Tische) und Führungen mit Kurator Martin Jurgeit gab es auch ein Live-Zeichnen, mit den Wahl-Berlinern Felix Pestemer und Stepan Ueding, die sich der Frage stellten: Wie würde die Geschichte von Buschs frechen Buben wohl heute weitergehen?

Stepan Ueding wurde am 15. August 1967 in Münster und Felix Pestemer am 31. Dezember 1974 in Braunschweig geboren. Ich traf die beiden Künstler nach ihrer zweiten von drei, je gut einstündigen, öffentlichen Zeichungssitzungen, zum Gespräch für die ComicRadioShow. Auf Comicgate findet sich ein Bericht über die Ausstellungseröffnung und bald gibt es auf beiden Seiten weiteres zum Thema zu lesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 15. Februar 2014 (558 Aufrufe)

Ein ganzes Museum voller Comics und Originalseiten!


Wilhelm BuschDas Wilhelm Busch Museum in Hannover zeigt vom 16. Februar bis zum 27. April 2014 eine Ausstellung mit zahlreichen Originalcomicseiten von Wilhelm Busch bis zu Volker Reiche, Timo Würz und Flix. Die Bandbreite geht von Tageszeitungsstrips und Comics über Graphic Novels bis zu Mangas. Es gibt Zeichnungen von deutschsprachigen Künstlern für die Ducks und für Marvel Comics, es gibt Werke aus dem Untergrund, stille Perlen und internationale Bestseller - die vielfältige Welt der deutschen Comics. Auffällig viele, der Ort verpflichtet wohl, Werke stammen von Preisträgern des Max-und-Moritz-Preises. Auf zwei Etagen finden sich Comics von Walter Moers, Reinhard Kleist, e.o. plauen, Manfred Schmidt, Rolf Kauka, Hansrudi Wäscher, Ralf König und vielen weiteren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 09. Januar 2014 (742 Aufrufe)

Gerhard Förster sagt zur neuen Ausgabe...

Die Sprechblase #229SPRECHBLASE 229 wird bereits in einigen Tagen im Handel und bei den Abonnenten sein. Die Ausgabe erscheint somit nur wenig mehr als zwei Monate nach der 228! Da sind wir selbst überrascht. Kommen wir zum Inhalt:

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 14. Dezember 2013 (892 Aufrufe)

„Was man da liest ist einfach mein Innenleben!“


Melanie Schober, österreichische Mangaka & GewinnspielMelanie Schober, österreichische Mangaka, war 2013 zu Gast in Hannover. Ich traf sie zu einem Interview, in dem wir über japanische Lesart, deutsche Mangas und Betäubungsmittel sprachen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 08. Dezember 2013 (953 Aufrufe)

„Mein eigentliches Ziel war es immer längere Comics zu machen“



Sarah Burrini InterviewSarah Burrini war dieses Jahr unterwegs, um ihre beiden neuen Comics Das Leben ist kein Ponyhof 2 und Astrum Noctis vorzustellen. Ich traf sie in Hannover zum Interview, wo sie gemeinsam mit Mario Bühling und Marvin Clifford zu einer Signierstunde erschienen war. Wir sprachen über Onlinecomics, über humorvolle Comicstrips und über Frisuren.

[ACHTUNG! DAS INTERVIEW IST ECHT LAAAANG!!!. Die Chefred.)]



>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 12. November 2013 (633 Aufrufe)

Eigentlich ging es um Ulli Lusts neue Graphic Novel Flughunde


Bericht zur Lesung von Ulli Lust in Hannover im Herbst 2013
Ulli Lust stellte ihren Comic Flughunde vor
Nach dem kontrovers diskutierten Comic-Manifest, bei dem Ulli Lust eine der Mitunterzeichnerinnen war, fällt es vielen Comic-Interessierten möglicherweise schwer dieses Thema ganz auszublenden, wenn es um aktuelle, deutsche Graphic Novels geht. Mit „Flughunde“ stellte Lust ihr Debüt bei Suhrkamp vor und wollte danach noch das Vorgängerwerk „Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“ (Avant-Verlag) präsentieren. Aber es kam anders, denn das Leben ist kein Ponyhof und der Literaturbetrieb ist kein Comic-Festival.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 20. Oktober 2013 (1362 Aufrufe)

“Popkultur – da gehören Comics natürlich auch dazu“


Interview mit dem Hannibal Verlag & Gewinnspiel Grant Morrison SuperheldenNeben den fest etablierten, ganz großen Namen im Comicbereich, wie Panini Comics Pressekonferenz Panini Comics auf der Frankfurter Buchmesse 2013 zu Die Simpsons auf Hessisch, traf ich auf der Frankfurter Buchmesse auch einen Neuling auf diesem Gebiet. Der Hannibal Verlag hat hauptsächlich Musikerbiographien in seinem Programm: Von Kurt Cobain über Black Sabbath zu Depeche Mode reicht die Palette.
2013 erschien mit „Superhelden“ von Grant Morrison ein Sachbuch zum Thema Comics, dem im Frühjahr 2014 ein weiterer Titel über die Schöpfer von Superman, Jerry Siegel und Joe Shuster, folgen wird. Ich traf Eckhard Schwettmann zu einem spontanen Gespräch am Hannibal-Stand in Messehalle 3.1, eine Etage über dem Comic-Zentrum. Außerdem gibt es, dank der freundlichen Unterstützung des Hannibal Verlages einige Exemplare des Buches „Superhelden“ zu gewinnen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. Oktober 2013 (601 Aufrufe)

Avant in HH

Comicfestival Hamburg 2013 Von Donnerstag, dem 3. bis Sonntag, den 6. Oktober – findet das Comicfestival Hamburg statt. Wir freuen uns auf Peggy Adams die vor Ort ihre vielgelobte erste auf deutsch erschienene Graphic Novel "Luchadoras" signieren wird. Des weiteren werden die internationalen Gäste Rutu Modan und Geneviève Castrée erwartet. Von Peggy Adam gibt es zudem im Hinderconti, Marktstr. 40a, 20 357 Hamburg eine Ausstellung zu sehen, in der neben den Originalzeichnungen auch ihr plastisches Werk vorgestellt wird. Die Eröffnung ist Freitag, den 04.10. um 19.00 Uhr!

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Sonntag, 08. September 2013 (981 Aufrufe)

Die ungewöhnliche Geschichte von Bill Watterson und seinem legendären Comicstrip.


Auf der Suche nach Calvin und Hobbes von Nevin Martell"Nevin Martell hat in bemerkenswerter Fleißarbeit alles zusammengetragen, was es über Bill Watterson zu erfahren gibt, und hat dafür mit vielen seiner alten Weggefährten gesprochen."
So stimmt einen der hintere Klappentext auf das bevorstehende 303 Seiten umfassende Leseerlebnis ein. Aber wird es auch ein Lesevergnügen?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 10. August 2013 (1008 Aufrufe)

Der Comic-Schatz am Maschsee


Karl May & Britische Karikaturen in Hannover 2013Das Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst zeigt vom 11. August bis zum 13. Oktober 2013 eine Doppelausstellung. Im Erdgeschoss findet sich „Mit Karl May um die Welt – Geschichte eines Mythos in Bild und Film“. Im oberen Stockwerk sind Zeichnungen aus dem Cartoon Museum London unter dem Titel „british humour“ zu sehen. „Beide Ausstellungen sind nicht miteinander verbunden“ unterstrich Museumsdirektorin Dr. Gisela Vetter-Liebenow bei der Vorstellung der Exponate. Für das Publikum starten die Ausstellungen am Wochenende, Samstags zuerst für den Förderverein des Museums, aber auch für alle anderen Interessierten. Am Sonntag gibt es dann mit Indianerzelten und anderem ein Rahmenprogramm für Jung und Alt. Sicherlich etwas unbekannt: Karl May versuchte sich auch als Komponist, sein sechsminütiges „Ave Maria“ wird am Samstag vorgetragen.


>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Sonntag, 21. Juli 2013 (877 Aufrufe)

Comic-Sommer in Luxemburg


20. Festival Int. de la BANDE DESSINEE in CONTERN 2013Hochsommerliche Temperaturen, Ferien und hochkarätige Zeichner... als Bonus noch ein Jubiläum!
Die sehr schöne Comic-Veranstaltung in unserem Nachbarland Luxemburg feiert ihre 20. Auflage. Jährlich verwandelt sich das Dorf kollektiv in eine kleines Paradies für Comicfans aus mindestens vier Ländern.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 19. Juli 2013 (765 Aufrufe)

Interview mit Émile Bravo

von Gerhard Förster und Stefan Meduna
Leseprobe aus der neuen Sprechblase #227 Interview mit Émile Bravo© Emile Bravo: Dupuis 2013 / Bravo2008 gelang Bravo mit dem Album „Spirou – Porträt eines Helden als junger Tor“, in welchem er Spirous Pagendasein aus den Anfangstagen der Serie aufgreift, ein Überraschungserfolg. Nun arbeitet er an einem zweiten SPIROU-Band. Wir baten den Künstler zum Interview.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 10. Juli 2013 (782 Aufrufe)
Yps PRESSEMITTEILUNGBerlin, 9. Juli 2013 – Seit dem Start von Yps im Jahr 1975 sind Comics ein fester Bestandteil des Kult-Heftes. Auf echt ypsige Weise sorgt Yps nun für frischen Comic-Nachschub in seinen Magazinen und setzt dabei auf verborgene Comic-Talente: Über einen Comic-Wettbewerb, mit dem Ziel neue Talente zu entdecken und zu fördern, sucht Yps ab sofort ungeschliffene Rohdiamanten mit kreativem Comic-Potenzial.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 16. April 2013 (1200 Aufrufe)

Egmont Verlagsgesellschaften: Das neue Label Egmont Graphic Novel –
Aus Ehapa Comic Collection wird Egmont Comic Collection


Egmont Graphic NovelEgmont Comic CollectionPRESSEMITTEILUNG
Köln, 16.04.2013
Im Oktober 2013 starten die Egmont Verlagsgesellschaften ein neues Label. Vorhang auf für
Egmont Graphic Novel! Das erste Programm umfasst sieben außergewöhnliche Titel - allesamt
Comics, die als Literatur im Sinne feinster Belletristik oder bester Sachbücher verstanden
werden wollen. Highlights sind unter anderem Étienne Davodeaus „Die Ignoranten“, ein
Meisterwerk über die Gemeinsamkeiten zwischen Wein und Comics, „Sailor Twain“ von Mark
Siegel, ein poetisches Märchen über einen Bootskapitän und eine Meerjungfrau oder die
Biographie des weltberühmten Physikers Richard Feynman von Jim Ottaviani und Leland Myrick.
Das gesamte Programm erscheint in hochwertiger Ausstattung und bewegt sich in einer
Preisspanne zwischen 14,99€ und 29,99€.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 19. März 2013 (1097 Aufrufe)

Mario Wagner: "Unser Produkt sehen wir als Kindercomicalbum gut abgegrenzt und positioniert"


 stainlessArt - VerlagZwar ist die Lage bei den großen Anbietern unverändert, insgesamt drängen aber in jedem Jahr immer mehr neue Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Darunter befinden sich Buchverlage, die ihr Glück auf dem Markt vor allem mit Graphic Novels versuchen, aber auch Kleinstverlage und Verlag aus dem Ausland, etwa aus Spanien, Italien oder Luxemburg. Der Konkurrenzkampf wird somit weiter verstärkt, andererseits das Angebot für die Comicfans größer. Ein durchaus positiver Aspekt der Situation.
Die CRS befragte Mario Wagner vom stainlessArt - Verlag zur Lage am deutschen Comic-Markt

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 22. Februar 2013 (2040 Aufrufe)

"Wir müssen aufpassen, dass nicht am Ende von jedem Comic ein bisschen gekauft wird, aber von keinem richtig"

Ralf Keiser von Carlsen Comics
Carlsen ComicsIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 15. Februar 2013 (847 Aufrufe)

Leseprobe #3 aus Sprechblase #226

Artikel: Stefan Meduna

 König Marti - Hommage an Josep Marti CapellMarti ist der Herr über unzählige Comicfiguren, doch er ist ein König im Hintergrund, denn nur wenige wissen, wer ihr Schöpfer ist. Am 28. Februar dieses Jahres wurde der große Unbekannte 80 Jahre alt – 60 davon verbrachte er im Dienst an der Neunten Kunst. Die SPRECHBLASE gratuliert mit etwas Verspätung ganz herzlich und würdigt das Lebenswerk dieses vielseitigen Künstlers mit einer Hommage, in der seine wichtigsten Werke vorgestellt werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 31. Januar 2013 (933 Aufrufe)

COMIC/ GRAPHICNOVEL-WETTBEWERB ZUM THEMA TOLERANZ

Gramic AwardMit einem Preisgeld von 5.000 Euro startet der neue Comic/Graphic-Novel-Preis des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V. (EPV), der im Mai 2013 auf dem Comicfestival in München verliehen werden soll. Der Wettbewerb wird in drei Alterskategorien ausgeschrieben. Profis und Amateure können Graphic Novels und Comics zum Thema "Toleranz" bis 26. April 2013 einreichen. Die nominierten Arbeiten werden vom 31. Mai bis 2. Juni 2013 in der Münchner St.-Markus-Kirche in einer Ausstellung präsentiert. Anschließend tourt die Ausstellung zwei Jahre durch Deutschland – unter anderem zum Internationalen Comicsalon in Erlangen 2014.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 30. Januar 2013 (1333 Aufrufe)

Die Sprechblase #226 - Leseprobe 2

Artikel: Gerhard Förster, Willi Diwo, Helge Korda Der unbekannte ASTERIXWir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. Die ganze gallische Welt von ASTERIX ist von deutschsprachigen Fans erobert worden... Die ganze? Nein! Irgendwo im Ausland – versteckt in geheimen Sammlungen – existieren noch Comics und andere Kleinode, die sich hartnäckig dem Zugriff der hiesigen Fans verweigern. Und sogar in Deutschland erschienen einige Perlen, die nie in Albenform nachgedruckt wurden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 28. Januar 2013 (1694 Aufrufe)

"Im Vergleich zu Frankreich herrschen bei uns paradiesische Zustände was die Zersplitterung betrifft."


EHAPA COMIC COLLECTIONEGMONT MANGA & ANIMEIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.
Die Antworten der ECC stammen hauptsächlich von Programmleiterin Alexandra Germann (ECC/EMA/BALLOON), ergänzt um Marketingaspekte von Thea Schellakowsky (ECC Presse).

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 23. Januar 2013 (1586 Aufrufe)
Die neue ComicRadioShow-Interviewreihe mit den deutschen Comicverlagen

"Ich glaube, dass zu viel publiziert wird..."


Salleck publikations Eckart Schott VerlagIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 17. Januar 2013 (1292 Aufrufe)
Die neue ComicRadioShow-Interviewreihe mit den deutschen Comicverlagen

Epsilon VerlagIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 07. Januar 2013 (1145 Aufrufe)

Gerhard Förster erzählt...

Die Sprechblase # 226"Etwa um den 9. Januar müsste das Magazin im Handel und bei den Abonnenten eintreffen und kurz danach auch bei den deutschen Bahnhofskiosken. Und nun lasst Euch erzählen, was Euch alles erwartet..."

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 26. Dezember 2012 (798 Aufrufe)

Comics unterm Weihnachtsbaum

Weihnachtslesung 2012Für alle Freunde der ComicRadioShow noch schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Mailt uns doch mal Eure Lieblingsfotos von Euren Comic-Graphic-Novel-Manga-Heftchen-Schätzchen, die ihr zum fest geschenkt bekommen, oder Euch selber gegönnt habt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 15. November 2012 (1405 Aufrufe)

Einladung zur Präsentation

PRESSEMITTEILUNGRia 2
Liebe Medienvertreter und Kollegen, im Rahmen der Berliner Comicbörse im Ellington Hotel am 18.11.2012 möchten wir Ihnen und Euch die Zukunft des Comics vorstellen – jedenfalls unsere Version davon! Die Präsentation umfasst folgende Punkte:...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. September 2012 (1292 Aufrufe)

...mit kleiner Sprechblase inklusive!

Die Sprechblase #225Die Abonnenten und Händler werden das Heft vermutlich am Mittwoch bekommen! Kommen wir gleich zum Inhalt dieses prall gefüllten Pakets mit Infos und Comics. We proudly present: Das große Albert Weinberg Special Auf 19 Seiten erfahrt Ihr alles über den 2011 verstorbenen Künstler und seinen berühmten Fliegercomic DAN COOPER, illustriert mich hochinteressanten Abbildungen. Episodenführer DAN COOPER Auf weiteren 6 Seiten bringen wir sehr übersichtlich und unterstützt von zahllosen Coverabbildungen Ordnung in das Veröffentlichungschaos der Serie. Die detaillierten Erscheinungsdaten werden mit Inhaltsangaben ergänzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 05. September 2012 (953 Aufrufe)

Verpasst!



MEDIENMITTEILUNG
www.fumetto.chFumetto – Int. Comix-Festival Luzern führt die inspirierende Zusammenarbeit mit Fantoche, dem internationalen Festival für Animationsfilm, auch 2012 fort. Mit einer exklusiven Lesung des Autors der Graphic Novel Alois Nebel zeigt Fumetto am Abend der Premiere des gleichnamigen Films die mediale Nähe zwischen Comic und Animationsfilm auf. Die Soirée Alois Nebel findet am Mittwoch, den 5. September, in Baden statt. Die nächste Ausgabe von Fumetto findet vom 16. bis24. März 2013 statt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 02. September 2012 (1180 Aufrufe)

Atomax Merchandising


AtomaxAtomax aus Köln ist ein guter Tipp für all diejenigen, bei denen das Comic-Hobby nicht beim Lesen aufhört. Atomax ist ein Vertrieb für Comicfiguren, Drucke und vielen anderen schönen sammelwürdigen Dingen für den Fan der 9. Kunst.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 09. Juli 2012 (1465 Aufrufe)

Comic-Bloggen ab den 90ern


Lisa Neun
Lisa Neun, war und ist eine deutschsprachige (Comic-)Bloggerin (gebürtige
Wienerin, residierend in Erlangen) der ersten Stunde. Sie selber hat mal
gesagt (...)ein großer Teil der Blogger besteht aus Menschen, die in den
80ern in keiner Band mitspielen durften, weil sie entweder zu
unmusikalisch oder zu hässlich waren"(...). Wir haben mal nachgefragt,
wie es ihr in den letzten Jahren ergangen ist im Netz und auf den
unzähligen Comicsalons in Erlange und natürlich, ob sie je in einer Band
gespielt hat...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. Juni 2012 (1093 Aufrufe)

Junge Comicleserinnen frühzeitig an das Medium heranführen

Comicsalon Erlangen 2012Heuer hatte ich zum ersten mal meine kleine Tochter zusammen mit ihrer Mama auf dem Salon. Das Fazit: Man kann mit dem Comic nie früh genug anfangen. Danaben wieder viele alte Interviewte getroffen und Ihnen unser 20-Jahre_CRS-Jubiläumsheft überreicht. Alle mussten natürlich mit einer Zeichnung quittieren. Restliche Interviewte einfach bei mir melden. Interessierte nicht-Interviewte können sich auch bei uns melden. Und nun...die Fotos...vom Salon...Teil 1...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 12. Mai 2012 (1502 Aufrufe)

Gerhard Förster stellt sie vor


...und die ComicRadioShow stellt Euch in den nächsten Tage einiges aus der neuen SP #224 in Leseproben vor!

Sprechblase Nummer 224Hallo Leute,

SPRECHBLASE 224 ist da!!
Diesmal kommt meine Ankündigung reichlich spät. Das Heft ist bereits ausgeliefert worden und müsste gestern oder heute bei den Abonnenten bzw. den Comichändlern eingetroffen sein.

Die Ausgabe ist prall gefüllt mit den unterschiedlichsten Themen. Überraschungen und gründliche Recherchen erwarten Euch. -- Na, dann gemma´s an...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 12. Mai 2012 (906 Aufrufe)

Die Jury hat entschieden

PRESSEMELDUNG Comic StipendiumDie Ehapa Comic Collection rief im Herbst 2011 einen neuen, ungewöhnlichen Comic-Preis aus, das Comic-Stipendium! Anstatt sich einen fertigen Comic zuschicken zu lassen, bat man die Teilnehmer, sich mit einem Exposé und mit einigen Seiten als Arbeitsproben zum Thema Heimat 2.0 zu bewerben. Dem Gewinner des 1. Preises winkt eine Publikation des eingereichten Konzepts sowie ein Geldbetrag in Höhe von 5.000 Euro, der die Arbeit finanziell absichert. Die Preisverleihung findet auf dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen am Freitag, den 08.06.2012 um 14:00 Uhr am Stand der Ehapa Comic Collection (Halle B, Standnummer 20) statt. Dann wird auch verraten WER der drei Favoriten der Jury, hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, den 1. Preis gewonnen hat:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 07. Mai 2012 (1360 Aufrufe)

10 Fragen an die Künstler von Strichnin 4



Strichnin 4Nachdem wir ihren Professor Mike Loos interviewt hatten, kommen nun seine StudentInnen (äh, ich meine die, die sich auf unsere Mail zurückgemeldet haben! ;-)) zu Wort, die die neueste Ausgabe des Comicmagazins der Hochschule Augsburg Strichnin 4, heuer befüllt haben.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. Mai 2012 (1512 Aufrufe)

Vier Mal Strichnin... und dann?



Professor Mike LoosSeit 2004 ist er Professor für visuelle Kommunikation / Bildgestaltung in Augsburg. Mike Loos, Jahrgang 1964, im legendären Kansas City geboren und nach seinem Studium in Kommunikationsdesign tätig als Grafiker/Illustrator für viele namhafte Auftraggeber. Seit 2007 veröffentlich er mit seiner Fachklasse Illustration an der Fakultät für Gestaltung „Strichnin - Das Comicmagazin der Hochschule Augsburg“. Anlässlich der vierten Ausgaben haben wir bei Professor Loos nachgefragt, wie die neueste Ausgabe so bei den Studenten, den nicht Studenten und dem Dekan so angekommen ist...und natürlich noch einiges mehr!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 29. April 2012 (967 Aufrufe)

Ja, auch Oberösterreicher lesen Comics!

Lesung: So stellen sich Christoph und Christian das Leben am Pool vor. Eine Idylle die höchstens durch Regen unterbrochen werden kann. Mit Musik annähernd von Wham in den Ohren, einen Cocktail in der Hand und Sonnenbrillenpflicht. Erwarten können sie Texte, Musik und Videoprojektionen ihrer letzten Comics, live sychronisiert etc.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 24. April 2012 (1026 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG
15. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN – 7. BIS 10. JUNI 2012
MAX UND MORITZ-PREIS 2012
25 TITEL FÜR DEN MAX UND MORITZ-PREIS 2012 NOMINIERT
SONDERPREIS FÜR EIN HERAUSRAGENDES LEBENSWERK AN LORENZO MATTOTTI
15. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN – 7. BIS 10. JUNI 2012Im Rahmen des Internationalen Comic-Salons 2012 wird in diesem Jahr zum 15. Mal der Max und
Moritz-Preis verliehen, die wichtigste Auszeichnung für grafische Literatur im deutschsprachigen
Raum. 25 Titel wurden von der Jury und dem Publikum für den Max und Moritz-Preis 2012 nominiert.
Acht von neun Preisträgern werden am 8. Juni 2012 im Rahmen der Max und Moritz-Gala
bekannt gegeben. Der Preisträger für ein herausragendes Lebenswerk steht bereits fest: Mit dem
italienischen Zeichner Lorenzo Mattotti würdigt die Jury das genreübergreifende Werk einer der
einflussreichsten und vielseitigsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen internationalen Comic-
Kunst.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 14. April 2012 (1266 Aufrufe)

zuerst in Basel und Winterthur!

Ausgezeichnet!Nach unserem Interview mit dem Comic-Magazin aus der Zentralschweiz, "Comic Check", freut es mich rund drei Jahre später wieder ein Interview mit den Machern eines brandneuen eidgenössischen Comic-Magazins namens Ausgezeichnet! halten zu können. Boris Zatko und Beni Merk präsentieren jedoch ab April 2012 mehr ein gedrucktes Magazin mit einer Begleitung im Web. Anspruch steht hier an erster Stelle. So jedenfalls der Anspruch. Wir haben einmal nachgefragt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 27. März 2012 (1033 Aufrufe)

Besucherandrang am ersten Wochenende

PRESSEMITTEILUNG Fumetto Festival Luzern 2012Fumetto – Int. Comix-Festival Luzern öffnete seine Tore am vergangenen Samstag. Die 21. Edition des Festivals verzeichnet bisher fast so viele Besucher wie im Rekordjahr 2011, als das 20. Jubiläum des Festivals stattfand. Zu Besuchermagneten entwickeln sich die Ausstellungen von Yves Chaland, Raymond Pettibon, Tom Tirabosco und Anja Wicki. Fumetto findet noch bis 1. April 2012 statt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 24. März 2012 (1371 Aufrufe)

Thema des Wettbewerbs"In Bewegung"

Preisträgerin: Lina MamgaudyteDie Belgierin Lina Mamgaudyte (*1989) gewinnt mit einem aussergewöhnlichen Comic den ersten Preis der Kategorie 1 (ab 18 Jahren) des Fumetto-Wettbewerbs. Ihre Arbeit ist gänzlich aus Stoff zusammengenäht. Insgesamt haben 680 TeilnehmerInnen aus 27 Ländern am international ausgeschriebenen Wettbewerb zum Thema In Bewegung teilgenommen. In der Wettbewerbsausstellung des Festivals werden nicht nur die Gewinnerarbeiten, sondern sämtliche Einsendungen gezeigt. Fumetto 2012 beginnt morgen, Samstag 24. März, und dauert bis 1. April.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 02. März 2012 (1170 Aufrufe)

Das Comic Online Fanzine „(fast) alles über Comics“



Das Comic Online Fanzine „(fast) alles über Comics“Martin Boisen (Jahrgang 1965) aus Hamburg ist Angestellter in der Datenerfassung und in seiner Freizeit ein großer Comic-Fan. Seit 2002 verschickt er seinen Zaxxene-Newsletter und seit 2007 ist er im Web mit einem Comicblog online.
Daneben hört er gerne Hörspiele (Krimis, Grusel, Fantasy), spielt(e) Fußball, schaut gerne Fußball, Handball und Eishockey. Wenn es seine Zeit dann noch zulässt, liest er gerne Krimis und Romane von Karl May u.v.m.
Die CRS stellte Martin Boisen einige Fragen rund um sein Hobby.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 05. Februar 2012 (2660 Aufrufe)

SZ setzt erfolgreiche Bibliothek Graphic Novels fort



Süddeutsche Zeitung: Die 2. Bibliothek Graphic NovelsIn 10 Bänden präsentiert die Feuilletonredaktion der Süddeutschen Zeitung nach dem Erfolg der ersten Staffel neue Schätze aus der Welt des graphischen Romans. In diesem spannenden Genre verbinden sich Literatur und Illustration auf ebenso faszinierende wie künstlerisch überzeugende Weise.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 21. Januar 2012 (1311 Aufrufe)

Kim’s Comic-Schule: zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten



Kim’s Comiczeichenkurs WorkbookViel Aufmerksamkeit haben die beiden Comiczeichenbücher "Comiczeichenkurs“ und „Comicfiguren zeichnen“ von Kim Schmidt bei Carlsen Comics erhalten. Die Idee lag nahe. Kim gibt viele Comiczeichenworkshops, hauptsächlich für Kinder und Jugendliche. Mit den Büchern können die Nachwuchszeichner auch nach dem Workshop weiterarbeiten und noch mal nachlesen. Dem Autor war es wichtig, nicht nur öde Lehrbücher zu machen. Das Ganze sollte auch nur so zur Unterhaltung geeignet sein. Und so gibt es in den Büchern auch eine Reihe von Comicstories, Anekdoten und Interviews.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 14. Januar 2012 (1257 Aufrufe)

Die Liste der Comics



Gratis Comic Tag 2012 Nun hat Bernd Glasstetter die einzelnen Titel und die teilnehmenden Verlage im Comicforum online gestellt. Neben den großen Verlagen wie Carlsen Comics, ECC, Panini und Tokyopop sind auch viele alte Bekannte wie avant, Cross Cult, Epsilon, Holzhof, Reprodukt, Salleck, Schreiber & Leser, Splitter, Weissblech und Zwerchfell dabei.

