Topic: Understanding Comics
In diesem Topic sind folgende Beiträge:


geschrieben von Maqz am Samstag, 29. Juli 2017 (1733 Aufrufe)

Wir können es nicht lassen!

Markus bei seinem liebsten HobbySo, jetzt sind wir also 25 Jahre! Ich mein, nach 4676 Artikeln, unzähligen Besuchen auf Comic-Salons/Festen/Messen, Interviews mit Comic-Künstlern, -Verlegern, -Fans ..., sowie Myriaden Gewinnspielen und anderen Aktionen zur Neunten Kunst, könnte ja eventuell Schluß sein?! Runde Geburtstage laden ja förmlich zum Ausstieg ein. Doch immer, wenn ich darüber nachdenke, steigen mysteriöserweise (echt wahr) die Klickzahlen auf den aktuellen Artikeln. Es liest uns aldo doch noch jemand! :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. Juli 2017 (474 Aufrufe)

Was bringt SPRECHBLASE 237 ?

Endlich erfreuliche Nachricht von Gerhard Förster Sprechbalse #237 Die neue Ausgabe ist nun endlich fertig gedruckt. *Ende Juli* müsste sie in den Geschäften und bei den Abonnenten sein. Zuletzt hatte sich der Erscheinungstermin aus inhaltlichen Gründen verzögert. Vor allem der Hauptartikel über Buffalo Bill war in seiner Komplexität sehr schwierig zu recherchieren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 31. Mai 2017 (1388 Aufrufe)

Zum zweiten Mal Comics, Promis und Cosplay in Hannover


Katie Cassidy signiertDie MCM Comic Con will ein Familienfest sein, bisher dominieren die TwensVom 20 bis zum 21. Mai 2017 fand auf dem Messegelände Hannover die zweite MCM Comic Con statt. Für Fans der Stargäste bieten sich mit den MCM-Shows in London und Dublin zusätzliche Gelegenheiten seine Idole live zu erleben. Dieses Jahr waren Katie Cassidy (Black Canary aus der TV-Serie Arrow), Summer Glau und Sean Maher (Firefly, Serenity), Ladislav Beran (Karl Ruprecht Kroenen aus Hellboy), Daniela Ruah und Eric Christian Olsen (Navy CIS: L.A.), Echo Kellum (Curtis Holt aus Arrow), Scott Adkins (Doctor Strange, Das Bourne Ultimatum), Hynden Walch (Batman: The Brave and the Bold) und weitere Gäste erschienen. Stefan Svik berichtet für CRS von seinem Besuch auf der Con am Samstag, außerdem gibt es ein Interview mit Ladislav Beran zum Anhören.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. April 2017 (7414 Aufrufe)

...kommt nicht im Mai!

Traurige Nachricht von Gerhard Förster Sprechbalse #237 UPDATE 26/05/2017: Heute mit Gerhard kurz gesprochen. Die neue Sprechblase kommt voraussichtlich Ende Juni!" :-/ Hallo Leute, leider schaffe ich es nicht, die „Sprechblase“ zur Kölner Comicbörse am 6. Mai rauszubringen (deshalb komme ich diesmal auch nicht nach Köln). Es wird wohl etwa einen Monat länger dauern. Ein Job und eine private Angelegenheit sind mir in die Quere gekommen. Quasi zur Überbrückung sende ich Euch das geplante Cover, wobei die Headlines auf der Seite noch nicht in Stein gemeißelt sind. Es gibt sicher noch Überraschungen. Auf jeden Fall wird es eine sehr vielfältige Ausgabe!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. Februar 2017 (2616 Aufrufe)

MAD München u.a. leider doch ohne Herbert Feuerstein

(UPDATE vom 13.03.17)
Zwar stehe ich innerlich immer noch kurz vor der Pubertät, Tatsache aber ist, dass ich in diesem Jahr 80 (in Worten: ACHTZIG) geworden bin, was sowohl Mobilität als auch Reiselust enorm geschwächt hat. Auf seine Bitte hin, wird der MAD-Zeichner I. Astalos den Preis am 27. Mai in der Alten Kongresshalle für ihn entgegennehmen

Comicfestival München 2017 - Alte Kongresshalle - 25. bis 28. Mai
PRESSEMELDUNG

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich Ihnen die ersten Informationen zum Comicfestival München 2017 zukommen lassen. Es findet dieses Jahr vom 25. bis 28. Mai statt. Mit der schönen Alten Kongresshalle gegenüber der Theresienwiese wurde die ideale Örtlichkeit gefunden um die Vielfältigkeit der Comics zu präsentieren.

Zu Gast sind in diesem Jahr wieder prominente Zeichner wie Terry Moore (Strangers in Paradise, Rachel Rising), Nicolas Tabary (Isnogud), Hermann (Comanche, Jeremiah), Rubén Pellejero (Corto Maltese, Dieter Lumpen), Peter Kuper (Spion & Spion, Kafka-Adaptionen), Ralf König (Der bewegte Mann, Pornstory), Klaus Voormann (Cover zum Beatles-Album Revolver), Tom Bunk (MAD, Dose Comics), Isabel Kreitz (Haarmann, Rohrkrepierer), Uli Oesterle (Hector Umbra, Kopfsachen) und viele mehr. In zahlreichen Ausstellungen werden Originalzeichnungen unserer Gäste gezeigt. Zudem freuen wir uns, für die Künstlergespräche den britischen Comic-Experten Paul Gravett (1001 Comics, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist) begrüßen zu
dürfen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 04. Februar 2017 (353 Aufrufe)

...diesmal mit Angoulême-Impressionen

PRESSSEMELDUNG Comic CafeLiebe Comic-Freunde,an diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt. COMIC CAFÉ - Der bunte Comic-Nachmittag mit Gästen aus der Comicszene, Impressionen von Comicfestivals aus aller Welt, filmischen Raritäten, der Expertenrunde “Comics lesen!“ als Prüfstand für Neuerscheinungen, Trailer zu aktuellen Comic-Filmen, fachmännisch kommentierten Cartoons, Liveacts, dem Quiz “Erkennen Sie die Melodie?“ und, und…

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Donnerstag, 29. Dezember 2016 (8708 Aufrufe)

Independent, Manga, Star Wars und vieles mehr


Comic-Jahrbuch 2017 Seit dem Jahr 2000 gibt der Interessenverband Comic e.V. (ICOM) jährlich das „Comic-Jahrbuch!“ heraus. Fertig geworden ist es Ende 2016, dennoch trägt es die Jahreszahl 2017 im Titel, um im kommenden Jahr nicht veraltet zu wirken. Trotz aktueller Betrachtungen zum japanischen und dem US-Markt 2016, einem informativen Bericht zum Comic-Salon-Erlangen 2016 und ausführlicher Vorstellung der ICOM-Preisträger, blicken die Autorinnen und Autoren auch dieses Mal über den engen Tellerrand der Tagesaktualität hinaus und wärmen etwa erneut „Hellagate“ von 2014 auf. Ein bunter Mix Sekundärliteratur über und vor allem für die Comicszene.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 19. Dezember 2016 (707 Aufrufe)

Comicmagazin zu Weihnachten gefällig?

Sprechbalse #236Hab gerade die neue Weihnachts Sprechsblase#236 in den Händen. Kann sie nur jedem anraten, der sich zu Weihnachten noch schnell zum Thema Comics informieren möchte. Anbei die Botschaft des Herausgebers mit seiner Beschreibung, was einen in dieser Ausgabe erwartet...

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 22. November 2016 (1195 Aufrufe)

Eine Ausstellung, die Fix und Foxi facettenreich beleuchtet


100. Geburtstag Rolf Kauka - „Fix & Foxi“-Ausstellung in Hannover 2016/2017Der „deutsche Walt Disney“ Rolf Kauka (1917 - 2000) wäre 2017 100 Jahre alt geworden. 780 Millionen Hefte verkaufte der Verleger im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. Er brachte Comics in Deutschland aus der vermeintlichen Schmuddelecke. Zeichner und Autoren wie Walter Neugebauer, Ludwig Fischer und Dorul van der Heide trugen dazu bei, den bislang kommerziell erfolgreichsten Comicexport Deutschlands zu erschaffen. Zum ersten Mal wird nun in Deutschland den Heften Kaukas wie „Fix & Foxi“ eine Ausstellung gewidmet, so steht es im Flyer zur Ausstellung (Experten können an dieser Stelle einwenden, dass es schon zuvor Würdigungen Kaukas gab: http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Neuigkeiten:_Kauka_beim_Comicfest_M%C3%BCnchen_2007 und eine Ausstellung in Wien). Vom 12.11.2016 bis zum 26.3.2017 findet die Veranstaltung im Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst in Hannover statt. Im gleichen Zeitraum werden dort parallel Werke der Cartoonisten Greser & Lenz gezeigt. Michael Hüster und Stefan Svik haben die Ausstellungen für CRS besucht.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 20. Oktober 2016 (388 Aufrufe)

Superhelden, sprechende Tiere und Comics im Japan-Stil


2. Manga- & Comic-Convention Hamburg
PRESSETEXTDie Comic- und Mangaconvention Hamburg holt die bunte Welt der Panels und Sprechblasen in die Uni-Mensa! Der Mix unterschiedlichster Stile und Genres macht die Convention zu einer spannenden Reise auf den Planeten Comic. Auf über 1000m2 präsentieren sich zahlreiche Händler und Verlage mit ihren Neuheiten aus den Bereichen Manga, Graphic Novel, Comic-Kunst und Independent Comics. Die Convention ist aber auch erste Anlaufstelle für die Suche nach Original-Art, Comic-Raritäten und Schnäppchen sowie Figuren und anderen Merchandising-Objekten.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 28. August 2016 (473 Aufrufe)

...heute mit gratis Sangria!


PRESSSEMELDUNG
Comic CafeSehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte hinweisen auf meine Veranstaltung COMIC CAFÈ, die wieder mit
einem besonders buntes Programm an diesem Sonntag den 28. August 2016 um
18:00 Uhr im Werkstattkino München bei FREIEM EINTRITT stattfindet.



>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 22. August 2016 (785 Aufrufe)

Comics im Urlaub


Barcelona 2016 Norma ComicIm August eine Woche bei 30+ Grad Celsius nach Barcelona, kann es etwas Schöneres geben? Im Nachhinein betrachtet: na claro! Man muss es schon sehr heiss, sehr klebrig und sehr laut aushalten können sonst ist man meiner Meinung nach dort definitiv am sehr falschen Platz.
Doch kommen wir zunächst zum wichtigsten des Urlaubstrips: den Comics! Und da hat Barcelona gleich drei Läden zu bieten. Aufgrund der beträchtlichen Größe dieser Stadt kam ich jedoch nur dazu, mir einen Laden anzusehen und habe damit wohl nicht den schlechtesten erwischt:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 02. Juli 2016 (483 Aufrufe)

zu Gast: MAD-Zeichner FREDERIC DIETER STEIN

PRESSSEMELDUNG

Comic Cafe Liebe Comic-Freunde, An diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt, Zu Gast ist der ehemalige MAD-Zeichner FREDERIC DIETER STEIN, wir berichten über den ersten COMIC CON GERMANY in Stuttgart und den 17. COMIC-SALON in Erlangen. Ich freue mich auch sehr, dass ich den Trickfilm LEIPZIG VON OBEN zeigen kann. Der Comiczeichner Schwarwel (“Schweinevogel“, “Seelenfresser“) plädiert hierin für ein Leben, das es ermöglicht “human“ zu sterben, bezieht aber auch eindeutig Stellung gegen Pegida.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 29. Juni 2016 (665 Aufrufe)

Mit sechs Fragen mal beim Zeichner nachgefragt



UPDATE: Leider hat auch Kim Schmidt kurzfristig seine Interviewantworten zurückgezogen


Kim Schmidts Comic ZeichenkursZum Comicsalon 2016 gab es bei der Max & Moritz-Preis-Verleihung eine bemerkenswerte Ablehnung des Preises für den Besten Kindercomic. Dieser wurde (eigentlich) an Patrick Wirbeleit und Uwe Heidschötter für "Kiste" verliehen. Patrick Wirbeleit (Autor) lehnte (nicht persönlich) auf der Bühne seine Hälfte des Preises ab (Zum ersten Mal in der Geschichte des Preises) mit der Begründung, dass solange beim Max-und-Moritz-Preis so gute Zeichner wie Kim Schmidt und Sascha Wüstefeld ignoriert würden, könne er den Preis weder ernst- noch an-nehmen. Für mich Anlass genug mal bei den erwähnten Zeichnern nachzufragen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 25. Juni 2016 (615 Aufrufe)

Frank Neubauer findet unser Zack Archiv erwähnenswert

ZackUnser Redakteur Michael hat seit Mai 2015 reichlich Hintergrundwissen zum alten Zack recherchiert. (Link zum neuesten Beitrag hier). Nun gibt es in der neuen Zack #205 eine Erwähnung dazu, mit der wir als kleinen Fanzine gerne angeben wollen. :-) Ausschnitt zeigt sich beim Klick und dann gleich unten rechts, nack der Syberia 3 Nachricht.>>>>

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 17. Juni 2016 (863 Aufrufe)

Comic - Familie(ntage)


Comicsalon Erlangen 2016Wer es bis heute (gut zweieinhalb Wochen) noch nicht vergessen hat: Ja da war heuer dieser Comicsalon in Erlangen und ... "schön wars!" Im zwanzigsten Jahr meiner Salonbesuche waren besonders die letzten drei besonders familiär geprägt. Hier nun der Foto-Rückblick mit Frau und zwei Kindern. Könnte der letzte gewesen sein, wenn in zwei Jahren unsere Unterkunft abgerissen werden sollte. So schön wirds nie wieder werden!

