75 Jahre Prinz Eisenherz + Verlosungs-Gewinner :: Comic Radio Show :: Comics erfrischend subjektiv, seit 1992! http://www.micky-maus.de/
01.08.2015, 09:43 Uhr
Hallo _GUEST
[ Noch kein Account? Registriere dich | Anmeldung ]

Topics

Abenteuer Anthologien Biographisch Computerspiele Deutsch Die Disneys Erotik Fantasy Film und TV Frankobelgisch Grusel und Horror Humor und Cartoons Independent Kindercomics Krieg Kunst Mangas Mystery und Krimi Politik und Geschichte Schwarz-Weiss Science Fiction Superhelden Understanding Comics Western


wir empfehlen...


Comicmarktplatz

Online Comics gratis

Online Comic Sammlung

Silent Movies

Alle Filme

Tim - Popeye - Asterix - Donald - Micky

Tim und Struppi Popeye von E. C. Segar Asterix Donald Duck 75. Geburtstag
Micky hat Geburtstag

Comic Laden Verzeichnis

1. Comic Laden Verzeichnis
2. Comic Laden Verzeichnis

Comics APuZ

Comics

Mehr Wert



Gäste!

Mitglieder: 3199
Gäste online: 28
Mitglieder online: 0

Anmeldung

DVDmaniacs.de

Inspector Barnaby - Die John Nettles Gesamtbox

Neues Superhelden-Kino mit "Fantastic Four"

Goebbels und Geduldig

Neue Starttermine der Constantin Film für 2016

Kommentar: Paid editing auf Amazon?!

   

geschrieben von M.Hüster am Sonntag, 25. März 2012 (1383 Aufrufe) druckerfreundliche Ansicht

Prinz Eisenherz feiert Jubliäum (1937 – 2012)



75 Jahre Prinz Eisenherz Am 13. Februar 1937 startete der wohl berühmteste Abenteuercomic aller Zeiten in zahlreichen amerikanischen Zeitungen: Prinz Eisenherz.
Der Bocola Verlag veröffentlicht diesen weltbekannten Klassiker der Comic-Literatur erstmals in einer vollständigen, dem amerikanischen Original möglichst nahe kommenden Buch-Version. Die prächtigen Farben, die der geniale Zeichner und Erzähler Harold R. Foster für seine Geschichten ausgewählt hat, werden für viele Leser erstmals "sichtbar". Aufwendig digital restaurierte Original-Sonntagsseiten offenbaren Ihnen einen einmaligen Einblick in die Detailfülle der Welt des Prinzen aus Thule.

Mit der Geschichte von Prinz Eisenherz ist seinem Erfinder Hal Foster eine äußerst spannende Kombination aus Fabel und Fakt gelungen. In Prinz Eisenherz präsentiert Foster den Lesern die wunderschön illustrierte Geschichte eines glaubhaften, bewundernswerten jungen Mannes, der in einer turbulenten, fremd anmutenden Welt aufwuchs und in viele der bekannten Ereignisse der mittelalterlichen Geschichte und Legende verwickelt wird. Die Kultur der frühen Wikinger und Briten wird ebenso lebendig wie der strahlende Glanz der Artus-Mythjologie. In den Prinz Eisenherz - Geschichten werden historische Ereignisse im Großen und Ganzen korrekt beschrieben, aber ihre Reihenfolge wird bewusst umarrangiert und verändert, damit sie zum zeitlichen Ablauf der Geschichten passen.

Bocola präsentiert:  Ein Prinz Eisenherz-Handbuch für Kenner und Liebhaber

Die Handlung der Eisenherz-Erzählung, auch als „Die Sage vom Singenden Schwert“ bekannt, spielt sich in einem legendären 5. Jahrhundert nach Chr. ab, in das Rüstung, Kleidung, Burgen und historische Ereignisse aus Nachbarjahrhunderten bis hin zum Mittelalter in künstlerisch-poetischer Freiheit einbezogen worden sind. Prinz Eisenherz ist der Prinz von Thule, der an der Seite seines Vaters, König Aguar, auf der Flucht vor Thronräubern in den Sümpfen Britanniens landet. Hier, inmitten einer von Nebeln umgebenen Inselwelt, in der noch Riesenechsen hausen, wächst er auf, erlernt die Jagd, übt sich in der Kunst des Kampfes und muss erste Abenteuer mit den Bewohnern seiner geheimnisvollen Umgebung bestehen…

Bocola präsentiert:  Ein Prinz Eisenherz-Handbuch für Kenner und Liebhaber

Ungewöhnlich war damals, dass die Serie ausschließlich auf den großformatigen und farbigen Seiten der Sonntagsbeilagen erschien und nicht auch wochentags in schwarzweiß. So nahm die neue Serie schon von Anfang an eine Sonderstellung unter den damaligen Comics ein und bot Foster einen riesigen Freiraum, um seine Kreativität voll zu entfalten.

Nach etwas mehr als 34 Jahren und über 1700 Seiten, die Serie startet am Sonntag, dem 13.2.1937, übergab Foster am 23. Mai 1971 seinem Nachfolger John Cullen Murphy die Fortführung der Sage um den Prinzen aus Thule. Bis 1980 blieb er jedoch an seinem Lebenswerk beteiligt, indem er Skizzen anfertigte und die Geschichte weiter schrieb. Nur zwei Jahre später, kurz vor seinem 90. Geburtstag, verstarb Hal Foster am 25. Juli 1982. 2004 folgte auf John Cullen Murphy das Team Mark Schultz/Gary Gianni.