Gespannt bin ich auf die Hefte von den „Neuen“ wie Comic Culture, Kazé, TheNextArt, Plem Plem Productions und Undergroundcomix.

Die Verlage nutzen natürlich die Werbewirksamkeit des GCT und präsentieren ein ganze Reihe von Publikumslieblingen aus ihren Verlagsprogrammen wie The Walking Dead, Disney-Titel, Garfield, Aldebaran, Spider-Man, Simpsons, Die Schlümpfe, Thorgal und viele mehr.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 12. Januar 2012 (918 Aufrufe)

Viel mehr als ein Nachschlagewerk

Leseprobe aus Die Sprechblase #223 - Interviewer: Heiner Jahncke
Der neue Roman-PreiskatalogSeit 2007 mussten Romanheftsammler auf eine neue Katalog-Ausgabe warten. In der Folge von Norbert Hethkes viel zu frühem Tod ging der Comic-Katalog nach Wien in Günther Pollands Hände und der Roman-Katalog nach Hamburg, wo die Brüder Joachim und Werner Knüppel, Betreiber des bekannten Comicladen-Kollektiv, dieses Jahr die lang erwartete 10. Ausgabe herausgebracht haben. Heiner Jahncke sprach mit den Herausgebern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 27. Dezember 2011 (1367 Aufrufe)

Hallo Leute,


Sprechblase #223 Diesen Text schreibe ich zur Musik von Willie Nelsons "She is gone"... hört/seht Euch das mal auf You Tube an... unglaublich, die Präsenz dieses Mannes...

Gestern hab ich die neue SPRECHBLASE aus der Druckerei geholt. Es ist jedesmal so, wie wenn ich aufgeregt zur Entbindungsstation eile... Was soll ich sagen, das Baby ist wieder mal WUNDERSCHÖN geworden! Doch zuerst mal hab ich mich ausgiebig über einen winzigen, aber saublöden Fehler geärgert... naja, irgendwas ist ja immer, egal...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 15. Oktober 2011 (1099 Aufrufe)

Von der Idee bis zur Comickurzgeschichte

Uwe HeineltDer bekannte Berliner Illustrator, Comiczeichner und Künstler Uwe Heinelt (Willi Wills Wissen-Comics, BVG-Sympathieträgerfigur Betty, ARD-Berlin, Berlin-Lolle uvm.) startet am 18.10.2011 seinen neuen Comicworkshop. Geplant ist, praktisch und theoretisch, folgende Themenschwerpunkte zu bearbeiten: Ideenfindung, Storytelling, Characterdesign (inklusive Anatomie, Bewegung, Mimik und Gestik), Seitenlayout, Inking Kolorierung und Lettering.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 16. September 2011 (1125 Aufrufe)

Gezeichnete Welten und ihre Erfinder



Klaus Schikowski: Die großen Künstler des Comics „Dieses Buch handelt also von den wichtigsten Zeichnern und Autoren aus Vergangenheit und Gegenwart, ohne deren Freude und Leidenschaft die Geschichte des Comics nicht geschrieben werden könnte und ohne die das Leben insgesamt ein bisschen weniger bunt und facettenreich wäre“, so Klaus Schikowski in seinem Vorwort.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 14. September 2011 (1132 Aufrufe)

Klappe, die Zweite!

Aufgezeichnet TV! +++ Pressemitteilung +++ Das 2. Mal: aufgezeichnet.tv – Comic und Manga im Gespräch

Ausgabe 2 ist ab 15.09.2011 online!

Eine exklusive Vorpremiere auf Leinwand findet in der Kölner Fiffibar statt. Nach erfolgreichem Start geht aufgezeichnet.tv, die erste deutschsprachige Magazinsendung, die sich exklusiv mit dem populären Medium Comic und Manga beschäftigt, in die 2. Runde.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 05. September 2011 (1437 Aufrufe)

Was ist drinn?

Sprechblase # 222Um den 8. September müsste sie in den Shops erhältlich sein. Etwa zum gleichen Zeitpunkt sollten sie auch die Abonnenten erhalten. Diesmal wagen wir mal etwas und bringen ein schwarz/weiß-Cover. Das gab´s noch nie, zumindest nicht in der SB. Wir sind gespannt auf Euer Feedback!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 03. September 2011 (1307 Aufrufe)

Ein neuer Verlag steigt in den deutschen Comic-Markt ein



Jacoby und Stuart Der Verlag Jacoby & Stuart ist bisher vor allem für künstlerisch anspruchsvollen Bilderbücher und illustrierten Kochbücher bekannt. Nun geht der in Berlin ansässige Verlag mit einer Graphic Novel an den Markt. Wir haben darum mal bei Dr. Edmund Jacoby nachgefragt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 01. September 2011 (1298 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG

...am 1. September 2011 mit den Ehrengästen: RBm Klaus Wowereit und Mickey Mouse

60 Jahre Egmont Ehapa Verlag am 1. September 2011 mit den Ehrengästen: RBm Klaus Wowereit und Mickey MouseBild 1: Lars Wagner, CMO & VP, General Manager Disney Channels und Ulrich Buser, Geschäftsführer Egmont Ehapa Verlag Berlin, 1. September 2011 - Sie haben bestimmt vom 60. Geburtstag des Micky Maus-Magazins gehört. Aber wussten Sie, dass damit auch der Egmont Ehapa Verlag selbst, sein 60-jähriges Jubiläum feiert? 1951 – rund 16 Monate bevor die Tagesschau auf Sendung ging – wurde die Egmont Ehapa Verlag GmbH in Stuttgart gegründet. Kurz darauf erschien pünktlich zum Schuljahresbeginn des Jahres 1951 das allererste "Micky Maus"-Heft. Es kostete 75 Pfennig und war die erste vollständig in Farbe gedruckte deutsche Zeitschrift.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Samstag, 16. Juli 2011 (1812 Aufrufe)

Festival International de la BANDE DESSINEE a CONTERN



Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011 Bereits zum 18. mal findet an diesem Wochenende das jährliche Comicfestival in Contern (Luxemburg) statt. Ein nicht zu verachtendes Angebot an Zeichnern und Verkaufsständen lockt neben den Einheimischen viele Interessierte aus den Nachbarländern an. Nicht zuletzt wegen der sehr familienfreundlich konzipierten Veranstaltung (Eintritt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, Hüpfburgen etc.) erfreut sie sich grosser Beliebtheit.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 26. Juni 2011 (7051 Aufrufe)

Von Cosplay bis Winnetou

Comicfestival München 2011 Und hier noch einige Impressionen vom diesjährigen Comicfest. Neben der Ausstellung zu Helmut Nickel finden sich viele bekannte und unbekannte Gesichter wieder. Daneben einige komische Gestalten, Comicfiguren aus Plastik und Cosplayer, und natürlich die zahlreichen Besucher. Viel Spaß beim Wiedererkennen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 24. Juni 2011 (4816 Aufrufe)

Comiczeichner in Action

Comicfestival München 2011 Hier unsere ersten Bilder vom Comicfestival in München. Die meisten sind von der ICOM-Preisverleihung in der Glockenbachwerkstatt, mit einigen Bildern von der Verlagsmesse im Künstlerhaus und ein kurzer Blick auf das Künstlergespräch mit Howard Chaykin/Bill Morrison im Jüdischen Museum. Dazwischen Sarah Burrini mit Ihrer Zeichnung für unseren Redakteur Jens. Viel Spaß beim Wiedererkennen bei aller Unschärfe!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. Juni 2011 (1271 Aufrufe)
Erotische Comics 2 PRESSEMITTEILUNG Liebe Liebhaber von Comic- und Graphic Novel,
am kommenden Donnerstag, den 23. Juni startet in München das Comic Festival! Wir vom Knesebeck-Verlag sind dabei und laden Sie herzlich ein, unser Sortiment zu durchstöbern. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Highlights:


>>> weiterlesen...

geschrieben von jochen am Samstag, 18. Juni 2011 (1671 Aufrufe)

Branchenreport: Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen


Comic Report 2011 Eine umfassende Berichterstattung über den deutschsprachigen Comicmarkt hat sich der Comic Report vorgenommen. Die beiden Herausgeber wollen mit dieser jährlich geplanten Reihe jeweils aufarbeiten was im letzten Jahr in der Comicbranche geschehen ist. In der ersten Ausgabe ist es dabei gelungen zu diesem Zweck eine breite Mischung von Autoren zu versammeln. So findet man nicht nur die bekannten
journalistischen Schreiber sondern auch mehrere Beiträge von Verlagsseite. Wissen, sei es worüber man schreibt, sei es wie man darüber schreibt, ist somit vorhanden und spiegelt sich in der Qualität der Artikel wider.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 16. Mai 2011 (1742 Aufrufe)

Benno Bonnet von Andreas Tolxdorf


Benno Bonnet von Andreas Tolxdorf Andreas Tolxdorf trat auf dem Comic Salon Erlangen 2010 erstmals als Comic-Autor in Erscheinung. Seinen Comic „Bennot Bonnet – Grachten, Steine und Ganoven“ präsentierte er im Rahmen des „Jungen Forums“. Der Comic-Debütant (Jahrgang 1982) kommt aus Hannover und hat im Sommer 2010 erfolgreich sein Grafikdesignstudium beendet. Das Abenteuer mit dem Privatdetektiv Benno Bonnet war zugleich Comic-Premiere und Bachelor - Abschlussarbeit. Tolxdorf erfüllte sich mit dem Album einen lange gehegten Traum von einem selbst gezeichneten Comic. Er hatte in der Vergangenheit schon mehrere Projekte in dieser Art gestartet, zum Abschluss eines kompletten Albums ist es jedoch nie gekommen. Seine Erfolgschancen sieht er realistisch, denn die Comic-Verlage setzen in erster Linie auf bekannte Autoren und deren Serien oder publizieren Gesamtausgaben von bekannten Klassikern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 29. April 2011 (1946 Aufrufe)

Die gute Nachricht


Sprechblase #221 © Les Editions du Lombard
Eddy Paape – Von Lüttich nach Terrango
Auf 17 Seiten erfahrt Ihr alles über den Zeichner von LUC ORIENT und VALHARDI! Viele tolle Abbildungen und eine ganz besondere Checkliste!! (Errata: Auf Seite 20 ist ein kleines Preisrätsel, bei dem leider der falsche Einsendeschluss angegeben ist. Der Richtige ist: 30. Mai.)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. April 2011 (1299 Aufrufe)

...MIT SCHWARWEL

Schwarwel Vom 11. bis 17.04.2011 findet unsere kreative MaleLE – Mal- und Zeichenwoche in der Kulturfabrik Leipzig statt. MaleLE – Malen für einen guten Zweck. Eine Initiative der Leipziger Volkszeitung für Leipzig, Mitteldeutschland, Deutschland, Europa und die Welt, mit Malerei als Thema. (Mehr auch unter http://www.malele.de/schwarwel-spricht-uber-den-schweinevogel-hans-aichinger-und-verschiedene-kunsteinflusse/ )

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. März 2011 (2107 Aufrufe)

"Lebensfenster

Der Kurt Schalker-­Preis für Grafisches Blogen PRESSEMELDUNG "Dieses Internetz scheint mir wie eine Laune der Natur. Es beherbergt katastrophale, unsinnige Dinge, aber auch ganz wunderbar funkelnde Preziosen. Zu diesen gehören die Blog-Comics, digitale Comicstrips regelmäßig veröffentlicht. Die Zeichner sprechen über sich selbst und über ihren Alltag oder erfinden Geschichten, und es scheint wie im richtigen Leben: Mal hört man ihnen gerne zu, mal schläft man fast dabei ein." - Kurt Schalker-

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Samstag, 19. März 2011 (1192 Aufrufe)

Das unfehlbare Magazin



L'Immanquable – Frankreichs neues Comic-Vorveröffentlichungsmagazin Eigentlich denkt man ja im Allgemeinen, die Zeit der Comic-Magazine, die Alben in Fortsetzungen vorveröffentlichen, sei längst vorbei. Selbst im französischsprachigen Raum, Europas Comic-Zentrum, ist kaum eine Handvoll übrig geblieben, und viele klassische Comic-Zeitschriften des 20. Jahrhunderts sind seit Jahrzehnten eingestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 04. März 2011 (1898 Aufrufe)

Von Buddha bis Boul und Bill


Salleck Publications Die Fans des Verlags Salleck Publications können sich gleich über eine ganze Reihe von Neuerscheinungen bis Sommer 2011 freuen, die zum Teil bereits erschienen sind.

Zunächst ist da Coseys neuer Comicroman über Weltpolitik, Spiritualität und Liebe, der bereits ausführlich bei PPM vorgestellt worden ist: DER BUDDHA DES HIMMELS, ein Meisterwerk der Neunten Kunst.

Außerdem startet Eckart Schott die Buck Danny-Gesamtausgabe mit den ersten beiden Büchern, die von vielen Fans der Fliegerserie, einem Klassiker des Genres, bereits mit Spannung erwartet wird.



>>> weiterlesen...

geschrieben von valiant32 am Mittwoch, 09. Februar 2011 (1919 Aufrufe)

Prinz Eisenherz oder: Das Mittelalter in der Sprechblase


Prinz Eisenherz oder: Das Mittelalter in der Sprechblase Schon der Titel läßt stutzen, denn bekanntlich werden in Prinz Eisenherz keine Sprechblasen benutzt. Der Autor, Hubert Mittler, inzwischen Konrektor an einer Hauptschule, benutzt die Metapher für Comic um den Titel seiner Dissertationsschrift noch interessanter werden zu lassen, als er es durch die Erwähnung des populären Prinz Eisenherz bereits ist. In dem "Ergebnis einer langjährigen Arbeit" "geht es darum, die Strips [Prinz Eisenherz und Die Türme von Bois-Maury] zu vergleichen und zum Stand der mediävistischen Forschung in Beziehung zu setzen." Er wählte diese zwei, "da beide Comics in vielfacher Hinsicht nicht unterschiedlicher hätten sein können", um dann aber bereits einige Seiten später festzustellen, daß "Die Sage vom Singenden Schwert nicht mit den Türmen von Bois-Maury vergleichbar ist", was auch stimmt, allerdings nicht aus den Gründen, die Mittler meint, sondern weil ersteres eine familientaugliche Sunday Page (und kein Strip!) ist und zweiteres als Albenreihe konzipiert war und sich eindeutig an ein älteres Publikum wendet.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 05. Februar 2011 (2351 Aufrufe)

"Komplimente sind uns am liebsten"


10 Fragen an Alexis Martinez und Gunther Brodhecker Das FAZnet startete im Januar 2011 eine neue Comicserie mit dem Titel „Das Tagebuch des Ricardo Castillo“. Wir haben die Macher dazu interviewt und bekamen 12 Antworten auf 11 Fragen (plus eine Einladung!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 18. Januar 2011 (2459 Aufrufe)

Willkommen in der Vergangenheit!



Kult Magazin Ein sehr schönes Magazin, natürlich vor allem für Nostalgiker, ist KULT! aus dem NikMa Musikbuch-Verlag in Vaihingen/Enz. Was Fabian Leibfried und sein Team da in jeder Ausgabe auf die Beine stellen, oder besser gesagt: auf die Seiten zaubern, ist wirklich beeindrucken. Die KULT!-Reaktion beweist in den bisherigen Ausgaben ein sehr gutes Gespür für kultige Themen aus den 60er, 70er und 80er Jahren.



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 14. Januar 2011 (2011 Aufrufe)

Das Magazin für den Comic- und Nostalgiefreund



Sammlerherz Soeben ist die 8. Ausgabe des Magazins SAMMLERHERZ erschienen. Sehr bemerkenswert ist, dass das Magazin eine große Anzahl von Beiträgen mit vielen Fotos und Illustrationen bietet. Die Magazin-Macher und Autoren liefern mit dem Sammlerherz somit eigentlich schon kein Fanzine im eigentlichen Sinne mehr ab, sondern vielmehr schon ein „richtiges“ Comic-Magazin. Sogar spannende Comic-Serien werden den Lesern geboten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 09. Januar 2011 (1983 Aufrufe)

50 Jahre bemannte Raumfahrt

PRESSEMITTEILUNG Juri Gagarin 12. April 1961. Ein gewaltiges Donnern dröhnt über die kasachische Steppe. Aus einer gigantischen Wolke aus Feuer und Staub steigt die Wostok 1 empor. An Bord des Raumschiffes sitzt der 27jährige sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin. Er umrundet einmal die Erde und kehrt nach 108 Minuten wohlbehalten wieder zurück. Gagarin schreibt Geschichte: Als erster Mensch im All...

>>> weiterlesen...

geschrieben von comicmade am Sonntag, 09. Januar 2011 (1693 Aufrufe)
toonsUpBerlin, 5. Januar 2010 - Cartoon-Community toonsUp und Comiczeichnerschule Comicademy veranstalten in Kooperation einen Comic-Wettbewerb zum Thema 'Jugend'.

Ob Tampon-Peinlichkeiten, Akne und die ersten Liebe, nervende Eltern & Lehrer, erste Drogenerfahrungen oder die Entdeckung der eigenen Sexualität - All das taugt als Stoff für einen Beitrag.
Die Zeichner sollen eine Comic-Kurzgeschichte (maximal 3 Seiten) über ihre eigene oder eine fiktive Jugend zeichnen. Es sollen Comics entstehen, welche Jugendliche ansprechen, weil es um ihre Themen geht.
Alle Werke werden in München im traditionsreichen Jugendtreff Tröpferlbad ausgestellt.



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 09. Januar 2011 (2000 Aufrufe)

...am 14. Mai 2011


Gratscomictag 2011 Zum zweiten Mal findet nach dem großen Erfolg der Premiere in 2010 in Deutschland für alle Comicfans am 14. Mai 2011 ein Gratis-Comic-Tag statt. Dieser folgt dem Beispiel des Free Comic Book Day aus den USA.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 02. Januar 2011 (1945 Aufrufe)

Vorgetragen von Gerhard Förster

Sprechlase 220 Hallo Leute, so schnell ist noch keine unserer SBs fertig geworden. In den ersten Januartagen wird die SPRECHBLASE 220 in den Shops ausgeliefert und die Abonnenten, die diesmal ein tolles Gimmick beigelegt bekommen (1), werden sie auch in Windeseile am Tisch liegen haben. Es ist unsere zehnte Ausgabe, also ein kleines Jubiläum. (Wenn ich an die Unkenrufer denke, die meinten, dass wir nach kurzer Zeit das Handtuch werfen...) Zu einem Jubiläum passt auch, dass das Cover diesmal von Hansrudi Wäscher stammt, der die SB stärker als irgendein anderer Künstler prägte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 05. Dezember 2010 (1100 Aufrufe)

Neue Comic-Jahrbuch-Reihe

Comic Report 2011 PRESSEMITTEILUNG Wer sich mit dem Medium Comic auseinandersetzt, der greift in Zukunft zum COMIC REPORT. Im April 2011 erscheint der erste Band einer neuen Jahrbuch-Reihe, die den deutschsprachigen Comic-Markt in all seinen Facetten aufarbeitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 29. November 2010 (1590 Aufrufe)

Drei Vorträge: „Why a rabbit?“ ; "YOKAI" ; "Creating Comics"

STAN SAKAI zu Besuch in Deutschland Ehrengast der diesjährigen Eurofurence 16, die vom 1.9. bis 5.9.2010 in Magdeburg stattfand, war STAN SAKAI, der vielfach ausgezeichnete Zeichner und Schöpfer der bekannten Serie USAGI. Erfreulicherweise wurden drei Veranstaltungen von ihm angeboten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 24. November 2010 (2346 Aufrufe)

ZACK 138 CRS-Special


von Michael Hüster (c) der Abb.: ComicRadioShow und Jens Schneider

Erlangen ComicSalon 2010Bodo Birk Um für die meisten Leser einen Vergleich zu haben, über was hier diskutiert wird: wie sehen vergleichsweise die Besucherzahlen von Erlangen 2010 aus? Wie sah die Verlagsbeteiligung 2010 aus? Wer ist noch in Erlangen vertreten gewesen? Wie war die Altersstruktur des Kernpublikums? Gab es 2010 schwarze Zahlen?



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 14. Oktober 2010 (2381 Aufrufe)

Die Comics mit dem großen PLUS+



25 Jahre Verlag Sackmann und Hörndl Im Juli 1985 vereinbarten Peter Hörndl und Eckart Sackmann, gemeinsam einen Verlag zu gründen. Mit rund 300 Alben und Büchern, mit Serien wie „Anna Stein“, „Umpah-Pah“ und „Zehn Gebote“, mit Zeitschriften wie RRAAH! und comics info, mit Sekundärtiteln wie dem „Mecki“-Buch und der Reihe „Deutsche Comicforschung“, bestimmt comicplus+ seither das Comicgeschehen im Lande mit.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 13. Oktober 2010 (1858 Aufrufe)
Hallo Leute,
Sprechblase #219

DIE SPRECHBLASE 219 ist erschienen!
Worum geht´s diesmal?

Wichtige Anmerkung der CRS-Chefred.: JA, es wird wieder Auszüge/Lesebeispiel aus dem aktuellen Heft geben!!!


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 09. Oktober 2010 (2905 Aufrufe)

Und die haben auch noch gewonnen....



Sondermann Logo
Bester Comic 2010 wurde
Uderzos "Asterix & Obelix feiern Geburtstag" (Egmont Ehapa),
Bester Cartoon 2010 Uli Steins "Das schwarze Buch" (Lappan),
Bester Manga "The Legend of Zelda" (Tokyopop) von Akira Himekawa.
Und ausserdem...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 25. September 2010 (1156 Aufrufe)
Liebe Leute,
Comic Cafe
ich möchte Euch ganz herzlich zu meiner Veranstaltung COMIC CAFÉ an diesem
Sonntag im Werkstattkino einladen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr recht zahlreich erscheint und Freunde
informiert, denn diesmal haben wir hohen Besuch:

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Sonntag, 19. September 2010 (2417 Aufrufe)

Fellknäule, Tatzen und Schwänze...



EUROFURENCE 16 - Fellknäule, Tatzen und Schwänze... Bereits zum 16. mal fand vom 1.9. bis 5.9.2010 das grosse europäische Treffen der „Furries“, diesmal im Maritim in Magdeburg, statt. „Furries“, das sind, nach Auskunft vom Eurofurence e.V., anthropomorphe Tierdarstellungen, d.h. Darstellungen von Tieren mit menschlichen Eigenschaften. Fans von antropomorphen Tierdarstellungen werden ebenfalls als Furries bezeichnet. Die Wurzeln des Furry-Fandoms (Fandom= Gemeinschaft von Fans eines Themas oder Genres) liegen im Fanstasy- und Science-Fiction-Bereich, sehr viele Furry-Fans betätigen sich selbst künstlerisch, es ist also mehr eine Künstler-Community als ein klassisches Fandom. Es werden alle künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten verwendet, die wichtigsten sind Comics, Animationsfilme, Zeichnungen, Literatur, Fantasy-Rollenspiel, Kostümbau, Schauspiel, Puppenspiel und Musik.

>>> weiterlesen...

geschrieben von comicmade am Samstag, 10. Juli 2010 (2478 Aufrufe)

Die Geschichte von Pixie, Madboy und Hund Rex


Pressemeldung PIXONAUTS KG

Berlin, 5. Juli 2010 - Publisher Pixonauts und die Cartoon-Community toonsUp veranstalten in Kooperation einen Comic-Wettbewerb zum kommenden Wii Jump’n’Run The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen. Neben einem Preisgeld von insgesamt 500 Euro lockt der Wettbewerb mit sieben Spielversionen des am 11. August erscheinen Wii-exklusiven Jump’n‘Runs. Aufgabe ist es, einen kurzen Comic-Strip (maximal sieben Panels) Rund um die Figuren aus The Kore Gang zu entwerfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 06. Juli 2010 (1735 Aufrufe)

Hallo Leute,

Die Sprechblase 218 SPRECHBLASE 218 ist fertig! Ganz hab´ ich den Dreimonatsrhythmus diesmal nicht geschafft, aber fast. Die Abonnenten werden sie Montag/Dienstag, den 12./13. Juli im Briefkasten haben, die Comichändler etwa zur gleichen Zeit in den Shops. Jetzt aber zum Inhalt der SPRECHBLASE 218:

>>> weiterlesen...

geschrieben von QHistory am Samstag, 03. Juli 2010 (1347 Aufrufe)

Comics - simple Unterhaltung? Im Gegenteil!

In der 5. Sendung von Q History (Radio-/Onlinemagazin) werden die vielfältigen Beziehungen zwischen Comics und Geschichte beleuchtet!
Philipp Spreckls hat sich die Ausstellung "Helden, Freaks und Superrabbis" im Jüdischen Museum in Berlin angesehen. Außerdem sprechen wir mit Dr. Oliver Näpel vom Institut für Didaktik der Geschichte der Universität Münster über Comics und Geschichte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 23. Juni 2010 (2306 Aufrufe)

...mit Felix Mertikat und Benjamin Schreuder



Jakob Während des Comicsalons in Erlangen waren Zeichner Felix Mertikat und Autor Benjamin Schreuder zwar im Rangfoyer des Kongresszentrums Heinrich-Lades-Halle etwas ab vom großen Geschehen, doch die Besucher fanden sie trotzdem. Schnell wurde klar, dass die Beiden am zweiten Tag des diesjärigen Comicsalons in Erlangen unbedingt neue "Kopien" ihrer Abschlussarbeit für die Filmakademie Ludwigsburg organisieren mussten, deren Zahl sich wegen der großen Nachfrage am ersten Tag schon erheblich reduziert hatte. Wir haben mal nachgefragt wie es bei dem Erstlingscomic mit dem Titel Jakob soweit kommen konnte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 06. Juni 2010 (3510 Aufrufe)

Noch ganz viel mehr Fotos

Comicsalon Erlangen 2010 (c) Carmen Miller
Und hier noch ganz mehr Fotos vom Salon mit 'nem Avatar, fast nackten Lolitas mit ganz vielen Span... ääh Zuschauern und ausserdem mit Comic-Zeichnern -Fans und einigen Redakteuren der Comic Radio Show mit ihrer neuen Arbeitskleidung.