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 08. Juni 2016 (773 Aufrufe)

Hollywood und deutsche Independent-Comics in Hannover


Comic Con Hannover 2016Nur eine Woche nach dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen findet in Hannover die MCM Comic Con statt. Mit Melissa Rauch (Bernadette aus The Big Bang Theory), Darstellern der Serie Game of Thrones und Bob Layton (Iron Man: Demon in a bottle) und vielen weiteren Schauspielern plus Cosplay, Games, Verkaufsständen und ja, auch mit Comics, kam ein Hauch der San Diego Comic Con nach Niedersachsen. ComicRadioShow hat sich umgeschaut, berichtet demnächst ausführlicher und an dieser Stelle nur ganz kurz, denn bis morgen läuft die Veranstaltung, zwar ohne Melissa Rauch, aber mit allen anderen aufgezählten Highlights.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Mittwoch, 01. Juni 2016 (981 Aufrufe)

Berichterstattung und Urlaub gehen nahtlos ineinander über


Comcisalon Erlangen 2016Am Sonntag, dem 29. Mai 2016, endete der 17. Internationale Comic-Salon Erlangen. ComicRadioShow wurde etwa von Markus Gruber und Jochen Garcke vertreten, beides erfahrene Salon-Veteranen. Mit mir, Stefan Svik, war auch ein erstmaliger Besucher mit dabei. An dieser Stelle folgt nun ein sehr subjektiver Bericht, eher Tagebucheintrag als journalistischer Beitrag. Hier also meine Sicht auf den Salon und meine Verwandlung von einer „Buchstabenfolge“ zu einem persönlichen Kontakt, wie Levin Kurio unser erstes persönliches Gespräch pointiert begann.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 22. Mai 2016 (421 Aufrufe)
Presseinformation

17. Internationaler Comic-Salon Erlangen 26. bis 29. Mai 2016

Das Programm

Mit zahlreichen Ausstellungen, Messe, Max und Moritz-Preis, Vortrags- und Diskussionsprogramm, Comic Film Fest, Lesungen und vielem mehr findet vom 26. bis 29. Mai der 17. Internationalen Comic-Salon Erlangen, das größte und wichtigste Festival für grafische Literatur im deutschsprachigen Raum statt. Die Traumwelten des japanischen Star-Mangaka Jirō Taniguchi, Comic und Pressefreiheit in der Türkei, Gewalt und Unterdrückung in Indien, das Leben in den Metropolen Afrikas, Kunst- und Religionsfreiheit, Comics zu Flucht und Asyl, zeitgenössische Comic-Kunst aus Flandern und den Niederlanden, Böse Clowns, 70 Jahre Lucky Luke und Comics für Kinder – der Internationale Comic-Salon zeigt mit seinen Themen, wie vielfältig die „Neunte Kunst“ heute ist. Die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen spielt zwar eine immer größere Rolle, gleichzeitig stehen Comics aber auch weiterhin für Spannung und Unterhaltung. Unterstützt wird der Internationale Comic-Salon Erlangen, zu dem über 25.000 Besucherinnen und Besucher erwartet werden, in diesem Jahr erstmals durch einen Titelsponsor, die DATEV eG aus Nürnberg.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 21. März 2016 (654 Aufrufe)

Anmeldung noch bis Ende März


Comicseminar Erlangen 2016
Zitat Paul Deouret:
Hallo liebe Freunde und Kollegen,
bald ist es wieder soweit: vom 20. bis zum 26. Mai 2016 findet das 31. Comic-Seminar Erlangen statt.

Sagen wir es anders: 1986-2016, es sind 30 Jahre Comic-Seminar, für mich persönlich und sicher für einige andere etwas besonderes! Ich weiß noch nicht wie, aber irgendwie werden wir es wohl während des nächsten Internationalen Comic-Salon Erlangen feiern
:-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. März 2016 (465 Aufrufe)

zu Gast u.a. Sabine Rinberger

Comic CafeAn diesem Sonntag findet ab 18 Uhr mein Comic Café im Werkstattkino statt, anschließend gibt es ab 19:30 Uhr ein gemütliches Beisammensein im Fraunhofer, siehe: http://www.highlightzone.de/comic/cafe.html Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr recht zahlreich erscheint und auch Freunde informiert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 05. Januar 2016 (812 Aufrufe)
Sprechblase 234Herausgeber Gerhard Förster schreibt"...und den Drei-Monats-Rhythmus haben wir diesmal auch eingehalten! Kleinlaut füge ich allerdings hinzu, dass die terminliche Koordination Comichandel / Abonnenten leider nicht ganz geklappt hat. Die Abonnenten kriegen erst kurz nach Weihnachten das Heft, der Comichandel schon davor (diesmal kann ich ausnahmsweise aber nichts dafür. PPM hat irrtümlich zu früh mit der Auslieferung begonnen und es gab keine Möglichkeit mehr, die Sache zu stoppen!). Sorry, doch wenn Ihr das Heft vor Euch liegen habt, werdet Ihr aus dem Vollen schöpfen können und zufrieden sein. Schauen wir uns mal den Inhalt an:"

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 13. November 2015 (899 Aufrufe)
PRESSEMELDUNG

Schattenspringer–Ausstellung in der Galerie Altes Rathaus Musberg - 14. November bis 13. Dezember 2015!

Mit Exponaten aus Daniela Schreiters Graphic Novel endet die Ausstellungsreihe Die Würde des Menschen ist unantastbar
Schattenspringer Schattenspringer/ wurde als einziger Comic-Beitrag in die Ausstellungsreihe /Die Würde des Menschen ist unantastbar/ der /Galerie Altes Rathaus Musberg/ aufgenommen. Ab 14. November bis zum 13. Dezember 2015 werden zum Abschluss der Ausstellungsreihe Drucke und Originale aus den /Schattenspringer-/Graphic Novels gezeigt – *bei der Eröffnung am 14. November (ab 17 Uhr) wird /Daniela Schreiter/ anwesend sein und ihre Bücher signieren. Mehr Infos zur Ausstellung *SCHATTENSPRINGER² – PER ANHALTER DURCH DIE PUBERTÄT* HC l 160 Seiten (schwarz-weiß mit 16 Farbseiten) l 19,99 Euro l ISBN: 978-3-95798-308-4 l Bereits im Handel! >>>mehr Infos >>>Abbildungen & Infos >>>Leseprobe *SCHATTENSPRINGER – WIE ES IST, ANDERS ZU SEIN* HC l 160 Seiten (schwarz-weiß mit 16 Farbseiten) l 19,99 Euro l ISBN: 978-3-86201-950-2 l Bereits im Handel! >>>Leseprobe

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 13. November 2015 (1131 Aufrufe)

Porno-Geschichte von Super 8 bis zu Internetclips


Porn StoryMit Porn Story widmen sich Ralf König und Nicolas Mahler dem Thema Pornofilme. Anhand der Familie Schlüter wird die Entwicklung von aufwändig zu bedienenden Filmrollen, die noch dazu vor den Mitbewohnern zu verstecken waren, bis hin in die heutige Zeit verfolgt, in der Pornoclips unkompliziert und gratis jederzeit im Internet verfügbar sind. Der Großteil des Comics wurde von König gezeichnet, Mahler widmete sich den expliziten Szenen, in denen dann die unfreiwillig komischen Originaldialoge zitiert und die Sexszenen der Pornos in jugendfreie Bilder übertragen werden. Für die Comic Radio Show stellte Ralf König freundlicherweise nicht verwendete Zeichnungen zur Verfügung und beantwortete im Interview etwa Fragen zu Trash-Pornos, Liebe und einer möglichen Verfilmung. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 04. Oktober 2015 (602 Aufrufe)

Heute (Sonntag) Abend ab 18Uhr

Das nächste Comic Café findet am 4. Oktober 2015 um 18 Uhr im Münchner Werkstattkino statt! DER EINTRITT IST FREI! Zu Gast ist diesmal der Karikaturist Dieter Hanitzsch. Wir werden uns mit ihm über seine Arbeit und den Zustand der politischen Karikatur im heutigen Deutschland unterhalten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 13. September 2015 (1098 Aufrufe)

"(...)man sollte es nicht für möglich halten(...)"

Mail von Gerhard Förster Sprechblase 233Hallo Leute, man sollte es nicht für möglich halten, aber nun ist die SPRECHBLASE 233 tatsächlich unterwegs an die Abo-Kunden, die sie am Dienstag oder Mittwoch erhalten müssten (wobei es immer auch Exemplare gibt, die etwas später eintrudeln). Etwa zeitgleich wird die SB an die Comichändler ausgeliefert.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. August 2015 (1499 Aufrufe)

Auslieferung im September

Mail von Gerhard Förster
Sprechblase 233 Hallo Leute, endlich ist die *SPRECHBLASE 233* in der Druckerei. *Die Auslieferung erfolgt Anfang September. *Das war vielleicht eine schwere Geburt ... Zuerst war ich verhindert durch Krankheit, dann durch Familienangelegenheiten, und schließlich verursachten einige Artikel besonders viel Arbeit. Doch ich denke, es hat sich gelohnt. Ich hoffe, dass Ihr das Heft nicht aus der Hand legen werdet, bevor Ihr durch seid! – Und darum geht´s:

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Samstag, 27. Juni 2015 (4295 Aufrufe)

Koralle-ZACK 1972 (Teil 3): ZACK 2000 +++ treffpunkt ZACK +++ ZACK-Club-Ecke uvm.


Zack ArchivIm heutigen dritten Teil der Nostalgietour durch das Koralle-ZACK gibt es wieder so einiges zu entdecken. Der Schwerpunkt der Folge liegt, wie in den ersten beiden Teilen, wieder auf den Illustrationen aus den ZACK-Magazinen des Jahres 1972.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 24. Juni 2015 (1875 Aufrufe)

"Die Kunst des Comic-Sammelns“ ist ein beeindruckendes Coffee Table Book der Edition Lammerhuber über die Faszination Comics und die damit verbundenen Sammelleidenschaften


Die  Kunst des Comic-Sammelns „Die Kunst des Comic-Sammelns“ ist schon ein sehr spezielles Buch, das vor allem 15 ausgesuchten Comic-Sammlern ein Denkmal setzt. Das Buch zeigt Menschen voller Leidenschaft - voller Leidenschaft für Comics und setzt darauf, dass möglichst viele Sammler daran interessiert sind, welche Sammelparallelen oder Erlebnisse nachzulesen sind.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 10. Juni 2015 (4400 Aufrufe)

Eine Nostalgietour durch neun Jahre Koralle-ZACK (Teil 2 / 1972)


Auf ZACK sein ist alles!
ZACK 41972Nachdem in der ersten Ausgabe 17/72 bereits künftige ZACK-Klassiker wie Michel Vaillant, Luc Orient, Umpah Pah und Andy Morgan ihre Premiere feierten, hielten im ersten Jahrgang weitere Topserien Einzug ins Magazin. In ZACK 19/72 folgte der erste Band von Leutnant Blueberry mit dem Titel „Fort Navajo“ (Giraud/Charlier) und Mick Tangy mit „Blauer Falke antwortet nicht“ (Band 6 der Serie, Uderzo/Charlier).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 08. Juni 2015 (1380 Aufrufe)

my two cents

Von meiner (internen) Sichtweise aus , sah das Comicfestival München in vielerlei Hinsicht wirklich nicht schlecht aus. Und die folgenden Lobes-Schlagworte kommen allesamt von den (meist am Sonntag) angesprochenen Ausstellern: "Volle, Punktzahl, Geile Location, ...und dieser Biergarten, tolle Praktikanten, ein perfekter Service, bin echt voll zufrieden", und so weiter und so weiter und so weiter. Nach den permanenten Beschwerden vom verregneten #CFM13 eine wahre Wohltat!

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 25. Mai 2015 (7528 Aufrufe)

Eine Nostalgietour durch neun Jahre Koralle-ZACK (Teil 1 / 1972)


Auf ZACK sein ist alles!


Erstes ZACK 17 1972Wer erinnert sich nicht: Wir befinden uns im Jahre 1972. Genau genommen war es ein Tag des Monats April, an dem es das erste Mal erschien: ZACK, das Comic-Magazin!!!
Der Medien-Konzern Springer hatte den Koralle-Verlag gegründet, um u. a. im Comic-Bereich mit dem Jugendmagazin ZACK neue Leserzielgruppen zu gewinnen, die bisher durch Springer noch nicht erreicht wurden. Durch einen hohen Werbeaufwand konnte das Magazin erfolgreich am Markt platziert werden. Nach 291 Ausgaben wurde das Magazin-Projekt, das eine ganze Comic-Generation prägte, im Jahr 1980 schließlich beendet. Das Leserinteresse war aufgrund der zunehmenden Konkurrenz durch das Fernsehen geschwunden, aber auch die hohen Produktionskosten für die Comics konnten durch das Magazin nicht mehr erwirtschaftet werden. Seit Sommer 1999 wird das ZACK-Magazin durch den Berliner MOSAIK-Steinchen für Steinchen Verlag wieder herausgegeben.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 14. Mai 2015 (2010 Aufrufe)

Wehwehchen-Report

von Gerhard Förster Die SprechblaseEigentlich dachte ich, dass meine Gesundheitsprobleme endlich abgehakt wären, als ich wieder mit Volldampf an der SB 233 arbeitete (Ihr könnt Euch wirklich auf das Heft freuen!), aber am 30. April hatte ich eine kleine Operation. Die unangenehmen Nachwehen, die ich unterschätzt hatte, bewirken, dass es jetzt doch wieder eine Verzögerung gibt. Anspruchsvolles Arbeiten ist unter diesen Umständen schwierig. In den letzten Wochen fiel mir immer wieder mein alter Sammlerfreund Frank aus dem Raum Köln ein, der in weiser Vorrausicht mal sagte: „Mit 60 fangen die Probleme an.“ Und ich bin ja vom 60er nicht mehr weit entfernt. Damals glaubte ich noch, dass ich mit immerwährender Gesundheit gesegnet bin.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 09. Mai 2015 (512 Aufrufe)

Was macht München?


Gratis Comic Tag am 09. MaiAm 09. Mai 2015 ist wieder der Gratis Comic Tag in ganz Deutschland.
Wie in den Jahren zuvor werden 34 verschiedene Comics von diversen Verlagen eigens für diesen Tag produziert und über teilnehmende Comic- und Buchläden kostenfrei verteilt.
Auch die Die Festivalleitung des Comicfestival München ist beteiligt und verteilt ab 10 Uhr bei Hugendubel am Marienplatz Gratishefte wie den Katalog zur Ausstellung von Reinhard Kleist, sowie Infomaterial und Festival-Bierdeckel! Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass sich in München die Comic Company ebenfalls am Gratis Comic Tag beteiligt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 05. Mai 2015 (620 Aufrufe)

Was macht die Sammlerecke?


Gratis Comic Tag am 09. MaiAm 09. Mai 2015 ist wieder der Gratis Comic Tag in ganz Deutschland.
Wie in den Jahren zuvor werden 34 verschiedene Comics von diversen Verlagen eigens für diesen Tag produziert und über teilnehmende Comic- und Buchläden kostenfrei verteilt.
Auch die Sammlerecke ist am GCT beteiligt.
Da Gratis Comics noch nicht genug sind haben sie noch weitere Aktionen rund um den GCT geplant.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 14. April 2015 (1013 Aufrufe)

Die News von vor 18 Jahren auf der CRS

Witchblade 8Hallo zusammen, ich wollte eigentlich nur nach den ältesten Webcomics bei der CRS suchen und verfiel in Nostalgie, als ich die erste News-Seite von "damals" durchlas. Wollte Euch daran teilhaben lassen, wobei sicher einige 1997 wohl noch nicht im Internet waren oder beim SIEBTEN Münchner Comicfest! ;-) Übrigens: Die Links gehen zumeist ins Leere und die älteste Nachricht vom Juni 1997 ist ganz unten. Viel Spaß beim Schmökern!

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 22. Februar 2015 (2072 Aufrufe)

„Mich mit Woody Allen zu vergleichen ist ein sehr einfacher Vergleich“


Von Stefan Svik
Interview mit MawilIm Herbst 2014 traf die Comic Radio Show Mawil in Hannover zum Interview. Wir sprachen über den Comic Kinderland, für den der Berliner 2014 den Max-und-Moritz-Preis erhalten hat. Außerdem verriet er uns seine Meinung zu Aisha Franz, Brösels Comicfigur Werner, erinnerte sich an DDR-Magazine wie Frösi und an seine Mitarbeit an einem Musikvideo von Wir sind Helden, äußerte seine Meinung zur deutschen Comickritik und vieles mehr.
Auch wenn es umgangssprachlich um Gott und die Welt ging, klammerte ich das Thema Religion aus, das ja durchaus einen gewissen Raum in Kinderland einnimmt, weil ich es als ein sehr privates Thema empfinde. Die Pegida-Demos in Dresden und die Anschläge in Paris folgten erst Monate nach dem Interview, deshalb werden sie an dieser Stelle nicht erwähnt. Mawil bezog mit einer Lesung für Toleranz Stellung zu diesem Thema.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 08. Februar 2015 (6732 Aufrufe)

Ein paar ganze Comics und ein paar Leseproben

Online Comic Sammlung Hier sammeln wir, mit freundlicher Unterstützung des Panini-Verlages die ungeordnete Liste von Leseproben. Zum Lesen einfach auf den Link im Artikel klicken! Dazu kommen die Links zu ganzen Comics aus dem Hause Schreiber&Leser. Die Links fürhren zur Übersichtsseite. Hier auf "komplett online lesen!" klicken! Viel Spaß beim Lesen! Eure ComicRadioShow Chefred. PS: klickt auf das Foto mit der geheimnisvollen Lady und Ihr kommt auf unsere Online-Comics-Bonus-Seite! PPS: Und gaaanz unten gibts noch die Links zur Silent ComicRadioShow! :-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 08. Februar 2015 (377 Aufrufe)

An diesem Sonntag ist wieder COMIC CAFÈ



Liebe Comic-Freunde,
an diesem Sonntag findet ab 18 Uhr bei freiem Eintritt mein Comic Café im
Werkstattkino statt.
Zentrales Thema ist diesmal das 42. Comicfestival in Angoulême, das im
Schatten des Pariser Anschlags auf die Redaktion von Charlie Hebdo stand.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 07. Februar 2015 (666 Aufrufe)

Kleine Comic-Ausstellung in München


Comic Ausstellung in München

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 03. Februar 2015 (841 Aufrufe)

...ehrt den belgischen Zeichner Hermann zu seinem 50. Comic-Geburtstag

REDDITION 61PRESSETEXT Die am 10. Februar erscheinende Ausgabe 61 der REDDITION widmet sich einer ausführlichen Ergänzung unseres Hermann-Dossiers von 1998 und lässt den Zeichner selbst zu Wort kommen, der Fragen seiner Freunde und Kollegen, darunter André Juillard, Derib, Arleston, Cosey, Yves Sente und vielen anderen bereitwillig beantwortet. Ein Porträt über die Zusammenarbeit von Hermann mit seinem Sohn Yves und eine komplette Bibliographie seiner Comics runden den Schwerpunkt ab.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 03. Januar 2015 (1029 Aufrufe)

Wenn der Förster schneller schießt

Die Sprechblase 232Nachdem seine vorherige Ausgabe etwas auf sich warten ließ, folgt nun die fixe Veröffentlichung der Sprechblasen Nummer 232. Und das direkt mit einem zusätzlichen Variantcover in limitierter Auflage.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Mittwoch, 10. Dezember 2014 (1335 Aufrufe)

Comics von avant bis Zampano

Comic zu Weihnachten verschenken! Mit PAPA IN AFRIKA präsentiert der avant Verlag einen außergewöhnlichen Band des Südafrikanischen Künstlers Anton Kannemeyer. In drastischen, teils provozierenden Szenen spielt der Autor mit weißen Vorurteilen gegen Schwarze im Allgemeinen und gegen schwarze Männer im Besonderen. "Der Tim" der den Lesern auf dem Cover von „Papa in Afrika“ entgegenkommt, zieht die Spuren der verschwiegenen historischen Wahrheit des Kolonialismus nach sich: die Gewalt gegen Menschen, Flora und Fauna. Wie auch immer der Kolonialismus gerechtfertigt wurde, über Religion, Zivilisation oder die Überlegenheit der „weißen Rasse“, immer ging die Eroberung des Landes mit Gewalt einher, deren Folgen auch nach dem Ende der kolonialen Herrschaft noch zu spüren waren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 01. Dezember 2014 (2776 Aufrufe)

Erforschung von Online-Bilderwelten - Im Gespräch mit Björn Hammel

Webcomics - Einführung und TypologieEin wissenschaftliches Büchlein (118 Seiten in Postkartengröße) zum Thema Webcomics. Ja darf man das denn? Man darf, und Björn Hammel hat es zusammen mit dem Bachmannn Verlag so umgesetzt. Er führt (...)durch die Geschichte und Entwicklung amerikanischer und deutscher Webcomics von Ihrer Entstehung bis heute." Dabei formuliert er (laut Klappentext) erstmals eine umfassende und anschlußfähige Typologie des Webcomics, die auch die technologischen Bedingungen des Internets miteinbezieht. Die ComicRadioShow hat Björn Hammel mal gefragt, was das alles bedeuten soll...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 03. November 2014 (1269 Aufrufe)

Aus Mitte Oktober wurde dann doch November


Die SPRECHBLASE 231Gerhard hatte uns zwar schon die neue Sprechblase Mitte Oktober versprochen, nun kommt sie dann doch erst Mitte November auf den Markt. Hier seine neueste Meldung dazu...

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 03. November 2014 (1683 Aufrufe)

The Howard Show in Germany


by Stefan Svik
Interview Howard ChaykinAuf Wunsch des Autors werden wir das hier veröffentlichte Interview erst einmal nicht mehr zeigen. Der Text wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt vom Autor wieder freigegeben. Was sichtbar bleibt sind erst einmal nur die Fotos und das Gewinnspiel.
Eure CRS Chefred. 06.11.2014

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 27. Oktober 2014 (818 Aufrufe)
Presseinformation Erlangen, 26. Oktober 2014

Eurocomics – European Comic Festivals Association ECFA

Eurocomics Netzwerk europäischer Comic-Festivals gegründet Förderung der grafischen Literatur in Europa Im Rahmen des BD-FIL – Festival de Bande Dessinée de Lausanne (Schweiz) wurde am 13. September 2014 ein Netzwerk europäischer Comic-Festivals gegründet. Gründungsmitglieder sind fünf bedeutende europäische Comic-Festivals: Das Festival Internacional de Banda Desenhada Amadora (Portugal), das Stripgids Festival Turnhout (Belgien), der Internationale Comic-Salon Erlangen (Deutschland), Comicon – Salone Internazionale del Fumetto Napoli (Italien) und das International Festival of Comics and Games Łódź (Polen). Das Festival international de bande dessinée Lausanne gehört ebenfalls zum erweiterten Kreis der Gründungsmitglieder. Der Zusammenschluss trägt den Namen „Eurocomics“ – European Comic Festivals Association (ECFA).