75 Jahre Prinz Eisenherz

Prinz Eisenherz, die scheinbar nie endende Ritter-Saga, erscheint noch heute, so zum Beispiel in den USA in immerhin noch über 300 Zeitungen.
Prinz Eisenherz hat für Fans klassischer Ritter-Storys nichts von seinem Charme eingebüßt. Die Abenteuer vom Prinzen mit dem „singenden Schwert“ haben auch heute noch eine große Fangemeinde.


Zum 75. Jubiläum hat der Bocola Verlag für eine Verlosung der ComicRadioShow freundlicherweise drei Prinz Vaillant – Publikationen zur Verfügung gestellt:


- Prinz Eisenherz: Ein Handbuch für Kenner und Liebhaber



Bocola präsentiert:  Ein Prinz Eisenherz-Handbuch für Kenner und LiebhaberDieses Handbuch ist das ultimative Buch für Prinz Eisenherz Sammler, ja fast schon so etwas wie ein „Heiliger Gral“ für Fans des berühmten Prinzen. Der großformatige Hardcover-Band ermöglicht dem Leser auf 168 Seiten eine ganz neue Sichtweise auf die legendären Abenteuer des Prinzen mit dem singenden Schwert. Die deutsche Übersetzung des Anfang 2010 bei Fantagraphics (USA) veröffentlichten Definitive Prince Valiant Companion vereint eine Zusammenfassung der Prinz Eisenherz-Geschichten bis Seite 3783 (2009) mit vielen, teils unveröffentlichten Fotos und seltenen, teils neuen Beiträgen. Dieser Beitrag umfasst 59 Seiten. Neben einem bisher nicht nachgedruckten Zeitungsfeature von 1949 enthält das Handbuch Fosters letztes Interview, geführt mit Arn Saba, weitere umfangreiche Interviews mit John Cullen Murphy und dem neuen Prince Valiant-Team, Gary Gianni und Mark Schultz. Profunde Essays, etwa zur künstlerischen Einordnung von Foster in die Geschichte(n) von Comic Art und Illustration, runden das Handbuch ab.

- Prinz Eisenherz: Die Foster & Murphy-Jahre Band 1
- Prinz Eisenherz: Die Foster & Murphy-Jahre Band 4


75 Jahre Prinz EisenherzBand 1 von Prinz Eisenherz „Die Foster & Murphy-Jahre“ enthält die Originalseiten 1789 – 1873. Inhalt: Aleta ist zurück auf den Nebelinseln und hat ihre Regierungsgeschäfte wieder aufgenommen. Der mysteriöse Ortho von Kos besucht Aleta und plant, durch eine Heirat mit Aleta König der Nebelinseln zu werden. Gleichzeitig will er Eisenherz beseitigen lassen. Orthos hinterhältiger Plan misslingt und er bezahlt diesen mit seinem Leben.
Außerdem geht es um eine verschmähte Braut und einen verschwundenen Bräutigam und einen erfolgreich niedergeschlagenen Aufstand im Reiche Dondaris, an dem Arn beteiligt ist. Dort wird dem angereisten Eisenherz das Singende Schwert gestohlen, welches der Held aber schnell zurück erobert. Der Leser erlebt einen geläuterten König Daschad und lernen Jacques Augustus, den König der Troubadoure kennen … und vieles mehr.

75 Jahre Prinz EisenherzBand 4 von Prinz Eisenherz „Die Foster & Murphy-Jahre“ enthält die Originalseiten 2082 – 2186. Inhalt: Eisenherz erlebt zusammen mit Sir Gunther auf der Suche nach heiligen Reliquien Abenteuer in Alexandria und Jerusalem. Unterdessen gerät Aleta in Schwierigkeiten, als sie in einen kriegerischen Konflikt zu geraten droht. Doch die Sache nimmt ein gutes Ende. Doch da droht bereits neues Ungemach, denn Seeräuber sorgen für Unruhe auf den Nebelinseln. Aleta kehrt eilig zurück. Es gelingt, die Angreifer zu besiegen. Schließlich kehrt Eisenherz nach Camelot zurück, nicht ohne ein Ritterturnier zu gewinnen und andere Schwierigkeiten zu überwinden. Arn und Eisenherz reisen ins Dänenland, um einen Freund zu befreien. Im Verlaufe der weiteren Ereignisse steht vor allem Arn und die Liebe im Mittelpunkt des Geschehens.


Verlosungsfrage: Wie ist der vollständige Name des Prinz Eisenherz-Schöpfers Hal Foster und in welchem Land wurde er geboren?


E-Mail mit der richtigen Antwort bis zum 31.3.12 an uns senden.

Die Prinz Eisenherz – Gewinner sind:

Klaus R. aus Peine

Martin B. aus Hamburg

Jens S. aus Newel



Mehr zur Prinz Eisenherz-Edition des Bocola Verlags gibt es hier


(c) der Abb.: mit freundlicher Genehmigung des Bocola Verlag, Autoren (c) 2009 King Features Syndicate Inc. Distr/Bulls

--- ANZEIGE ---
 
verwandte Links

· mehr zu Abenteuer
· Beiträge von M.Hüster




75 Jahre Prinz Eisenherz + Verlosungs-Gewinner | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer