Topic: Understanding Comics
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. April 2017 (349 Aufrufe)

...kommt nicht im Mai!

Traurige Nachricht von Gerhard Förster Sprechbalse #237 Hallo Leute, leider schaffe ich es nicht, die „Sprechblase“ zur Kölner Comicbörse am 6. Mai rauszubringen (deshalb komme ich diesmal auch nicht nach Köln). Es wird wohl etwa einen Monat länger dauern. Ein Job und eine private Angelegenheit sind mir in die Quere gekommen. Quasi zur Überbrückung sende ich Euch das geplante Cover, wobei die Headlines auf der Seite noch nicht in Stein gemeißelt sind. Es gibt sicher noch Überraschungen. Auf jeden Fall wird es eine sehr vielfältige Ausgabe!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. Februar 2017 (721 Aufrufe)

MAD München u.a. leider doch ohne Herbert Feuerstein

(UPDATE vom 13.03.17)
Zwar stehe ich innerlich immer noch kurz vor der Pubertät, Tatsache aber ist, dass ich in diesem Jahr 80 (in Worten: ACHTZIG) geworden bin, was sowohl Mobilität als auch Reiselust enorm geschwächt hat. Auf seine Bitte hin, wird der MAD-Zeichner I. Astalos den Preis am 27. Mai in der Alten Kongresshalle für ihn entgegennehmen

Comicfestival München 2017 - Alte Kongresshalle - 25. bis 28. Mai
PRESSEMELDUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Ihnen die ersten Informationen zum Comicfestival München 2017 zukommen lassen. Es findet dieses Jahr vom 25. bis 28. Mai statt. Mit der schönen Alten Kongresshalle gegenüber der Theresienwiese wurde die ideale Örtlichkeit gefunden um die Vielfältigkeit der Comics zu präsentieren.

Zu Gast sind in diesem Jahr wieder prominente Zeichner wie Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising), Nicolas Tabary (Isnogud), Hermann (Comanche, Jeremiah), Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen), Peter Kuper (Spion & Spion, Kafka-Adaptionen), Ralf König (Der bewegte Mann, Pornstory), Klaus Voormann (Cover zum Beatles-Album Revolver), Tom Bunk (MAD, Dose Comics), Isabel Kreitz (Haarmann, Rohrkrepierer), Uli Oesterle (Hector Umbra, Kopfsachen) und viele mehr. In zahlreichen Ausstellungen werden Originalzeichnungen unserer Gäste gezeigt. Zudem freuen wir uns, für die Künstlergespräche den britischen Comic-Experten Paul Gravett (1001 Comics, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist) begrüßen zu
dürfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 04. Februar 2017 (207 Aufrufe)

...diesmal mit Angoulême-Impressionen

PRESSSEMELDUNG Comic CafeLiebe Comic-Freunde,an diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt. COMIC CAFÉ - Der bunte Comic-Nachmittag mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Liveacts, dem Quiz “Erkennen Sie die Melodie?“ und, und…

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 29. Dezember 2016 (7609 Aufrufe)

Independent, Manga, Star Wars und vieles mehr


Comic-Jahrbuch 2017 Seit dem Jahr 2000 gibt der Interessenverband Comic e.V. (ICOM) jährlich das „Comic-Jahrbuch!“ heraus. Fertig geworden ist es Ende 2016, dennoch trägt es die Jahreszahl 2017 im Titel, um im kommenden Jahr nicht veraltet zu wirken. Trotz aktueller Betrachtungen zum japanischen und dem US-Markt 2016, einem informativen Bericht zum Comic-Salon-Erlangen 2016 und ausführlicher Vorstellung der ICOM-Preisträger, blicken die Autorinnen und Autoren auch dieses Mal über den engen Tellerrand der Tagesaktualität hinaus und wärmen etwa erneut „Hellagate“ von 2014 auf. Ein bunter Mix Sekundärliteratur über und vor allem für die Comicszene.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 19. Dezember 2016 (552 Aufrufe)

Comicmagazin zu Weihnachten gefällig?

Sprechbalse #236Hab gerade die neue Weihnachts Sprechsblase#236 in den Händen. Kann sie nur jedem anraten, der sich zu Weihnachten noch schnell zum Thema Comics informieren möchte. Anbei die Botschaft des Herausgebers mit seiner Beschreibung, was einen in dieser Ausgabe erwartet...