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 01. Oktober 2014 (820 Aufrufe)

Vienna Comix


Vienna Comix
Gerhard Förster meint...
"(...)Die VIENNA COMIX findet am 4. und 5. Oktober – also erstmals zweitägig –
statt. Das scheint ein Riesenspektakel zu werden!(...)" Mehr dazu hier... da die SB jetzt etwas später erscheint, macht es leider keinen Sinn mehr, diese Artikelseite abzudrucken. Deshalb kriegt
Ihr sie auf diesem Weg.


>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Montag, 29. September 2014 (1447 Aufrufe)

Sorgen raus, Saurier rein: Weissblech kann auch Graphic Novels!


Bella StarWeissblech Comics hat mit Bella Star trifft Kala im Sommer 2014 die erste Graphic Novel als Hardcover veröffentlicht! In der neuesten Ausgabe von Alfonz – Der Comicreporter 4/2014, ab 1. Oktober 2014 im Handel, findet sich eine Rezension des Comics beziehungsweise der Graphic Novel – was es damit auf sich hat und wie die treuen Leser von Weissblech Comics darauf reagieren verrät Verleger, Autor und Zeichner Levin Kurio im Interview mit der Comic Radio Show!

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 27. September 2014 (1352 Aufrufe)

“Ich kann von meinen Comics leben, das macht mich glücklich!“


Ralf König Ausstellung„Vom 28. September 2014 bis 18. Januar 2015 zeigt das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst eine Werkschau des Kölner Comic-Künstlers Ralf König (*1960) mit dem Titel „Ralf König: Echte Kerle!“. König, der seit 35 Jahren seine typischen knollennasigen Charaktere zeichnet, gehört zu den einflussreichsten deutschen Comic-Autoren – er hat sich mit seiner Arbeit nicht nur um die Entwicklung des Comics, sondern auch um die Akzeptanz der Homosexualität verdient gemacht. Die Ausstellung in Hannover präsentiert die ganze Bandbreite seines Werks von der Beschäftigung mit dem schwulen Leben bis hin zur Religionskritik.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 20. September 2014 (1507 Aufrufe)

"...um die Oktobermitte"

von Gerhard Förster Die SPRECHBLASE 231Hallo Leute, ich schreibe Euch wegen dem Erscheinen der SPRECHBLASE. Aus verschiedenen Gründen (es kam alles zusammen) wird die SB 231 wohl doch erst *um die Oktobermitte* erhältlich sein. Ich kann´s leider nicht ändern, aber der Inhalt, hinter dem wieder mal *sehr, sehr* viel Engagement und Arbeit steckt, wird Euch glaube ich begeistern. Hier schon mal ein kleiner Ausblick:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 06. September 2014 (832 Aufrufe)

Die Sammlerecke läd ein

PRESSEMELDUNG Alessandro VittiDon RosaAm Samstag, den 13. September signiert der italienische Zeichner Alessandro Vitti von 13.30 bis 16.00 Uhr in der Sammlerecke in Esslingen! Der Zeichner von Red Lanterns, Wolverine u.a. wird seine Comics signieren und alle Fragen rund um sein Werk beantworten. Und Am Freitag, den 10. Oktober wird der bekannteste lebende Disney-Zeichner Don Rosa in der Sammlerecke seinen Fans Rede und Antwort stehen und wieder signieren, bis man ihn mit leichtem Nachdruck von seinem Signiertisch in den Feierabend nötigen muss.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 29. August 2014 (1138 Aufrufe)

Positiv formuliert: die Tragödie wird nicht kommerziell ausgeschlachtet



Der Rote Baron2014 jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Darüber wird im Fernsehen, in Zeitungen und Zeitschriften reichlich berichtet. Aber wie schlägt sich das Ereignis in den Comics nieder? Tardi bekam eine Ausstellung beim Comic-Salon in Erlangen und drei bemerkenswerte Comics zum Thema sind erschienen: „Mutter Krieg“ von Kris und Maël, „Im Westen nichts Neues“ von Peter Eickmeyer und Gaby von Borstel (Splitter Verlag), sowie „Der Erste Weltkrieg: Die Schlacht an der Somme“ von Joe Sacco (Edition Moderne). Außerdem gibt es mit „Valiant Hearts“ ein ungewöhnliches Computerspiel zum Thema. Die Klassiker von Tardi, wie „Grabenkrieg“ und „Elender Krieg“ sind weiterhin erhältlich. Doch es gibt auch interessante Comics über den Krieg, die derzeit nur antiquarisch erhältlich sind. Das könnte man als verpasste Chance sehen vom gestiegenen Interesse zu profitieren. Vielleicht ist aber auch der Bedarf nach Kriegscomics nicht groß genug?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Freitag, 15. August 2014 (1651 Aufrufe)

“Ich bin ein alter 'Zack-Leser'“


Von Stefan Svik
Im Westen nichts NeuesPeter Eickmeyer
Passend zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs erschien 2014 bei Splitter Peter Eickmeyers und Gaby von Borstels Interpretation von Erich Maria Remarques weltberühmtem Roman „Im Westen nichts Neues“. Das Medieninteresse ist groß, auch international besteht Interesse, das Ehepaar stellt das Werk nun in San Francisco vor. Wir sprachen vor dem Abflug mit dem Maler und Zeichner Peter Eickmeyer.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 02. August 2014 (10814 Aufrufe)

Schwimmbäder in Comics und Cartoons: oft lustig, öfter mal ein Akt der Überwindung


von Stefan Svik
ComicRadioShow-Schwimmbad-Spezial 2014Wie kam die Idee für dieses Spezial für die ComicRadioShow zustande? Ich war in meinem Lieblingsschwimmbad und dachte dabei an den Comic „Der Geschmack von Chlor“. Der nächste Gedanke war: „Ob es wohl mehr Comics und Cartoons zum Thema Schwimmen gibt?“. Hier nun das Ergebnis meiner Nachforschungen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 19. Juni 2014 (2824 Aufrufe)

Eine Berichterstattung der Impressionen

ComicRadioShow auf dem Comicsalon 2014 Servus Salon-Rückkehrer! Die Redaktionskollegen, die es heuer nach Erlangen geschafft haben, haben ihre Fotos der vier Salon-Tage auf diese Seite gestellt. Unter anderem zur Anregung für die Unentschlossenen, vielleicht doch noch in zwei Jahren endlich mal nach Erlangen zu kommen. Das Wetter war toll, die Gäste gut, der Kaffee heiß! Comicfreunde aller Welt, schaut auf diesen Salon! :-)
(c) Fotos: Carmen Miller & Markus Gruber, 2014, All Rights Reserved

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 17. Juni 2014 (823 Aufrufe)
Presseinformation Erlangen, 13. Juni 2014

30 Jahre deutsche Comic-Geschichte Der 16. Internationale Comic-Salon Erlangen startet am 19. Juni 2014


Comicsalon Erlangen 2014Der 16. Internationale Comic-Salon Erlangen, das wichtigste Festival für Comic-Kunst und grafische Literatur im deutschsprachigen Raum, öffnet am 19. Juni um 12:00 Uhr seine Pforten. Auf mehreren tausend Quadratmetern dreht sich vier Tage lang alles um die „Neunte Kunst“. Über 200 Aussteller präsentieren auf der Messe im Kongresszentrum ihr Programm, mehr als 400 Comic-Künstlerinnen und -Künstler aus aller Welt sind in Erlangen zu Gast. Rund 30 Ausstellungen sind in der Innenstadt zu sehen, über 190 Einzelveranstaltungen zählt das Programm: Lesungen, Konzerte, Gesprächsrunden, Vorträge, Filme, Workshops ... Mit dem Max und Moritz-Preis wird eine der bedeutendsten europäischen Auszeichnungen für Comic-Kunst verliehen. Das veranstaltende Kulturprojektbüro der Stadt Erlangen erwartet zum viertägigen Festival vom 19. bis zum 22. Juni 25.000 Besucher.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 13. Juni 2014 (850 Aufrufe)

Sprechblase 230 - Leseprobe

Sprechblase #230 LeseprobeHier erscheinen in den nächsten Tagen einige Schmankerl zur neuen Sprechblase Nummer 230. Unterstützt die Kollegen und kauft die Ausgabe, wenn sie Euch gefällt! Hier ein Argument dafür: Der Artikel "Die Geschichte der ILLUSTRIERTEN KLASSIKER" - Als die Serie 1941 startete, entwickelte sie sich bald zu einem gewaltigen internationalen Erfolg. Doch wie ist alles entstanden? Wer steckt dahinter? Und welche Entwicklung nahm die Reihe?

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 24. Mai 2014 (1482 Aufrufe)

...von Wally Wood bis zum unbekannten Prinz Eisenherz



Sprechblase #230Die neue Sprechblase #230 ist draußen. Unter anderem mit einem schicken neuen Beiheft und natürlich den gewohnt interessanten Artikeln zum Thema Comic! Besonders die Artikel zum unbekannten Eisenherz und Wally Wood konnten mich wirklich überzeugen! Unbedingt reinschauen!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 19. Mai 2014 (551 Aufrufe)
Im Rahmen des Internationalen Comic-Salons 2014, der vom 19.-22. Juni in Erlangen stattfindet, wird in diesem Jahr zum 16. Mal der Max und Moritz-Preis verliehen, die wichtigste Auszeichnung für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 18. Mai 2014 (414 Aufrufe)

Comicfestival-Gastland Großbritannien& mehr


Comic CafeLiebe Comic-Freunde,

am Sonntag ab 18 Uhr ist wieder COMIC CAFÉ im Werkstattkino:

Michael und Heiner waren einige Tage dienstlich in unserem nächsten Comicfestival-Gastland Großbritannien unterwegs und möchten Euch unsere Eindrücke – Stichworte: Beatles, Bond und Comic-Legenden - von dieser phantastischen Reise vermitteln. Außerdem spielen wir wieder “Erkennen Sie die Melodie?“ und aus Passau reist außerdem noch mein Stargast an: Der unvergleichliche Gabriel Nemeth!


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 26. März 2014 (499 Aufrufe)

Sprechblase hilft!

Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 25. März 2014 (410 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 24. März 2014 (484 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 23. März 2014 (493 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 22. März 2014 (422 Aufrufe)

Sprechblase hilft!


Die Sprechblase #229Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 21. März 2014 (474 Aufrufe)

Look back on Number 228


Sprechblase #228Wir haben so viele tolle Mails in unserem Postfach zum Thema Comic, dass wir gar nicht nachkommen alle zu veröffentlichen. Gerhard Förster z.B. schickt uns immer wieder Ausschnitte aus der Sprechblase. Und ich dachte mir: Viel zu Schade, um sie nicht zu zeigen. Viel Spaß die nächsten Tage mit einigen Leseproben. Übrigens kann man auch ältere Exemplare nachbestellen! ;-)



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 09. März 2014 (631 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG

Hallo liebe Kollegen und Freunde,

29. Comic-Zeichner Seminar Erlangenes ist wieder bald soweit: vom 13. bis zum 19. Juni 2014, unmittelbar vor dem Internationalen Comic Salon Erlangen, findet das 29. Comic-Zeichner Seminar Erlangen statt. Seit 1986 findet im Zusammenhang mit dem Internationalen Comic-Salon jährlich dieses Comic-Zeichner-Seminar in Erlangen statt, das in seiner Art einmalig in Deutschland ist. Das Seminar, zu dem rund 20 Teilnehmer/innen mit Zeichenerfahrung ausgewählt werden, wird von der Agentur Contours veranstaltet und von Paul Derouet zusammen mit zwei international renommierten Comic-Künstler/innen geleitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 02. März 2014 (1959 Aufrufe)

“Dieses Hinterherrennen macht einen auf Dauer krank. Dann lieber Liebhaberei als Wirtschaftlichkeit.“


Von Stefan Svik
Interview Felix Pestemer & Stepan UedingAnlässlich der Ausstellung Streich auf Streich 150 Jahre Max und Moritz gab es am Sonntag, den 16.2.2014 ein Museumsfest im Deutschen Karikaturenmuseum. Neben Aktionen für Kinder (Luftballontiere & Mal-Tische) und Führungen mit Kurator Martin Jurgeit gab es auch ein Live-Zeichnen, mit den Wahl-Berlinern Felix Pestemer und Stepan Ueding, die sich der Frage stellten: Wie würde die Geschichte von Buschs frechen Buben wohl heute weitergehen?