Bilder zum Comic Salon in Erlangen
Teil 1

Teil 2
Teil 3
Teil 4

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 04. Juni 2010 (3336 Aufrufe)

Die nächsten Fotos

Comic Salon Erlangen 2010 Und hier die Fortsetzung unserer Fotostrecke vom ersten Tag. (c) Jens Schneider

Bilder zum Comic Salon in Erlangen
Teil 1

Teil 2
Teil 3
Teil 4

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. Juni 2010 (3629 Aufrufe)

Die ersten Augenblicke vor 12

Comicsalon Erlangen Hier sind unseren ersten Eindrücke vor der Eröffnung am Donnerstag um 12. Für die, die noch kommen wollen: Es gibt geile Panini-Bilder, Comics, Comics überhaupt und Comiczeichner en gros. Und hier einige im Bild! (c) Carmen Miller

Bilder zum Comic Salon in Erlangen
Teil 1

Teil 2
Teil 3
Teil 4

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 30. Mai 2010 (3523 Aufrufe)

Die Ausstellungen

PM vom Comicsalon Erlangen Erlangen ComicSalon 2010 Die Ausstellung „Jahrhundert der Comics“ zeigt wertvolle Originale aus der Pionierzeit des US-amerikanischen Zeitungscomics, die Wiedergeburt des deutschen Zeitungs-Strips und der sechzigste Geburtstag der „Peanuts“ von Charles M. Schulz sind weitere Ausstellungsthemen. Die Schau „Mecki - sechzig Jahre Comic-Abenteuer“ des Wilhelm-Busch-Museums Hannover zeichnet in eindrucksvollen Originalen die Entwicklung des erfolgreichsten deutschen Zeitschriften-Comics des 20. Jahrhunderts nach. „Sechs Zeichner - Ein Autor“ ist der Titel einer weiteren zentralen Ausstellung des 14. Internationalen Comic-Salons: Am Beispiel des norddeutschen Schriftstellers Peer Meter und sechs Zeichnerinnen und Zeichner - unter anderem Isabel Kreitz und Barbara Yelin - erzählt sie von der komplexen Zusammenarbeit zwischen Zeichner und Comic-Szenarist und unterstreicht den Anspruch des Internationalen Comic-Salons, nicht allein die Grafik, sondern auch die literarische Qualität von Comics zu thematisieren. In Einzelausstellungen sind außerdem Nicolas Mahler, Jens Harder, Pascal Rabaté und Oliver Grajewski zu sehen, Themen wie „Comic und Religion“, deutsche Comic-Blogs und autobiografische Comics sind Gegenstand weiterer Ausstellungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 30. Mai 2010 (1809 Aufrufe)

Zeitplan


PM vom Comicsalon Erlangen

Erlangen ComicSalon 2010Der 14. Internationale Comic-Salon Erlangen, das wichtigste Festival für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum, öffnet am 3. Juni um 12:00 Uhr seine Pforten. Ausstellungen, Comic-Messe, Comic-Börse, Comic-Künstler, Max und Moritz-Preis, Comic Film Fest, Comic Podium, Junges Forum, Familien-Sonntag, Lesungen, Performances, Workshops ... Auf über 12.000 Quadratmetern wird sich vier Tage lang alles um die „Neunte Kunst“ drehen. Rund 150 Aussteller präsentieren ihr Programm auf der Messe im Erlanger Kongresszentrum, mehr als 350 Comic-Künstler aus über 20 Ländern sind vor Ort und signieren ihre Bücher. In rund 30 Ausstellungen in der ganzen Erlanger Innenstadt sind Tausende von Exponaten zu sehen, 130 Veranstaltungen zählt das Programm – von der Vortragsreihe zum Thema Comic und Politik, über Gesprächsrunden zu Themen des Comic-Markts bis zum Comic Film Fest in den Erlanger Kinos. Der Familien-Sonntag am 6. Juni bietet zu ermäßigten Eintrittspreisen ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche, vom Manga-Workshop bis zur Comic-Druckwerkstatt. Rund 25.000 Besucher werden vom veranstaltenden Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen zum 14. Internationalen Comic-Salon Erlangen insgesamt erwartet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 17. Mai 2010 (1043 Aufrufe)

Gott und der Comic



Comixene 107 Editorial von Martin Jurgeit
Liebe Leser,
auf den ersten Blick überrascht es schon sehr, wie vehement in der jüngeren Vergangenheit religiöse Themen in den Comic drängten. Auffällig ist auch, dass hiervon die unterschiedlichsten Gattungen und Genres betroffen sind – von der klassischen franko-belgischen Alben-Serie über US-Comic-Books bis hin zur Graphic Novel. In einer Reihe von Beiträgen wollen wir ergründen, was hinter dieser „Religionswelle“ steckt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 06. Mai 2010 (2404 Aufrufe)

...erscheint zum Comicsalon Erlangen



COMIX: Ein neues Comic-Magazin von Martin Jurgeit David Boller meldet auf seiner ZAMPANO-Homepage, dass seine autobiographische Serie Ewiger Himmel im neuen Magazin COMIX von Martin Jurgeit (Comixene und Wieselflink) erscheinen wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 04. Mai 2010 (1361 Aufrufe)

DAS PROGRAMM


Text: Comicsalon Erlangen
Erlangen ComicSalon 2010 So lebendig und vielfältig wie nie zuvor präsentiert sich derzeit die Comic-Szene im deutschsprachigen
Raum: Während die Zeitungen den Comic-Strip wiederentdecken, Graphic Novels in den
Feuilletons und im Buchhandel immer stärkere Beachtung finden, der „Nouvelle Bande Dessinée“
für ein Revival des franko-belgischen Comics sorgt und der japanische Manga längst im deutschen
Markt etabliert ist, erleben zunehmend auch die Klassiker eine Renaissance. Neben der
Handvoll größerer deutscher Comic-Verlage hat sich infolgedessen in den letzten Jahren eine
ganze Reihe von jungen Verlagen etabliert, die für viel frischen Wind in der deutschsprachigen
Szene sorgen. Der Internationale Comic-Salon Erlangen – die wichtigste Veranstaltung für grafische
Literatur im deutschsprachigen Raum – spiegelt die ganze Vielfalt der Kunstform wider, ist
Seismograf und Motor der Branche zugleich und hat einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass
das Massenmedium Comic heute auch in Deutschland als Kunstform anerkannt ist. Der 14. Internationale
Comic-Salon befasst sich vom 3. bis 6. Juni 2010 unter anderem mit der Geschichte und
der Gegenwart der Zeitungs-Strips, stellt die aufregendsten neuen Graphic Novels deutschsprachiger
Künstlerinnen und Künstler und klassische sowie innovative Comics aus dem frankobelgischen
Raum vor, feiert den 60. Geburtstag von „Mecki“ und den „Peanuts“, thematisiert Perspektiven
der Digitalisierung von Comics und präsentiert eine ganze Reihe von Hochschul-
Projekten, unter anderem mit Gästen der Seika University aus Kyoto.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 01. Mai 2010 (1552 Aufrufe)

Superhelden und filigrane Zeichnungen



Text: Fumetto
Jack Kirby bei Fumetto 2010 Fumetto – Int. Comix-Festival Luzern 2010 ist lanciert: Die 19. Ausgabe lädt ein, 18 Hauptausstellungen, darunter die reichhaltige Retrospektive des «King of Comics» Jack Kirby und die Zeichnungen und Skulpturen von Olaf Breuning, zu entdecken. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten wurde Adrian Wylezol (*1973) aus Dänemark zum Gewinner des Wettbewerbs zum Thema Du+Ich=Wir gekürt.
Fumetto 2010 dauert neun Tage bis Sonntag, 9. Mai. Fumetto – Int. Comix-Festival zieht inhaltlich den Bogen vom klassischen Comic bis hin zu avantgardistischen Formen des Mediums Zeichnen. Als Klassiker schlechthin kann man den Amerikaner Jack Kirby bezeichnen, welcher den Übernamen «King of Comic» trägt. Nicht nur sein Strich, sondern vor allem seine Superhelden-Figuren wie Hulk, Silver Surfer oder The Fantastic Four sind heute Teil der westlichen Kulturgeschichte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 01. Mai 2010 (1295 Aufrufe)
Netventure Wir, die netventure film GmbH, sind ein junges, dynamisches, Medienunternehmen mit Sitz in Salzburg. Wir konzipieren zielgerichtete TV Grafiken für täglich aktuelle Fernsehsendungen u. a. für Red Bull und ServusTV.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Grafikdesigner / Medienoperator w/m



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 15. April 2010 (2364 Aufrufe)

Gerhard Förster präsentiert...persönlich



Sprechblase 217 Hallo Leute,
schon wieder pünktlich!!! Nach drei Monaten emsigen Arbeitens ist die SPRECHBLASE 217 fertig geworden und bereits in den Comicshops oder direkt bei uns (info@die-neue-sprechblase.at) erhältlich.
Auch wenn mich dafür jetzt wieder irgendwer hauen wird, ich hab einfach wieder mal das Gefühl, dass die neue SPRECHBLASE unsere bisher beste ist! Aber bildet Euch Euer eigenes Urteil, ich bin betriebsblind!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 22. März 2010 (1840 Aufrufe)

Weihnachten ist 'rum! Comics zu Ostern!



Beispiel: Ein Fest... Die Ehapa Comic Collection setzt die Gesamtausgaben von Blueberry, Minimenschen, Jeff Jordan, Tanguy & Laverdure und Isnogud fort. Dazu gibt es reichlich Entenhausen-Material mit den Enthologien, Onkel Dagobert, Goofy, Enten Entern!, Hall of Fame und Einzelbänden wie Die Ducks-Familien-Chronik oder Onkel Dagobert „Aus dem Leben eines Fantastillardärs“. Die letzten beiden Bände könnten durchaus das Zeug haben, an den erfolgreichen Band Onkel Dagobert „Sein Leben-Seine Milliarden“ anzuschließen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 20. März 2010 (1265 Aufrufe)
Andreas Mergenthaler mit einem Kurzstatement zur Verlags-Zukunft

Cross Cult Serien Nach der Rezension zum Jubiläumsband "The Walking Dead 10" hab' ich Verlagschef Andreas Mergenthaler gleich auch noch nach dem zum Neuen Verlags-Programm gefragt. Was sind für Ihn die Highlights? Warum so viel Star Trek? Wie sind sie an die Lizenz gekommen? Was waren die Bestseller bisher? Wo geht Die Verlagsreise hin? ...und was ihnen sonst noch auf dem Herzen liegt. Hier die Antworten:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 13. März 2010 (1294 Aufrufe)

Filme erzählen Geschichten in Bildern. Comics auch. Bringen wir’s zusammen!



Cinearte <--- IN KOOPERATION MIT ---> Comicsalon Erlangen


Mit dem Wettbewerb "cinecomic" sucht das Filmmagazin cinearte sucht kurze Strips oder ganzseitige Cartoons, die das Thema Film auf eigene Art und Weise behandeln.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 01. Februar 2010 (1871 Aufrufe)

Beratung, Interviews, Diskussionen und mehr

Illustratoren Organisation e.V. Hier das Programm der I.O. für dei Leipziger Buchmesse 2010. Für Zeichner, Illustratoren und Künstler, die unter anderem auch einen professionellen Rat suchen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 30. Januar 2010 (1620 Aufrufe)

Ab in den Comicladen!

Die Comics zum Gratiscomictag Und hier eine Auswahl an Comics, die man (Nomen est Omen) am Gratiscomictag beim Comic-Dealer Deines Vertrauens ( Diese Händler haben sich schon zur Aktion gemeldet) GRATIS erhalten kann. Vorfreude ist oimmer die schönste Freude. Also Termin frei halten und Hände reiben und im Kreis tanzen und, und, und...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 27. Januar 2010 (1382 Aufrufe)

Anmeldefrist nicht verpassen


Gratis Comic Tag 2010 am 8. Mai 2010 Hier noch ein Aufruf von Peter Poluda an alle Teilnehmer des Gratis Comic Tag. Wir bitten um freundliche Kenntnisnahme! Eure CRS-Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 26. Januar 2010 (2424 Aufrufe)

Comic around da clock!

24 h Comictag Leipzig 2010 Hier eine Ankündigung, die sich jeder ambitionierte Comickünstler merken sollte. Lesen, oder einfach auf's Logo klicken! Dem Gewinner winken Ruhm, Ehre und ausserdem auch ein WACOM-Stifttablett als Gewinn!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 12. Januar 2010 (2373 Aufrufe)

Comics geschenkt für alle!


(Solange der Vorrat reicht!)

Gratis Comic Tag 2010 am 8. Mai 2010 Erstmals wird es in Deutschland für alle Comicfans am 8. Mai 2010 einen Gratis-Comic-Tag geben. Dieser folgt dem Beispiel des Free Comic Book Day aus den USA.

Diverse Comicverlage haben sich zusammengetan und präsentieren dem Leser von Fantasy über Manga bis zu Funny und Superhelden rund 30 Alben und Hefte. Beteiligt sind (in alphabetischer Reihenfolge) Carlsen, Comikat, Crosscult, Edition Moderne, Ehapa, Modern Tales, Mosaik, Reprodukt, Salleck, Schreiber&Leser, Splitter, Panini, Tokyopop, Weissblech und Zwerchfell.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Januar 2010 (1966 Aufrufe)
Animexx

Wir haben für die Animexx-Website noch eine zweite freie Stelle zu besetzen:

Du fühlst Dich zu Hause auf Animexx, wolltest Dich schon immer mal etwas tiefer in die Hintergründe einarbeiten und dabei Deine Kommunikativen Fähigkeiten breitflächig einsetzten? Dann gibt es jetzt die Gelegenheit, Dich wirklich intensiv mit der Animexx-Community auseinanderzusetzten. Wir suchen eine/einen: Community-Manager(in)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 07. Januar 2010 (2922 Aufrufe)

The European bilanziert

The European Jens Balzer, Popkritiker und Autor von "Outcault. Die Erfindung des Comic", hat für The European eine Liste der besten Comics der letzten zehn Jahre zusammengestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 31. Dezember 2009 (1405 Aufrufe)

...ist doch auch ein guter Vorsatz, oder?


CRS auf jedem iPhone! Ja, richtig gelesen! Ist ein völlig eigennütziger Aufruf an alle Apple-Gläubigen! Wir können Euch hier in diesem Lande nicht immer nur lieb und nett ins neue Jahr schicken. Die Wirtschaftskrise muss bekämpft werden! Lest einfach mehr Comics (am besten DIE hier) und mehr ComicRadioShow! Jetzt geht's App! Sonst heisst's zum Schluss doch noch nur Volksempfänger statt iPhone!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 24. Dezember 2009 (2011 Aufrufe)

Eine fröhliche Weihnacht 2009!

Timos Weihnachtsbaum ...wünschen Euch die Redaktion der ComicRadioShow, mit freundlicher Mithilfe von Timo Würz, der uns diesen sexy Weihnachtsbaum (schon im letzten Jahr!) in die Redaktion gestellt hat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. Dezember 2009 (2641 Aufrufe)

14. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN - 3. BIS 6. JUNI 2010


Erlangen ComicSalon 2010 Der Internationale Comic-Salon Erlangen ist nicht nur die größte Leistungsschau der hiesigen Comicszene, seine Macher verstehen sich auch als Verteidiger der Bildergeschichten wider ihre Verächter. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26. Mai 2008)

Zum 14. Mal veranstaltet die Stadt Erlangen vom 3. bis 6. Juni 2010 den Internationalen Comic-Salon, das größte und wichtigste Festival rund um die grafische Literatur im deutschsprachigen Raum. Ein Vierteljahrhundert Comic-Geschichte hat der Erlanger Salon mitgeschrieben und damit einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass das Massenmedium Comic längst als Kunstform anerkannt ist. Ziel des Erlanger Salons ist es, Kunst und Kommerz, Mainstream und Avantgarde in einer alle Facetten der „Neunten Kunst“ widerspiegelnden Veranstaltung zusammenzuführen. Rund 25.000 Besucher werden erwartet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 10. Dezember 2009 (4169 Aufrufe)

Bilder (nicht nur!) zu Weihnachten



Beispiel: Ein Fest... Alle Jahre wieder... die Frage: "Was schenke ich meinem Freund, der gerne Comics liest, wenn ich selber keine Ahnung von Comics habe? Unser Viel-Rezensent und Redakteur Michael Hüster hat hier seine kleine, ganz persönliche Orientierungshilfe für die Comic (u.a. Weihnachts)Einkäufe geliefert.

(Bezugsquelle? -> Cover anklicken!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 07. Dezember 2009 (3467 Aufrufe)

Gezeichnete Welten und ihre Erfinder



Klaus Schikowski: Die großen Künstler des Comics Wussten Sie, dass Wilhelm Busch großen Einfluss auf den amerikanischen Comic-Strip hatte? Dass es schon in den 20er-Jahren einen Comic über allein erziehende Väter gab? Dass der Schöpfer der Peanuts zu den reichsten Männern Amerikas gehörte? Dass Walt Disney gar nicht der Erfinder von Entenhausen ist?

Die Geschichte des Comics ist insbesondere die Geschichte der Zeichner und Autoren. Sie haben Figuren erschaffen, die zu Ikonen geworden sind. In sechs Kapiteln stellt das beim Edel-Verlag Hamburg erschienene Buch „Künstler des Comics“ von Klaus Schikowski 34 Comic-Künstler vor, die Geschichte geschrieben haben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 27. November 2009 (1541 Aufrufe)

Bücher. Bilder. Bazar

Bücher Bazar MünchenUnabhängige Verlage, schöne Bücher und außergewöhnliche Comics. Ein Markt zum Stöbern und Lesen, Schauen und Kaufen. 29 unabhängige Verlage stellen literarische Programme mit dem gewissen Etwas vor. Comic-Künstler präsentieren ihre Werke auch zum Kauf. Erleben Sie am ersten Adventswochenende Literatur, Bücher und Bilder in ihrer ganzen sinnlichen Vielfalt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 18. November 2009 (1138 Aufrufe)

liebe leute in münchen und umgebung.


Hector Umbra am sonntag abend (22.11.2009) halten wir im schnuckeligen, kleinen theater im fraunhofer in münchen eine comiclesung ab. ich lese auszüge aus meinem comicroman "hector umbra", während die dazugehörigen bilder per beamer mit überblendungstechnik und minimal-animationen auf eine leinwand projeziert werden. ein deejay sorgt für die passende musikalische begleitung und produziert geräusche.



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 14. November 2009 (2929 Aufrufe)

vom Interessenverband Comic e.V. ICOM


COMIC!-Jahrbuch 2010 Das Comic!-Jahrbuch gehört seit dem Jahr 2000 zu den redaktionellen Highlights der deutschen Comic-Szene. Das COMIC!-Jahrbuch betrachtet den Comicmarkt und die -Szene aus Sicht der Kreativen, nicht aus der des Fans oder des Feuilletons. Deshalb stehen fast immer die Künstler und erst in zweiter Linie ihr Werk im Vordergrund der Berichterstattung. Feste Rubriken sind Porträts der Preisträger des ICOM Independent Comic Preises, internationale Markberichte und Artikel zum Thema Trickfilm. Vor allem aber werden in jeder Ausgabe einige Comiczeichner oder Illustratoren vorgestellt. Die Artikel sind reich illustriert und können, wenn das Thema es erfordert, bis zu 20 Seiten umfassen. Auf der ICOM Website sind Leseproben aller bisher erschienenen Beiträge zu finden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 03. November 2009 (1490 Aufrufe)

...künftiger Schwerpunkt: "Deutsche Comicforschung"

Deutesche Comicforschung
"Schwerpunkt der Website comicforschung.de ist künftig das von Eckart Sackmann herausgegebene "Deutsche Comicforschung". Aus dieser Reihe erscheint im Dezember der neue Band 6 (2010). Er wird bereits jetzt in Ansätzen vorgestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von jochen am Sonntag, 11. Oktober 2009 (1351 Aufrufe)

Die Grand Comic-Book Database hat eine neue Webseite.


Grand Comic-Book Database Wie gehabt unter http://www.comics.org findet man umfangreiche Information zu Comicserien insbesondere amerikanischen Ursprungs, aber auch aus vielen anderen Bereichen.

Bessere Stabilität, bessere Navigation, besseres Layout, besseres Suchen.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 08. Oktober 2009 (1850 Aufrufe)

CROSS CULT on the Road!


Cross Cult Serien Dies sind aktuelle Infos zu den Events im Herbst mit Eric Powell (THE GOON), Robert Venditti, Brett Weldele (THE SURROGATES), Peter Wiechmann (HOMBRE, ANDRAX, THOMAS DER TROMMLER), David Messina &. Signier-Exemplare und Sketch-Bücher sollten vorsorglich bereitgehalten werden!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 18. September 2009 (2656 Aufrufe)

„THE STAFF“ und „JULIUS“


Comicon
Comicon ist in Deutschland ein bekannter Begriff als Comic-Schmiede. Personell verbindet man mit dem Zeichenstudio Namen wie Peter Wiechmann und Pepe Ferré, die das Studio im Sommer 1988 als COMICON S.L. in Barcelona gründeten. Wiechmann (vormals langjähriger Redaktionsleiter und Programmchef im renommierten Kauka-Verlag) brachte den Namen in das Unternehmen mit ein. Unter demselben Label hatte er bis dahin bereits 10 Jahre lang gemeinsam mit Alfred Kipka ein Produktionsstudio in München geführt. In kürzester Zeit nahm das junge Studio in Spanien Fahrt auf und spezialisierte sich schnell auf den mitteleuropäischen Kinder- und Jugendmarkt mit einem Schwerpunkt bei deutschsprachigen Kiosk-Publikationen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 09. September 2009 (1313 Aufrufe)

Gewinne ein echtes Heimkinoerlebnis!


Unser Partner Fantastic Zero führt momentan eine Umfrage zum Thema “Wirtschaftskrise und Online-Werbeakzeptanz“ durch!

„Was hältst Du von der Werbung, die Du derzeit im Internet zu sehen bekommst? Und spürst Du schon das Ende der Wirtschaftskrise, von dem die Presse schreibt?




>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 05. September 2009 (1473 Aufrufe)

Bis zum nächten Mal 2010!

2. Leipziger Comic- und Familienfest Das Orga Team bedankt sich bei allen, die das zweite Leipziger Comicfest 2009 zu einem besonderen gemacht haben mit einer Mail und dem Hinweis auf die aussagekräftige Foto- und Videogalerie! Anschauen,merken und beim nächsten Mal (wieder) hingehen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 02. August 2009 (1359 Aufrufe)

Hörspiele zu gewinnen


Hörspiel Gewinnspiel

Für alle Kassettenkinder, Hörspielsüchtigen, Zocker und Glückskinder – Die HÖRSPIEL verlost bis Ende des Jahres jeden Monat mehrere Hammer-Preise!!
Geschaltet werden die Gewinnspiele über die bekanntesten Hörspielportale im Netz.
Die ComicRadioShowdrückt seinen Lesern alle Daumen, dass sie einige Preise davon abstauben könnten!

Viel Glück beim Mitspielen!


>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 15. Juli 2009 (1689 Aufrufe)

Die extradicke Jubiläumsausgabe 49/50 mit dem Dossier Comics & Literatur


25 Jahre REDDITION Bereits seit 25 Jahren gibt es das Magazin Reddition - Zeitschrift für Graphische Literatur. In dieser Zeit hat sich die Publikation vom Schülermagazin zur „anspruchvollsten deutschen Comic-Zeitschrift“ (F.A.Z.) entwickelt und viele Tendenzen, Trends und Laufbahnen der Kreativen begleitet und kommentiert.

Aus diesem Anlass hat sich die Redaktion um Volker Hamann mit der Doppelausgabe 49/50 unter der Überschrift Comics & Literatur einem hochinteressanten und ergiebigen Thema gewidmet.
Mit dabei sind namhafte Autoren wie Andreas Platthaus, Clemens Heydenreich, Jens R. Nielsen, Ole Frahm, Klaus Schikowski, Thomas Ballhausen und viele andere, die sowohl populär wie fundiert und ausführlich über Autoren, Werke und die derzeitige Situation der Graphic Novels am Markt schreiben.
Abgerundet wird das 100 Seiten starke Jubiläumsheft mit aktuellen Interviews, in denen Isabel Kreitz (Die Sache mit Sorge), Reinhard Kleist (Cash), Ronald Gutberlet (alias Virginia Doyle) und andere umfassend über das Thema Comics & Literatur Stellung beziehen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 11. Juli 2009 (2597 Aufrufe)

Lust auf Leipzig

2. LEIPZIGER COMIC- UND FAMILIENFEST Euch erwartet ein Erlebnistag mit Zeichen- und Signierstunden großartiger Künstler, Lesungen, Konzerten, Messe, Filmpremieren und -vorführungen, Comic-Manga-Nacht, Cosplay-Wettbewerb, Comic- und Familien-Frühstück, Schweinevogel-Schnitzeljagd, Foren, Diskussionsrunden, Workshops, Wettbewerbe für Grafiker, Nachwuchszeichner und Fans, Familienfest u. v. m. Auf und in der Moritzbastei, in der Comic Combo und bei City Comics sowie in weiteren Locations.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 17. Juni 2009 (2555 Aufrufe)

COMIXENE künftig 4x im Jahr



Comixene 105 (Fast) pünktlich zum Münchener Comicfest landete die neue COMIXENE 105 bei den Abonnenten in den Postkästen. Im Editorial weist Martin Jurgeit nochmals auf die Turbulenzen der vergangenen Monate rund um das Erscheinen der COMIXENE hin. Er kündigt gleichzeitig an, das die Macher der COMIXENE, also der Verlag JNK glaubt, einen Weg gefunden zu haben, der die Existenz des Magazins dauerhaft sichert. Das wäre natürlich sehr schön, denn damit hätten die Comic-Fans endlich wieder ein regelmäßig erscheinendes Comic-Fachmagazin.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 15. Juni 2009 (1840 Aufrufe)
Gala der Preisverleihung im Rahmen des Comicfestivals München
Comicfestival München 2009 In München hat die Comic-Kultur nicht nur Wurzeln und Tradition - man denke an die satirischen Zeichnungen im “Simplicissimus“ und in den “Fliegenden Blättern“ - sondern wird heute durch eine aktive Comic-Szene belebt. Vor diesem Hintergrund – und mit einem großen Comicfestival als Plattform - wurde der Münchner Comicpreis PENG! von Heiner Lünstedt und Gerhard Schlegel ins Leben gerufen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 15. Juni 2009 (1505 Aufrufe)

Links zu Noland, Malheig und Gorn

Neu bei Finix Marc Schnackers im Comic-Forum zu den weiteren Verlagsplanungen, die das Finix-Programm 2009 abrunden werden:
Zwei der gezeigten Serien, bzw. deren Alben, stellen "echte" Serienabschlüsse dar - und wurden sicherlich in den letzten Jahren von ihren Fans schmerzlich herbei gesehnt.
Die dritte Serie besteht wiederrum aus drei Alben, die zusammen den letzten Zyklus der Geschichte bilden. Diese Serie werden wir 2009 beginnen - und sie findet Anfang 2010 bei uns ihr Ende.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 08. Juni 2009 (1856 Aufrufe)

Ohne Gewähr!

Comicfestival München 2009 Hier schon mal die ersten ergebnisse der Unermüdlichen Arbeit von Marion in Ihrer Kommunikation mit den Verlagen! Alle Zeichner von Eckhard signieren erst ab Freitag. Hansrudi lässt sich auch im Rathaus sehen! Alle Angaben sind nur eine Vorplanung! Wennd ei Künstler kurzfristig verschieben werden wir das Vor Ort Zeitnah bekannt geben! (Und hieretwas später, wenn dei Internetverbindung es erlaubt! ;-) Das Kommen einiger Künstler ist noch bestätigt worden!
Aktueller Signierplan als PDF
Bilder vom Aufbau

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 30. Mai 2009 (1387 Aufrufe)

und kein bisschen leiser…

20 Jahre EHAPA COMIC COLLECTION  und kein bisschen leiser… Die EHAPA COMIC COLLECTION feiert im Mai 2009 ihr 20-jähriges Jubiläum! Mit einer Backlist von mehr als 750 Titeln und über 80 Neuerscheinungen im Jahr ist das Comic-Label der EGMONT Verlagsgesellschaften heute einer der führenden Anbieter für Comics und grafische Erzählungen im deutschsprachigen Raum. In den 20 Jahren ihres Bestehens hat die ECC sehr viel Liebe in die Pflege von Comic-Serien und Comic-Künstlern gesteckt. Viele der Comic-Charaktere begleiten das Label als treue Figuren bis heute: Asterix, Lucky Luke, die Ducks, Micky Maus, Blueberry, Garfield, Hägar, Isnogud, Mick Tanguy und die Minimenschen, die meisten davon finden sich in edlen Gesamtausgaben wieder.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 23. Mai 2009 (1653 Aufrufe)

and the Nominees are...