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 22. November 2016 (846 Aufrufe)

Eine Ausstellung, die Fix und Foxi facettenreich beleuchtet


100. Geburtstag Rolf Kauka - „Fix & Foxi“-Ausstellung in Hannover 2016/2017Der „deutsche Walt Disney“ Rolf Kauka (1917 - 2000) wäre 2017 100 Jahre alt geworden. 780 Millionen Hefte verkaufte der Verleger im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Er brachte Comics in Deutschland aus der vermeintlichen Schmuddelecke. Zeichner und Autoren wie Walter Neugebauer, Ludwig Fischer und Dorul van der Heide trugen dazu bei, den bislang kommerziell erfolgreichsten Comicexport Deutschlands zu erschaffen. Zum ersten Mal wird nun in Deutschland den Heften Kaukas wie „Fix & Foxi“ eine Ausstellung gewidmet, so steht es im Flyer zur Ausstellung (Experten können an dieser Stelle einwenden, dass es schon zuvor Würdigungen Kaukas gab: http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Neuigkeiten:_Kauka_beim_Comicfest_M%C3%BCnchen_2007 und eine Ausstellung in Wien). Vom 12.11.2016 bis zum 26.3.2017 findet die Veranstaltung im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst in Hannover statt. Im gleichen Zeitraum werden dort parallel Werke der Cartoonisten Greser & Lenz gezeigt. Michael Hüster und Stefan Svik haben die Ausstellungen für CRS besucht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 20. Oktober 2016 (277 Aufrufe)

Superhelden, sprechende Tiere und Comics im Japan-Stil


2. Manga- & Comic-Convention Hamburg
PRESSETEXTDie Comic- und Mangaconvention Hamburg holt die bunte Welt der Panels und Sprechblasen in die Uni-Mensa! Der Mix unterschiedlichster Stile und Genres macht die Convention zu einer spannenden Reise auf den Planeten Comic. Auf über 1000m2 präsentieren sich zahlreiche Händler und Verlage mit ihren Neuheiten aus den Bereichen Manga, Graphic Novel, Comic-Kunst und Independent Comics. Die Convention ist aber auch erste Anlaufstelle für die Suche nach Original-Art, Comic-Raritäten und Schnäppchen sowie Figuren und anderen Merchandising-Objekten.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 28. August 2016 (387 Aufrufe)

...heute mit gratis Sangria!


PRESSSEMELDUNG
Comic CafeSehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte hinweisen auf meine Veranstaltung COMIC CAFÈ, die wieder mit
einem besonders buntes Programm an diesem Sonntag den 28. August 2016 um
18:00 Uhr im Werkstattkino München bei FREIEM EINTRITT stattfindet.



>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 22. August 2016 (666 Aufrufe)

Comics im Urlaub


Barcelona 2016 Norma ComicIm August eine Woche bei 30+ Grad Celsius nach Barcelona, kann es etwas Schöneres geben? Im Nachhinein betrachtet: na claro! Man muss es schon sehr heiss, sehr klebrig und sehr laut aushalten können sonst ist man meiner Meinung nach dort definitiv am sehr falschen Platz.
Doch kommen wir zunächst zum wichtigsten des Urlaubstrips: den Comics! Und da hat Barcelona gleich drei Läden zu bieten. Aufgrund der beträchtlichen Größe dieser Stadt kam ich jedoch nur dazu, mir einen Laden anzusehen und habe damit wohl nicht den schlechtesten erwischt:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 02. Juli 2016 (409 Aufrufe)

zu Gast: MAD-Zeichner FREDERIC DIETER STEIN

PRESSSEMELDUNG

Comic Cafe Liebe Comic-Freunde, An diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt, Zu Gast ist der ehemalige MAD-Zeichner FREDERIC DIETER STEIN, wir berichten über den ersten COMIC CON GERMANY in Stuttgart und den 17. COMIC-SALON in Erlangen. Ich freue mich auch sehr, dass ich den Trickfilm LEIPZIG VON OBEN zeigen kann. Der Comiczeichner Schwarwel (“Schweinevogel“, “Seelenfresser“) plädiert hierin für ein Leben, das es ermöglicht “human“ zu sterben, bezieht aber auch eindeutig Stellung gegen Pegida.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 29. Juni 2016 (574 Aufrufe)

Mit sechs Fragen mal beim Zeichner nachgefragt



UPDATE: Leider hat auch Kim Schmidt kurzfristig seine Interviewantworten zurückgezogen