Stepan Ueding wurde am 15. August 1967 in Münster und Felix Pestemer am 31. Dezember 1974 in Braunschweig geboren. Ich traf die beiden Künstler nach ihrer zweiten von drei, je gut einstündigen, öffentlichen Zeichungssitzungen, zum Gespräch für die ComicRadioShow. Auf Comicgate findet sich ein Bericht über die Ausstellungseröffnung und bald gibt es auf beiden Seiten weiteres zum Thema zu lesen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 15. Februar 2014 (1199 Aufrufe)

Ein ganzes Museum voller Comics und Originalseiten!


Wilhelm BuschDas Wilhelm Busch Museum in Hannover zeigt vom 16. Februar bis zum 27. April 2014 eine Ausstellung mit zahlreichen Originalcomicseiten von Wilhelm Busch bis zu Volker Reiche, Timo Würz und Flix. Die Bandbreite geht von Tageszeitungsstrips und Comics über Graphic Novels bis zu Mangas. Es gibt Zeichnungen von deutschsprachigen Künstlern für die Ducks und für Marvel Comics, es gibt Werke aus dem Untergrund, stille Perlen und internationale Bestseller - die vielfältige Welt der deutschen Comics. Auffällig viele, der Ort verpflichtet wohl, Werke stammen von Preisträgern des Max-und-Moritz-Preises. Auf zwei Etagen finden sich Comics von Walter Moers, Reinhard Kleist, e.o. plauen, Manfred Schmidt, Rolf Kauka, Hansrudi Wäscher, Ralf König und vielen weiteren.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 09. Januar 2014 (1630 Aufrufe)

Gerhard Förster sagt zur neuen Ausgabe...

Die Sprechblase #229SPRECHBLASE 229 wird bereits in einigen Tagen im Handel und bei den Abonnenten sein. Die Ausgabe erscheint somit nur wenig mehr als zwei Monate nach der 228! Da sind wir selbst überrascht. Kommen wir zum Inhalt:

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 14. Dezember 2013 (2214 Aufrufe)

„Was man da liest ist einfach mein Innenleben!“


Melanie Schober, österreichische Mangaka & GewinnspielMelanie Schober, österreichische Mangaka, war 2013 zu Gast in Hannover. Ich traf sie zu einem Interview, in dem wir über japanische Lesart, deutsche Mangas und Betäubungsmittel sprachen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 08. Dezember 2013 (2284 Aufrufe)

„Mein eigentliches Ziel war es immer längere Comics zu machen“



Sarah Burrini InterviewSarah Burrini war dieses Jahr unterwegs, um ihre beiden neuen Comics Das Leben ist kein Ponyhof 2 und Astrum Noctis vorzustellen. Ich traf sie in Hannover zum Interview, wo sie gemeinsam mit Mario Bühling und Marvin Clifford zu einer Signierstunde erschienen war. Wir sprachen über Onlinecomics, über humorvolle Comicstrips und über Frisuren.

[ACHTUNG! DAS INTERVIEW IST ECHT LAAAANG!!!. Die Chefred.)]



>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Dienstag, 12. November 2013 (1660 Aufrufe)

Eigentlich ging es um Ulli Lusts neue Graphic Novel Flughunde


Bericht zur Lesung von Ulli Lust in Hannover im Herbst 2013
Ulli Lust stellte ihren Comic Flughunde vor
Nach dem kontrovers diskutierten Comic-Manifest, bei dem Ulli Lust eine der Mitunterzeichnerinnen war, fällt es vielen Comic-Interessierten möglicherweise schwer dieses Thema ganz auszublenden, wenn es um aktuelle, deutsche Graphic Novels geht. Mit „Flughunde“ stellte Lust ihr Debüt bei Suhrkamp vor und wollte danach noch das Vorgängerwerk „Heute ist der letzte Tag vom Rest deines Lebens“ (Avant-Verlag) präsentieren. Aber es kam anders, denn das Leben ist kein Ponyhof und der Literaturbetrieb ist kein Comic-Festival.

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Sonntag, 20. Oktober 2013 (2204 Aufrufe)

“Popkultur – da gehören Comics natürlich auch dazu“


Interview mit dem Hannibal Verlag & Gewinnspiel Grant Morrison SuperheldenNeben den fest etablierten, ganz großen Namen im Comicbereich, wie Panini Comics Pressekonferenz Panini Comics auf der Frankfurter Buchmesse 2013 zu Die Simpsons auf Hessisch, traf ich auf der Frankfurter Buchmesse auch einen Neuling auf diesem Gebiet. Der Hannibal Verlag hat hauptsächlich Musikerbiographien in seinem Programm: Von Kurt Cobain über Black Sabbath zu Depeche Mode reicht die Palette.
2013 erschien mit „Superhelden“ von Grant Morrison ein Sachbuch zum Thema Comics, dem im Frühjahr 2014 ein weiterer Titel über die Schöpfer von Superman, Jerry Siegel und Joe Shuster, folgen wird. Ich traf Eckhard Schwettmann zu einem spontanen Gespräch am Hannibal-Stand in Messehalle 3.1, eine Etage über dem Comic-Zentrum. Außerdem gibt es, dank der freundlichen Unterstützung des Hannibal Verlages einige Exemplare des Buches „Superhelden“ zu gewinnen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. Oktober 2013 (893 Aufrufe)

Avant in HH

Comicfestival Hamburg 2013 Von Donnerstag, dem 3. bis Sonntag, den 6. Oktober – findet das Comicfestival Hamburg statt. Wir freuen uns auf Peggy Adams die vor Ort ihre vielgelobte erste auf deutsch erschienene Graphic Novel "Luchadoras" signieren wird. Des weiteren werden die internationalen Gäste Rutu Modan und Geneviève Castrée erwartet. Von Peggy Adam gibt es zudem im Hinderconti, Marktstr. 40a, 20 357 Hamburg eine Ausstellung zu sehen, in der neben den Originalzeichnungen auch ihr plastisches Werk vorgestellt wird. Die Eröffnung ist Freitag, den 04.10. um 19.00 Uhr!

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Sonntag, 08. September 2013 (2270 Aufrufe)

Die ungewöhnliche Geschichte von Bill Watterson und seinem legendären Comicstrip.


Auf der Suche nach Calvin und Hobbes von Nevin Martell"Nevin Martell hat in bemerkenswerter Fleißarbeit alles zusammengetragen, was es über Bill Watterson zu erfahren gibt, und hat dafür mit vielen seiner alten Weggefährten gesprochen."
So stimmt einen der hintere Klappentext auf das bevorstehende 303 Seiten umfassende Leseerlebnis ein. Aber wird es auch ein Lesevergnügen?

>>> weiterlesen...

geschrieben von StefanS am Samstag, 10. August 2013 (1770 Aufrufe)

Der Comic-Schatz am Maschsee


Karl May & Britische Karikaturen in Hannover 2013Das Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst zeigt vom 11. August bis zum 13. Oktober 2013 eine Doppelausstellung. Im Erdgeschoss findet sich „Mit Karl May um die Welt – Geschichte eines Mythos in Bild und Film“. Im oberen Stockwerk sind Zeichnungen aus dem Cartoon Museum London unter dem Titel „british humour“ zu sehen. „Beide Ausstellungen sind nicht miteinander verbunden“ unterstrich Museumsdirektorin Dr. Gisela Vetter-Liebenow bei der Vorstellung der Exponate. Für das Publikum starten die Ausstellungen am Wochenende, Samstags zuerst für den Förderverein des Museums, aber auch für alle anderen Interessierten. Am Sonntag gibt es dann mit Indianerzelten und anderem ein Rahmenprogramm für Jung und Alt. Sicherlich etwas unbekannt: Karl May versuchte sich auch als Komponist, sein sechsminütiges „Ave Maria“ wird am Samstag vorgetragen.


>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Sonntag, 21. Juli 2013 (1710 Aufrufe)

Comic-Sommer in Luxemburg


20. Festival Int. de la BANDE DESSINEE in CONTERN 2013Hochsommerliche Temperaturen, Ferien und hochkarätige Zeichner... als Bonus noch ein Jubiläum!
Die sehr schöne Comic-Veranstaltung in unserem Nachbarland Luxemburg feiert ihre 20. Auflage. Jährlich verwandelt sich das Dorf kollektiv in eine kleines Paradies für Comicfans aus mindestens vier Ländern.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 19. Juli 2013 (1299 Aufrufe)

Interview mit Émile Bravo

von Gerhard Förster und Stefan Meduna
Leseprobe aus der neuen Sprechblase #227 Interview mit Émile Bravo© Emile Bravo: Dupuis 2013 / Bravo2008 gelang Bravo mit dem Album „Spirou – Porträt eines Helden als junger Tor“, in welchem er Spirous Pagendasein aus den Anfangstagen der Serie aufgreift, ein Überraschungserfolg. Nun arbeitet er an einem zweiten SPIROU-Band. Wir baten den Künstler zum Interview.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 10. Juli 2013 (1005 Aufrufe)
Yps PRESSEMITTEILUNGBerlin, 9. Juli 2013 – Seit dem Start von Yps im Jahr 1975 sind Comics ein fester Bestandteil des Kult-Heftes. Auf echt ypsige Weise sorgt Yps nun für frischen Comic-Nachschub in seinen Magazinen und setzt dabei auf verborgene Comic-Talente: Über einen Comic-Wettbewerb, mit dem Ziel neue Talente zu entdecken und zu fördern, sucht Yps ab sofort ungeschliffene Rohdiamanten mit kreativem Comic-Potenzial.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 16. April 2013 (1395 Aufrufe)

Egmont Verlagsgesellschaften: Das neue Label Egmont Graphic Novel –
Aus Ehapa Comic Collection wird Egmont Comic Collection


Egmont Graphic NovelEgmont Comic CollectionPRESSEMITTEILUNG
Köln, 16.04.2013
Im Oktober 2013 starten die Egmont Verlagsgesellschaften ein neues Label. Vorhang auf für
Egmont Graphic Novel! Das erste Programm umfasst sieben außergewöhnliche Titel - allesamt
Comics, die als Literatur im Sinne feinster Belletristik oder bester Sachbücher verstanden
werden wollen. Highlights sind unter anderem Étienne Davodeaus „Die Ignoranten“, ein
Meisterwerk über die Gemeinsamkeiten zwischen Wein und Comics, „Sailor Twain“ von Mark
Siegel, ein poetisches Märchen über einen Bootskapitän und eine Meerjungfrau oder die
Biographie des weltberühmten Physikers Richard Feynman von Jim Ottaviani und Leland Myrick.
Das gesamte Programm erscheint in hochwertiger Ausstattung und bewegt sich in einer
Preisspanne zwischen 14,99€ und 29,99€.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 19. März 2013 (1551 Aufrufe)

Mario Wagner: "Unser Produkt sehen wir als Kindercomicalbum gut abgegrenzt und positioniert"


 stainlessArt - VerlagZwar ist die Lage bei den großen Anbietern unverändert, insgesamt drängen aber in jedem Jahr immer mehr neue Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Darunter befinden sich Buchverlage, die ihr Glück auf dem Markt vor allem mit Graphic Novels versuchen, aber auch Kleinstverlage und Verlag aus dem Ausland, etwa aus Spanien, Italien oder Luxemburg. Der Konkurrenzkampf wird somit weiter verstärkt, andererseits das Angebot für die Comicfans größer. Ein durchaus positiver Aspekt der Situation.
Die CRS befragte Mario Wagner vom stainlessArt - Verlag zur Lage am deutschen Comic-Markt

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Freitag, 22. Februar 2013 (3307 Aufrufe)

"Wir müssen aufpassen, dass nicht am Ende von jedem Comic ein bisschen gekauft wird, aber von keinem richtig"

Ralf Keiser von Carlsen Comics
Carlsen ComicsIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 15. Februar 2013 (1179 Aufrufe)

Leseprobe #3 aus Sprechblase #226

Artikel: Stefan Meduna

 König Marti - Hommage an Josep Marti CapellMarti ist der Herr über unzählige Comicfiguren, doch er ist ein König im Hintergrund, denn nur wenige wissen, wer ihr Schöpfer ist. Am 28. Februar dieses Jahres wurde der große Unbekannte 80 Jahre alt – 60 davon verbrachte er im Dienst an der Neunten Kunst. Die SPRECHBLASE gratuliert mit etwas Verspätung ganz herzlich und würdigt das Lebenswerk dieses vielseitigen Künstlers mit einer Hommage, in der seine wichtigsten Werke vorgestellt werden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 31. Januar 2013 (1160 Aufrufe)

COMIC/ GRAPHICNOVEL-WETTBEWERB ZUM THEMA TOLERANZ

Gramic AwardMit einem Preisgeld von 5.000 Euro startet der neue Comic/Graphic-Novel-Preis des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V. (EPV), der im Mai 2013 auf dem Comicfestival in München verliehen werden soll. Der Wettbewerb wird in drei Alterskategorien ausgeschrieben. Profis und Amateure können Graphic Novels und Comics zum Thema "Toleranz" bis 26. April 2013 einreichen. Die nominierten Arbeiten werden vom 31. Mai bis 2. Juni 2013 in der Münchner St.-Markus-Kirche in einer Ausstellung präsentiert. Anschließend tourt die Ausstellung zwei Jahre durch Deutschland – unter anderem zum Internationalen Comicsalon in Erlangen 2014.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 30. Januar 2013 (1892 Aufrufe)

Die Sprechblase #226 - Leseprobe 2

Artikel: Gerhard Förster, Willi Diwo, Helge Korda Der unbekannte ASTERIXWir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. Die ganze gallische Welt von ASTERIX ist von deutschsprachigen Fans erobert worden... Die ganze? Nein! Irgendwo im Ausland – versteckt in geheimen Sammlungen – existieren noch Comics und andere Kleinode, die sich hartnäckig dem Zugriff der hiesigen Fans verweigern. Und sogar in Deutschland erschienen einige Perlen, die nie in Albenform nachgedruckt wurden.