Comicfestival München 2009
Liebe Leute,
hier das Ergebnis unserer Auszählung. Aufgeführt sind jeweils die drei Comics, die die meisten Stimmen bekommen haben.

Die Gewinner der einzelnen Kathegorien werden am 11. Juni auf dem Comicfestival im Alten Rathaus um 19 Uhr in einer Gala prämiert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 15. Mai 2009 (1415 Aufrufe)

Vom Comicfestival, und mehr

Comic Cafe Der bunte Comic-Nachmittag - am Sonntag den 17. Mai um 17:30 Uhr im Werkstattkino München - mit Live-Musik, Gästen aus der Comicszene, filmischen Raritäten, Vorschauen auf aktuelle Comic-Filme, fachmännisch kommentierte Trickfilme, Live-Remix von Comicmusik, diverse Biere und Softdrinks für nur 1,50 Euro, und, und... ... und das alles bei FREIEM EINTRITT!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Mai 2009 (1622 Aufrufe)

Line Hoven und Ivan Steiger werden ausgezeichnet


Nächste e.o.plauen Preisträger stehen fest Die nächsten Preisträger sind benannt: Die e.o.plauen Förderpreisträgerin 2010 wird Line Hoven und der e.o.plauen Preisträger 2011 heißt Ivan Steiger. Die beiden wurden bei der Finissage der Ausstellung "Wie Vater und Sohn Adolf Hitler auf die Schippe nahmen" am Abend des 3. Mai der Öffentlichkeit präsentiert. Andreas Platthaus, Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) und Mitglied der Preisträgerjury und den Plauenern von der letzten Preisträgerveranstaltung im vergangenen Jahr bestens bekannt, stellte die beiden Künstler, die eigens hierfür nach Plauen gereist waren, den anwesenden Gästen vor.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 07. Mai 2009 (1656 Aufrufe)

Die Comiczeichner lesen zurück!


Comiclesung Frankfurt / Main Der Zwerchfell-Verlag Läd ein: Unsere von Christopher Tauber aufs Feinste organisierte Lesungsreihe geht in die dritte Runde – am Freitag, den 08.05. um 21.00 Uhr lesen Caro WalchBjörn WederhakePiwi, Christian Maiwald und Jan & Stefan Dinter (und eventuell Special Guests) im Museum für Kommunikation zu Frankfurt aus Comics vor.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 20. April 2009 (3735 Aufrufe)

Das persische Abenteuer

Timo Würz Hier ein interessanter Bericht über Timo und seinen iranischen Themenpark aus der Süddeutschen Zeitung! Natürlich nur der Link zum ganzen Bericht von Michael Zirnstein. Was im Artikel leider nicht erwähnte ist, dass Fabia Zobel (www.herzschlagcomics.com) ebenfalls an dem Job mitgewirkt hat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 19. April 2009 (1144 Aufrufe)

...mit MAX und Markus Huber

Comicseminar Erlangen 24. COMIC-SEMINAR ERLANGEN (04.-11. September 2009) wie jedes Jahr seit 1986 veranstalten Paul Derouet (Agentur Contours, Hamburg) und das Kulturamt der Stadt Erlangen gemeinsam das Comic-Zeichner-Seminar in Erlangen. Dieses 24. Comic-Seminar beginnt am Freitag Abend 04. September 2009, endet am Freitag Mittag 11. September. Die Gastdozenten sind wie im letzten Jahr die Zeichner-Autoren MAX (Spanien) und Markus Huber (Hamburg).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 18. April 2009 (1274 Aufrufe)

Zeichentraining

ComicademyScribble ClubDas neue Online Zeichentraining der Comicademy mit interaktiven Live-Videoseminaren. Die Comicademy-School of Comic Arts-ist die größte, bundesweit arbeitende Schule für Comic-Zeichner im deutschsprachigen Raum. Neben dem Comicademy Campus, der 2,5-jährigen Vollzeitausbildung, bieten wir ambitionierten Zeichnern und Autoren eine 12-monatige Teilzeitausbildung, das Comicademy Training Program, sowie Einzelworkshops zu verschiedensten Themen überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz an.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 09. April 2009 (2948 Aufrufe)

Die hier werden (eventuell) nach München kommen!

Comicfestival München 2009 Und hier als kleiner Update die neueste Liste der Künstler, die auf dem Comicfestival München präsentiert werden. Die meisten (oder sogar alle!) werden auch persönlich vor Ort sein! Fans bitte Signier-Exemplare einpacken und am 11. bis 14. Juni 2009 im Alten Rathaus pünktlich am Start sein.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 28. März 2009 (1354 Aufrufe)

Der bunte Comic-Nachmittag


Comic Cafe ...mit Live-Musik, Gästen aus der Comicszene, Verlosungen, filmischen Raritäten, Vorschauen auf aktuelle Comic-Filme, fachmännisch kommentierte Trickfilme, Live-Remix von Comicmusik, diverse Biere und Softdrinks für nur 1,50 Euro, und, und...

... und das alles bei FREIEM EINTRITT!

29. März 2009
17 Uhr 30
im Werkstattkino - Fraunhoferstr. 9 /Rgb. –
80469 München –
Tel+Fax 2607250 -
U 1/2/7 Fraunhoferstraße

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 12. März 2009 (1484 Aufrufe)

Liebe Leute

Einladung zur Munny Show Am *Freitag, 13.3. ab 20.00 Uhr* findet in der Galerie Knoth + Krüger (Oranienstraße 188 - Kreuzberg) die Eröffnung der *Munny Toy Show* statt. 23 Künstler, darunter die Moga Mobo Macher Titus und Legron haben eine der limitierten Vinylfiguren *Munny* gestaltet. Die Ausstellung wird von Modern Graphics präsentiert und ist Teil des Pictoplasma Character Walks. Weitere Infos unten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 05. März 2009 (1287 Aufrufe)

Comics (nicht nur) für Zentralschweizer!

www.fumetto.ch Hier für alle die, die noch nicht wissen, dass auch Schweizer Comics lesen und dazu noch Fesivals veranstalten! Auszüge aus dem Programm für eine zünftige Vorfreude! Ein herzliche Grüezi nach Luzern! Eure CRS-Chefred.!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 22. Februar 2009 (2610 Aufrufe)

Das Comicmagazin für die Zentralschweiz


Comic-Check Über die normale Pressemitteilung hinaus haben wir die Macher von Comic-Check gefragt, was den so hinter ihrem Projekt so steckt. Sie gaben uns bereitwillig Antwort. Interessant nicht nur für (Zentral-)Schweizer!


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 04. Februar 2009 (3834 Aufrufe)

Die ersten Infos zum Programm


Comicfestival München 2009 Das Münchner Comicfestival findet vom 11. bis 14. Juni 2009 im Alten Rathaus, den Kunstarkaden und dem Valentinsmuseum München statt. Es gibt wieder eine Verlagsmesse bei der diesmal auch alle großen Verlage vertreten sein werden, voraussichtlich eine Börse im Freien, viele Vorträge, Diskussionsrunden und Aktionen, Cosplay, Lesungen, Fil Show, ICOM-Preisverleihung und natürlich der "PENG!"-Preis, bei dem u.a. Hans Rudi Wäscher den Preis für sein Lebenswerk erhalten wird.
An Ausstellungen bieten wir Olav Gulbransson (noch nie zuvor öffentlich gezeigte Arbeiten), 75 Jahre Donald Duck (mit Originalen aller wichtiger Donald Zeichner), eine große Simpsons Ausstellung, Perry Rhodan, Manga, WOC, Comicaze u.v.m.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 16. Januar 2009 (2555 Aufrufe)

Football Comic is coming home!


Die Sprechblase 213
Hier wie versprochen Auszüge aus der Sprechblase #213 mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Förster. Die kompletten Beiträge könnt Ihr in Papier-Form kaufen! Seid verrückt und handelt mal gegen den Trend! ;-)!

KAI FALKE von Raymond Reding begeisterte in den 1970er Jahren die ZACK-Leser. Seit damals ist es ruhig um den Fußballhelden geworden. Doch nun ist er wieder da. Seit September 08 veröffentlicht Salleck die Serie chronologisch, in Hardcover und mustergültiger Ausführung. Alle 2-3 Monate soll ein neuer Band der größtenteils auf Deutsch noch unveröffentlichten Reihe erscheinen. Verleger Eckart Schott: „KAI FALKE besticht durch das profunde Sportwissen und der Menschlichkeit des Helden. Man kann mit ihm mitleiden, seine Angst vor Verletzungen fühlen. Auch die zwischenmenschlichen Beziehungen, seine Freundschaft zu den Pablitos und der Familie Varela werden sehr schön dargestellt“.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 12. Januar 2009 (2663 Aufrufe)

Erfahrungsbericht von Wolfgang J. Fuchs


Die Sprechblase 213 Hier wie versprochen Auszüge aus der Sprechblase #213 mit freundlicher Genehmigung von Gerhard Förster. Die kompletten Beiträge könnt Ihr in Papier-Form kaufen! Seid verrückt und handelt mal gegen den Trend! ;-)!

Der Bildschriftenverlag hatte eine eigene Vertriebsform, die vom in Deutschland ansonsten üblichen Presse-Grossovertrieb unabhängig war. Der übliche Weg, eine Zeitschrift zu vertreiben, lief nämlich über den Groß- und Einzelhandel. Dabei gibt es aber relativ hohe Remissionsraten. Wenn man weiß, dass eine Zeitschrift erst dann rentabel wird, wenn über 35 Prozent der Auflage verkauft werden, dann kann man schon verstehen, dass der bsv mit seinen relativ kleinen Auflagen versuchte, auf dem direkten Weg zu verkaufen, um so die Kosten des Großhandels zu vermeiden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 10. Januar 2009 (3216 Aufrufe)

Die dritte Ausgabe des Förster-Teams: Out now!



Die Sprechblase 213 Das Warten auf die neue Sprechblase 213 hat sich für Fans nostalgischer Comics mal wieder gelohnt: Das Magazin präsentiert sich wieder komplett in Farbe und bietet auf 80 Seiten einen prall gefüllten Inhalt, diesmal mit 14 Comic-Seiten von den Serien „Der Rote Ritter“ (Lodewijk/Scholz) und „Fenrir“ (Wäscher). Es ist die dritte Ausgabe des Förster-Teams. Hier der Magazin-Inhalt im Kurzüberblick:





>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. Dezember 2008 (1530 Aufrufe)

Cover Inspiration


ComicradioShow Hier ein paar Comic-Cover für Euch, nur mal so zum anschauen...
Wir haben sie bei uns rezensiert und Ihr könnt Euch gerne inspirieren lassen!
Comics sind einfach lesenswert!

:-)

Frohes und comicreiches Neues Jahr 2009

Eure ComicRadioShow-Redaktion

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 11. November 2008 (1955 Aufrufe)

Öffentliches Symposium »Mobile Content Cologne« in Kooperation mit dem eco-Verband und der Stadt Köln

ifs internationale filmschule köln Am 12.11. startet das innovative Weiterbildungsprogramm Mobile Animation Content der ifs internationale filmschule köln. Die dreitägige Auftaktveranstaltung gibt einen Überblick über mobile Techniken, mobile Formate und Genres, und zeigt Perspektiven auf für zukünftige crossmediale Produktions- und Verwertungsmodelle. Vertreter führender Netzbetreiber, TV-Sender, Content-Produzenten und -Provider definieren die Kriterien für die Entwicklung mobiler Inhalte und stellen u. a. in den Bereichen Mobile Services, Mobile Games und Mobile Internet die aktuellsten Anwendungen und Formate vor – sowie neue mobile Genres wie Motion Comics. Zu den renommierten Experten, die die ifs als Referenten gewinnen konnte, gehören u. a. Simon Bathe, Manager Mobile bei Sony Pictures International, Martin Richartz, Senior Research Manager Vodafone, Robert Fahle, Leiter Mobile bei RTL interactive, Isa Ostertag, Redaktion Neue Medien/ZDF, und Katrin Ebersohn, Digital Media Director bei MicroMovie Media, der ersten Produktionsfirma Deutschlands, die sich auf Handyfilme spezialisiert hat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 20. Oktober 2008 (7158 Aufrufe)

Künstler sucht Übernachtungsmöglichkeit

Joscha Sauer Der bekannte Comic-Künstler Joscha (NichtLustig) Sauer gibt sich bei seiner kommenden Signiertour ganz volksnah. Er sucht sich Übernachtungsmöglichkeiten bei seinen Fans aus. Wer schon immer mal Joscha in seinem Bett schlafen lassen wollte, kann sich jetzt bei ihm "bewerben". Mal eine ganz neue Art der Annäherung an einen Künstler. Respekt für diese Idee! Joscha formuliert es folgendermaßen...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 14. Oktober 2008 (1528 Aufrufe)

u.a. signiert Chaykin

Cross Cult Serien Im Folgenden möchten wir euch noch auf eine Veranstaltung im Rahmen der Buchmesse hinweisen, bei der ihr euch über unser Verlagsprofil und Programm informieren können:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Montag, 13. Oktober 2008 (2356 Aufrufe)
Liebe Comicfreunde!

Wir haben ein Jubiläum: Unsere 50ste Veranstaltung. Am 18.10.2008 ist es soweit. In der UNI Mensa, Schlüterstr. 7 in Hamburg findet eine der größten Film- Comic- & Manga Börsen Deutschlands statt! Auf mehr als 200 Händlertischen gibt es alles, was das Sammlerherz begehrt: Comics, Us-Comics, Original Zeichnungen und Autogramme von Zeichnern, Live-Performance, Ainime und Manga Merchandise, Toys, Figuren, Games usw. . Neuware & Gebrauchtes!



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 12. Oktober 2008 (1631 Aufrufe)

Veranstaltungen und Signierstunden


Carlsen Carlsen

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 09. Oktober 2008 (1566 Aufrufe)

EGMONT Manga & Anime & ECC

EHAPA COMIC COLLECTION Die Veranstaltungen von EGMONT Manga & Anime und der Ehapa Comic Collection auf der Frankfurter Buchmesse vom 15.10. bis 19.10. 2008 am Stand Halle 3.0 F 174 und im Comic-Zentrum Halle 3.0 J 807 EGMONT MANGA & ANIME

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Sonntag, 07. September 2008 (2610 Aufrufe)

Hell of a Girl


What began as a small sketch video series now is a tutorial series in High Definition (HD)! It is made for comic fans and aspiring artists out there.The best part: It is complete free of charge and you can embed the videos in your blog, website and so on. You also can download the original size videos at the vimeo site.Because I only can upload 500MB each week you will have to wait for the second part of the 'Hellgirl' paint video until next week. Here are the links to the sketch video and part one (of two) of the paint video:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 22. Juli 2008 (2519 Aufrufe)

mit Schwarel

Schwarel Zeichenkurs Nachdem sich unser "Step by Step"-Kurs im letzten (Schul-)Jahr mit den Grundlagen des Animationsfilms befasste und die Kursteilnehmer in kleinen Teams eigene Kurzfilme geschaffen haben, kehren wir ab dem 11. September 2008 (1. Kurstag) zu den Grundlagen zurück: Illustration, Grafik, Naturstudium und Anatomie bilden den Grundstock für Arbeiten, die zwischen Comicstrips und Gebrauchsgrafik ihren Platz finden. Dabei werden wir an den einzelnen Kurstagen jedes Mal einen abgeschlossenen Bereich wie Seitenaufbau, Lettering, Arten der Illustration, Bildspannung, Farblehre, Comicfiguren oder Arbeitsmaterialien behandeln - vor allem aber selbst ausprobieren, sich verbessern, Neues entdecken.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 25. Juni 2008 (1815 Aufrufe)

Originale-Versteigerung für Ärzte ohne Grenzen


Comicer ohne GrenzenTagtäglich erreichen uns neue erschreckende Nachrichten aus allen Ecken der Welt. Es brennt an allen Ecken. Ärzte ohne Grenzen helfen seit Jahren an den schlimmsten und gefährlichsten Orten der Welt. Doch ohne finanzielle Hilfe von Spendern ist auch diese Arbeit kaum möglich. Wir unterstützen eine Aktion von Splashcomics, die Geld mit einer Versteigerung von Comic-Originalen für Ärzte ohne Grenzen zusammenbringen möchte. Bitte macht doch einfach mit und bietet für diese Originale.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 31. Mai 2008 (2233 Aufrufe)

...für Designer, Illustrator oder Webentwickler (oder ähnliche)


Moga Mobo
IST SCHON VERGEBEN!!!!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 20. Mai 2008 (2949 Aufrufe)

...signieren auch in Erlangen

Mario AlbertiVon 22. bis 25. Mai trifft sich die deutschsprachige Comic-Welt wieder im beschaulichen Erlangen - und Cross Cult ist dort natürlich auch mit einem Stand vertreten. Nach Melinda Gebbie (LOST GIRLS) haben noch zwei weitere Künstler zugesagt, die während des Comic-Salons an unserem Stand signieren werden: REDHAND-Zeichner Mario Alberti und ANDRAX-, HOMBRE und THOMAS DER TROMMLER-Autor Peter Wiechmann (nur Samstag)! Interviewwünsche von Journalisten werden wenn möglich gerne erfüllt. Eine frühzeitige Anfrage bei presse@cross-cult.de ist aber hilfreich.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 14. Mai 2008 (2345 Aufrufe)

...und alle sind wieder dabei!



EGMONT MANGA & ANIME EHAPA COMIC COLLECTION

Auch 2008 wird die Ehapa Comic Collection und EGMONT Manga & Anime wieder auf dem 13. Internationalen Comic-Salon in Erlangen vom 22.-25.Mai 2008 mit zahlreichen Künstlern, Veranstaltungen und Ausstellungen vertreten sein. Ehapoa freut sich auf einen Besuch im Kongresszentrum, Heinrich-Lades-Halle, Halle B/Stand 31. Folgende Künstler werden anwesend sein:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 21. April 2008 (2615 Aufrufe)

PREISE AN ALAN MOORE, HANSRUDI WÄSCHER UND HANNES HEGEN

JURY GIBT NOMINIERUNGEN IN SIEBEN KATEGORIEN BEKANNT Comicsalon Erlangen 2008
Der britische Comic-Szenarist Alan Moore wird in diesem Jahr für sein herausragendes Lebenswerk mit dem Max und Moritz-Preis ausgezeichnet. Der wichtigste Preis für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum wird von Bulls Press, Frankfurt am Main, gestiftet und von der Stadt Erlangen im Rahmen des Internationalen Comic-Salons vergeben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 11. März 2008 (2358 Aufrufe)

Aktuelle Signiertermine

Y The Last Man Panini holt die beiden Ausnahme-Kreativen nach Deutschland auf Signiertour und zur Leipziger Buchmesse Was haben die Zeichnerin der mehrfach ausgezeichneten Comic-Serie Y – THE LAST MAN und der Top-Autor der Simpsons Comics, Ian Boothby gemeinsam? Sie leben in Kanada... sie sind miteinander verheiratet... und sie kommen im März zusammen nach Deutschland, um auf einer kurzen Signiertour (Frankfurt, 11. März & Hannover, 12. März) und auf der Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März) Fans und Leser mit Signaturen und launigen Gesprächen zu beglücken...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 01. März 2008 (2834 Aufrufe)

...mit Mawil und Yassine

Deutsch-französischer COMIC-Workshop Im Rahmen der Sommerakademie Leipzig und in Kooperation mit dem Delikatessenhaus sowie der Galerie KO Leipzig findet am 23. Juli bis 2. August 2008 ein Deutsch-französischer COMIC-Workshop statt. Der Workshop setzt sich mit aktuellen Tendenzen der deutschen und französischen Comic-Szene auseinander und verfolgt das Ziel, die Teilnehmer an die Herstellung eines Comics heranzuführen. Unter der Leitung vom Comic-Zeichner mawil (Berlin) und dem französischen Illustrator Yassine (Paris) diskutieren die Teilnehmer verschiedene Stile, entwickeln Kurzgeschichten, besprechen Dialoge und setzen Geschichten zeichnerisch um.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 22. Februar 2008 (2018 Aufrufe)

Jetzt mitmachen!


Jazam Hier die Information zum dritten JAZAM! Gut durchlesen und bei Zeichentalent unbedingt mitmachen! Eure CRS Chefred.

Das Thema für JAZAM! Vol. 3 steht fest: “ZEIT”. Die dritte Ausgabe unserer Comicanthologie soll kurz vor dem Comicsalon Erlangen im Mai 2008, wo wir auch einen Stand haben werden, erscheinen. Bitte lest euch die folgenden Informationen aufmerksam durch, wenn ihr einen Beitrag beisteuern möchtet!


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 17. Dezember 2007 (9138 Aufrufe)

...geben Interviews...


für die Comic Radio Show In der Interview-Serie "Comic-Verlage" wird die Verlagslandschaft in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum präsentiert. In den Interviews geht es u. a. um die Comic-Macher und das jeweilige Verlagsprogramm, aber auch um Meinungen und die Comic-Szene allgemein. Hier findet Ihr die Liste aller bisher interviewten Verlagsvertreter.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 10. Oktober 2007 (13361 Aufrufe)

Musik mit dem gameboy + Lagerfeuergitarre

pornophonique acht songs über traurige roboter, die einsamkeit im computerdungeon und andere herzergreifende szenarien. Die "Jungs" von pornophonique haben eine neue CD herausgebracht. Acht Comic-Künstler haben dazu 8 Cover gemacht. Hier kann man sie sich anschauen und sogar die Musik des Albums "8-bit lagerfeuer" downloaden... UND sie beantworten in einem Interview mit der ComicRadioShow einige Fragen, die man vorher z.T nie zu stellen wagte!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 05. Oktober 2007 (2574 Aufrufe)

"...macht irgendwie lebendiger"

Gerolsteiner Das Motto ist der neue Slogan von Gerolsteiner und kann auf vielfältige Art und Weise zu einem Cartoon verarbeitet werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 26. September 2007 (12001 Aufrufe)

gameboy meets lagerfeuer meets Comickunst

pornophonique - 8-bit lagerfeuer acht songs über traurige roboter, die einsamkeit im computerdungeon und andere herzergreifende szenarien. Die "Jungs" von pornophonique haben eine neue CD herausgebracht. Acht Comic-Künstler haben dazu 8 Cover gemacht. Hier kann man sie sich anschauen und sogar die Musik des Albums "8-bit lagerfeuer" downloaden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Mittwoch, 12. September 2007 (3480 Aufrufe)

Comics an der Kunsthochschule


Kunsthochschule Rostock
Dies wurde uns anonym eingestellt und ist offensichtlich Werbung für einen Kurs an der KH-Rostock. Für den den es interessiert und etwas lernen will in der Gegend hier eine Adresse! Achtung Kursgebühr beachten!
Eure CRS Chefred!

Comics zeichnen, Illustrationen entwerfen - ist gar nicht so schwer! Dieses Können ist zudem eine super Grundlage, um in grafische Berufswege, bzw. deren Berufsvorbereitung einzusteigen:
Es gibt wieder Plätze im Comic- und Illustrationskurs an der "Kunstschule Rostock e.V.".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 03. Juni 2007 (2615 Aufrufe)

Audials Complete


Avanquest: Audials completeHier habt Ihr die einmalige gelegenheit eine der Software-Sammlungen zu gewinnen, die wir hier freundlicherweise zur Verlosung erhalten haben. Ihr müsst nur eine ganz einfache Aufgabe lösen: Ihr müsst die Comicradioshow "finden"!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Sonntag, 27. Mai 2007 (2129 Aufrufe)

Hallo liebe Leute,


Comicseminar Erlangen
Hier findet Ihr eine kurze Ankündigung des nächsten Comic-Seminar Erlangen.
Ich wäre Euch sehr dankbar, diese Information zu verbreiten.
Im voraus vielen Dank und liebe Grüße aus Hamburg
Paul Derouet


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. Mai 2007 (5353 Aufrufe)

Ausschnitt aus dem Comicfestival München-Programm

Comicfestival München 2007 Comicfestival München heisst in diesem Jahr eine Menge Zeichner (u.a. Hermann (Andy Morgan, Comanche, Sarajevo Tango), Charles Berberian (Monsieur Jean), Francis Bergèse (Buck Danny), Marko Djurdjevic (Spider-Man, X-Men, Daredevil), DuO (Independent), Manuele Fior (Ikarus), Mawil (Action Sorgenkind), Christian Moser (Goethe, Freud, Monster des Alltags), Fil (Didi und Stulle), Reinhard Kleist (Cash), Peter Knorr (Siebenstein), Laska Comix (Der Golem, Luzie aus der Hölle), David Lloyd (V wie Vendetta), Philippe Luguy (Tassilo), Jan Reiser (Sticky & Fingers, Der Brandner Kasper), Gradimir Smudja (Vincent und Van Gogh), Daniel Torres (Rocco Vargas), Timo Würz (Black Metal), Franz Zumstein (Himmelsstürmer), Aleksandar Zograf (Psychonaut)) und noch viel mehr...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 20. April 2007 (26212 Aufrufe)

Online-Comic-Sammlung der ComicRadioShow

Hier findet Ihr alle verlinkten Online-Comics, die wir hier und da so gesammelt haben. Einfach auf das Bild klicken und überraschen lassen. Dazwischen gibt es einige Verlinkungen zu weiteren Comic-Überraschungen! Suchen - Finden - Klicken!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 11. April 2007 (8588 Aufrufe)

Die Interview-Serie Comic-Verlage


Carlsen
In der Interview-Serie "Comic-Verlage" soll die Verlagslandschaft in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum präsentiert werden. In den Interviews geht es u. a. um die Comic-Macher und das jeweilige Verlagsprogramm, aber auch um Meinungen und die Comic-Szene allgemein.

Die Interviews gibt es exklusiv nur auf der Homepage der ComicRadioShow! Carlsen

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 30. März 2007 (5114 Aufrufe)

Heute: comicplus+ (Eckart Sackmann)


comicplus+ In der Interview-Serie "Comic-Verlage" soll die Verlagslandschaft in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum präsentiert werden. In den Interviews geht es u. a. um die Comic-Macher und das jeweilige Verlagsprogramm, aber auch um Meinungen und die Comic-Szene allgemein.