Kim Schmidts Comic ZeichenkursZum Comicsalon 2016 gab es bei der Max & Moritz-Preis-Verleihung eine bemerkenswerte Ablehnung des Preises für den Besten Kindercomic. Dieser wurde (eigentlich) an Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter für "Kiste" verliehen. Patrick Wirbeleit (Autor) lehnte (nicht persönlich) auf der Bühne seine Hälfte des Preises ab (Zum ersten Mal in der Geschichte des Preises) mit der Begründung, dass solange beim Max-und-Moritz-Preis so gute Zeichner wie Kim Schmidt und Sascha Wüstefeld ignoriert würden, könne er den Preis weder ernst- noch an-nehmen. Für mich Anlass genug mal bei den erwähnten Zeichnern nachzufragen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 25. Juni 2016 (589 Aufrufe)

Frank Neubauer findet unser Zack Archiv erwähnenswert

ZackUnser Redakteur Michael hat seit Mai 2015 reichlich Hintergrundwissen zum alten Zack recherchiert. (Link zum neuesten Beitrag hier). Nun gibt es in der neuen Zack #205 eine Erwähnung dazu, mit der wir als kleinen Fanzine gerne angeben wollen. :-) Ausschnitt zeigt sich beim Klick und dann gleich unten rechts, nack der Syberia 3 Nachricht.>>>>

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 17. Juni 2016 (827 Aufrufe)

Comic - Familie(ntage)


Comicsalon Erlangen 2016Wer es bis heute (gut zweieinhalb Wochen) noch nicht vergessen hat: Ja da war heuer dieser Comicsalon in Erlangen und ... "schön wars!" Im zwanzigsten Jahr meiner Salonbesuche waren besonders die letzten drei besonders familiär geprägt. Hier nun der Foto-Rückblick mit Frau und zwei Kindern. Könnte der letzte gewesen sein, wenn in zwei Jahren unsere Unterkunft abgerissen werden sollte. So schön wirds nie wieder werden!

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 08. Juni 2016 (600 Aufrufe)

Hollywood und deutsche Independent-Comics in Hannover


Comic Con Hannover 2016Nur eine Woche nach dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen findet in Hannover die MCM Comic Con statt. Mit Melissa Rauch (Bernadette aus The Big Bang Theory), Darstellern der Serie Game of Thrones und Bob Layton (Iron Man: Demon in a bottle) und vielen weiteren Schauspielern plus Cosplay, Games, Verkaufsständen und ja, auch mit Comics, kam ein Hauch der San Diego Comic Con nach Niedersachsen. ComicRadioShow hat sich umgeschaut, berichtet demnächst ausführlicher und an dieser Stelle nur ganz kurz, denn bis morgen läuft die Veranstaltung, zwar ohne Melissa Rauch, aber mit allen anderen aufgezählten Highlights.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 01. Juni 2016 (891 Aufrufe)

Berichterstattung und Urlaub gehen nahtlos ineinander über


Comcisalon Erlangen 2016Am Sonntag, dem 29. Mai 2016, endete der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen. ComicRadioShow wurde etwa von Markus Gruber und Jochen Garcke vertreten, beides erfahrene Salon-Veteranen. Mit mir, Stefan Svik, war auch ein erstmaliger Besucher mit dabei. An dieser Stelle folgt nun ein sehr subjektiver Bericht, eher Tagebucheintrag als journalistischer Beitrag. Hier also meine Sicht auf den Salon und meine Verwandlung von einer „Buchstabenfolge“ zu einem persönlichen Kontakt, wie Levin Kurio unser erstes persönliches Gespräch pointiert begann.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 22. Mai 2016 (394 Aufrufe)
Presseinformation

17. Internationaler Comic-Salon Erlangen 26. bis 29. Mai 2016

Das Programm

Mit zahlreichen Ausstellungen, Messe, Max und Moritz-Preis, Vortrags- und Diskussionsprogramm, Comic Film Fest, Lesungen und vielem mehr findet vom 26. bis 29. Mai der 17. Internationalen Comic-Salon Erlangen, das größte und wichtigste Festival für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum statt. Die Traumwelten des japanischen Star-Mangaka Jirō Taniguchi, Comic und Pressefreiheit in der Türkei, Gewalt und Unterdrückung in Indien, das Leben in den Metropolen Afrikas, Kunst- und Religionsfreiheit, Comics zu Flucht und Asyl, zeitgenössische Comic-Kunst aus Flandern und den Niederlanden, Böse Clowns, 70 Jahre Lucky Luke und Comics für Kinder – der Internationale Comic-Salon zeigt mit seinen Themen, wie vielfältig die „Neunte Kunst“ heute ist. Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen spielt zwar eine immer größere Rolle, gleichzeitig stehen Comics aber auch weiterhin für Spannung und Unterhaltung. Unterstützt wird der Internationale Comic-Salon Erlangen, zu dem über 25.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, in diesem Jahr erstmals durch einen Titelsponsor, die DATEV eG aus Nürnberg.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 21. März 2016 (622 Aufrufe)