>>> weiterlesen...

geschrieben von emha am Montag, 28. Januar 2013 (2436 Aufrufe)

"Im Vergleich zu Frankreich herrschen bei uns paradiesische Zustände was die Zersplitterung betrifft."


EHAPA COMIC COLLECTIONEGMONT MANGA & ANIMEIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.
Die Antworten der ECC stammen hauptsächlich von Programmleiterin Alexandra Germann (ECC/EMA/BALLOON), ergänzt um Marketingaspekte von Thea Schellakowsky (ECC Presse).

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Mittwoch, 23. Januar 2013 (2010 Aufrufe)
Die neue ComicRadioShow-Interviewreihe mit den deutschen Comicverlagen

"Ich glaube, dass zu viel publiziert wird..."


Salleck publikations Eckart Schott VerlagIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Donnerstag, 17. Januar 2013 (1497 Aufrufe)
Die neue ComicRadioShow-Interviewreihe mit den deutschen Comicverlagen

Epsilon VerlagIn jedem Jahr drängen immer mehr neue Comic-Verlage auf den deutschsprachigen Comic-Markt. Da fragt man sich doch ernsthaft, wie das alles noch funktionieren soll. Jeder möchte etwas vom ohnehin nicht soooo großen Kuchen abhaben. Das kann ja kaum mehr für jeden Verlag wirtschaftlich ausgehen. Die ComicRadioShow bat die am deutschen Markt publizierenden Verlag um ein Statement zur aktuellen Lage am deutschen Comic-Markt und abschließend um eine Vorschau auf das geplante Programm für das erste Halbjahr 2013.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 07. Januar 2013 (1928 Aufrufe)

Gerhard Förster erzählt...

Die Sprechblase # 226"Etwa um den 9. Januar müsste das Magazin im Handel und bei den Abonnenten eintreffen und kurz danach auch bei den deutschen Bahnhofskiosken. Und nun lasst Euch erzählen, was Euch alles erwartet..."

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 26. Dezember 2012 (977 Aufrufe)

Comics unterm Weihnachtsbaum

Weihnachtslesung 2012Für alle Freunde der ComicRadioShow noch schöne Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Mailt uns doch mal Eure Lieblingsfotos von Euren Comic-Graphic-Novel-Manga-Heftchen-Schätzchen, die ihr zum fest geschenkt bekommen, oder Euch selber gegönnt habt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 15. November 2012 (1899 Aufrufe)

Einladung zur Präsentation

PRESSEMITTEILUNGRia 2
Liebe Medienvertreter und Kollegen, im Rahmen der Berliner Comicbörse im Ellington Hotel am 18.11.2012 möchten wir Ihnen und Euch die Zukunft des Comics vorstellen – jedenfalls unsere Version davon! Die Präsentation umfasst folgende Punkte:...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 18. September 2012 (2229 Aufrufe)

...mit kleiner Sprechblase inklusive!

Die Sprechblase #225Die Abonnenten und Händler werden das Heft vermutlich am Mittwoch bekommen! Kommen wir gleich zum Inhalt dieses prall gefüllten Pakets mit Infos und Comics. We proudly present: Das große Albert Weinberg Special Auf 19 Seiten erfahrt Ihr alles über den 2011 verstorbenen Künstler und seinen berühmten Fliegercomic DAN COOPER, illustriert mich hochinteressanten Abbildungen. Episodenführer DAN COOPER Auf weiteren 6 Seiten bringen wir sehr übersichtlich und unterstützt von zahllosen Coverabbildungen Ordnung in das Veröffentlichungschaos der Serie. Die detaillierten Erscheinungsdaten werden mit Inhaltsangaben ergänzt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 05. September 2012 (1218 Aufrufe)

Verpasst!



MEDIENMITTEILUNG
www.fumetto.chFumetto – Int. Comix-Festival Luzern führt die inspirierende Zusammenarbeit mit Fantoche, dem internationalen Festival für Animationsfilm, auch 2012 fort. Mit einer exklusiven Lesung des Autors der Graphic Novel Alois Nebel zeigt Fumetto am Abend der Premiere des gleichnamigen Films die mediale Nähe zwischen Comic und Animationsfilm auf. Die Soirée Alois Nebel findet am Mittwoch, den 5. September, in Baden statt. Die nächste Ausgabe von Fumetto findet vom 16. bis24. März 2013 statt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 02. September 2012 (1395 Aufrufe)

Atomax Merchandising


AtomaxAtomax aus Köln ist ein guter Tipp für all diejenigen, bei denen das Comic-Hobby nicht beim Lesen aufhört. Atomax ist ein Vertrieb für Comicfiguren, Drucke und vielen anderen schönen sammelwürdigen Dingen für den Fan der 9. Kunst.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 09. Juli 2012 (2761 Aufrufe)

Comic-Bloggen ab den 90ern


Lisa Neun
Lisa Neun, war und ist eine deutschsprachige (Comic-)Bloggerin (gebürtige
Wienerin, residierend in Erlangen) der ersten Stunde. Sie selber hat mal
gesagt (...)ein großer Teil der Blogger besteht aus Menschen, die in den
80ern in keiner Band mitspielen durften, weil sie entweder zu
unmusikalisch oder zu hässlich waren"(...). Wir haben mal nachgefragt,
wie es ihr in den letzten Jahren ergangen ist im Netz und auf den
unzähligen Comicsalons in Erlange und natürlich, ob sie je in einer Band
gespielt hat...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. Juni 2012 (1297 Aufrufe)

Junge Comicleserinnen frühzeitig an das Medium heranführen

Comicsalon Erlangen 2012Heuer hatte ich zum ersten mal meine kleine Tochter zusammen mit ihrer Mama auf dem Salon. Das Fazit: Man kann mit dem Comic nie früh genug anfangen. Danaben wieder viele alte Interviewte getroffen und Ihnen unser 20-Jahre_CRS-Jubiläumsheft überreicht. Alle mussten natürlich mit einer Zeichnung quittieren. Restliche Interviewte einfach bei mir melden. Interessierte nicht-Interviewte können sich auch bei uns melden. Und nun...die Fotos...vom Salon...Teil 1...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 12. Mai 2012 (2338 Aufrufe)

Gerhard Förster stellt sie vor


...und die ComicRadioShow stellt Euch in den nächsten Tage einiges aus der neuen SP #224 in Leseproben vor!

Sprechblase Nummer 224Hallo Leute,

SPRECHBLASE 224 ist da!!
Diesmal kommt meine Ankündigung reichlich spät. Das Heft ist bereits ausgeliefert worden und müsste gestern oder heute bei den Abonnenten bzw. den Comichändlern eingetroffen sein.

Die Ausgabe ist prall gefüllt mit den unterschiedlichsten Themen. Überraschungen und gründliche Recherchen erwarten Euch. -- Na, dann gemma´s an...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 12. Mai 2012 (1225 Aufrufe)

Die Jury hat entschieden

PRESSEMELDUNG Comic StipendiumDie Ehapa Comic Collection rief im Herbst 2011 einen neuen, ungewöhnlichen Comic-Preis aus, das Comic-Stipendium! Anstatt sich einen fertigen Comic zuschicken zu lassen, bat man die Teilnehmer, sich mit einem Exposé und mit einigen Seiten als Arbeitsproben zum Thema Heimat 2.0 zu bewerben. Dem Gewinner des 1. Preises winkt eine Publikation des eingereichten Konzepts sowie ein Geldbetrag in Höhe von 5.000 Euro, der die Arbeit finanziell absichert. Die Preisverleihung findet auf dem Internationalen Comic-Salon in Erlangen am Freitag, den 08.06.2012 um 14:00 Uhr am Stand der Ehapa Comic Collection (Halle B, Standnummer 20) statt. Dann wird auch verraten WER der drei Favoriten der Jury, hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt, den 1. Preis gewonnen hat:

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 07. Mai 2012 (2036 Aufrufe)

10 Fragen an die Künstler von Strichnin 4



Strichnin 4Nachdem wir ihren Professor Mike Loos interviewt hatten, kommen nun seine StudentInnen (äh, ich meine die, die sich auf unsere Mail zurückgemeldet haben! ;-)) zu Wort, die die neueste Ausgabe des Comicmagazins der Hochschule Augsburg Strichnin 4, heuer befüllt haben.


>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 03. Mai 2012 (2798 Aufrufe)

Vier Mal Strichnin... und dann?



Professor Mike LoosSeit 2004 ist er Professor für visuelle Kommunikation / Bildgestaltung in Augsburg. Mike Loos, Jahrgang 1964, im legendären Kansas City geboren und nach seinem Studium in Kommunikationsdesign tätig als Grafiker/Illustrator für viele namhafte Auftraggeber. Seit 2007 veröffentlich er mit seiner Fachklasse Illustration an der Fakultät für Gestaltung „Strichnin - Das Comicmagazin der Hochschule Augsburg“. Anlässlich der vierten Ausgaben haben wir bei Professor Loos nachgefragt, wie die neueste Ausgabe so bei den Studenten, den nicht Studenten und dem Dekan so angekommen ist...und natürlich noch einiges mehr!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 29. April 2012 (1192 Aufrufe)

Ja, auch Oberösterreicher lesen Comics!

Lesung: So stellen sich Christoph und Christian das Leben am Pool vor. Eine Idylle die höchstens durch Regen unterbrochen werden kann. Mit Musik annähernd von Wham in den Ohren, einen Cocktail in der Hand und Sonnenbrillenpflicht. Erwarten können sie Texte, Musik und Videoprojektionen ihrer letzten Comics, live sychronisiert etc.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 24. April 2012 (1460 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG
15. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN – 7. BIS 10. JUNI 2012
MAX UND MORITZ-PREIS 2012
25 TITEL FÜR DEN MAX UND MORITZ-PREIS 2012 NOMINIERT
SONDERPREIS FÜR EIN HERAUSRAGENDES LEBENSWERK AN LORENZO MATTOTTI
15. INTERNATIONALER COMIC-SALON ERLANGEN – 7. BIS 10. JUNI 2012Im Rahmen des Internationalen Comic-Salons 2012 wird in diesem Jahr zum 15. Mal der Max und
Moritz-Preis verliehen, die wichtigste Auszeichnung für grafische Literatur im deutschsprachigen
Raum. 25 Titel wurden von der Jury und dem Publikum für den Max und Moritz-Preis 2012 nominiert.
Acht von neun Preisträgern werden am 8. Juni 2012 im Rahmen der Max und Moritz-Gala
bekannt gegeben. Der Preisträger für ein herausragendes Lebenswerk steht bereits fest: Mit dem
italienischen Zeichner Lorenzo Mattotti würdigt die Jury das genreübergreifende Werk einer der
einflussreichsten und vielseitigsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen internationalen Comic-
Kunst.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 14. April 2012 (1917 Aufrufe)

zuerst in Basel und Winterthur!