Die Interviews gibt es exklusiv nur auf der Homepage der ComicRadioShow!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 22. März 2007 (4234 Aufrufe)

Cover Künstler für Marvel

Marko DjurdjevicDer 28 jährige Berliner Künstler Marko Djurdjevic ist eigentlich ein Comic-Neuling, was das Zeichnen angeht. Als er 2006 seinen Exklusivvertrag als Cover-Zeichner bei Marvel abschloss, waren der Verlag und viele Comicfans hellauf begeistert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 19. März 2007 (2246 Aufrufe)

David Lloyd

(geboren 1950 in Großbritannien) David Lloyd David Lloyd debütierte im Jahre 1977 mit seinen Zeichnungen für „Halls of Horror“, „TV Comic“ und „Marvel UK“. Seine erste Arbeitet beinhaltetet die hoch gelobte Serie „Night Raven“, die er zusammen mit Steve Parkhouse geschaffen hatte, sowie einer anderen Serie für „Marvel UK“ mit dem bekannten englischen Comic-Helden „Dr. Who“. Night Raven erzählt die Geschichte eines kostümierten Vigilanten, der in den USA der 30er Jahre agierte. Zusammen mit dem Autor Alan Moore schuf Lloyd 1982 das bekannte „V wie Vendetta“, veröffentlicht im British Monatsmagazin „Warrior“.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Sonntag, 11. März 2007 (2931 Aufrufe)

Online Comic Magazin sucht Zeichner


OUTLINE Nr.1
OUTLINE ist ein Online Comic Heft, welches Comics verschiedener Künstler in einem Heft vereint.
OUTLINE soll als Plattform für Künstler dienen und ihnen die Möglichkeit bieten ihre Comics zu präsentieren. Das Heft erscheint online als PDF und steht unter www.Comicportal.net -> Downloads zum kostenlosen Download zur Verfügung.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 04. März 2007 (2341 Aufrufe)

Ob Osama auch kommen wird?


Ralf König
Kommende Woche Dienstag und Mittwoch (6. + 7. März) präsentiert uns der Zeichner Ralf König seinen Comic "Dschinn, Dschinn" in Uraufführung beim Münchner "Hinterhoftheater. Homoerotik, Spannung und viel Witz garantiert!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 02. Februar 2007 (1809 Aufrufe)

Der Zeichner von Kickback und V wie Vendetta kommt nach Deutschland!


David Lloyd

Star-Zeichner David Lloyd feierte bereits Erfolge mit V wie Vendetta (Panini Verlag) und kommt nun kurzfristig auf eine Signiertour nach Deutschland! Parallel dazu erscheint in der Ehapa Comic Collection sein neuestes Werk Kickback. Die düstere und atmosphärische Krimiballade erzählt in eindringlichen Bildern den Kampf eines kleinen Mannes gegen ein übermächtiges Syndikat.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 26. Oktober 2006 (3045 Aufrufe)

"Zeit zur Förderung der österreichischen Comic-Szene"

Swatch organisiert Comic-WettbewerbZur Förderung der lebendigen Comic-Szene in Österreich schreibt Swatch einen Comic-Wettbewerb zum Thema Zeit aus, der sich an (in Ausbildung stehende) Comic-Künstler, Cartoonisten und Illustratoren richtet (Link: http://www.swatch-comic-wettbewerb.at ). Mit der Ausschreibung des Wettbewerbs hat sich Swatch das Ziel gesetzt, Comics in Österreich verstärkt zu einem Thema zu machen, österreichischen Comic-Künstlern und in Ausbildung stehenden Comic-Zeichnern ein Präsentationsforum zu bieten sowie ihnen verstärkte öffentliche Präsenz zu verschaffen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 04. Oktober 2006 (2716 Aufrufe)

Comic-Signierstunden én masse!


Ehapa auf der Frankfurter Buchmesse 2006
Und hier weitere Termine, die man nicht verpassen sollte! Faszination Comic, die sich lohnt!
Viel Spaß dabei wünscht Euch Eure CRS Chefred, die neidisch zu Hause bleiben muss! ;-)



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 29. September 2006 (2101 Aufrufe)

Signierstunden & Veranstaltungen vom 5. - 8. Oktober im Überblick


Ehapa auf der Frankfurter Buchmesse 2006
Comic-Stargast in diesem Jahr ist Spirou & Fantasio-Zeichner José-Luis Munuera. Außerdem wird Johnny-Cash-Biograph Reinhard Kleist anwesend sein. Für Cartoon-Fans gibt es Cappuccino von Flix, Joscha Sauer und Ralph Ruthe und die wunderbare Crazy Gift Show. Manga-Stargast neben Judith Park und Nam & Tram ist in diesem Jahr Naruto. Und am Sonntag bitte die Mappensichtungen für talentierte Comiczeichner am Stand nicht vergessen! Alle Termine nun hier!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 04. September 2006 (4572 Aufrufe)

Veranstaltungen, Künstler, Ausstellungen

Logo der Frankfurter Buchmesse Hier ist das vorläufige Programm mit den geplanten Veranstaltungen + Ausstellungen, sowie den Künstlern, die bisher zugesagt haben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 13. Juli 2006 (5592 Aufrufe)

Comicgate unter Druck

Comicgate Das MagazinEs war schon Nacht, so zwischen zwei Star Trek - TNG - Folgen, dessen dritte Staffel ich rezensieren musste, als ich mich auf den Weg in die Waschküche machte. Alles war ruhig, als ich auf dem Rückweg den Umschlag in meinem Briefkasten bemerkte. Keine Briefmarke drauf. Merkwürdig war, dass der Postbote immer schon in der Früh kommt und ich vor 19:00 Uhr (da ging ich noch was einkaufen), auch noch keinen Umschlag gesehen hatte. Er war von Thomas Kögel, Comicgate-Chefredaktion. Und drin war...die neue Printversion des Comicmagazins.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 18. Juni 2006 (16578 Aufrufe)

Karikaturenstreit, Max & Moritz Preisträger und so

Erlangen 2006 17.6.2006 Hier nun die Bilder vom Kampf der Kulturen, dem Massaker von Erlangen, dem Krieg zwischen Gut und Böse, dem... na ja der Karikaturenstreit schien abgeflacht, aber als Ralf König, Andreas Knigge und Vertreter diverser islamischer Organisationen in den verbalen Klinch traten, haben wir einige (un)blutige Bilder schiessen können. Ok, ok, etwas zu reisserisch! Eigentlich hier die nächsten schönen Bilder vom Comic-Salon von Carmen (Copyrightträgerin) Miller.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 17. Juni 2006 (17818 Aufrufe)

Der Salon tanzt

 Erlangen 2006  16.06.2006Freitag, Tanztag. Da feiert Reprodukt sein fünfzehnjähriges und Ehapa sein immer wiederkehrendes Besäufnis zum Salon! ;-) Alle waren sie wieder da die Coolen in der Strip Bar bei warmen Bier und die Obercoolen im Druckhaus bei kaltem Prosecco und Kellerbier. Was sonst noch an diesem Freitag so in Erlangen zu sehen war, zeigen wieder einmal die Momentaufnahmen von Carmen von Miller (c) für alle Bilder. Viel Spaß damit!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 17. Juni 2006 (5504 Aufrufe)

Unterrichtsbuch verzweifelt gesucht!

Hanna & ChloéDas im Jahre 2003 produzierte und schließlich Ende 2004 gedruckte deutsch-französische Comicprojekt "Hannah & Chloé" hat zwar eine große und positive Resonanz erfahren, aber wenn sich ein deutscher Lehrer ein Exemplar oder Klassensätze beschaffen/bestellen möchte hat er einige Probleme. Der französische Projektpartner hat den Großteil der Auflage übernommen und ein Transfer nach Deutschland wird nun unheimlich teuer. Hanna & Chloé ein Satz mit X für deutsche Schulen? Stefan Neuhaus, fachlicher Berater des Projektes und Kurator der Ausstellung, weiß Abhilfe!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 15. Juni 2006 (19258 Aufrufe)

Cosplay Lolitas, ICOM-Preis, Goldener Spacken und mehr

 Erlangen 2006  15.06.2006 Und hier geht's weiter mit der fröhlichen Bildershow aus dem Comicsalon Erlangen. Ultra Comix organisiert den täglichen Cosplay-Lauf und alle Gaffer sind mit dabei, wenn die kleinen Mädchen auf der Bühne posen. Daneben findet ihr wieder die ein oder anderen Comiczeichner in Signierlaune und diverse andere Stimmungbilder von Carmen Miller (c). Viel Spaß damit. Die Großversionen könnt Ihr Euch nach dem Sallong per Mehl an die Rädaktion bestähllen! CU! Maqz

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 15. Juni 2006 (32372 Aufrufe)

Comicsalon Bilder vom Mittwoch bis Sonntag

 Erlangen 2006 14.06.2006Und hier sind wir wieder mit allen Bildern zum Comicsalon in Erlangen 2006. Wir haben den Mittwoch schon mal bildnerisch erfasst und hoffen Euch zu animieren hierher zu kommen. Das Programm ist reichlich (geht auf die Splashpages und ihr könnt es dort reichlich nachlesen). Hier gibt es nur die Bilder! :-) Wer sie größer haben möchte: Bestellungen nach dem Salon an unsere Mehl-Adresse! Ich hoffe wie sehen uns auf dem Salon! (Ich bin am Donnerstag der Typ mit dem Bone-T-Shirt.) Herzliche Grüße! Maqz und hier Teil 2: Cosplay Lolitas, ICOM-Preis, Goldener Spacken und mehr Teil 3: Der Salon tanzt und Teil 4: Karikaturenstreit, Max & Moritz Preisträger und so (c) alle Fotos Carmen Miller

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 01. Februar 2006 (9799 Aufrufe)

...und hier der Rest!


How to Read Superhero Comics and Why

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 28. Januar 2006 (8304 Aufrufe)

Nationale und Internationale Comic Sekundärliteratur (Teil 1)


Bücher über ComicsDiese Liste ist nur eine kleine Sammlung von Büchern über Comics. Nicht vollständig, aber alphabetisch geordnet finden sich hier aktuelle Comic Sekundärliteratur u.a. aus den USA, Frankreich, Spanien oder Deutschland (Erscheinungsjahr bis 2005). Ergänzungen und Veränderungen können gerne ins Kommentarfeld geschrieben werden.
Viel Spaß beim Finden!
Übrigens: Habe alle möglichen ISBN-Nummern mit amazon.de verknüpft. Doch nicht alle sind dort lieferbar! Bei Fragen über Bezugsquellen einfach an die Redaktion mailen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Freitag, 27. Januar 2006 (2960 Aufrufe)

Chris immer noch auf der Suche


Einige werden sich vielleicht noch an mein "verfaseltes" Serienkonzept zu einer satirischen Animationsserie erinnern, für das ich nun schon seit ca. 3 Jahren auf der Suche nach einer Realisierungsmöglichkeit bin.
Im letzten Jahr hatte sich nun ein sehr talentierter Zeichner an einigen Comicseiten zum Thema versucht - diese einzelnen Seiten, Entwürfe, das (fast) komplette Konzept (mittlerweile gibt es noch mehr Folgenideen) und zwei mehr oder weniger komplette Handlungsskripte finden sich unter...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 24. Januar 2006 (3365 Aufrufe)

Diamond Comic Distributors stellt seine Verkaufshits von 2005 vor

Sin City Logo Diamond Comic Distributors hat nun eine Liste seiner besten verkauften "Graphic Novels", Mangas und Videos des Jahres herausgebracht. Sie zeigt, welche Produkte der Pop-Kultur am populärsten bei den Comic- (und anderen-)Läden Amerikas 2005 war. Dabei steht Sin City in der Rangliste ganz weit oben, gefolgt von Titeln wie Star Wars Episode III oder DC's Identity Crisis.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 01. Oktober 2005 (5090 Aufrufe)

Neuauflage von Marcel Feiges Comic-Lexikon


Das kleine Comic-LexikonFür die Erstauflage seines „Großen Comic-Lexikons“ hat Herausgeber Marcel Feige, zum Teil nicht unberechtigt, einige Kritik einstecken müssen. Selbstkritisch nimmt er zu dieser ersten Ausgabe seines Lexikons im Vorwort Stellung. Mit einem Augenzwinkern hat er daher den Titel seines neuaufgelegten erweiterten Bandes in „Das kleine Comic-Lexikon“ umbenannt.

Selbstverständlich nimmt er nach seinen Aussagen für sein Lexikon nicht in Anspruch, eine lückenlose Darstellung der Comic-Szene zu präsentieren, sondern ein Buch für den Normal-Bürger, „der sich kurz und bündig, vor allem aber zügig und übersichtlich über das nunmehr über 100 Jahre währende Comic-Geschehen informieren will.“ Und das ist ihm auch gelungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 17. September 2005 (17292 Aufrufe)

Strich für Strich ein kleiner Moebius


Kim Schmidt: Zeichenkurs Wie entsteht eine Comicfigur ? Woraus setzt sich eine Figur zusammen? Wie zeichnet man sie aus den unterschiedlichsten Perspektiven und 'in action' ? Welche Tricks gibt es beim Zeichnen einer Hand? Wie zeichnet man unterschiedliche Charaktere, junge Helden, Bösewichter, schöne Mädchen, alte Opas? Fragen über Fragen !
Die Antworten zu diesen und vielen weiteren Themen rund ums Zeichnen findet man in diesem Buch von Kim Schmidt, u.a. bekannt für „Local Heros“, „Unser Schumi“, „Leichenwäscher Karl“ und „Hiro“.


>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 12. September 2005 (2901 Aufrufe)

Drei auf einen Schlag!



Neues von CarlsenMit VERFLIXT!, Berlin 2323 und dem Spirou + Fantasio Sonderband „Fantasio und das Phantom“ präsentiert Carlsen Comics gleich 3 brandneue Comic-Alben, die unterschiedlicher nicht sein können. Und dennoch bieten sie alle unterhaltsames Comic-Material für sehr verschiedene Leser-Zielgruppen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. September 2005 (3343 Aufrufe)

Alle fühlten sich wohl!

Comicfest München 2005 StruwwelpeterNun ist es vorbei und ich kann wieder etwas für de CRS schreiben. Die Orga von so einem Comicfestival ist schon recht umfangreich. Doch gefallen hats eigentlich allen, die da waren! Wittek ich hab noch Deinen Schreibbeutel!!! ;-) Hab immer noch viel zu tun, wie der Gerhard und der Rainer auch! Doch demnächst gibts wieder Rezis und News ziemlich regelmäßign auf dieser Site! (Michael ich bin drann!!! ;-)) Bis dahin hier eine kleine Link-Sammlung von Berichten im Netz mit massig Berichten, Fotos, Filmen und und und... Vielen Dank an Alle, die über uns berichteten und uns halfen und eine schöne Zeit in München hatten! Eure CRS-Chefred. bzw. Comicfest Mitorganisator!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 31. August 2005 (3675 Aufrufe)

Der Comic Event ab Donnerstag!

Comicfest München 2005
Die Biennale, das Festival, der Event! Comicfest München 2005! Das bedeutet viele Ausstellungen, anwesenden Zeichner, Events, Vorträge, Börsen, Comic-Filme etc.! Ein riesiges Programm für jeden Geschmack etwas! Gehthin! Ich bin auch da! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Freitag, 05. August 2005 (3879 Aufrufe)

Junge Schweizer Comics definieren Heimat neu


Das Online-Jugendmagazin Youthguide lanciert eine wöchentliche Comicserie zum Thema Heimat. Die Werke von jungen Schweizer Künstlerinnen und Künstlern werfen ein neues Licht auf den Heimatbegriff und bieten einen Einblick in die jugendliche Schweizer Comicszene.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 17. Juni 2005 (5474 Aufrufe)

Manga verdrängen Comics aus deutschen Bücherregalen


Mangas Design
Eine unabhängigen Online-Umfrage von Sozioland.de hat auf breiter Basis einiges unangenehme für den "normalen" Comic ermittelt:
Darunter folgende Zitate: "Mangafans zeigen kaum mehr Interesse an Comics. Besonders unter den unter 18-Jährigen scheint der Comic „out“ zu sein, Manga und Anime allerdings umso beliebter.
Seit über einem halben Jahrhundert gibt es das Micky Maus-Heft in Deutschland. Seither sind noch viele andere Disney-Formate auf den Markt gekommen. Doch die Mehrheit der Befragten findet die Comics nur „ganz gut, mehr auch nicht“, knapp 17 Prozent halten diese sogar für „total lahm“. Für das beste Comic-Heft halten die meisten Umfrageteilnehmer „Asterix und Obelix“, erst danach werden die Disney-Strips genannt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 01. Juni 2005 (7559 Aufrufe)

Comics auf dem Marktplatz verkaufen


www.comicmarktplatz.deNeue (gute) Geschäftsideen sind selten. Warum also nicht das bewährte besser machen?!
Hier ein Vorschlag, wie Ihr Eure Comicschätze besser verkaufen könnt!
Ok, es ist nur die Pressemitteilung des Marktplatz-Leiters, aber vielleicht eine eBay-Alternative?! ;-)
Schreibt Eure Erfahrungen im Kommentarfeld!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 10. Mai 2005 (4479 Aufrufe)

Comic Generationen wechseln?

Tanguy und Laverdure 19: In serbischer GefangenschaftHallo Fans und Verlage ! Wenn man sich das Programm von Verlagen wie Carlsen und Egmont so anschaut, so wird einem um die Zukunft der Franko-Belgier Angst und Bange. Wie efwe Tempel selbst schreibt, wird das Programm bei ECC fast gänzlich zurückgefahren - mal abgesehen von Asterix & Co und einige wenige Ausnahmen. Offensichtlich laufen die Verkaufszahlen sehr schlecht. Auch bei den Kleinverlagen kommen nur noch sehr wenige Neuveröffentlichungen heraus.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 14. März 2005 (6869 Aufrufe)

Alle Comic-Rezensionen von L-Z



Unsere Liste der Rezensionen ist so groß geworden, daß wir sie teilen mussten. Hier nun die Neue Übersicht über einige unserer Beiträge.

Hier habt ihr unsere halbe Liste bei der Comic Radio Show erstellten Comic Rezensionen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 07. März 2005 (4228 Aufrufe)

Leipzig for free!

Comics in LeipzigJa, auch wir verlosen mit freundlicher Unterstützung der Leipziger Buchmesse Freikarten für den Eintritt in die Wunderwelt der Bücher, Mangas und Comics. Doch unsere Aufgabe ist etwas anders (harharhar). Ich hoffe ihr macht mit! Wird ein Heidenspass! (grins)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. März 2005 (4232 Aufrufe)

Der ewige US - Comic Kalender


Superman
Wann wurde in den USA das erste Comic veröffentlicht? Wann das erste Marvel Comic? Welcher Verlag wurde wann von welchem anderen Verlag aufgekauft? Die folgende Zeitlinie (komplett in englisch) pflückt sich einige der bedeutensten Veröffentlichungs-termine heraus, die zum Teil eine große Veränderung auf dem Comicmarkt einleiteten, oder den Beginn einer Comic-Ära darstellten. Viel spaß beim stöbern und lernen

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 04. Dezember 2004 (18564 Aufrufe)

Tapetenwexel


Tapetenwexel
Die "stade" Zeit war mal wieder schneller als wir: Nicht ganz pünktlich präsentieren wir eine kleine Anwendung mit dem Namen Tapetenwexel, die Sie bis zum Weihnachtsfest jeden Tag mit einem neuen Desktop Hintergrund von Laska Grafix, versorgt.

Tapetenwexel steht unter www.tapetenwexel.com, allerdings bisher nur im PC Format, zur Verfügung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Euch Tapetenwexel bis zum Weihnachtsfest das eine oder andere Mal Freude bereitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 04. Dezember 2004 (3055 Aufrufe)

Schon vergessen?

Nein! Am kommenden Sonntag, 5. Dezember 2004 ist im Volkshaus Zürich Comic-Börse. Im Grossen Saal werden über 100 Händler aus der Schweiz, Deutschland und Österreich alles anbieten, was das Medium hergibt: Heftchen, Alben, Bücher, Sammelkarten, Originalzeichnungen, Figuren, Poster, Marken, Bibliophiles, Kleider, Serigraphien, Schnick & Schnack von 10 Rappen bis 10’000 Franken. Auf der Bühne sind die Zeichenstars, die den Käufern ihre Alben signieren und Widmungen und Zeichnungen in die Buchdeckel malen: Harm Bengen (Sandra Bodyshelly), Jaermann/Schaad (Eva), Mike van Audenhove (Züri by Mike), u.v.A.

>>>

geschrieben von Maqz am Dienstag, 26. Oktober 2004 (2856 Aufrufe)

Comics - Immer und überall


Magst Du Deine Sammellisten nicht immer verlegen? Weisst Du noch, wem Du Deine Lieblingscomics verliehen hast?

Keine Zettelwirtschaft mehr und keine verschollenen Comic-Schätze mehr! Mit "Deine Sammlung" auf unserer Site wird das anders!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 03. Oktober 2004 (2304 Aufrufe)

Das waren noch Zeiten


logo
Wer uns als Site (besteht seit 1996) noch nicht so lange kennt, dem lege ich eine Reise in die Zeitmaschine nahe. Das Internet-Archiv hat die Comicradioshow ab 1999 archiviert.
Damals hatten wir schon über 500 Artikel online. Neben der Startseite des jeweiligen Monats ist auch die übrige Site archiviert worden. Also viel Spaß beim Stöbern! :-)
Eure CRS-Chefred! (Die Artikel sind eh alle auf unserer Datenbank... - aks)
logo

>>>

geschrieben von gruber am Freitag, 24. September 2004 (3161 Aufrufe)

Beste amerikanische Comics 2004


Der Eisner Award gehört mit zu den wichtigsten Preisen, die die ameruikanische Comic-Industrie zu vergeben hat. Die hier veröffentlichte Liste der Gewinner in den einzelnen (unzähligen) Kategorien soll nur eine kleine Wunschliste für Weihnachten sein. Kauft Euch nicht wahllos etwas, sondern schaut mal über den z.B. Manga-Tellerrand und lest mal ein prämiertes Comic. Das gilt übrigens auch für die Preisträger des Max & Moritz-Preises, oder des ICOM-Preises (Listen der Gewinner finden sich auch auf dieser Site.)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 12. September 2004 (3866 Aufrufe)

Arbeitsangebot


Wenn die Comicradioshow mal etwas findet,was mit Arbeitsangeboten für Comiczeichner, Grafiker oder Ilustratoren zu tun hat, dannn geben wir dies gerne hier weiter. Viel Glück bei Eurer Bewerbung!
Eure CRS Chefred!

Zeitschriftengrafiker/in - Layouter/in (befristet für 1,5 Jahre)
Professionals, Design - Art Direction
Verlag Heinrich Vogel GmbH, München, Bayern




>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 28. Juli 2004 (2161 Aufrufe)

Mein TRAUM ist es auch mal Comiczeichner zu werden


Manchmal bekommen wir über unser Community-System einige kleine Nchrichten zugesteckt. Hier eine von Tobias. Stellvertretend für die vielen anderen!

Eure CRS Chefred sagt Danke! Lest uns weiter und schreibt auch mal wieder was! Eure Meinung interessiert + inspiriert auch andere!





Eigentlich hab ich nichts zu meckern. Ich wollt nur mal HI sagen und das deine CONICS 1A sind. Mein TRAUM ist es auch mal Comiczeichner zu werden, ich bin auch am Überlegen einer Geschichte. Naja, ich will net rumnerven. Bis dann, MfG tobi (aus Heilbronn) == mach weiter so!!! :-)

>>>

geschrieben von m.hüster am Montag, 19. Juli 2004 (2370 Aufrufe)

Eine Entdeckungsreise von den Höhlenbildern bis zum Manga


Alles über Comics
Andreas C. Knigge ist einer der bekanntesten deutschen Comic-Experten und hat u. a. als Mitbegründer des Comic-Fachmagazins Comixene, Herausgeber diverser Comic-Jahrbücher und als Cheflektor von Carlsen Comics die Comic-Landschaft in Deutschland maßgeblich geprägt. In "Alles über Comics" erzählt er die Geschichte einer grafischen Literaturform - von ihren Anfängen und den berühmten Klassikern, über die Rebellion der Underground Comics, die moderne Comic-Kunst und das Phänomen der Mangas bis hin zu den aktuellen Hollywood-Blockbustern.


>>> weiterlesen...

geschrieben von comichunter am Freitag, 16. Juli 2004 (4170 Aufrufe)

Werbung für Comiczeichner-Magazin


Ich hoffe Ihr macht auch mal Werbung für Unsere Site! ;-)
Eure CRS Chefred.



Nochwww.draw-world.de Es ist für jeden
gedacht, der gerne zeichnet. Egal ob Anfänger, die hier ihre Tipps bekommen,
oder Profis, die ihr Wissen weitergeben.

Und ein Forum (www.draw-board.de.vu)
ist auch vorhanden, hier kann nach Lust und Laune diskutiert werden, eigene
Bilder gepostet und kritisiert werden. Und wir brauchen natürlich Redakteure, und Comiczeichner, denn sonst können die User nicht mit Informationen beliefert werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 13. Juli 2004 (2855 Aufrufe)

Ex-Hockey Spieler gewinnt Prozess gegen Todd McFarlane


Der Frühere Hockey-Spieler Tony Twist hat nun von einer Jury 15 Milionen Dollar Schadensersatz zugesprochen bekommen, weil sein Name in einem Comic ohne seine Erlaubnis benutzt wurde. Der Comickünstler und Unternehmer Todd McFarlane hatte den Namen Antonio "Tony Twist" Twistelli für einen brutalen New Yorker Mafiaboss verwendet. Das war schon in den frühern 90ern in einem Spawn-Heft.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 08. Juli 2004 (2877 Aufrufe)

DAS DESIGN DER ZUKUNFT


Roboter
Am 5. August bringt die Twentieth Century Fox ihren futuristischen Thriller und mit Spannung erwarteten Sommerblockbuster I, ROBOT in die deutschen Kinos. In der Hauptrolle: Hollywood-Superstar Will Smith sowie eine vollkommen neue Generation von menschenähnlichen Robotern mit ihrem Protagonisten "Sonny". In dieser futuristischen Welt des Jahres 2035, die von Isaac Asimovs berühmten Science-Fiction-Geschichten inspiriert wurde, sind menschenähnliche Haushaltsroboter und Autos, die auf Kugeln statt auf Räder fahren, bereits ein alltägliches Bild.


Aus diesem Anlass hat Twentieth Century Fox in Zusammenarbeit mit Audi, Pro Sieben Welt der Wunder und der Stiftung Lesen zu einem Design-Wettbewerb aufgerufen, in dem Schüler und Studenten ihre Visionen der Zukunft zu Papier bringen können.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 14. Juni 2004 (24814 Aufrufe)

Diese sind schärfer, als die vorigen!!! Na ja, etwas wenigstens!


Erlangen 2004
Diesmal hab ich den Blitz eingeschaltet. ;-) Drauf sind einige Cosplayer, Star Wars-Troopers und den Stars und Sternchen des Salons von der Podiumsdiskussion bis zur Feier nach der Verleihung des Max und Moritz-Preises. Wenn Ihr jemanden wieder erkennt. Einfach "Aha, wer ist denn die halbnackte Frau neben meinem Freund?" rufen und die Meinung ins Komentarfeld schreiben.

Euer CRS-Chefred.! :)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 13. Juni 2004 (3530 Aufrufe)

And the winner is...


Das Theater erlebte in diesem Jahr kein langes Vorprogramm und es wurden (mit einiger Verspätung) direkt die Preise verliehen. Dies wollen wir hier auch ohne lange Vorrede sofort verkünden. Wer zu den Gewinnern eine Meinung hat, der kann sie auch hier im Kommentarfeld posten!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 12. Juni 2004 (8239 Aufrufe)

Verwischte Bilder vom Salon!


So hier kommt die zweite Serie aus Erlangen. Ich übernehme keine Gewähr für zerstörte Augen und Nackenwirbel. Habt noch mehr Spass und erkennt den ein oder anderen wieder! Schade, daß ihr nicht hier sein könnt. Wenn ihr noch kommen könnt, dann kommt vorbei! Es kohnt sich wirklich!