Anmeldung noch bis Ende März


Comicseminar Erlangen 2016
Zitat Paul Deouret:
Hallo liebe Freunde und Kollegen,
bald ist es wieder soweit: vom 20. bis zum 26. Mai 2016 findet das 31. Comic-Seminar Erlangen statt.

Sagen wir es anders: 1986-2016, es sind 30 Jahre Comic-Seminar, für mich persönlich und sicher für einige andere etwas besonderes! Ich weiß noch nicht wie, aber irgendwie werden wir es wohl während des nächsten Internationalen Comic-Salon Erlangen feiern
:-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. März 2016 (441 Aufrufe)

zu Gast u.a. Sabine Rinberger

Comic CafeAn diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt, anschließend gibt es ab 19:30 Uhr ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer, siehe: http://www.highlightzone.de/comic/cafe.html Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr recht zahlreich erscheint und auch Freunde informiert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 05. Januar 2016 (787 Aufrufe)
Sprechblase 234Herausgeber Gerhard Förster schreibt"...und den Drei-Monats-Rhythmus haben wir diesmal auch eingehalten! Kleinlaut füge ich allerdings hinzu, dass die terminliche Koordination Comichandel / Abonnenten leider nicht ganz geklappt hat. Die Abonnenten kriegen erst kurz nach Weihnachten das Heft, der Comichandel schon davor (diesmal kann ich ausnahmsweise aber nichts dafür. PPM hat irrtümlich zu früh mit der Auslieferung begonnen und es gab keine Möglichkeit mehr, die Sache zu stoppen!). Sorry, doch wenn Ihr das Heft vor Euch liegen habt, werdet Ihr aus dem Vollen schöpfen können und zufrieden sein. Schauen wir uns mal den Inhalt an:"

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 13. November 2015 (861 Aufrufe)
PRESSEMELDUNG

Schattenspringer–Ausstellung in der Galerie Altes Rathaus Musberg - 14. November bis 13. Dezember 2015!

Mit Exponaten aus Daniela Schreiters Graphic Novel endet die Ausstellungsreihe Die Würde des Menschen ist unantastbar
Schattenspringer Schattenspringer/ wurde als einziger Comic-Beitrag in die Ausstellungsreihe /Die Würde des Menschen ist unantastbar/ der /Galerie Altes Rathaus Musberg/ aufgenommen. Ab 14. November bis zum 13. Dezember 2015 werden zum Abschluss der Ausstellungsreihe Drucke und Originale aus den /Schattenspringer-/Graphic Novels gezeigt – *bei der Eröffnung am 14. November (ab 17 Uhr) wird /Daniela Schreiter/ anwesend sein und ihre Bücher signieren. Mehr Infos zur Ausstellung *SCHATTENSPRINGER² – PER ANHALTER DURCH DIE PUBERTÄT* HC l 160 Seiten (schwarz-weiß mit 16 Farbseiten) l 19,99 Euro l ISBN: 978-3-95798-308-4 l Bereits im Handel! >>>mehr Infos >>>Abbildungen & Infos >>>Leseprobe *SCHATTENSPRINGER – WIE ES IST, ANDERS ZU SEIN* HC l 160 Seiten (schwarz-weiß mit 16 Farbseiten) l 19,99 Euro l ISBN: 978-3-86201-950-2 l Bereits im Handel! >>>Leseprobe

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 13. November 2015 (1058 Aufrufe)

Porno-Geschichte von Super 8 bis zu Internetclips


Porn StoryMit Porn Story widmen sich Ralf König und Nicolas Mahler dem Thema Pornofilme. Anhand der Familie Schlüter wird die Entwicklung von aufwändig zu bedienenden Filmrollen, die noch dazu vor den Mitbewohnern zu verstecken waren, bis hin in die heutige Zeit verfolgt, in der Pornoclips unkompliziert und gratis jederzeit im Internet verfügbar sind. Der Großteil des Comics wurde von König gezeichnet, Mahler widmete sich den expliziten Szenen, in denen dann die unfreiwillig komischen Originaldialoge zitiert und die Sexszenen der Pornos in jugendfreie Bilder übertragen werden. Für die Comic Radio Show stellte Ralf König freundlicherweise nicht verwendete Zeichnungen zur Verfügung und beantwortete im Interview etwa Fragen zu Trash-Pornos, Liebe und einer möglichen Verfilmung. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 04. Oktober 2015 (560 Aufrufe)