Ausgezeichnet!Nach unserem Interview mit dem Comic-Magazin aus der Zentralschweiz, "Comic Check", freut es mich rund drei Jahre später wieder ein Interview mit den Machern eines brandneuen eidgenössischen Comic-Magazins namens Ausgezeichnet! halten zu können. Boris Zatko und Beni Merk präsentieren jedoch ab April 2012 mehr ein gedrucktes Magazin mit einer Begleitung im Web. Anspruch steht hier an erster Stelle. So jedenfalls der Anspruch. Wir haben einmal nachgefragt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 27. März 2012 (1253 Aufrufe)

Besucherandrang am ersten Wochenende

PRESSEMITTEILUNG Fumetto Festival Luzern 2012Fumetto – Int. Comix-Festival Luzern öffnete seine Tore am vergangenen Samstag. Die 21. Edition des Festivals verzeichnet bisher fast so viele Besucher wie im Rekordjahr 2011, als das 20. Jubiläum des Festivals stattfand. Zu Besuchermagneten entwickeln sich die Ausstellungen von Yves Chaland, Raymond Pettibon, Tom Tirabosco und Anja Wicki. Fumetto findet noch bis 1. April 2012 statt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 24. März 2012 (1863 Aufrufe)

Thema des Wettbewerbs"In Bewegung"

Preisträgerin: Lina MamgaudyteDie Belgierin Lina Mamgaudyte (*1989) gewinnt mit einem aussergewöhnlichen Comic den ersten Preis der Kategorie 1 (ab 18 Jahren) des Fumetto-Wettbewerbs. Ihre Arbeit ist gänzlich aus Stoff zusammengenäht. Insgesamt haben 680 TeilnehmerInnen aus 27 Ländern am international ausgeschriebenen Wettbewerb zum Thema In Bewegung teilgenommen. In der Wettbewerbsausstellung des Festivals werden nicht nur die Gewinnerarbeiten, sondern sämtliche Einsendungen gezeigt. Fumetto 2012 beginnt morgen, Samstag 24. März, und dauert bis 1. April.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 02. März 2012 (1478 Aufrufe)

Das Comic Online Fanzine „(fast) alles über Comics“



Das Comic Online Fanzine „(fast) alles über Comics“Martin Boisen (Jahrgang 1965) aus Hamburg ist Angestellter in der Datenerfassung und in seiner Freizeit ein großer Comic-Fan. Seit 2002 verschickt er seinen Zaxxene-Newsletter und seit 2007 ist er im Web mit einem Comicblog online.
Daneben hört er gerne Hörspiele (Krimis, Grusel, Fantasy), spielt(e) Fußball, schaut gerne Fußball, Handball und Eishockey. Wenn es seine Zeit dann noch zulässt, liest er gerne Krimis und Romane von Karl May u.v.m.
Die CRS stellte Martin Boisen einige Fragen rund um sein Hobby.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 05. Februar 2012 (4894 Aufrufe)

SZ setzt erfolgreiche Bibliothek Graphic Novels fort



Süddeutsche Zeitung: Die 2. Bibliothek Graphic NovelsIn 10 Bänden präsentiert die Feuilletonredaktion der Süddeutschen Zeitung nach dem Erfolg der ersten Staffel neue Schätze aus der Welt des graphischen Romans. In diesem spannenden Genre verbinden sich Literatur und Illustration auf ebenso faszinierende wie künstlerisch überzeugende Weise.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 21. Januar 2012 (1823 Aufrufe)

Kim’s Comic-Schule: zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten



Kim’s Comiczeichenkurs WorkbookViel Aufmerksamkeit haben die beiden Comiczeichenbücher "Comiczeichenkurs“ und „Comicfiguren zeichnen“ von Kim Schmidt bei Carlsen Comics erhalten. Die Idee lag nahe. Kim gibt viele Comiczeichenworkshops, hauptsächlich für Kinder und Jugendliche. Mit den Büchern können die Nachwuchszeichner auch nach dem Workshop weiterarbeiten und noch mal nachlesen. Dem Autor war es wichtig, nicht nur öde Lehrbücher zu machen. Das Ganze sollte auch nur so zur Unterhaltung geeignet sein. Und so gibt es in den Büchern auch eine Reihe von Comicstories, Anekdoten und Interviews.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 14. Januar 2012 (1461 Aufrufe)

Die Liste der Comics



Gratis Comic Tag 2012 Nun hat Bernd Glasstetter die einzelnen Titel und die teilnehmenden Verlage im Comicforum online gestellt. Neben den großen Verlagen wie Carlsen Comics, ECC, Panini und Tokyopop sind auch viele alte Bekannte wie avant, Cross Cult, Epsilon, Holzhof, Reprodukt, Salleck, Schreiber & Leser, Splitter, Weissblech und Zwerchfell dabei.

Gespannt bin ich auf die Hefte von den „Neuen“ wie Comic Culture, Kazé, TheNextArt, Plem Plem Productions und Undergroundcomix.

Die Verlage nutzen natürlich die Werbewirksamkeit des GCT und präsentieren ein ganze Reihe von Publikumslieblingen aus ihren Verlagsprogrammen wie The Walking Dead, Disney-Titel, Garfield, Aldebaran, Spider-Man, Simpsons, Die Schlümpfe, Thorgal und viele mehr.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 12. Januar 2012 (1154 Aufrufe)

Viel mehr als ein Nachschlagewerk

Leseprobe aus Die Sprechblase #223 - Interviewer: Heiner Jahncke
Der neue Roman-PreiskatalogSeit 2007 mussten Romanheftsammler auf eine neue Katalog-Ausgabe warten. In der Folge von Norbert Hethkes viel zu frühem Tod ging der Comic-Katalog nach Wien in Günther Pollands Hände und der Roman-Katalog nach Hamburg, wo die Brüder Joachim und Werner Knüppel, Betreiber des bekannten Comicladen-Kollektiv, dieses Jahr die lang erwartete 10. Ausgabe herausgebracht haben. Heiner Jahncke sprach mit den Herausgebern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 27. Dezember 2011 (2101 Aufrufe)

Hallo Leute,


Sprechblase #223 Diesen Text schreibe ich zur Musik von Willie Nelsons "She is gone"... hört/seht Euch das mal auf You Tube an... unglaublich, die Präsenz dieses Mannes...

Gestern hab ich die neue SPRECHBLASE aus der Druckerei geholt. Es ist jedesmal so, wie wenn ich aufgeregt zur Entbindungsstation eile... Was soll ich sagen, das Baby ist wieder mal WUNDERSCHÖN geworden! Doch zuerst mal hab ich mich ausgiebig über einen winzigen, aber saublöden Fehler geärgert... naja, irgendwas ist ja immer, egal...

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 15. Oktober 2011 (1378 Aufrufe)

Von der Idee bis zur Comickurzgeschichte

Uwe HeineltDer bekannte Berliner Illustrator, Comiczeichner und Künstler Uwe Heinelt (Willi Wills Wissen-Comics, BVG-Sympathieträgerfigur Betty, ARD-Berlin, Berlin-Lolle uvm.) startet am 18.10.2011 seinen neuen Comicworkshop. Geplant ist, praktisch und theoretisch, folgende Themenschwerpunkte zu bearbeiten: Ideenfindung, Storytelling, Characterdesign (inklusive Anatomie, Bewegung, Mimik und Gestik), Seitenlayout, Inking Kolorierung und Lettering.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 16. September 2011 (1336 Aufrufe)

Gezeichnete Welten und ihre Erfinder



Klaus Schikowski: Die großen Künstler des Comics „Dieses Buch handelt also von den wichtigsten Zeichnern und Autoren aus Vergangenheit und Gegenwart, ohne deren Freude und Leidenschaft die Geschichte des Comics nicht geschrieben werden könnte und ohne die das Leben insgesamt ein bisschen weniger bunt und facettenreich wäre“, so Klaus Schikowski in seinem Vorwort.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Mittwoch, 14. September 2011 (1331 Aufrufe)

Klappe, die Zweite!

Aufgezeichnet TV! +++ Pressemitteilung +++ Das 2. Mal: aufgezeichnet.tv – Comic und Manga im Gespräch

Ausgabe 2 ist ab 15.09.2011 online!

Eine exklusive Vorpremiere auf Leinwand findet in der Kölner Fiffibar statt. Nach erfolgreichem Start geht aufgezeichnet.tv, die erste deutschsprachige Magazinsendung, die sich exklusiv mit dem populären Medium Comic und Manga beschäftigt, in die 2. Runde.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 05. September 2011 (2108 Aufrufe)

Was ist drinn?

Sprechblase # 222Um den 8. September müsste sie in den Shops erhältlich sein. Etwa zum gleichen Zeitpunkt sollten sie auch die Abonnenten erhalten. Diesmal wagen wir mal etwas und bringen ein schwarz/weiß-Cover. Das gab´s noch nie, zumindest nicht in der SB. Wir sind gespannt auf Euer Feedback!

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Samstag, 03. September 2011 (1723 Aufrufe)

Ein neuer Verlag steigt in den deutschen Comic-Markt ein



Jacoby und Stuart Der Verlag Jacoby & Stuart ist bisher vor allem für künstlerisch anspruchsvollen Bilderbücher und illustrierten Kochbücher bekannt. Nun geht der in Berlin ansässige Verlag mit einer Graphic Novel an den Markt. Wir haben darum mal bei Dr. Edmund Jacoby nachgefragt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Donnerstag, 01. September 2011 (1763 Aufrufe)
PRESSEMITTEILUNG

...am 1. September 2011 mit den Ehrengästen: RBm Klaus Wowereit und Mickey Mouse

60 Jahre Egmont Ehapa Verlag am 1. September 2011 mit den Ehrengästen: RBm Klaus Wowereit und Mickey MouseBild 1: Lars Wagner, CMO & VP, General Manager Disney Channels und Ulrich Buser, Geschäftsführer Egmont Ehapa Verlag Berlin, 1. September 2011 - Sie haben bestimmt vom 60. Geburtstag des Micky Maus-Magazins gehört. Aber wussten Sie, dass damit auch der Egmont Ehapa Verlag selbst, sein 60-jähriges Jubiläum feiert? 1951 – rund 16 Monate bevor die Tagesschau auf Sendung ging – wurde die Egmont Ehapa Verlag GmbH in Stuttgart gegründet. Kurz darauf erschien pünktlich zum Schuljahresbeginn des Jahres 1951 das allererste "Micky Maus"-Heft. Es kostete 75 Pfennig und war die erste vollständig in Farbe gedruckte deutsche Zeitschrift.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Samstag, 16. Juli 2011 (2555 Aufrufe)

Festival International de la BANDE DESSINEE a CONTERN



Festival in CONTERN / Luxemburg am 16. + 17. Juli 2011 Bereits zum 18. mal findet an diesem Wochenende das jährliche Comicfestival in Contern (Luxemburg) statt. Ein nicht zu verachtendes Angebot an Zeichnern und Verkaufsständen lockt neben den Einheimischen viele Interessierte aus den Nachbarländern an. Nicht zuletzt wegen der sehr familienfreundlich konzipierten Veranstaltung (Eintritt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei, Hüpfburgen etc.) erfreut sie sich grosser Beliebtheit.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 26. Juni 2011 (8081 Aufrufe)

Von Cosplay bis Winnetou

Comicfestival München 2011 Und hier noch einige Impressionen vom diesjährigen Comicfest. Neben der Ausstellung zu Helmut Nickel finden sich viele bekannte und unbekannte Gesichter wieder. Daneben einige komische Gestalten, Comicfiguren aus Plastik und Cosplayer, und natürlich die zahlreichen Besucher. Viel Spaß beim Wiedererkennen.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 24. Juni 2011 (5766 Aufrufe)

Comiczeichner in Action

Comicfestival München 2011 Hier unsere ersten Bilder vom Comicfestival in München. Die meisten sind von der ICOM-Preisverleihung in der Glockenbachwerkstatt, mit einigen Bildern von der Verlagsmesse im Künstlerhaus und ein kurzer Blick auf das Künstlergespräch mit Howard Chaykin/Bill Morrison im Jüdischen Museum. Dazwischen Sarah Burrini mit Ihrer Zeichnung für unseren Redakteur Jens. Viel Spaß beim Wiedererkennen bei aller Unschärfe!