Eure CRS Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 10. Juni 2004 (40510 Aufrufe)

Verwischte Bilder vom Salon!


So hier kommt die erste Serie aus Erlangen. Ich übernehme keine Gewähr für zerstörte Augen und Nackenwirbel. Habt Spaß und erkennt den ein oder anderen wieder! Schade, daß ihr nicht hier sein könnt. Wenn ihr noch kommen könnt, dann kommt vorbei! Es kohnt sich wirklich!

Eure CRS Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 10. Juni 2004 (2794 Aufrufe)

Heiss, viel und doch wie immer!


10:30 Erlangen City,
und schon wieder tummelt sich die Comicradioshow in Gestalt des verschwitzten und unübersehbaren 1,95-Chefred. durch die City und schlürft einen gräuslichen Kaffee mit Jochen G. (Comic Journal) Christian M.(Monster-Zeichner). Noch wenige Stunden bis High Noon. Der Saloon wird eröffnet und die Schlangen drängeln sich bis auf die Straße

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 10. Juni 2004 (2088 Aufrufe)

Die Nominierungen


Und hier alle Nominierten in den einzelnen Kategorien. Bitte Schmähungen über Fehlnominierungen oder Lob zu den einzelnen Zeichnern einfach ins Komentarfeld schreiben! :)

Eure CRS Chefred.!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 10. Juni 2004 (2252 Aufrufe)

Comic-Zeichner machen Geschichte(n)


...vom 11.Juni bis zum 1. August 2004

Bildgeschichte(n)

Vom Weberzyklus zum Bewegten Mann - Zeichner des 20. Jahrhunderts

Der Bogen der deutschsprachigen Bildgeschichten, oft immer als "Comic" abqualifiziert, spannt sich von Käthe Kollwitz zu Ralf König, von Wilhelm Busch zu Walter Moers, von den ersten Bildgeschichten zu den computeranimierten Stories unserer Tage. Bekannte Figuren (Lurchi, Vater und Sohn) werden ebenso präsentiert wie zu Unrecht vergessene Zeichenkünstler .

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 09. Juni 2004 (1898 Aufrufe)

Wen präsentiert Ehapa?



Schon bald werden sich einige von uns auf dem Comic-Salon in Erlangen
wieder
sehen.
Auch diesmal begrüßen die Ehapa Comic Collection und der Ehapa
Verlag eine
Vielzahl namhafter Zeichner!
Zur Information hier nochmal die wichtigsten Termine. Geordnet sind sie
nach
den Zeichnern, die am Stand der Ehapa Comic Collection und Egmont Manga
&
Anime anzutreffen sind:


Die Signierstunden der Künstler finden jeweils am Verlagsstand (Standnr. 25)
statt.



>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 02. Juni 2004 (2165 Aufrufe)

Comics Zeichnen und Rente kriegen. Wie geht das?



Am 16. Juni 2004 findet in den Räumen des Frauenlofts, Hohenstaufenstraße 8, in Frankfurt eine Infoveranstaltung zum Thema Altersvorsorge für Illustratoren statt.


Kerstin Oppermann, Bankfachwirtin und freier Finanzcoach wird eine Beispielrechnung zur Ermittlung der Versorgungslücke im Rentenalter geben. Auf die besondere Stellung der Illustratoren (Künstlersozialkasse, Presseversorgungswerk, ungeregeltes Einkommen) wird dabei besonders eingegangen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 31. Mai 2004 (2319 Aufrufe)

Hamburg, Berlin, Frankfurt,München


- Hamburger IlluStammtisch am Dienstag den 01.06.2004

Wie immer jeden ersten Dienstag im Monat ab 20.00 Uhr im "Jimmy Elsass", Schäferstraße 26, (Weidenallee, nähe Sternschanze). Bei gutem Wetter sitzen wir draußen. Wer Fragen hat: Frank Ihler Tel 040-619917 frankihler@t-online.de


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 30. Mai 2004 (1601 Aufrufe)


ILLUSTRATORENFFM EXHIBITION2004


Den Terminator kennt man, aber dass man jemanden, der die bunten Figuren auf der Cornflakes-Packung zeichnet,

einen Illustratoren nennt, ist weniger gegenwärtig. Um diese besondere Berufsgattung etwas mehr ins Licht der

Öffentlichkeit zu rücken, präsentiert das Gallus-Theater in Frankfurt ab dem 1. Juni 2004 eine Gruppe von 36

Zeichnerinnen und Zeichnern. ?ILLUSTRATORENFFM? ist entstanden aus dem Illustratoren-Treffen in Frankfurt

am Main. Hier kommen an jedem ersten Mittwoch im Monat viele Kreative zusammen um sich auszutauschen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 24. Mai 2004 (2041 Aufrufe)

GROEBNER & MOSER - live und ungeplant


 Monster des Alltags
im KLENZE 17

Klenzestraße 17

80469 München

am Mittwoch, 2. Juni 2004

um 20 Uhr

Der Kabarettist SEVERIN GROEBNER (legendär durch "Ganz im Ernst" und
"Siegfried") und der Comiczeichner CHRISTIAN MOSER (unsterblich dank
"Monster des Alltags" und "Comicstrich") standen bisher mit der
hochgelobten MONSTER-SHOW gemeinsam im stets ausverkauften Rampenlicht.
Nun präsentieren sie - erstmals und einmalig - einen bunten Abend mit
Perlen aus ihren humoristischen Archiven und sensationellen Ausblicken
auf heiß erwartete künftige Projekte.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 11. Mai 2004 (2461 Aufrufe)

Von der Handelskammer zum Comic


Dominic Huncke hat die Leitung der Abteilung Marketing, Kommunikation und Public Relations bei Carlsen Comics in Hamburg übernommen. Nach Stationen als Werbeleiter im Langenscheidt Verlag und als Marketingchef des Hamburger Internetportals music.united.com war der 37-Jährige zuletzt als freier Berater und als Dozent an der Handelskammer Hamburg tätig.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Benno am Donnerstag, 29. April 2004 (2621 Aufrufe)
"Rubert" ist mein täglicher Online Comic-Strip, der seit Anfang 2004 erscheint. Rubert ist auch die Hauptperson, die die alltägliche Absurdität durchlebt. Der Comic-Strip ist chronologisch und in Echtzeit angelegt. Was soll ich mehr sagen? Ich muss wieder krizzeln...

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 27. März 2004 (3345 Aufrufe)

Stelle frei beim Carlsenverlag


Wer möchte gerne bei einem der größten Comic-Verlage eine bedeutende Stellung einnehmen? Hier die aktuelle Stellenausschreibung! Durchlesen und bewerben!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 25. März 2004 (4866 Aufrufe)

Unsere Mitarbeiter lassen sich bestimmt nicht von TOKYOPOP die Butter vom Brot nehmen!

Interview mit Klaus Humann(Verlagsleiter Carlsen seit 1997) vom 25/03/04


So und hier kommt nun die Antwort aus dem Haus Carlsen auf einige unserer Fragen zum Wechsel von Joachim Kaps zu Tokyopop. Das Interview haben wir heute vormittags telefonisch (ohne Aufnahmegerät) geführt. Ich kann kein Steno und bei den Notizen (6 Seiten) wurde nicht Wort für Wort aufgezeichnet. Es wurde aber keine der Aussagen verfälscht! Ich bitte dies bei der Bewertung der Formulierung zu berücksichtigen!!!

Eure CRS Chefred.


Anmerkung: Und wer zu diesem Interview etwas zu sagen hat, der kann dies gerne auch hier tun.
>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 24. März 2004 (2059 Aufrufe)

Jetzt brennt die Quatschbude!


Da haben wir schon mal den ein oder anderen Verantwortlichen nach der Meinung gefragt und schon wird die Diskussion um Joachim Kaps Wechsel zur "Schlammschlacht" (zitat Joachim Kaps im Forum der CRS) und alle mischen fleissig mit. Gute Argumente und böse Worte fliegen gerade wild durch die Gegend!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 23. März 2004 (2514 Aufrufe)

Georg F.W. Tempel spricht!


Natürlich hat auch Ehapa (EMA/vgs) eine Meinung zu den Entwicklungen bei Carlsen bzw. Tokyopop.
Hier einige Antworten auf unsere Fragen. Eure Kommentare schreibt Ihr einfach, wie immer, ins Kommentarfeld!

Eure CRS Chefred.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 22. März 2004 (3977 Aufrufe)

Jetzt red` I!


Wie ist es zum Wechsel des ehemaligen Carlsen Verlagsleiters zu Tokyopop gekommen?
Wer könnte das besser erklären, als Joachim Kaps selber. Er hat uns einige Fragen zu diesem Thema via Mail am Sonntag (21.03.04) beantwortet. Hier bei uns nun die ganze nackte Wahrheit. :-)
Und was meint Ihr dazu? Nutzt unser Kommentarfeld für Eure Meinungen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 21. März 2004 (2231 Aufrufe)

Neue Konkurrenz für Carlsen durch Ex-Carlsen VL


Quelle: http://www.buchmarkt.de/cms/message.php4?page=11922

Was ist derzeit bei Carlsen los? Und was mach Ex-Verlagsleiter Joachim Kaps? In dieser Nachricht gibt es einige Antworten:

Die TOKYOPOP K.K. www.tokyopop.com, mit einem Marktanteil von über 50 % der Marktführer in Sachen Manga in den Vereinigten Staaten, eröffnet am 1. April diesen Jahres seine deutsche Niederlassung.


Bereits zur Frankfurter Buchmesse im Oktober will TOKYOPOP Deutschland sein erstes Programm, das zunächst 10 bis 12 Novitäten pro Monat umfassen soll, der Öffentlichkeit vorstellen. Neben deutschen Ausgaben japanischer Manga und koreanischer Manhwa wird die TOKYOPOP GmbH auch auf Lizenzen des amerikanischen Mutterhauses, wie die Formate Cine-MangaTM,, Music MangaTM und Sports MangaTM, sowie Stoffe europäischer Anbieter zurückgreifen können.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 19. März 2004 (3036 Aufrufe)

Carlsen Comics auf der Suche nach Marketingleitung:

Anne Berling/ Michael Schweitzer /Melanie Hanusch/ Claudia Witt/ Stefanie Schrader/Franziska Siehndel


Quelle: http://www.buchmarkt.de/cms/message.php4?page=11853

Die Neustrukturierung beim Carlsen Verlag hat uns alle überrascht. Hier einige neuen Informationen dazu. Was haltet Ihr davon?

Nach der Trennung von Carlsen und Dr. Joachim Kaps im Dezember wird im Hause "neu strukturiert", (...)


....Gesucht wird jedenfalls, das wird klar, jemand, der Verantwortung übernehmen kann....


Anne Berling, bisher verantwortlich für den Aufbau des Merchandising-Geschäfts, wechselt in die Magazin-Redaktion. Für den Ressortleiter Michael Schweitzer, der den Verlag zum 30. Juni verlässt, wird ein Nachfolger gesucht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 17. März 2004 (2002 Aufrufe)

Das Comicleser-Kennenlern-Forum


Hallo Freunde der ComicRadioShow,

kurz nach dem Valentinstag hat sich unsere Redaktion überlegt, warum wir nicht mehr liebende Herzen zusammenbringen können. Schließlich besuchen uns täglich 1.500 Comicinteressierte. Da könnte man doch... :-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 08. März 2004 (3961 Aufrufe)

Zeichner aus Hamburg, Berlin, Köln, Hannover, Frankfurt, München aufgepasst!


Hier sind die aktuellen Termine der nächsten Illustratoren Stammtische in Deutschlands Großstätten!

Wer aktueller informiert werden möchte sollte sich den Illustrators Newsletter von Nils bestellen mit einer Mail an: Nils Oskamp, nils@oskamp.de. Eine informative Quelle!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Montag, 01. März 2004 (2584 Aufrufe)

Motorradbezug wäre vorteilhaft


Hallo


für eine (private) Homepage suche ich jemanden, der mir ein Motorrad nach Vorlage als Comic zeichnet - so dass man es auf einer Webside darstellen kann.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 25. Februar 2004 (2289 Aufrufe)

Was ratet Ihr dem Doktor?


Hier eine Anfrage eines hilfesuchenden Doktors.

Wer kann ihm etwas raten?

Einfach mailen oder ins Komentarfeld posten.

From: dr.hilsberg@t-online.de

Date: Sat, 07 Feb 2004 09:20

Name: Dr. Christoph Hilsberg


Ich möchte ein Buch "Doc for kids - Teenagersprechstunde" gern in Comics
umsetzen, weiß aber nicht, wie das geht.

Können Sie mir raten und weiterhelfen:
Zeichner, Verlage etc?

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 14. Februar 2004 (4039 Aufrufe)

Nirvana mit Tusche und Pinsel


Hier und das schnappen wir die verschiedensten Comic-Nachrichten auf, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Bitte besucht die Sites unserer Quellen!


>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Montag, 26. Januar 2004 (2093 Aufrufe)

Gebt mir bitte Zeichenarbeit!



Bin auf der Suche nach einem kleinem /oder großem Job als Comiczeichner. Schicke bei Bedarf meine Mappe mit Zeichnungen.


(bin für alles offen)


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 24. Januar 2004 (2185 Aufrufe)

Plakative Chancen


BERLIN. Der 18. Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks steht heuer
unter dem Motto „Chancengleichheit – gleiche Chancen?!“. Wie sieht es mit der im
Grundgesetz verankerten Chancengleichheit an den Deutschen Hochschulen aus?
Plakate im Format DIN A 1 (maximal drei pro Teilnehmer) können eingereicht
werden von Studierenden aus den Fachbereichen Grafikdesign, Visuelle Kommunikation
oder Kommunikationsdesign. Voraussetzung ist die Immatrikulation an einer
staatlich anerkannten Fachhochschule, Kunsthochschule, Universität oder Akademie
in Deutschland.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Freitag, 23. Januar 2004 (2047 Aufrufe)

Zeichnen lernen, leicht gemacht!


Am 31.Januar 2004, von 10.00 bis 18.00 Uhr, in der Volksschule Südring e.V./Moers (www.die-volksschule.de), lädt die "New School of Comic Arts" zu einem Mitmach-Event für alle Kids ein:


Manga-,US-Style-,Cartoonzeichnen, Graffiti-Workshop und Fantasy-Malerei mit unseren Kursleitern.




>>> weiterlesen...

geschrieben von boesesgirlll am Sonntag, 18. Januar 2004 (2484 Aufrufe)

Yo ihr Comics Freaks


Ich zeichne einfache Comics die bei den Leuten allerdings total gut ankommen, vielleicht hab ich das Talent geerbt da meine Mutter eine bekannte Malerin (in Siegen) ist. Wenn ihr auch von ihr Bilder sehen wollt dann sagt bescheid (allerdings kann ich bei meiner Mutter echt nicht mithalten :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 04. Januar 2004 (2188 Aufrufe)

...für Zeichentrickserie!


Abgeschickt von Peter am 02 Januar, 2004 um 21:31:00



Hallo!

Suche talentierten Animations- bzw. Comiczeichner aus dem Raum München für
das Design von Charakteren einer Zeichentrickserie. Bei Interesse bitte email
(am besten mit Honorarvorstellung und Arbeitsproben) an...

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 31. Dezember 2003 (3409 Aufrufe)

Hier teilnehmen!


Navigator (Miguel Riveros) hat gerade im Comicforum den Link zu
http://freelancer.werbung.de/ gepostet.




Dort findet man unter
http://freelancer.werbung.de/magazin/awards
Links zu 75 Wettbewerben wie

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 27. Dezember 2003 (3216 Aufrufe)

Wir stellein ein: Comiczeichner!



Anfrage Comiczeichner... Wir brauchen dringend einen comiczeichner,
der Supermann, Flashgorden und andere Helden futuristisch, modern und mit
eigenem Charakter umsetzen kann.
Eine Rückmeldung wäre super! Dankeschön!



abgeschickt am 18.12.2003 um 11:00:59

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 19. Dezember 2003 (2239 Aufrufe)

comic.de meldet gerade (genauer: am 19.12. um 17 Uhr)


Joachim Kaps verläßt Carlsen
Joachim Kaps, der bisherige Chefredakteur von Carlsen Comics, und sein Verlag haben sich getrennt. Wie es heißt, habe man sich nicht über die Schwerpunktsetzungen im Programm und die Weiterentwicklung der Marktstrategien einigen können. Carlsen-Verleger Klaus Humann: "Wir bedauern das außerordentlich, denn Joachim Kaps hat in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, Carlsen Comics zum Erfolg zu führen."


>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 18. Dezember 2003 (3603 Aufrufe)

Comics und mehr


Comic Weihnachtsgeschenke
Langsam nahen die alljährlichen Chaostage, oder besser gesagt: Weihnachten. Und wie das so ist als alter Comic-Freak, überlegt man sich natürlich einige Comic-Geschenke, mit denen man sich oder die Lieben beglücken kann.


Wer dann noch das Glück hat, einige Euros Weihnachtsgeld zu bekommen, die nicht von der Steuer oder den Sozialabgaben aufgefressen worden sind, der hat dann schon mal den Wunsch, sich etwas Comic-Material zu besorgen, das man gewöhnlich nicht einfach mal so eben kaufen würde, oder besser gesagt, das eben ziemlich teuer ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 06. Dezember 2003 (2448 Aufrufe)

Schweizer Camper


Wettbewerb: CampingDer Comic-Wettbewerb 2004 ist lanciert. Nachdem das Internationale Comix-Festival
Luzern im letzten Jahr zur Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt aufgefordert
hat, ist im Jahr 2004 wieder etwas leichter verdauliche Kost angesagt, nämlich
CAMPING. Alle Comic-ZeichnerInnen und Comic-Fans sind aufgerufen am Wettbewerb
mitzumachen und Ihre Arbeiten bis 20. Februar 2004 an Fumetto einzusenden.




>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 27. November 2003 (3302 Aufrufe)

Pixi-Bücher für Erwachsene


Ausstellung
ERÖFFNUNG: Freitag,28. November 2003, 19.00 UHR

AUSSSTELLUNGSDAUER: 28.11.2003 bis 16.01.2004

Öffnungszeiten: Treppenhaus: Mo. bis Fr. von 10.00 bis 18.00 Uhr

Raum 22: Mo.; Mi.; Do. und Fr. 10.00 bis 13.00 Uhr


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 23. November 2003 (2452 Aufrufe)

Hier melden, dann Kohle!


Abgeschickt von Oliver Düren am 18 November, 2003 um 10:15:38




Wir sind eine Event-Agentur aus Düsseldorf.


Alljählich zum Jahreswechsel schicken wir unseren Kunden ein
außergewöhnliches Mailing um einen Rückblick auf das letzte und einen Ausblick auf das neue
Jahr zu präsentieren.


In diesem Jahr beabsichtigen wir das Mailing in Form eines Comics zu
verschicken.


Hierfür suchen wir einen Comiczeichner, der in fröhlich-bunten Bildern eine
Geschichte mit unseren Mitarbeiter (über-)zeichnet.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 17. November 2003 (2425 Aufrufe)
Einladung zur Reisweinprobe

Frankudo goes Japan!


Frankudo läd zur Reisweinprobe
Es gibt einige bemerkenswerte Erfolge von Comiczeichnern im Bereich der Weine. Apitz und Kunkel mit ihren „Karl“- Comics sind die Beweise für die These, dass Weintrinker treue Comicleser sein können. Herman der Winzer vom Zeichner Frankudo ist der andere Beweis. Nach diversen Druckerzeugnissen in diesem Jahr (wir berichteten) geht Frankudo nun in Richtung Osten gen Nippon. Reisweinprobe ist angesagt!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 15. November 2003 (2351 Aufrufe)

Einkaufsstrasse zeichnen


visuellerorgasmus.de
aufgabe: zeichnen einer einkaufsstrasse in frontalansicht für ein neues visualOrgasm-Projekt.

40 geschäfte nebeneinander.

accessoires wie laterne, briefkasten u.ä. erwünscht. himmel mit wolken sehr gern. im himmel muss stehen "visualOrgasm Shopping-Boulevard".


format/farben/stil: einsendungen nur als jpg oder gif. höhe: 450 Pixel. breite: egal (es darf breit werden!). die farben und der stil liegen komplett in eurem ermessen. die gewinner senden uns die vektoren zu.



>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 12. November 2003 (2280 Aufrufe)

Gute Informationsquelle


Wenn Du dich für Comics interessierts, aber nicht immer Zeit hast Dich hier bei uns in der Comicradioshow zu tummeln, kannst Du dir auch den Newsletter der Zaxxene per Mail zusenden lassen. Kein Spam, kein Scheiss, sondern gute Information jedes Mal. Ok,Ihr wollt überzeugt werden? Hier eine kleine Kostprobe des aktuellen NL

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 07. November 2003 (2170 Aufrufe)

Helft bitte meiner Tochter!


hi,

ich suche comiczeichnerInnen im raum münchen, die meine 13 jährige tochter mal bei der arbeit über die schulter schauen lassen.

sie zeichnet verdammt gut (bevorzugt mangas) und will sich beruflich in diese richtung entwickeln ... kannst du uns weiterhelfen?


liebe grüße sylvia und lale

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 06. November 2003 (2048 Aufrufe)

Typografen vor!!!


"Hallo, liebe Leute...

ich bin auf der Suche nach einer Schrift, die für den Fliesstext eines Comicbuches geeignet ist, die aber Bleisatzcharakter hat. Also schon ein gewohntes, nicht zu spleeniges Schriftbild hat (Rotis, Futura, Helvetica o.s.ä.) aber eben nicht ganz so gestochen scharf ist. Serifenlos oder halb serif wäre super.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 25. Oktober 2003 (2660 Aufrufe)

Wir haben gewonnen!


Avatar-Sieger 2003!
Hier erfahrt Ihr nicht nur etwas über den Siegerbeitrag, sondern auch etwas über die Macher und die Enstehung am Computer! Durchlesen lohnt sich also. Eure CRS Chefred!


Wir haben in Frankfurt auf der Buchmesse mit unserem Online Comic: DIE ABENTEUER DES HERRN DR. NORDTEN den


1. Preis beim AVATAR 2003 Online Comic Wettbewerb gewonnen. plus den Sonderpreis für die beste technische Umsetzung und den Sonderpreis für das beste Storytelling


Den Comic findet man ab sofort unter: http://www.gronle-legron.de/


Zeichnungen und Geschichte: thomas gronle-legron
Umsetzung und Geschichte: Holger Marseille

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 23. Oktober 2003 (3159 Aufrufe)

Trau Schau Wem!


Wir möchten hier aufgrund des unten eingegangenen E-Mail vor einem Inserenten warnen, der sich wohl nicht so freundlich verhält, wie man es erwarten dürfte. Bitte prüft genau, bevor Ihr Zeichnungen für potentielle Arbeitgeber macht. Regina hat einiges zu berichten!

Zeichner zu werden ist schon schwierig genugt! Haltet Eure Augen und Ohren offen und seit wachsam! (Eure CRS Chefred.!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 18. Oktober 2003 (10280 Aufrufe)

Luxemburger Hintergrundbilder


Wer in diesem Jahr in Luxemburg war, so wie unser CRS-Star-Rezensent Michael Hüster, hätte (beim richtigen Datum) eines der schnuckeligsten Comicfestivals Europas in Contern miterleben können.
Hier einige Bilder und ein Bericht von Michael, der so im hervorragenden Comic-Magazin XOOMIC (www.xoomic.de)erschienen ist für alle die, die sich entscheiden vielleicht das nächste Jahr mal hinzugehen. Noch einen Bericht zum Fest gibt es hier. Und die Bilder findet ihr weiter unten...

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 14. Oktober 2003 (3454 Aufrufe)

Wer kann und will helfen?


Hallo Comic-Experten! Hier sucht eine angehende Comickünstlerin INput und Hilfe. Wer möchte Ihr etwas raten? Bitt einfach ins Kommentarfeld schreiben.

Danke (Eure CRS Chefred!)




>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 01. Oktober 2003 (2403 Aufrufe)

Hallo ich suche Arbeit für wenig Geld.


Hobby/Comiczeichnerin sucht Arbeit!!! Hilfe!
Ich zeichne gerne,entwerfe Comic-Storys und beschäftige mich größtenteils mit Kunst.
Wenn Ihr Interesse habt ,mailt mir einfach unter

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 26. September 2003 (5732 Aufrufe)

Jobangebot!


Wir suchen für die Erweiterung unseres Internetangebotes einen Zeichner.



Erstellen einer Comicserie
diverser Abbildungen



Bezahlung nach Vereinbahrung.



Email mit Angabe von Referenzwerk(en) bitte an

>>> weiterlesen...

geschrieben von derdennis am Montag, 22. September 2003 (3956 Aufrufe)

Er sucht Ihn oder Sie oder was!?


Hobbyzeichner sucht Nebenverdienst zum Studium, oder wenigsten einen begeisterten Autoren, um gemeinsam ein Comicprojekt zu realisieren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 28. Juli 2003 (2644 Aufrufe)

Veranstaltungskalender


Hier findet Ihr nun alle wichtigen Veranstaltungs - Termine, die auf dem Comicfest statfinden werden. Fragen, Informationen und Anmeldungen für Zeichenkurs und Praktika / Helferstellen können über info@comicfest.de abgewickelt werden. Die aktuelle Liste der geladenen Comiczeichner und Künstler ist unter www.comicfest.de einzusehen.
Übrigens gibt es für den ein oder anderen Comicfan auch Ermäßigungen beim Eintritt. Comicforum-T-Shirt-Träger haben an der Kasse z.B. 1 EURO weniger zu zahlen. Weitere Infos auch hierfür unter info@comicfest.de.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 15. Juli 2003 (2482 Aufrufe)

Comicfest bietet Praktika & Programm



Hallo Comicfest-Freunde!


Habt Ihr Zeit und Lust uns bis zum Fest bei der Organisation dieses großen Events zu helfen?



Und habt Ihr Lust auch das Fest als Helfer mitzuerleben?



Wir bieten Praktika und Helfer-Stellen an und viel viel Arbeit, die mit Comic und Event-Organisation zu tun hat.


Und als Zugabe die neueste Version unseres Programms mit allen eingeladenen Zeichner und Comicexperten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 10. Juli 2003 (3462 Aufrufe)

Roman-Illustration gesucht!



Wer will kann sich per E-Mail an mich wenden!

Ich habe ein Buch (Roman), fertiggestellt. Jetzt suche ich einen Comiczeichner, der für mich diesen Roman Illustriert.

Ich zahle selbstverständlich für alle erledigten Arbeiten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 04. Juli 2003 (1899 Aufrufe)

Falschen Torso erwischt? Einfach umtauschen!



Es passiert in den besten Familien, und diesmal hat es eben Speed Comics erwischt. Die aktuelle Auflage von "Torso" war falsch gebunden. Weswegen der Verlag jetzt mit einer Umtauschaktion den Lesern Wiedergutmachung anbietet.



Ab nächsten Montag wird es wie folgt möglich sein, den Comic umzutauschen:



>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 01. Juli 2003 (2372 Aufrufe)

Trickfilmer, Illustratoren, Animatoren treffen sich


Also wer sich gerne mal mit den Experten austauschen möchte, der hat mit der folgenden Termin-Liste die Möglichkeit dies in Hamburg, Berlin, München, Hannover, Frankfurt und Düsseldorf zu tun. Die Termine liegen zwischen jetzt gleich um 20:00Uhr in Hamburg bis zum 9.7. in Berlin. Viel Spaß beim Austauschen von Bier, Infos und anderen interessanten Sachen!