Heute (Sonntag) Abend ab 18Uhr

Das nächste Comic Café findet am 4. Oktober 2015 um 18 Uhr im Münchner Werkstattkino statt! DER EINTRITT IST FREI! Zu Gast ist diesmal der Karikaturist Dieter Hanitzsch. Wir werden uns mit ihm über seine Arbeit und den Zustand der politischen Karikatur im heutigen Deutschland unterhalten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 13. September 2015 (1071 Aufrufe)

"(...)man sollte es nicht für möglich halten(...)"

Mail von Gerhard Förster Sprechblase 233Hallo Leute, man sollte es nicht für möglich halten, aber nun ist die SPRECHBLASE 233 tatsächlich unterwegs an die Abo-Kunden, die sie am Dienstag oder Mittwoch erhalten müssten (wobei es immer auch Exemplare gibt, die etwas später eintrudeln). Etwa zeitgleich wird die SB an die Comichändler ausgeliefert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. August 2015 (1467 Aufrufe)

Auslieferung im September

Mail von Gerhard Förster
Sprechblase 233 Hallo Leute, endlich ist die *SPRECHBLASE 233* in der Druckerei. *Die Auslieferung erfolgt Anfang September. *Das war vielleicht eine schwere Geburt ... Zuerst war ich verhindert durch Krankheit, dann durch Familienangelegenheiten, und schließlich verursachten einige Artikel besonders viel Arbeit. Doch ich denke, es hat sich gelohnt. Ich hoffe, dass Ihr das Heft nicht aus der Hand legen werdet, bevor Ihr durch seid! – Und darum geht´s:

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Samstag, 27. Juni 2015 (3568 Aufrufe)

Koralle-ZACK 1972 (Teil 3): ZACK 2000 +++ treffpunkt ZACK +++ ZACK-Club-Ecke uvm.


Zack ArchivIm heutigen dritten Teil der Nostalgietour durch das Koralle-ZACK gibt es wieder so einiges zu entdecken. Der Schwerpunkt der Folge liegt, wie in den ersten beiden Teilen, wieder auf den Illustrationen aus den ZACK-Magazinen des Jahres 1972.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 24. Juni 2015 (1831 Aufrufe)

"Die Kunst des Comic-Sammelns“ ist ein beeindruckendes Coffee Table Book der Edition Lammerhuber über die Faszination Comics und die damit verbundenen Sammelleidenschaften


Die  Kunst des Comic-Sammelns „Die Kunst des Comic-Sammelns“ ist schon ein sehr spezielles Buch, das vor allem 15 ausgesuchten Comic-Sammlern ein Denkmal setzt. Das Buch zeigt Menschen voller Leidenschaft - voller Leidenschaft für Comics und setzt darauf, dass möglichst viele Sammler daran interessiert sind, welche Sammelparallelen oder Erlebnisse nachzulesen sind.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 10. Juni 2015 (3697 Aufrufe)

Eine Nostalgietour durch neun Jahre Koralle-ZACK (Teil 2 / 1972)


Auf ZACK sein ist alles!
ZACK 41972Nachdem in der ersten Ausgabe 17/72 bereits künftige ZACK-Klassiker wie Michel Vaillant, Luc Orient, Umpah Pah und Andy Morgan ihre Premiere feierten, hielten im ersten Jahrgang weitere Topserien Einzug ins Magazin. In ZACK 19/72 folgte der erste Band von Leutnant Blueberry mit dem Titel „Fort Navajo“ (Giraud/Charlier) und Mick Tangy mit „Blauer Falke antwortet nicht“ (Band 6 der Serie, Uderzo/Charlier).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 08. Juni 2015 (1351 Aufrufe)

my two cents

Von meiner (internen) Sichtweise aus , sah das Comicfestival München in vielerlei Hinsicht wirklich nicht schlecht aus. Und die folgenden Lobes-Schlagworte kommen allesamt von den (meist am Sonntag) angesprochenen Ausstellern: "Volle, Punktzahl, Geile Location, ...und dieser Biergarten, tolle Praktikanten, ein perfekter Service, bin echt voll zufrieden", und so weiter und so weiter und so weiter. Nach den permanenten Beschwerden vom verregneten #CFM13 eine wahre Wohltat!