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Dienstag, 21. Juni 2011 (1502 Aufrufe)
Erotische Comics 2 PRESSEMITTEILUNG Liebe Liebhaber von Comic- und Graphic Novel,
am kommenden Donnerstag, den 23. Juni startet in München das Comic Festival! Wir vom Knesebeck-Verlag sind dabei und laden Sie herzlich ein, unser Sortiment zu durchstöbern. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Highlights:


>>> weiterlesen...

geschrieben von jochen am Samstag, 18. Juni 2011 (1890 Aufrufe)

Branchenreport: Der deutschsprachige Comicmarkt: Berichte + Analysen


Comic Report 2011 Eine umfassende Berichterstattung über den deutschsprachigen Comicmarkt hat sich der Comic Report vorgenommen. Die beiden Herausgeber wollen mit dieser jährlich geplanten Reihe jeweils aufarbeiten was im letzten Jahr in der Comicbranche geschehen ist. In der ersten Ausgabe ist es dabei gelungen zu diesem Zweck eine breite Mischung von Autoren zu versammeln. So findet man nicht nur die bekannten
journalistischen Schreiber sondern auch mehrere Beiträge von Verlagsseite. Wissen, sei es worüber man schreibt, sei es wie man darüber schreibt, ist somit vorhanden und spiegelt sich in der Qualität der Artikel wider.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Montag, 16. Mai 2011 (2165 Aufrufe)

Benno Bonnet von Andreas Tolxdorf


Benno Bonnet von Andreas Tolxdorf Andreas Tolxdorf trat auf dem Comic Salon Erlangen 2010 erstmals als Comic-Autor in Erscheinung. Seinen Comic „Bennot Bonnet – Grachten, Steine und Ganoven“ präsentierte er im Rahmen des „Jungen Forums“. Der Comic-Debütant (Jahrgang 1982) kommt aus Hannover und hat im Sommer 2010 erfolgreich sein Grafikdesignstudium beendet. Das Abenteuer mit dem Privatdetektiv Benno Bonnet war zugleich Comic-Premiere und Bachelor - Abschlussarbeit. Tolxdorf erfüllte sich mit dem Album einen lange gehegten Traum von einem selbst gezeichneten Comic. Er hatte in der Vergangenheit schon mehrere Projekte in dieser Art gestartet, zum Abschluss eines kompletten Albums ist es jedoch nie gekommen. Seine Erfolgschancen sieht er realistisch, denn die Comic-Verlage setzen in erster Linie auf bekannte Autoren und deren Serien oder publizieren Gesamtausgaben von bekannten Klassikern.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Freitag, 29. April 2011 (3109 Aufrufe)

Die gute Nachricht


Sprechblase #221 © Les Editions du Lombard
Eddy Paape – Von Lüttich nach Terrango
Auf 17 Seiten erfahrt Ihr alles über den Zeichner von LUC ORIENT und VALHARDI! Viele tolle Abbildungen und eine ganz besondere Checkliste!! (Errata: Auf Seite 20 ist ein kleines Preisrätsel, bei dem leider der falsche Einsendeschluss angegeben ist. Der Richtige ist: 30. Mai.)

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Montag, 11. April 2011 (1704 Aufrufe)

...MIT SCHWARWEL

Schwarwel Vom 11. bis 17.04.2011 findet unsere kreative MaleLE – Mal- und Zeichenwoche in der Kulturfabrik Leipzig statt. MaleLE – Malen für einen guten Zweck. Eine Initiative der Leipziger Volkszeitung für Leipzig, Mitteldeutschland, Deutschland, Europa und die Welt, mit Malerei als Thema. (Mehr auch unter http://www.malele.de/schwarwel-spricht-uber-den-schweinevogel-hans-aichinger-und-verschiedene-kunsteinflusse/ )

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 20. März 2011 (2912 Aufrufe)

"Lebensfenster

Der Kurt Schalker-­Preis für Grafisches Blogen PRESSEMELDUNG "Dieses Internetz scheint mir wie eine Laune der Natur. Es beherbergt katastrophale, unsinnige Dinge, aber auch ganz wunderbar funkelnde Preziosen. Zu diesen gehören die Blog-Comics, digitale Comicstrips regelmäßig veröffentlicht. Die Zeichner sprechen über sich selbst und über ihren Alltag oder erfinden Geschichten, und es scheint wie im richtigen Leben: Mal hört man ihnen gerne zu, mal schläft man fast dabei ein." - Kurt Schalker-

>>> weiterlesen...

geschrieben von Micha am Samstag, 19. März 2011 (1418 Aufrufe)

Das unfehlbare Magazin



L'Immanquable – Frankreichs neues Comic-Vorveröffentlichungsmagazin Eigentlich denkt man ja im Allgemeinen, die Zeit der Comic-Magazine, die Alben in Fortsetzungen vorveröffentlichen, sei längst vorbei. Selbst im französischsprachigen Raum, Europas Comic-Zentrum, ist kaum eine Handvoll übrig geblieben, und viele klassische Comic-Zeitschriften des 20. Jahrhunderts sind seit Jahrzehnten eingestellt.

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 04. März 2011 (4175 Aufrufe)

Von Buddha bis Boul und Bill


Salleck Publications Die Fans des Verlags Salleck Publications können sich gleich über eine ganze Reihe von Neuerscheinungen bis Sommer 2011 freuen, die zum Teil bereits erschienen sind.

Zunächst ist da Coseys neuer Comicroman über Weltpolitik, Spiritualität und Liebe, der bereits ausführlich bei PPM vorgestellt worden ist: DER BUDDHA DES HIMMELS, ein Meisterwerk der Neunten Kunst.

Außerdem startet Eckart Schott die Buck Danny-Gesamtausgabe mit den ersten beiden Büchern, die von vielen Fans der Fliegerserie, einem Klassiker des Genres, bereits mit Spannung erwartet wird.



>>> weiterlesen...

geschrieben von valiant32 am Mittwoch, 09. Februar 2011 (2518 Aufrufe)

Prinz Eisenherz oder: Das Mittelalter in der Sprechblase


Prinz Eisenherz oder: Das Mittelalter in der Sprechblase Schon der Titel läßt stutzen, denn bekanntlich werden in Prinz Eisenherz keine Sprechblasen benutzt. Der Autor, Hubert Mittler, inzwischen Konrektor an einer Hauptschule, benutzt die Metapher für Comic um den Titel seiner Dissertationsschrift noch interessanter werden zu lassen, als er es durch die Erwähnung des populären Prinz Eisenherz bereits ist. In dem "Ergebnis einer langjährigen Arbeit" "geht es darum, die Strips [Prinz Eisenherz und Die Türme von Bois-Maury] zu vergleichen und zum Stand der mediävistischen Forschung in Beziehung zu setzen." Er wählte diese zwei, "da beide Comics in vielfacher Hinsicht nicht unterschiedlicher hätten sein können", um dann aber bereits einige Seiten später festzustellen, daß "Die Sage vom Singenden Schwert nicht mit den Türmen von Bois-Maury vergleichbar ist", was auch stimmt, allerdings nicht aus den Gründen, die Mittler meint, sondern weil ersteres eine familientaugliche Sunday Page (und kein Strip!) ist und zweiteres als Albenreihe konzipiert war und sich eindeutig an ein älteres Publikum wendet.



>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Samstag, 05. Februar 2011 (3053 Aufrufe)

"Komplimente sind uns am liebsten"


10 Fragen an Alexis Martinez und Gunther Brodhecker Das FAZnet startete im Januar 2011 eine neue Comicserie mit dem Titel „Das Tagebuch des Ricardo Castillo“. Wir haben die Macher dazu interviewt und bekamen 12 Antworten auf 11 Fragen (plus eine Einladung!)

>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Dienstag, 18. Januar 2011 (2895 Aufrufe)

Willkommen in der Vergangenheit!



Kult Magazin Ein sehr schönes Magazin, natürlich vor allem für Nostalgiker, ist KULT! aus dem NikMa Musikbuch-Verlag in Vaihingen/Enz. Was Fabian Leibfried und sein Team da in jeder Ausgabe auf die Beine stellen, oder besser gesagt: auf die Seiten zaubern, ist wirklich beeindrucken. Die KULT!-Reaktion beweist in den bisherigen Ausgaben ein sehr gutes Gespür für kultige Themen aus den 60er, 70er und 80er Jahren.



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Freitag, 14. Januar 2011 (2601 Aufrufe)

Das Magazin für den Comic- und Nostalgiefreund



Sammlerherz Soeben ist die 8. Ausgabe des Magazins SAMMLERHERZ erschienen. Sehr bemerkenswert ist, dass das Magazin eine große Anzahl von Beiträgen mit vielen Fotos und Illustrationen bietet. Die Magazin-Macher und Autoren liefern mit dem Sammlerherz somit eigentlich schon kein Fanzine im eigentlichen Sinne mehr ab, sondern vielmehr schon ein „richtiges“ Comic-Magazin. Sogar spannende Comic-Serien werden den Lesern geboten.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 09. Januar 2011 (2383 Aufrufe)

50 Jahre bemannte Raumfahrt

PRESSEMITTEILUNG Juri Gagarin 12. April 1961. Ein gewaltiges Donnern dröhnt über die kasachische Steppe. Aus einer gigantischen Wolke aus Feuer und Staub steigt die Wostok 1 empor. An Bord des Raumschiffes sitzt der 27jährige sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin. Er umrundet einmal die Erde und kehrt nach 108 Minuten wohlbehalten wieder zurück. Gagarin schreibt Geschichte: Als erster Mensch im All...

>>> weiterlesen...

geschrieben von comicmade am Sonntag, 09. Januar 2011 (2189 Aufrufe)
toonsUpBerlin, 5. Januar 2010 - Cartoon-Community toonsUp und Comiczeichnerschule Comicademy veranstalten in Kooperation einen Comic-Wettbewerb zum Thema 'Jugend'.

Ob Tampon-Peinlichkeiten, Akne und die ersten Liebe, nervende Eltern & Lehrer, erste Drogenerfahrungen oder die Entdeckung der eigenen Sexualität - All das taugt als Stoff für einen Beitrag.
Die Zeichner sollen eine Comic-Kurzgeschichte (maximal 3 Seiten) über ihre eigene oder eine fiktive Jugend zeichnen. Es sollen Comics entstehen, welche Jugendliche ansprechen, weil es um ihre Themen geht.
Alle Werke werden in München im traditionsreichen Jugendtreff Tröpferlbad ausgestellt.



>>> weiterlesen...

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 09. Januar 2011 (2713 Aufrufe)

...am 14. Mai 2011


Gratscomictag 2011 Zum zweiten Mal findet nach dem großen Erfolg der Premiere in 2010 in Deutschland für alle Comicfans am 14. Mai 2011 ein Gratis-Comic-Tag statt. Dieser folgt dem Beispiel des Free Comic Book Day aus den USA.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 02. Januar 2011 (2836 Aufrufe)

Vorgetragen von Gerhard Förster

Sprechlase 220 Hallo Leute, so schnell ist noch keine unserer SBs fertig geworden. In den ersten Januartagen wird die SPRECHBLASE 220 in den Shops ausgeliefert und die Abonnenten, die diesmal ein tolles Gimmick beigelegt bekommen (1), werden sie auch in Windeseile am Tisch liegen haben. Es ist unsere zehnte Ausgabe, also ein kleines Jubiläum. (Wenn ich an die Unkenrufer denke, die meinten, dass wir nach kurzer Zeit das Handtuch werfen...) Zu einem Jubiläum passt auch, dass das Cover diesmal von Hansrudi Wäscher stammt, der die SB stärker als irgendein anderer Künstler prägte.

>>> weiterlesen...

geschrieben von Maqz am Sonntag, 05. Dezember 2010 (1290 Aufrufe)

Neue Comic-Jahrbuch-Reihe

Comic Report 2011 PRESSEMITTEILUNG Wer sich mit dem Medium Comic auseinandersetzt, der greift in Zukunft zum COMIC REPORT. Im April 2011 erscheint der erste Band einer neuen Jahrbuch-Reihe, die den deutschsprachigen Comic-Markt in all seinen Facetten aufarbeitet.

>>> weiterlesen...

geschrieben von tigerrider am Montag, 29. November 2010 (2223 Aufrufe)

Drei Vorträge: „Why a rabbit?“ ; "YOKAI" ; "Creating Comics"

STAN SAKAI zu Besuch in Deutschland Ehrengast der diesjährigen Eurofurence 16, die vom 1.9. bis 5.9.2010 in Magdeburg stattfand, war STAN SAKAI, der vielfach ausgezeichnete Zeichner und Schöpfer der bekannten Serie USAGI. Erfreulicherweise wurden drei Veranstaltungen von ihm angeboten.

>>> weiterlesen...


Fatal error: Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted (tried to allocate 61337 bytes) in /comicradioshow/docs/includes/pnAPI.php on line 708