Eure CRS Redaktion!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 01. Juli 2003 (1840 Aufrufe)

7700Euro gewinnen, bitte!



Wir haben schon mal darüber berichtet. Aber Ihr wisst ja selber wie das ist. Es kommt etwas dazwischen, dann muß man noch UNBEDINGT dieses oder jenes machen und Schwubbs sind die 7700Euro Preisgeld vergessen! Also: Noch mal erinnern mit dieser Nachricht und endlich den Zeichenstift gespitzt und losgelegt. Mitte Juli ist Einsendeschluß! Los. los - Zack Zack - Kritzel, mal, pinsel, versprüh!!! Hier die Nachricht zum Verinnerlichen:

Junge Comic-Zeichner und Karikaturisten, die sich für den
"Förderpreis für Nachwuchskünstler/innen" des Bezirks Oberbayern bewerben wollen, müssen sich beeilen. Noch bis 15.Juli können sie ihre Bewerbung
einsenden. Der Preis ist mit 7700Euro dotiert. Die Summe wird unter den Preisträgern aufgeteilt. Das Thema des Wettbewerbs im Bereich "Comic, Cartoon, Illustration und Karikatur" lautet "Über(s)Leben in Oberbayern".

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 27. Juni 2003 (2089 Aufrufe)

Heavy Metal Kenntnisse von Vorteil!


Hallo Arbeitssuchende! Wer schon immer im Bereich Comic arbeiten möchte und dies mit Musik (Heavy Metal) verbinden möchte, der kann hier seine Chance nutzen und dieses Abeitsangebot von Oidium-Comics beachten.

Wie bei allen Sachen, bitte nicht zuviel an Einnahmen erwarten und seine Chancen für die Zukunft sehen! Live your Dream!

Eure CRS-Chefredaktion!

>>> weiterlesen...

geschrieben von jochen am Sonntag, 08. Juni 2003 (2291 Aufrufe)

Hier ist Plaque erwünscht!


Plaque
Vor kurzem ist im avant-verlag die erste Nummer von Plaque erschienen. Dieses 300 Seiten starke "Magazin für Wort und Bild" soll jährlich erscheinen und enthält neben Comics und Auszügen aus Skizzenbüchern auch Interviews und Berichte über Comics und Verwandtes. Die erste Ausgabe hat neben Interviews mit Ben Katchor und Alan Moore einen Schwerpunkt auf italienische Comics gesetzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Donnerstag, 05. Juni 2003 (5311 Aufrufe)

Wer kann Flash?


Der wird hier nicht direkt gebraucht! (hihihi). Illustratoren sind eher gefragt. Kleiner Job, wenig Geld, aber wieder einmal eine Erfahrung mehr und die Gewissheit, daß Deine Arbeit veröffentlicht wird.

Lasst Euch nicht über den Tisch ziehen, aber bedenkt auch: Die Jobs kann man sich derzeit nicht immer aussuchen! Wenn Ihr also einen sucht lest hier

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 29. Mai 2003 (4224 Aufrufe)

Elvis zeichnen!


 Zechnen für die Stray CatsHier könnt Ihr Euch wieder für einen Zechnerjob bewerben.

Diesmal für die Musikgruppe Stray Cats.
Viel Glück und schreibt mal, was daraus geworden ist.

Eure CRS Red.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 14. Mai 2003 (5240 Aufrufe)

Karrieretipp: Comiczeichner


Kampf den unfähigen Agenten
Es ist wie bei vielen Sachen auch. Wer wirklich Comiczeichner werden will, der wird auch Comiczeichner. Es stehen so viele Möglichkeiten offen! Man muss nur Spaß haben am zeichnen, zeichnen, zeichnen. Wer sich erst überreden muß sollte lieber etwas anständiges lernen. Politiker vielleicht! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 24. April 2003 (2140 Aufrufe)

Jetzt anmelden!


29. August - 05. September 2003
Seit 1986 findet das deutsch-französische Comiczeichner-Seminar
jährlich in Erlangen statt. Veranstalter sind die Zeichner-Agentur
Contours · Paul Derouet und das Kulturamt der Stadt Erlangen.

Geleitet wird dieses 18. Comic-Seminar Erlangen von Edith, Ulf K. und
Paul Derouet:

>>> weiterlesen...

geschrieben von toktok am Dienstag, 22. April 2003 (2629 Aufrufe)

Schickt Autogramme, rettet Leben!


Und wieder einmal eine Anfrage unter Kategorie: "Ich brauche Hilfe, weiss aber nicht was ich will."

Zugegeben, der Mann sucht für seinen Freund Zeichner Autogramme. Aber ich frage mich: "Welche?" Einfach mal so irgendwas , Hauptsache der oder die können einen Stift halten? Nun dann rufe ich hiermit alle Zeichner dieser Welt auf: "Schickt dem Mann Eure Autogramme (oder will er doch lieber Originalzeichnungen mit Signatur?) Mailt ihm einfach! :-)

Viel Spaß! Eure CRS Red.!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Montag, 21. April 2003 (1885 Aufrufe)

Wer mehr über Comics lesen möchte



Reddition 39
Mit Porträts zu jüngeren amerikanischen Zeichnern wagt die REDDITION nach den Ausblicken in den Ausgaben 14 und 21 mal wieder einen Blick über den Atlantik: Die aktuelle nordamerikanische Zeichner-Szene hält mit Künstlern wie Chris Ware, Seth oder Adrian Tomine auch Comic-Kost für den anspruchsvollen Leser parat.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 20. April 2003 (2121 Aufrufe)

Schnell Anmelder!


Hier eine Aufforderung von Volker Sponholz, der ich gerne nachkomme!
Eure CRS-Red.

vom 19.- 23. Mai 2003 findet am und im Nordkolleg Rendsburg (Schleswig-Holstein) ein 5-tägiges Comic-Seminar unter meiner Leitung
statt.

Es geht da nicht um einen Schnupper- oder Einsteiger-Kurs, sondern ich wünsche mir, dass möglichst viele von euch/uns die Möglichkeit
nutzen, die Schultern zu entstauben und mal eine Woche mit Gleichgesinnten alle möglichen Arten des Bildgeschichten-Erzählens
durchzuspielen, Erfahrungen auf allen möglichen Gebieten (Material, Technik, Verlagssuche, Fachliteratur, etc.etc.etc.) auszutauschen und sich
auch mal arbeitenderweise kennen zu lernen, nicht immer “nur" zechend und diskutierend auf Salons oder Buchmessen - obwohl auch
letzteres stattfinden wird und soll!

>>> weiterlesen...

geschrieben von donovan am Mittwoch, 02. April 2003 (1623 Aufrufe)

Give Me Five!


Xoomic 5
Die fünfte Ausgabe der Comic-Fachzeitschrift Xoomic ist erschienen. Auch in dieser Ausgabe bietet die Redaktion wieder eine bunte Mischung unterschiedlicher Themen. Den Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe bilden Interviews mit Baru, Schuiten und Kiselicki.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 25. März 2003 (4837 Aufrufe)

Agenten-Poker


Kampf den unfähigen Agenten
von wuk

Kein Jockey käme auf die Idee, er könnte ohne Pferd ein Rennen gewinnen. Anders ist das bei manchen Comic-Agenten: Sie glauben offenbar, ihr Pferd müsste sie pünktlich zum Start gefälligst von zu Hause abholen. Wenn Zeichner/innen beim Agenten-Poker auf Leute mit verschrobenen Geschäftspraktiken treffen, ist Zoff vorprogrammiert.


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 16. März 2003 (3013 Aufrufe)

Wir sind unwürdig!


Nicht mehr die ECHTE Comic Radio Show
Manchmal kann man ja den Eindruck bekommen, daß die Welt etwas verrückt geworden ist. Da macht man jahrelang ein Comic-Magazin im Radio und im Internet und schließlich und endlich ist es nicht das richtige, nicht das ECHTE. Thomas Dräger musste uns erst eines besseren belehren. Genießt seinen Hinweis und sein Daredevil-Gewinnspiel .

>>> weiterlesen...

geschrieben von Anonym am Montag, 03. März 2003 (2179 Aufrufe)

Ich hab da mal ne Frage...


Doofer namenloser Fragensteller ***Hallo*** (mal was ganz Unkonventionelles...)



Ich zeichne privat Comicmännlein oder Witzbildchen (wie sie manchmal in Tageszeitungen zu finden sind) und würde diese gern veröffentlichen lassen. Das würde ich hier natürlich nicht schreiben, wenn es da nicht ein kleines Problem gäbe: Wie stelle ich das an???