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 25. Mai 2015 (6402 Aufrufe)

Eine Nostalgietour durch neun Jahre Koralle-ZACK (Teil 1 / 1972)


Auf ZACK sein ist alles!


Erstes ZACK 17 1972Wer erinnert sich nicht: Wir befinden uns im Jahre 1972. Genau genommen war es ein Tag des Monats April, an dem es das erste Mal erschien: ZACK, das Comic-Magazin!!!
Der Medien-Konzern Springer hatte den Koralle-Verlag gegründet, um u. a. im Comic-Bereich mit dem Jugendmagazin ZACK neue Leserzielgruppen zu gewinnen, die bisher durch Springer noch nicht erreicht wurden. Durch einen hohen Werbeaufwand konnte das Magazin erfolgreich am Markt platziert werden. Nach 291 Ausgaben wurde das Magazin-Projekt, das eine ganze Comic-Generation prägte, im Jahr 1980 schließlich beendet. Das Leserinteresse war aufgrund der zunehmenden Konkurrenz durch das Fernsehen geschwunden, aber auch die hohen Produktionskosten für die Comics konnten durch das Magazin nicht mehr erwirtschaftet werden. Seit Sommer 1999 wird das ZACK-Magazin durch den Berliner MOSAIK-Steinchen für Steinchen Verlag wieder herausgegeben.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. Mai 2015 (1960 Aufrufe)

Wehwehchen-Report

von Gerhard Förster Die SprechblaseEigentlich dachte ich, dass meine Gesundheitsprobleme endlich abgehakt wären, als ich wieder mit Volldampf an der SB 233 arbeitete (Ihr könnt Euch wirklich auf das Heft freuen!), aber am 30. April hatte ich eine kleine Operation. Die unangenehmen Nachwehen, die ich unterschätzt hatte, bewirken, dass es jetzt doch wieder eine Verzögerung gibt. Anspruchsvolles Arbeiten ist unter diesen Umständen schwierig. In den letzten Wochen fiel mir immer wieder mein alter Sammlerfreund Frank aus dem Raum Köln ein, der in weiser Vorrausicht mal sagte: „Mit 60 fangen die Probleme an.“ Und ich bin ja vom 60er nicht mehr weit entfernt. Damals glaubte ich noch, dass ich mit immerwährender Gesundheit gesegnet bin.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 09. Mai 2015 (498 Aufrufe)

Was macht München?


Gratis Comic Tag am 09. MaiAm 09. Mai 2015 ist wieder der Gratis Comic Tag in ganz Deutschland.
Wie in den Jahren zuvor werden 34 verschiedene Comics von diversen Verlagen eigens für diesen Tag produziert und über teilnehmende Comic- und Buchläden kostenfrei verteilt.
Auch die Die Festivalleitung des Comicfestival München ist beteiligt und verteilt ab 10 Uhr bei Hugendubel am Marienplatz Gratishefte wie den Katalog zur Ausstellung von Reinhard Kleist, sowie Infomaterial und Festival-Bierdeckel! Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass sich in München die Comic Company ebenfalls am Gratis Comic Tag beteiligt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 05. Mai 2015 (607 Aufrufe)

Was macht die Sammlerecke?


Gratis Comic Tag am 09. MaiAm 09. Mai 2015 ist wieder der Gratis Comic Tag in ganz Deutschland.
Wie in den Jahren zuvor werden 34 verschiedene Comics von diversen Verlagen eigens für diesen Tag produziert und über teilnehmende Comic- und Buchläden kostenfrei verteilt.
Auch die Sammlerecke ist am GCT beteiligt.
Da Gratis Comics noch nicht genug sind haben sie noch weitere Aktionen rund um den GCT geplant.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 14. April 2015 (979 Aufrufe)

Die News von vor 18 Jahren auf der CRS

Witchblade 8Hallo zusammen, ich wollte eigentlich nur nach den ältesten Webcomics bei der CRS suchen und verfiel in Nostalgie, als ich die erste News-Seite von "damals" durchlas. Wollte Euch daran teilhaben lassen, wobei sicher einige 1997 wohl noch nicht im Internet waren oder beim SIEBTEN Münchner Comicfest! ;-) Übrigens: Die Links gehen zumeist ins Leere und die älteste Nachricht vom Juni 1997 ist ganz unten. Viel Spaß beim Schmökern!

>>> weiterlesen...


Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 109571 bytes) in /comicradioshow/docs/includes/pnAPI.php on line 708