~~also: Kann ich einfach mal ganz formlos eine Zeitung anschreiben und dieser dann einige "Beispielzeichnungen" schicken (in der Hoffnung, daß die Gefallen daran findet und sie druckt) oder hat sowas von vorne herein keine Aussicht auf Erfolg???



~~~dringend: Ich habe derartige Fragen schon auf vielen Seiten gestellt und irgendwie wollte mir niemand antworten, darum bitte ich um "Hilfe"

(leicht übertriebene Begriffswahl...)...hab leider keine eMail-Adresse....

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 28. Februar 2003 (5465 Aufrufe)

Bewerbung für den Kurs 2003-2004


Bei der Animation School Hamburg kann man sich für den nächsten Kurs vom 01.07.2003 bis zum 31.08.2004 für eine Ausbildung zum Trickfilm-Zeichner bewerben.

Die Animation School wurde von der Stadt Hamburg und den dort ansässigen Trickfilmstudios ins Leben gerufen.  Da dieser Kurs aus Europamitteln gefördert wird beträgt die monatliche Gebühr nur 150,- Euro ein Pappenstil im Vergleich zu anderen Privatschulen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 03. Februar 2003 (4377 Aufrufe)

Verlege endlich Dein Comic



TV-Sender ARTE und der französische Verlag GLENAT führen in der Zeit vom 20
Januar bis einschließlich 31 Juli 2003 einen großen kostenlosen Wettbewerb
für Comic-Autoren durch. Die Jury tritt spätestens am 30. Oktober 2003 zur
Ermittlung des Wettbewerbssiegers zusammen. Der Wettbewerbssieger erhält als
Preis einen Vorschuss in Höhe von 5 000 Euro zur Erstellung des endgültigen
Albums. Außerdem werden ihm die Veröffentlichung seines Albums bis spätestens
Ende 2004 (gemeinsame Herausgeber; ARTE-France und GLENAT) sowie der Genuss
der aus dessen Verkauf erlösten Tantiemen garantiert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 26. Januar 2003 (2647 Aufrufe)

Rock in Comics


Rock in Comics
Der jourfixe-muenchen.de präsentiert am 10. Februar im Hard Rock Cafe um 20:30Uhr eine kleine Comic-Revue mit Unterstützung der Münchner Comic-Szene und der ban Noisy Neighbours. Der Eintritt bleibt dabei erfreulicherweise "frei".




>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 15. Dezember 2002 (21017 Aufrufe)

Hintergrundbilder zum Jubiläum


Seit ich vor 10 Jahren dieses Magazin - damals noch tatsächlich im Radio - ins Leben gerufen habe, gab's viele Interviews mit vielen vielen Zeichnern.
Anlässlich des 10-jährigen Bestehens gibt es nun für euch, weil ihr uns so lange ertragen habt ;-), einige Zeichnungen dieser internationalen Comic-Künstler, die sie extra für uns angefertigt haben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 22. November 2002 (2098 Aufrufe)

Ein gutes Comic-Magazin


Xoomic #4...erscheint heute in seiner 4 Ausgabe! Herzlichen Glückwunsch Xoomic zum einjährigen Bestehen! Da Capo! :-)
In der 4 Ausgabe findet sich u.a. ein ausführliches Zeichnerportrait von Henk Kuijpers geschrieben von Michael Hüster. Die Kurzform des HK-Portraits (Franka-Zeichner) konntet Ihr hier bei der CRS schon mal lesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 15. November 2002 (2276 Aufrufe)
Eva Poss schreibt:



"Es könnte sein, daß ich ein oder mehrere Projekte zur Umsetzung kriege, die Comic-ZeichnerInnen benötigen. Nachdem ich mit meinem Betrieb in Wien sitze, bin ich (vorwiegend) nach in Österreich
arbeitenden Leuten auf der Suche.
Andererseits - wenn der Stil paßt für das Projekt, und Internet/Mail klar ist, kann das Datenmaterial von sonstwo kommen ..."


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 22. Oktober 2002 (1929 Aufrufe)

...und wer will noch dabei sein?"


Mit dem heutigen Tag hat die Comic Radio Show 1001 Mitglieder. Klar haben einige andere Communities mehr und sind auch sonst "Die Nummer Eins" und so weiter und so weiter!
ABER wir freuen uns wie die Schneekönige über die ersten Tausend, die öfter mal bei uns vorbei schauen und unsere Beiträge lesen!


Ich hoffe Ihr bleibt uns weiter treu und ladet noch 1001 Freunde ein um bei uns mitzulesen und mitzumachen. Im November werden es jetzt insgesamt 10 Jahr und es mach immer mehr Spaß! Vor allem, weil IHR dabei seid! :-)



Eure Comic Radio Show Redaktion


>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 18. Oktober 2002 (2141 Aufrufe)

Another One Bites The Dust


Ok, es ist immerhin nicht so schlimm wie die Insolvenz vom Achterbahn Verlag. Aber es ist bezeichnend dass die (italienische) Panini SpA vorhat, die Dino Entertainment ganz zu schlucken.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 29. September 2002 (3614 Aufrufe)

...und hier die Bedingungen!


Super Saiyajin Son Goku
Ihr wollt an unserem Gewinnspiel teilnehmen (zu finden in der linken Menüspalte) und wisst nicht wie? Hier findet Ihr alles, was Ihr braucht um die komplette Ranma 1/2-Serie zu gewinnen.

Und wer keine Mangas geschenkt haben möchte, der kann auch ein Harry Potter Posterbook (Dino-Verlag) vom zweiten Film gewinnen.

Oder eine Hörspiel CD vom Comic: Der Fönig (Eichborn Verlag) von Walter Moers.

Und wem auch das nicht gefällt bekommt die Komplettausgabe vom Comic "From Hell" (Speed)

Und wer dann doch wieder einen Manga will, der bekommt etwas von Carlsen geschenkt:

Entweder 3x "Dragic Master" oder
3x "Dragic Master Artbook"


Und wer wiederum keine Mangas möchte, der kann einen von 3 Simpsons Spasskalendern oder einen von 3 Futurama Kalender der Zukunft 2003 aus dem Hause Dino gewinnen.


Und wem das zu wenig ist, der kann einen von 3 verschiedenen DRAGONBALL Z DVD gewinnen!!!

Hier geht also keiner leer aus! (-seufz- Die Portokosten werden uns umbringen! ;-))



>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 12. September 2002 (3267 Aufrufe)

Weiter geht's (hoffentlich) im nächsten Jahr



Das neue Logo vom Comicfest MünchenZwar ist die Nachricht schon ein paar Tage alt, aber bevor sich ein paar Uninformierte vergeblich auf den Weg in Deutschlands Süden machen, bringen wir euch schnell mal auf den neuesten Stand bezüglich des Comicfestes hier vor Ort.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Just_Man am Montag, 12. August 2002 (4601 Aufrufe)

Wo sind die deutschen Comic-Bücher?


Ein Hilfeschrei!
Warum, zur Hölle, gibt es in Deutschland zwar spitzen Mag`s.....aber keine Fach-Literatur zu dem Thema Comics.
Ich meine hier nicht irgendwelche Historys, oder Bücher in denen vermeintliche Know how Autoren ihren Senf ablassen, nein, ich meine solche Dinger wie z.B. in den USA. Dort gibt es Bücher wie "How to Draw Comics"

Anmerkung: Diese Anfrage wurde uns von CRS Community-Mitglied Just_Man eingereicht.
Vielen Dank hierfür! :)
Schreibt Eure Hilfe/Tipps/Links einfach ins Kommentarfeld!
Übrigens findet Ihr einiges an Fachliteratur auf dieser Site! Einfach mal stöbern! ;-)
Eure Chefred!

PS:
Hier die Bücher, die ich gefunden habe:

Bohn, Klaus:
Das Erika-Fuchs-Buch
Lüneburg: Dreidreizehn, 1996


Eisner, Will:
Mit Bildern erzählen : Comics und Sequential Art
Wimmelbach: Comic Press Verl., 1995


Eisner, Will:
Grafisches Erzählen
Wimmelbach: Comic Press Verlag, 1998


Feige, Marcel:
Das große Comic-Lexikon
Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2001


Grünewald, Dietrich:
Comics
Tübingen: Niemeyer, 2000
(Grundlagen der Medienkommunikation ; 8)


Illustrierte deutsche Comic-Geschichte : Enzyklopädie in Wort und Bild
Köln: ComicZeit Verl.


Kagelmann, Jürgen:
Who's who im Comic
München: DTV, 1997


Kawczynski, Guido:
Comicfanzines in Deutschland
In: Zines! Fandom research, 2001


Knigge, Andreas C.:
Comics: Vom Massenblatt ins multimediale Chaos
Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1996


Kunzle, David:
Carl Barks, Dagobert und Donald Duck
Frankfurt a.M.: Fischer, 1990


McCloud, Scott:
Comics richtig lesen
Hamburg: Carlsen, 1994


Mit Pikasso macht man Kasso: Kunst und Kunstwelt im Comic
Zürich: Schule und Museum für Gestaltung, 1990


Platthaus, Andreas:
Im Comic vereint : eine Geschichte der Bildgeschichte
Berlin : Fest, 1998


Royen, Rene van / Sunnyva van der Vegt
Asterix: die ganze Wahrheit
München: Beck, 1998
>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 03. August 2002 (2081 Aufrufe)

Mehr als 1,8 Millionen Pageviews - Comicforum weiter im Aufwind


Nach den Serverproblemen in den Vormonaten befindet sich das Comicforum
weiter im Aufwind. Mit weit über 1,8 Millionen Pageviews stellte die
Community trotz Urlaubszeit einen neuen Besucherrekord auf.

Mit etwa 54.000
Beiträgen im Juli verzeichnete das Forum einen deutlichen Aufschwung
gegenüber Mai 2002 (36.000 Beiträge). Auch blieb der Trend mit rund 600
neuen Mitgliedern im Juli ungebrochen positiv. Derzeit sind mehr als 13.000
Mitglieder beim Comicforum angemeldet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Samstag, 22. Juni 2002 (54048 Aufrufe)

So wird's gemacht


Cover How To Draw Manga - No.3 Im September 2000 gab es das erste Heft aus dem Hause Eidalon: "Ninja Highschool No.1". Mittlerweile hat sich dieser kleine verlag am Markt etabliert und mit "Golddigger" und "Warrior Nun Areala" zwei weitere Amerimanga-Serien aus den USA zu uns geholt. Und seit Kurzem gibt es nun unter dem Titel "How To Draw Manga" auch den Manga-Zeichenkurs aus demselben US-Verlag (Antarctic Press), aus dem auch die Comic-Serien stammen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Mittwoch, 12. Juni 2002 (4726 Aufrufe)

Darfs auch etwas mehr sein?


Die netten Jungs der Comic Radio Show (Auf der Folgeseite in Ihrer second Identity als MIBs zu sehen) treten jetzt vereinzelt im neuen Werbefilm von Laska Comics (www.laska.com) auf.

Beunruhigende Berichte sprechen schon von einseitiger Rezension der Laska-Comics und Protektion, gar von Bestechung.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 01. Juni 2002 (3297 Aufrufe)

Happy Birthday to us! :-)!


Heute vor genau 5 Jahren sind wir mit dieser Website Online gegangen! Vielen Dank an alle Fans, die uns in dieser Zeit besucht haben und so viel Spass mit uns hatten!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Freitag, 19. April 2002 (2066 Aufrufe)

Wenn die Ösis Comics zeichnen...


Der Comic-Channel auf ORF.AT bringt seit April 2000 täglich einen neuen Comic-Strip oder eine Seite einer Comic-Fortsetzung. Jede Serie erscheint wöchentlich, also jeden Montag ein neuer "Flaschko" von Mahler, jeden Mittwoch ein neuer Putzker, Freitag ein neuer "Fred" etc. Aber natürlich sind auch alle erschienen Folgen archiviert und abrufbar. Dazu kommt ein gigantisches Link-Verzeichnis ("Lesezeichen") internationaler Comic-Sites, das ständig erweitert wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 14. April 2002 (1702 Aufrufe)

Zeichner, Previews, Sensationen


Erlangen LogoZwei Jubiläen werden in diesem Jahr in Erlangen gefeiert: Zum 10. Mal feiert der Internationale Comic-Salon Erlangen die "neunte Kunst". Und 2002 hat Erlangen 1000-jährigen Geburtstag. Schwerpunktthema des Salons ist "Die Stadt und der Comic - Gotham City, Brüssel, Entenhausen und der Rest der Welt".

Die deutsche Comic-Biennale bringt Markt und Meinung, Kunst und Kommerz, Einblick und Überblick, Facts, Fun und News. Mit Fachmesse und Ausstellungen, mit Deutschlands Comic-Preis, dem Max-und-Moritz, mit dem Podium aktuell und Künstlern live aus vielen Ländern der Welt verspricht das große Spektakel der Sprechblasen vier Tage lang Comic-Hits und Tops nonstop für Profis, Fans und Neugierige.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 13. April 2002 (4813 Aufrufe)

Der Will Eisner Comic Industry AwardEine Auswahl der Gewinner


Wer sich gerne einmal über preisgekrönte amerikanische Comics interessiert, der ist mit diesem ausführlichen Artikel bestens bedient. Hier wird eine Auswahl der unzählichen Kategorien u.a. in den Bereichen Comics, Zeichner und Autoren der letzten Jahre bis 2001 aufgelistet. Eine gute Orientierung um sich im Dschungel der angebotenen US-Serien zurecht zu finden. Viel Spaß beim Stöbern! (mg)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 07. April 2002 (4499 Aufrufe)

Who is Wo in Comic Radio Show?


Hi Comic-Rätselfreunde!

Hier eine kleine Collage mit einigen Bildern. Wenn Ihr wissen wollt, aus welcher Serie die einzelnen Bilder sind, einfach mit der Maus über das Bild und auf den Alt-Tag warten! ;-)

Viel Spaß beim Raten! (mg)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 30. März 2002 (2104 Aufrufe)

Jetzt aber flott!!!


Wer sich am COMIX-Wettbewerb noch beteiligen möchte, der sollte sich jetzt beeilen. Das COMIXS - Thema für das Jahr 2002 ist "Stein" und der Einsendeschluß ist schon am 03.04.2002!

Der Gegenstand " Stein" muss in der Comicgeschichte oder dem Einzelbild vorkommen und eine zentrale Rolle in der Story spielen . Da im alltäglichen Sprachgebrauch und in vielen Redewendungen der Stein eine gewichtige Funktion hat, z.B. der Stein des Anstoßes, Stein der Weisen, Marmor - Stein und Eisen bricht, Herz aus Stein, zum Steine erweichen, steinreich, Halsband mit wertvollen Steinen, Stonehenge usw. wird er zum 2002er - Thema gewählt und zum Objekt für die zeichnerischen Fantasien.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 28. März 2002 (3448 Aufrufe)

...wird Star Wars Episode II den Verlag noch retten?


Dino-LogoDie Leonberger Kreiszeitung vom 25.3.2002 berichtet kurz in einer Meldung von dem eher schlechten Ergebnis des Dino Verlags aus dem letzten Jahr.


Die Stuttgarter Firma Dino Entertainment AG hat ihren Jahresfehlbetrag 2001 auf 14,7 Mio. Euro verdoppelt. Die Umsatzerlöse sanken um 4,6 Mio. Euro auf 31,1 Mio. Euro. Als Gründe für die roten Zahlen nannte die Firma die Konjunkturschwäche und Änderungen des Fernsehangebots. Dino vermarktet Comics, Magazine, Bücher und Fanartikel zu Fernsehserien.



>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 04. März 2002 (1885 Aufrufe)

...und wir möchten es Euch nicht vorenthalten!


Ich meine, daß das schweizer Magazin Fumetto immer sehr informative Newsletter schreibt. Wer sich noch nicht angemeldet hat hier ein kleiner Vorgeschmack, was man alles erfahren kann! Ich kann es nur empfehlen! Klickt mal rein! :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Sonntag, 10. Februar 2002 (1714 Aufrufe)

Die Navigationselemente der CRS


Eine der Schwierigkeiten bei der Entwicklung der neuen Comic Radio Show war, dass wir sooo viele Dinge einbauen wollten und dass in solchen Fällen die Übersichtlichkeit schnell auf der Strecke bleibt. Die ersten Monate zeigten, dass es tatsächlich Handlungsbedarf gab und also haben wir uns hingesetzt und nach stundenlangen Diskussionen einige Änderungen beschlossen und umgesetzt.



Hier erklären wir euch nun, was ihr alles bei der CRS finden könnt und wie ihr das Gesuchte am Besten erreicht. Übrigens ist die gesamte Navigation auf jeder Seite identisch. Ihr müsst euch also nicht je nach eurem "Aufenthaltsort" neu orientieren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Donnerstag, 07. Februar 2002 (5279 Aufrufe)

Alle Comic-Nachrichten von A-Z



Hier habt ihr unsere Liste der bei der Comic Radio Show archivierten Comic-Nachrichten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 05. Februar 2002 (1626 Aufrufe)
Fumetto möchte auch in diesem Jahr die ganze Stadt ins Festival einbeziehen und so eine einmalige Comic-Atmosphäre schaffen. Ein Teil dieses Vorhabens wird durch die Dekoration von Schaufenstern umgesetzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Dienstag, 05. Februar 2002 (18558 Aufrufe)

Alle Comic-Rezensionen von A-M



Hier habt ihr unsere komplette Liste aller bei der Comic Radio Show erstellten Comic Rezensionen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Sonntag, 03. Februar 2002 (5485 Aufrufe)

Alle Comic-Hintergrundberichte und Interviews von A-Z



Hier habt ihr unsere komplette Liste aller bei der Comic Radio Show erstellten Comic Hintergrundberichte und Interviews.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 17. Januar 2002 (10357 Aufrufe)

Hier habt ihr unsere komplette Liste aller bei der Comic Radio Show portraitierten Comic-Künstler.

Damit Ihr auch hier den Überblick nicht verliert. ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 15. Januar 2002 (31877 Aufrufe)
Hier habt ihr unsere komplette Liste aller bei der Comic Radio Show portraitierten Comic-Verlage.
Damit ihr den Überblick behaltet! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Montag, 14. Januar 2002 (1959 Aufrufe)
Charles Burns ist Stargast am Fumetto 2002!

Wer sich mit dem Ausnahmekünstler näher über Comic und Kunst und und und Auseinandersetzen möchte, der kann dies im April in Luzern tun!

>>> weiterlesen...

geschrieben von gruber am Samstag, 12. Januar 2002 (1951 Aufrufe)
Das Festival International de la Bande Dessinée nach Angoulême in Frankreich gehört zu den wichtigsten Comicereignissen des Jahres. Was dort abgeht erfahrt Ihr sehr verkürzt in dieser Meldung.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 13. Dezember 2001 (7873 Aufrufe)

Raider heisst jetzt Twix...

und Marvel Deutschland heist nun Panini Comics.



Nachdem Marvel Deutschland nun auch die Rechte von DC Deutschland gekauft hat und es nun zum ersten Mal überhaupt marvellike Batman-Stories erscheinen, kann Marvel nicht mehr Marvel heissen. Jedenfalls nicht in Deutschland.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Samstag, 01. Dezember 2001 (2118 Aufrufe)
Geschenke haben wir leider keine Besonderen für euch (naja, unser Disney Gewinnspiel ist nicht ohne, nicht wahr?). Allerdings haben wir 24 Empfehlungen für die kalten Tage, bzw. für Geschenke.

Schaut jeden Tag bei unseren CRS Adventskalender vorbei, denn an jedem Tag haben wir eine weitere Empfehlung für euch parat, welche gute Comics man sich unbedingt antun sollte.

So sind wir zu euch. Weiterhin viel Spass bei uns.

Die Redaktion

>>>

geschrieben von Maqz am Montag, 12. November 2001 (3044 Aufrufe)


Edition Alfons

Heederbrook 4e

25355 Barmstadt

Tel (04123) 92 10 33

eMail edition.alfons@t-online.de



>>>

geschrieben von Maqz am Freitag, 09. November 2001 (2493 Aufrufe)

Es geht weiter


Scott McCloud ist einer der bedeutendsten Comictheoretiker und für viele elementare Anliegen das Sprachrohr einer ganzen Generation amerikanischer Comiczeichner. Im Zuge der Frankfurter Buchmesse präsentierte CARLSEN COMICS -Comics neu erfinden-, den neuen Band von Scott McCloud.

Anmerkung: Dieser Text kommt vom Carlsen Verlag. Vielen Dank dafür! :-)
Ich selbt kann nur sagen, dass ich mit großem Interesse dieses Lehrcomic verschlungen habe, es für etwas Amerika focussiert halte, aber vieles von dem auch für den europäischen Comicmakrt wiedererkenne!
Urteil: Unbedingt lesen!!! (mg)
>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 05. November 2001 (7719 Aufrufe)

Was ist eigentlich diese Comic Radio Show?


Das alte Studio der CRS Ursprünglich war und ist (mit Einschränkung) die CRS eines der wenigen Magazine im deutschen Radio, das sich hauptsächlich mit Comics beschäftigt. Ins Leben gerufen (und lange am Leben gehalten) hat diese ungewöhnliche Sendung Markus Gruber, ein Wahnsinniger, der fast nur für Comics lebt (o.k., ein wenig übertrieben, aber nahe dran).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 24. Oktober 2001 (2040 Aufrufe)

Wollte die Messeleitung uns schröpfen?


Hallo Markus

Habe mit Interesse deinen Atikel gelesen. (Unter splashcomics.de.)



Allerdings teile ich nicht deine Meinung das der Besuch der Messe noch lohnt.Ich gehe seit 1996 jedes Jahr auf die Spiel in Essen und so wenig Stände wie dieses Jahr waren dort noch nie. Die Austeller stöhnen doch unter den hohen Standgebühren. Die folge ist doch das die kleinen exlusiven Händler sich das nicht leisten können.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 21. Oktober 2001 (1742 Aufrufe)
...für Euren Besuch am Onlinestand auf der Comic Action 2001.
Wir hoffen auf Euren Besuch im nächsten Jahr!! :-)



>>>

geschrieben von Maqz am Sonntag, 21. Oktober 2001 (1922 Aufrufe)

Get A Life, Freak!


Am dritten Tag dieser phantastischen Messe bin ich eingetaucht in das Leben eines Comic Fans. Transformation in 2 Stunden Anstehen für eine Zeichnung von Timo Würz, engen Körperkontakt mit Wildfremden, stöbern in staubigen Comic-Kisten, bis einem schlecht wird. Das ist das wahre Fan-Leben! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 20. Oktober 2001 (2231 Aufrufe)

Aufbau, Besucher, Stände und Convention Freaks!


Alle Bilder zur Messe findet Ihr hier: "http://www.splashcomics.de/html/comicaction/berichterstattung2001/messebilder/index.php" "target=_blank">ComicAction 2001 Bilder



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 20. Oktober 2001 (1879 Aufrufe)

Die besondere Normalität!


Der zweite Tag der Comic Action war eigentlich wie der erste. Vielleicht mit etwas weniger Besuchern, aber mit nicht weniger Interesse für den Online-Stand.

Aber ich habe so einiges erfahren, was für Manga-Fans und auch die Comic-Zeichner interessant sein könnte! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 19. Oktober 2001 (2274 Aufrufe)
Wer die aktuellsten Bilder von der CA 2001 sehen möchte, der kann sie sich hier anschauen:


.



Alle 5 Minuten gibt's ein neues Bild!

Viel Spaß beim zuschauen! ;-)<

>>>

geschrieben von Maqz am Freitag, 19. Oktober 2001 (2423 Aufrufe)

Der Tag, an dem wir auszustellen begannen!


Wie es am ersten Tag war? Nun, ich meine es konnte nicht besser gelaufen sein! :-) Die Crew war motiviert, die Besucher stürmten die Terminals und rissen uns praktisch die selbstgedruckten Postkarten von den Tischen.

Von vielen Verlagsvertretern hörte ich zwar die Worte -Ist schon ziemlich ruhig-, oder -Wer ist den schon hier von den Zeichnern?-, aber ich konnte diese Einschätzung nur bedingt bestätigen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 18. Oktober 2001 (1601 Aufrufe)
Gewöhnt Euch schon mal an die neue Version! ;-)

Bald findet Ihr alles Hier!


Eure geliebten online-Comics findet Ihr unter der gleichnamigen Abteilung im Bereich Links!

Viel Spass beim stöbern!

Bleibt uns treu!

Gruss

mg

>>>

geschrieben von Aleks A. am Donnerstag, 04. Oktober 2001 (2901 Aufrufe)

Eine Prise Hochkultur


Cover Andreas Platthaus ist bisher in erster Linie als einer dieser Donaldisten aufgefallen, die da immer diese seltsamen Erika Fuchs-Zitate wie "Klingt nach fernen Donnergrollen" oder "Schnurrli, was ficht Dich an" klammheimlich als Schlagzeilen in die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" geschmuggelt haben.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 10. September 2001 (3084 Aufrufe)

4 Tage im Comichimmel!


Plakat Erlangen 98Es hat sich gelohnt!
Hey Leute! Das soll jetzt kein cooler Bericht über den Comicsalon in Erlangen 1998 werden, so nach dem Motto: "Ich bin ja so toll und so wichtig, weil ich so viele Zeichner jetzt sogar persönlich kenne. UND IHR NICHT! Ha, Ha, Ha!(Dreckige Lache)".

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 10. September 2001 (3773 Aufrufe)

...eine Nachbetrachtung


Logo Comic SalonDer diesjährige Comic-Salon in Erlangen war insgesamt wieder eine bunte und eigentlich recht positive Veranstaltung. Wer sich allzu viel depressive Diskussionsrunden antat war selbst schuld. Ständig wurde (meist auch noch von immer den selben Bedenkenträgern) bemängelt, dass die Comickultur (die ja angeblich hauptsächlich in genormten Alben franko-belgischer Herkunft stattzufinden hat) durch den Boom der US-Heftchen und die Manga-Taschenbücher immer mehr ins Abseits gedrängt wird.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 07. September 2001 (2705 Aufrufe)

...auf der Frankfurter Buchmesse


Logo der BuchmesseNachdem
am Samstag den 21.10. die Besucher der Frankfurter Buchmesse im Comic-Zentrum
um 14 Uhr erfahren hatten "warum Son-Goku ein Affenschwänzchen trägt"
und ab 15 Uhr die Fluggesellschaft "All Nippon Airlines" mit ihren "Pokémon"-Lackierungen
angeben durfte, war es wieder so weit. Das Comic Quartett, das bereits in Erlangen
recht positiv aufgenommen wurde, traf sich zum zweiten Mal. Jeder der Beteiligten
durfte wieder einen Comic aussuchen und diesen dann auch vorstellen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 07. September 2001 (3274 Aufrufe)

Made in U.S.A.


Logo Comic-Con 1999Aus
der Luft beim Landeanflug wirkte San Diego wie eine wirklich tolle Stadt, doch
davon sollte ich nicht viel mitbekommen, denn die vier Tage vom 12. bis zum
15. August gehörten ausschließlich der populären Kultur. Daher
kein Besuch im angeblich besten Zoo der Welt (das lohnt sich auch nicht wirklich
- svl)
, kein Legoland und kein Sea World (das lohnt sich erst recht nicht
- svl)
. Lediglich dies wirklich recht einladende Gaslight-Viertel direkt
am Convention Center und eine wirklich tolle Einkaufspassage hab' ich kurz besichtigt.
Ansonsten habe ich mich ausschließlich dem Comic-Con gewidmet und trotzdem
nur einen Bruchteil der Möglichkeiten ausgeschöpft.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 07. September 2001 (2384 Aufrufe)

1.Zusammenfassung


Mit sehr viel Begeisterung und Vorfreude sind wir zur Spiel 2000 mit Comic Action nach Essen gefahren, aber nach den ersten beiden Messetagen ist ein wenig Ernüchterung eingekehrt. Vor allem die Tatsache, dass der Comic-Bereich räumlich so getrennt vom Rest ist, wurde von betroffenen Verlagen und Händlern wie auch von uns als nicht besonders gelungen bezeichnet. Hinzu kam, dass vergessen wurde (oder dass sich keiner durm kümmerte), die Besucher darauf aufmerksam zu machen, wo denn die Comics zu finden sind. Weder am Eingang noch an der Rolltreppe ins Obergeschoss der Halle 9 stand auch nur der kleinste Hinweis.

>>> weiterlesen...

geschrieben von BerndGlasstetter am Freitag, 07. September 2001 (2818 Aufrufe)

Der Aufbautag


Die Comic Action ist wieder da. Und irgendwie sind alle zu faul früh morgens aufzustehen. Das Ereignistagebuch des Aufbautages:


11.00 Uhr

Die Ankunft an der Messe. Der erste Eindruck: Es herrscht Chaos. Überall stehen Laster und kleinere Busse im Weg herum. Doch in der Halle 9.1 geht es eher ruhig zu. Noch viele Stände sind leer. Eine der Sicherheitsbeamtinnen wundert sich, warum bisher wenig aufgebaut wurde. „Zwischen 6.00 und 9.00 Uhr war hier gar nichts los.“

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Freitag, 07. September 2001 (2774 Aufrufe)

Der Tag vor der Messe


Leerer Marvel StandFrühes Aufstehen war angesagt um rechtzeitig bei der Pressekonferenz zur diesjährigen Veranstaltung in Essen anzukommen. Während in allen Messehallen noch kräftig aufgebaut wurde trafen sich um 11:00 im Saal "Essen" rund 100 oder noch mehr Journalisten und ein paar heimlich rein geschlichene Spielautoren (nein, ich nenne keine Namen), um sich bei Kaffee, Suppe und kalten Getränken die relevanten Informationen abzuholen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 06. September 2001 (2323 Aufrufe)

Wer hat noch nicht...?



Comics auch bei Amazon ein großes Thema. Wir zeigen eine Auswahl an Heften, die amazon.de für besonders kaufenswert hält. Wir übrigens auch. ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 31. August 2001 (2705 Aufrufe)

Als die Bilder laufen lernten


Animated GIF Elektra

von Roman Abt


Was sind Virtuelle Comics (VC's)? VC's oder Cybercomics sind eine Weiterentwiklung
eines sehr alten Mediums, welche das Medium so stark verändert, dass die
Frage, ob es denn noch Comics sind, gerechtfertigt ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 31. August 2001 (19501 Aufrufe)

Hier kommt die Antwort!


Comics richtig lesen
Haben wir uns nicht alle die Frage gestellt: Was sind das eigentlich für Bildergeschichten, die wir da lesen? Sind es nicht eher Botschaften aus einer Anderen Welt, oder doch der Untergang der westlichen Zivilisation? Mit freundlicher Unterstützung von Christoph Kubina wird die Comic Radio Show sich diesem Phänomen nähern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 27. August 2001 (2285 Aufrufe)

Der ideale ComicleserCover: Comics Richtig Lesenliest den Comic mit Respekt. Er weiss um die Schwierigkeiten die sich einem Comiczeichner stellen, sowie um die verschiedenen Aspekte, die in einem Comic mitspielen. Wie z.B. Panelcomposition, Zeitfaktor, Strich, Text-Bild Gewichtung, Panel-Übergang usw.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Fueser am Donnerstag, 23. August 2001 (3734 Aufrufe)

Cover: Preacher - Bd.1Interview mit Thomas Tilsner - speedline


ALLE - sogar der Spiegel - reden von Krise beim Comic-Markt. Unsere Meinung haben wir hier schon wiederholt kundgetan. Was meinen aber die Verlage? Andreas Füser (unser Mann in Köln) nutzte die Frankfurter Buchmesse für ein Paar Gespräche.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Fueser am Donnerstag, 23. August 2001 (3048 Aufrufe)

Logo: CarlsenInterview mit Joachim Kaps - Carlsen


ALLE - sogar der Spiegel - reden von Krise beim Comic-Markt. Unsere Meinung haben wir hier schon wiederholt kundgetan. Was meinen aber die Verlage? Andreas Füser (unser Mann in Köln) nutzte die Frankfurter Buchmesse für ein Paar Gespräche.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Fueser am Mittwoch, 22. August 2001 (3845 Aufrufe)

Logo: EhapaInterview mit Christine Godau - Ehapa


ALLE - sogar der Spiegel - reden von Krise beim Comic-Markt. Unsere Meinung haben wir hier schon wiederholt kundgetan. Was meinen aber die Verlage? Andreas Füser (unser Mann in Köln) nutzte die Frankfurter Buchmesse für ein paar Gespräche.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 22. August 2001 (7987 Aufrufe)

Von unserem Leser Christian Lueders mit Änderungen der "Jochens"


Logo: Berlin Es wird behauptet, Berlin sei die deutsche Comic-Hauptstadt. In der Tat gibt es hier sehr viele Shops, Galerien und auch Verlage, die sich mit Comics und dem dazugehörigen Umfeld befassen, so dass diese Behauptung wohl nicht ganz unbegründet ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 22. August 2001 (3698 Aufrufe)

Jeder mit jedem


In den amerikanischen Comicverlagen hat sich seit den frühen
80er Jahren eine neue Entwicklung durchgesetzt: das Cross-Over (X-Over).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 22. August 2001 (17985 Aufrufe)

cover: Sheena 1Als die Frauen noch die Männer retteten


Ein bei uns wenig beachtetes Kapitel der Comic-Geschichte, stellt die Ära der sogenannten Good Girl Art - Comics in den USA dar. Einige kennen aus den 50er Jahren sicher noch Heftserien wie z.B. DER BLONDE PANTHER, die 1948 in Italien entstand und mit 19 Heften auch ins Deutsche übernommen wurde.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 17. August 2001 (34605 Aufrufe)
Wer sich immer noch fragt, was er für Comics lesen soll und keinen gerissenen Comicdealer hat, der ihn "beraten" kann, der sollte jetzt ganz genau aufpassen. Hier findet Ihr die absolute und finale Bestenliste der 100 Top-Comics des amerikanischen Marktes. Da es Comics seit über 100 Jahren gibt,sind, gibt es hier auch einige Serien, die nicht jeder kennt. Aber lesenswert sind sie trotzdem.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 21. November 2000 (3591 Aufrufe)

Ohne Fleiß kein Preis



Cover
Das von weiten Teilen der Comic-Szene ignorierte Fachmagazin "Die Sprechblase" des Norbert Hethke Verlages ist mittlerweile bereits bei Ausgabe 174 angelangt. Obwohl dort neben furchtbar peinlichen Beiträgen aus der Fanszene wie "Mein Vater, der Sammler" auch lesenswerte und gut recherchierte Artikel wie "Die Marvel Comics des Williams Verlags" zu finden sind, wird schnell klar, dass "Die Sprechblase" in erster Linie ein Prospekt für die Produkte aus dem Hause Hethke ist.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 06. September 2000 (6283 Aufrufe)

Fantasy ist nicht mein Ding...


Also brauchten Niki und Timo ein Interview für deren Fansite. Da WIR erklärterweise deren Lieblings-Verrückte sind. (Knutsch, Knutsch dafür!), baten sie uns, das Interview zu führen. Was wir natürlich gern taten. ;-) Das Interview ist auch bei der Fansite zu lesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Dienstag, 22. August 2000 (3439 Aufrufe)

Provokante Titelbilder


Cover Bis zum 10. September 2000 lief im Wilhelm-Busch-Museum in Hannover eine Ausstellung mit den Cover-Zeichnungen des amerikanischen Wochenmagazins "The New Yorker". Der hierzu erschienene Ausstellungskatalog gibt sehr schön die Entwicklung des Magazins wieder.

Zwar waren auch immer wieder interessante Textbeiträge etwa von Dorothy Parker, Robert Benchley, Roald Dahl, Woody Allen, der Filmkritikerin Pauline Kael oder dem Komiker Steve Martin enthalten, doch von Anfang an war es die Titelillustrationen, die den besonderen Reiz der Publikation ausmachte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Mittwoch, 16. August 2000 (2432 Aufrufe)

Seiteneinblicke



Cover der Reddition 34Dieses verdienstvolle Comicmagazin war in diesem Jahr in Erlangen als beste Comic-Facublikation für den Max-und Moritz-Preis nominiert. Prämiert wurde jedoch unverdientermaßen Sackmanns Buch über die deutschsprachige Comicfacresse. Beständig und auf einem sehr hohem Niveau widmet sich die "Reddition" Themenkomplexen, die oft auch schon einmal den Bereich Comic verlassen.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 17. Juli 2000 (3492 Aufrufe)

Comics aus der Vogelperspektive

CoverAndreas C. Knigge brachte 1986 das erste Jahrbuch heraus, zunächst noch als Taschenbuch im Ullstein Verlag, später dann im Großformat bei Carlsen. Joachim Kaps (der in diesem Jahrbuch ausführlich, allerdings nur per E-Mail, interviewt wird) verlegte anschließend noch einige Jahrbücher, die er jedoch "Comic-Almanach" nannte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Montag, 19. Juni 2000 (3263 Aufrufe)

Sackmann über Sackmann


Cover Mit der Rückkehr der Hefte an die Kioske, die dadurch bedingte Verdrängung des Comic-Albums und noch sehr viel stärker durch das Aufkommen des Internets geht eine Ära zu Ende. Noch vor wenigen Jahren wäre dieser Text neben vielen weiteren Rezensionen in einem der zahlreichen Comic-Fachmagazine wie etwa "Comic Forum", "Comixene" oder "Comic Speedline" veröffentlicht worden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 29. Februar 2000 (5092 Aufrufe)
Logo: Splitter
ACHTUNG! Derzeit ist dieses Portrait nicht mehr aktuell!
Und warum? Nun es gibt Splitter einfach nicht mehr! Weg, Pleite, Futschikato!
Da wir uns aber immer um die Comics bemüht haben und einige Serien echt gut waren hier das alte Portrait vom 29.02.2001.
IN MEMORIAM SPLITTER

>>> weiterlesen...

geschrieben von Aleks A. am Mittwoch, 01. Dezember 1999 (2995 Aufrufe)

So werde ich Matt Groening

Cover
Zeichentips für Simpson-Fans



Während kürzlich auf Video bei Fox mit "Bart Wars - Die Simpsons schlagen zurück" gerade mal wieder eine zwar gelungene, aber doch nur sehr geringen Star Wars-Bezug aufweisende 22-minütige Trickfilmepisode ihre Deutschlandpremiere erlebte, legt der auf Büchern zu TV-Serien spezialisierte Heel Verlag (dort erschien gerade eine sehr lesenswerte Originalveröffentlichung zu "Buffy die Vampirjägerin") ein Buch vor, das uns erklärt, wie die Simpsons zu zeichnen sind.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Donnerstag, 07. Oktober 1999 (2411 Aufrufe)

15 Jahre Reddition



CoverNeue Ausgabe des Comic-Fachblattes mit Science Fiction-Schwerpunkt

Allzu viel Comicfachpresse (zumindest OFFLINE - aks) haben wir ja nicht mehr: "Comixene" hat den zweiten Anlauf nicht überlebt, "Splash" hat aufgegeben und die "Speedline" ist wohl auch kurz davor. "Hit Comics" und "RRAAH!" hingegen sehen ihre Hauptaufgabe darin, aufzulisten was so alles demnächst (falls es mit dem pünktlichen Erscheinen mal ausnahmsweise geklappt hat) bei den Verlagen veröffentlicht wird.



Naja, und ob es allzu geschickt ist, ein Magazin mit einem sehr großen Anteil an Fachartikeln "Zack" zu nennen, wird sich noch herausstellen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 16. August 1999 (7311 Aufrufe)
Referat von Christoph Kubina
Haben wir uns nicht alle die Frage gestellt: Was sind das eigentlich für
Bildergeschichten, die wir da lesen? Sind es nicht eher Botschaften aus einer Anderen Welt, oder doch der Untergang der westlichen Zivilisation? Mit freundlicher Unterstützung von Christoph Kubina wird die Comic Radio Show sich diesem Phänomen nähern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Montag, 17. Mai 1999 (1756 Aufrufe)

Schwarzer Untergrund


Logo

"Verbinden Sie mit diesem Verlagsnamen etwa düstere und unheilschwangere
Atmosphäre? Ahnen Sie finstere Abgründe und beklemmende Stille? Sie liegen richtig.
"

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 13. Mai 1999 (2709 Aufrufe)

Jochen Enterprises hat Ende 2000 endgültig die Toren geschlossen.

Damit ihr wisst, was für ein Verlust es für die COmic Welt war, haben wir das Proträt hier belassen


VachssJawohl, es war ein Comicverlag und kein multinationaler Konzern, wie der Name vielleicht vermuten läßt!

Jochen Enterprises war eine "Gesellschaft zur Förderung intelligenter Unterhaltung bR", die am 3. Oktober 1990 gegründet wurde und zur Zeit von nur drei Personen betrieben wurde: Torsten Alisch, Dirk Baranek und Dagie Brundert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 24. Januar 1999 (2789 Aufrufe)
Logo: Ravensburger
Zugegebenermaßen hat der Verlag mit der blauen Ecke nicht besonders viel
mit der Veröffentlichung von Comics zu tun. Aber das junge Zielpublikum
ist dasselbe. Beim Ravensburger Buchverlag wird viel Wert auf die Pädagogische
Komponente gelegt. Die Palette der Bücher reicht von den Lern Bilderbüchern
für die ganz Kleinen bis hin zu den Jugendromanen mit dem zum Teil deutlichen
pädagogischen Zeigefinger. Dazwischen liegen viele Publikationen, die Kinder
und Jugendlichen einfach nur Spaß bringen (sollen).

>>> weiterlesen...

geschrieben von stephan am Samstag, 23. Januar 1999 (7785 Aufrufe)

Vergnügliche Lehrstunde


Cover Jeder der diese Site besucht liest wohl gerne Comics und interessiert sich dafür. Wir alle haben Unmengen an Comics gelesen, kennen Autoren und Zeichner, haben Vorlieben und Abneigungen. Vielleicht hat der eine oder andere sogar mal Sekundärliteratur gelesen oder sich mit der Geschichte des Comics beschäftigt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 28. Oktober 1998 (4865 Aufrufe)

Micky Maus 1/51 jetzt für 12.000 DM



CoverDas Sammlerjahr 1998 steht ganz im Zeichen der Preisentwicklung im Heftchenbereich. Der Marktreport in Norbert Hethkes und Peter Skodziks Preiskatalog 1999 spricht von irrwitzigen Preissteigerung bei Variantcovern, oder Limited Editions aus dem Hause Dino, Marvel, Splitter, Infinity uva.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Freebird am Samstag, 10. Oktober 1998 (3852 Aufrufe)

Alle lieben Bessie



CoverAls Spezial-Verlag für Hanrudi Wäscher überrascht der Norbert Hethke Verlag mit der aktuellen 163. Ausgabe seiner "Sprechblase": 68 Seiten "Bessy" pur! Die Comics aus dem Bastei Verlag dürfte jeder kennen; dass die Ursprünge des Collies in Belgien liegen, dürfte kaum einer wissen, und wenn dann hört es hier meist mit dem Wissen auf.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 30. September 1998 (3254 Aufrufe)

Gezeichnete Gespräche

CoverAls leidenschaftlicher Interviewer habe ich diesen "Comic" genossen. Warum? Weil ich es am liebsten selber gemacht hätte. Aber ich kann leider nicht zeichnen, so wie Konrad Eyferth. Er hat die geniale Idee gehabt, gezeichnete Gespräche zu führen, mit ZeichnerInnen wie Hermann, Isabel Kreitz, (c) Tom, Henrik Dorgathen, Eckart Breitschuh, Gerhard Seyfried oder Gilbert Sheldon, um nur einige wenige zu nennen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 21. Juni 1998 (3429 Aufrufe)
von Roman Abt

Der ideale Comicleser



Cover: Comics Richtig Lesen ...liest den Comic mit Respekt. Er weiss um die Schwierigkeiten die sich einem Comiczeichner stellen, sowie um die verschiedenen Aspekte, die in einem Comic mitspielen. Wie z.B. Panel-composition, Zeitfaktor, Strich, Text-Bild Gewichtung, Panel-Übergang usw. Er versteht den Comic als Medium und sieht nicht nur seinen Inhalt. So kann er den Comic verstehen und respektieren.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 29. Mai 1998 (4474 Aufrufe)

McKeevers Batman - Das Interview



Versprochen ist versprochen, hier das Interview im englischen Original:

Q: What do you think about the theory that in a special way YOU are Eustace in "Engines"?
A: The idea for the story came from my lack of knowledge about Batman, I always thought that he was so undefined in his contradiction of image and persona. He stood for good, but I always thought he visually came across as "evil". That was coupled with my belief that the process of aging and deterioration is a fascinating journey. Throw those in a pot and stir in some questions of morality, and self-searching, and redemption, and "Engines" was born. So in a way, his persona and belief is mine.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Mai 1998 (3636 Aufrufe)
Bolton
Wer das Interview lieber in der deutschen Übersetzung lesen will, sollte
diesen Link folgen

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 08. Mai 1998 (4840 Aufrufe)
Bolton
Wer das Interview lieber im englischen Original lesen will, sollte diesen Link
folgen


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 16. April 1998 (3490 Aufrufe)

Alle Jahre wieder



CoverPünktlich zur Herbst-Comicmesse in Köln Mülheim erscheint der "Allgemeine Deutsche Comic Preiskatalog" fürs kommende Jahr. Seit 1976 gibt es nun dieses unverzichtbare Utensil für den Comic Sammler, und nachdem ein Konkurrenzprodukt, nach Aussage Norbert Hethkes, mit seinem Katalog "auf die Nase gefallen ist" bleibtHethke auf jeden Fall Marktführer.

>>> weiterlesen...

geschrieben von God am Donnerstag, 12. Februar 1998 (2669 Aufrufe)
Dark Horse LogoDark Horse Comics wurde 1986 von Michael Richardson gegründet. Die Firma verkaufte zunächst nur Comics, bis sie dann den Sprung ins Publikationsgeschäft wagte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 06. September 1997 (6931 Aufrufe)
Comic Radio Show: Seid Ihr froh, dass es jetzt endlich vorbei ist? Euer letzter Band ist bei Carlsen erschienen und die Welt stürzt sich auf euch?
Timo Würz: Sehr froh auf jeden Fall, wirklich! Vor allem der zweite Band ist in einer Wahnsinns Hektik entstanden: Innerhalb von drei Monaten die Artwork. Morgens aufstehen, XCT malen, abends ins Bett gehen, oder fort gehen und kurz schlafen und gleich weiter und das Ganze fünf Wochen lang. Das war schon sehr anstrengend.


>>> weiterlesen...


Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 573897 bytes) in /comicradioshow/docs/modules/Xanthia/pnclasses/Xanthia.php on line 353